Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE69933684 T2
Publication typeGrant
Application numberDE1999633684
Publication date23 Aug 2007
Filing date20 Aug 1999
Priority date31 Aug 1998
Also published asCN1157918C, CN1285246C, CN1318247A, CN1545100A, CN1545100B, CN1545378A, DE69933684D1, DE69940683D1, EP1110366A1, EP1110366B1, EP1701521A1, EP1701521B1, US6318687, US20010002691, WO2000013398A1, WO2000013398B1
Publication number1999633684, 99633684, DE 69933684 T2, DE 69933684T2, DE-T2-69933684, DE1999633684, DE69933684 T2, DE69933684T2, DE99633684
InventorsJ. Peter Kirkland ADAM, S. Wayne Redmond HOOFNAGLE, Michael Roger Bothell TRANA
ApplicantFluke Corp., Everett
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Zubehörhalter Accessory Holder translated from German
DE 69933684 T2
Abstract  available in
Claims(4)  translated from German
  1. Zubehörhalterung ( Accessory holder ( 20 20 ) für eine tragbare Vorrichtung ( ) For a portable device ( 26 26 ), welche Vorrichtung ein Gehäuse ( ), Which device comprises a housing ( 28a 28a , . 28b 28b ) aufweist und im Gehäuse eine Vertiefung ( ) And in case a depression ( 30 30 ) angeordnet ist, wobei die Zubehörhalterung Folgendes umfasst: (a) einen Rahmen ( Is arranged), wherein the accessory mount comprises: (a) a frame ( 24 24 ), der angepasst und ausgebildet ist, um in der Vertiefung ( ), Which is adapted and configured in the depression ( 30 30 ) aufgenommen zu werden; ) To be included; (b) ein Befestigungselement ( (B) a fastener ( 36a 36a , . 36b 36b ), das am Rahmen ( ) Mounted on the frame ( 24 24 ) angebracht ist, um den Rahmen wahlweise an der Vorrichtung zu befestigen; ) Is mounted to secure the frame selectively to the apparatus; (c) ein Zubehör-Anbringungselement, das zumindest teilweise mit dem Rahmen ausgebildet ist, um Ausstattungsteile abnehmbar an der Vorrichtung aufzunehmen und anzubringen, worin das Zubehör-Anbringungselement weiters einen zwischen dem Rahmen ( (C) an accessory attachment member at least partially formed with the frame for receiving removable trim parts to the apparatus and to mount, wherein the accessory attachment member further comprises a between the frame ( 24 24 ) und der Vertiefung ( ) And depression ( 30 30 ) definierten Schlitz ( ) Defined slot ( 42 42 ) umfasst, wenn der Rahmen in der Vertiefung aufgenommen ist, wobei der Schlitz eine Größe aufweist, um das Ausstattungsteil gleitbar aufzunehmen und an der Vorrichtung zu befestigen. ) When the frame is received in the recess, the slot having a size for slidably receiving the fitting part and to be attached to the device.
  2. Zubehörhalterung nach Anspruch 1, worin das Zubehör-Anbringungselement weiters ein Kopplungselement ( The accessory mount of Claim 1, wherein the accessory attachment member further includes a coupling element ( 22 22 ) umfasst, das gleitbar im Schlitz ( ) Which slidably in the slot ( 42 42 ) aufnehmbar ist, wobei das Kopplungselement ein Ende aufweist, dass ausgebildet ist, innerhalb des Schlitzes lösbar befestigt zu werden, und ein anderes Ende aufweist, das zur Anbringung an einem Zubehör der Vorrichtung ausgebildet ist, von dem die Vorrichtung wahlweise an einem Gegenstand anbringbar ist. Is) receivable, wherein the coupling element has an end that is adapted to be releasably fastened within the slot and another end which is configured for attachment to an accessory of the device from which the device is selectively attachable to an object ,
  3. Zubehörhalterung nach Anspruch 1, weiters umfassend zumindest ein Halterungselement ( The accessory mount of Claim 1, further comprising at least one support member ( 38a 38a , . 38b 38b ), das einstückig mit dem Rahmen ausgebildet ist, um eine mit der Vorrichtung verbundene Sonde zu halten. ), Which is integrally formed with the frame to hold a device coupled to the probe.
  4. Zubehörhalterung nach Anspruch 3, worin das Befestigungselement ein Paar Nasen umfasst, die an gegenüberliegenden Seiten des Rahmens angeordnet sind, wobei die Nasen eine solche Größe aufweisen, dass sie in entsprechenden Aussparungen, die innerhalb der Vertiefung der Vorrichtung angeordnet sind, aufgenommen sind. The accessory mount of Claim 3, wherein the fastener comprises a pair of lugs which are arranged on opposite sides of the frame, wherein the lugs have such a size that they are received in corresponding recesses, which are arranged within the recess of the device.
Description  translated from German
  • Gebiet der Erfindung Field of the Invention
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft im Allgemeinen Zubehörhalterungen und insbesondere Zubehörhalterungen für handgehaltene bzw. Hand-Geräte. The present invention generally relates Accessories Mounts and Accessories Mounts especially for hand-held or hand equipment.
  • Hintergrund der Erfindung Background of the Invention
  • [0002] [0002]
    Die heutige Arbeitswelt ist durch Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der tragbaren Geräte immer mobiler geworden. Today's world of work has become more mobile by developments in the field of portable devices. Dies trifft insbesondere auf den Computerbereich sowie auf handgehaltene bzw. Hand-Geräte zu. This is particularly true in the computer field as well as hand-held or manual devices. Diesbezüglich können Computer auf einfache Weise von einem festverdrahteten System zu einem drahtlosen System mithilfe von tragbaren Adaptern mit Drahtlosübertragungsfähigkeit für Sichtverbindungen, wie zB Infrarotadapter (IR-Adapter), umgewandelt werden. In this regard computers as a hard-wired system to a wireless system using portable adapter with wireless transmission capability for visual connections, such as infrared adapter (IR adapter) to be converted. Solche Adapter umfassen ein Gehäuse, in dem die Elektronik untergebracht ist, ein Kabel für die physikalische Verbindung mit dem Computer und einen im Gehäuse vorliegenden Signalsende-/Signalempfangsanschluss. Such adapters include a housing in which the electronics are housed, a cable for the physical connection to the computer and a present in the housing signal transmission / reception port. Beim Bedienen verbindet der Computerbediener ein Ende des Kabels physikalisch mit dem Computer und das andere Ende mit dem Adapter. When you operate the computer operator connects one end of the cable physically connected to the computer and the other end to the adapter. Die Bedienungsperson richtet den Empfangs-/Sendeanschluss des Adapters mit einem entsprechenden Übertragungsanschluss aus, der sich in einem zweiten Teil des Geräts befindet, wie zB im Drucker. The operator aligns the receiver / transmitter port of the adapter with a corresponding communications port located in a second part of the device, such as in the printer. Solange das Signal nicht unterbrochen wird, bleibt die Übertragung zwischen Computer und zweitem Teil des Geräts erhalten. As long as the signal is not interrupted, the communication between the computer and the second part of the power tool is maintained. Demgemäß stellen tragbare Adapter ein sich entwickelndes Gebiet der heutigen mobilen Arbeitswelt dar. Accordingly make portable adapter is an evolving area of today's mobile world.
  • [0003] [0003]
    Handgehaltene Geräte, wie zB Scanner und Multimeter, stellen ein weiteres rasch anwachsendes Gebiet der mobilen Arbeitswelt dar. Handgehaltene Geräte umfassen im Allgemeinen Gehäuse, in denen die Elektronik untergebracht ist und eine Sonde, die mittels Kabel mit der Elektronik wirksam verbunden ist. A hand-held devices, such as scanners and multi-meters, are another rapidly anwachsendes field of mobile world. Hand-held devices generally include housing in which the electronics are housed and a probe which is operatively connected by cable to the electronics. Bei der Bedienung hält die Bedienungsperson das Gehäuse üblicherweise in der einen Hand und die Sonde in der anderen, um Analysedaten vor Ort oder an einem geeigneteren Ort abzurufen. During operation, the operator usually holds the housing in one hand and in the other probe to retrieve data analysis on site or at a suitable site. Solche handgehaltenen Geräte bringen Technik in weit entfernte Gebiete, die sonst mitunter nicht zugänglich wären. Such hand-held devices bring technology into distant areas that would sometimes not accessible otherwise.
  • [0004] [0004]
    Folglich hat die Entwicklung auf dem Gebiet der tragbaren Geräte durch die Verwendung von Geräten, wie zB IR-Adaptern, Scannern und Multimetern, zu mobileren Arbeitskräften geführt. Consequently, the development in the field of portable devices through the use of devices such as IR adapters, scanners and multi-meters, led to mobile labor force. Auch wenn tragbare Geräte für ihren Verwendungszweck geeignet sind, weisen auch sie ihre Probleme auf. Although mobile devices are suitable for their intended purpose, they also have their problems.
  • [0005] [0005]
    Ein solches Problem tragbarer Geräte ist die hinderliche Art der Geräte selbst. Wie oben für handgehaltene Geräte bemerkt wurde, erfordert die Bedienung solcher Geräte beide Hände der Bedienungsperson. One such problem is the portable devices cumbersome nature of the devices themselves. As noted above for hand-held devices, the operation of such devices requires both hands of the operator. In bestimmten Anwendungen braucht die Bedienungsperson jedoch mitunter eine freie Hand oder muss beide Hände frei haben, um gleichzeitig eine andere Vorrichtung zu bedienen, wodurch eine passende Stelle zur Platzierung des Geräts erforderlich wird. In certain applications, the operator need sometimes a free hand or needs to have both hands free to simultaneously operate another device, whereby an appropriate location for the placement of the device is required. In solchen Situation hat die Bedienungsperson zumindest zwei Optionen. In such a situation, the operator has at least two options. Zunächst kann die Bedienungsperson das Gerät und die Sonde in einer Hand halten während sie mit der freien Hand Arbeiten durchführt. First, the operator can hold the device and the probe in one hand while performing with his free hand work. Alternativ dazu kann die Bedienungsperson das Gerät auf den Boden stellen oder auf einer beliebigen Ablage in der Nähe des Arbeitsbereichs platzieren. Alternatively, the operator can set the unit to the ground or placed on any shelf near the work area. Beide Optionen sind nicht wünschenswert, da dadurch die Gefahr, dass die Sonde oder das Gerät fallen gelassen werden, erhöht wird, unabsichtlich auf das Gerät gestiegen werden kann oder die Aufmerksamkeit der Bedienungsperson von der sekundären Vorrichtung abgelenkt wird. Both options are not desirable because the risk that the probe or the device is dropped, is increased can be unintentionally increased to the device or operator attention is diverted from the secondary device.
  • [0006] [0006]
    Bisherige Versuche zur Erhöhung des Nutzens und der Sicherheit bei der Verwendung von handgehaltenen Geräten umfassten Befestigungsvorrichtungen, wie zB Gurthaken und Halfter. Previous attempts to increase the usefulness and safety in the use of hand-held devices included fastening devices, such as belt hook and halter. Üblicherweise werden Gurthaken an das Gerätegehäuse befestigt und definieren eine Gürtelschlaufe. Usually belt hooks are attached to the device housing and defining a belt loop. Die Bedienungsperson fädelt einen Gürtel durch die Gürtelschlaufe, wodurch das Gerät an der Kleidung angemacht wird. The operator threads a belt through the belt loop, causing the unit is turned on to clothing. Obwohl Gurthaken nützlich sind, ist deren Verwendbarkeit eingeschränkt, da sie spezifisch ausgebildet sind, am Körper der Bedienungsperson angebracht zu werden. Although strap hooks are useful, their utility is limited because they are specifically adapted to be mounted on the body of the operator. Halfter für handgehaltene Geräte sind ausgebildet, um auf der Schulter von Bedienungspersonen getragen zu werden. Holster for hand-held devices are designed to be worn on the shoulder of operators. Solche Halfter umfassen eine Tasche, die so dimensioniert ist, dass sie das Gerät und einen Schultergurt unterbringen kann. Such halter include a pouch which is dimensioned so that it can accommodate the device and a shoulder strap. Der Schultergurt wird an der Tasche befestigt, sodass das Gerät von der Schulter der Bedienungsperson hängen kann. The shoulder strap is attached to the bag so that the device can be hung from the shoulder of the operator. Halfter verfügen ebenfalls über eine eingeschränk te Verwendbarkeit, da deren Ausbildung zur Unterbringung anderer Befestigungsvorrichtungen, wie zB Magnetbändern oder Velcro TM -Bändern, die ausgebildet sind, das Gerät von einem anderen Objekt als dem Körper der Bedienungsperson hängen zu lassen, nicht einfach ist. Halters also have a eingeschränk te usability, since their training to accommodate other fastening devices such as magnetic tape or Velcro ™ tapes, which are designed to hang the device from a different object than the body of the operator, is not easy.
  • [0007] [0007]
    Wie oben für drahtlose Systeme mit Sichtverbindungsadaptern angeführt, funktioniert das System nur dann, wenn der Adapter genau mit dem Übertragungsanschluss der Zielmaschine ausgerichtet ist. As noted above, for wireless systems with visual connection adapters, the system works only when the adapter is properly aligned with the communication port of the target machine. Daher müssen der Adapter und der Übertragungsanschluss auf der gleichen Achse ausgerichtet sein, um eine ungestörte Datenverbindung zwischen diesen zu gewährleisten. Therefore, the adapter and communications port must be aligned on the same axis to ensure an uninterrupted data link therebetween. Eine solche Ausrichtung erfordert eine Befestigungsvorrichtung für den Adapter, die sowohl stabil ist als auch eine konstante Ausrichtung des Adapters mit dem Übertragungsanschluss der entsprechenden Maschine gewährleistet. Such an orientation requires a fastening device for the adapter that is both stable and ensures a constant orientation of the adapter with the communication port of the corresponding machine. Gegenwärtig erhältliche Befestigungsvorrichtungen für solche Adapter umfassen Befestigungsvorrichtungen, die einstückig mit dem Gehäuse des Adapters ausgebildet sind. Currently available fastening devices for such adapters include fastening devices, which are integrally formed with the housing of the adapter. Obwohl solche Befestigungsvorrichtungen nützlich sind, ist deren Verwendbarkeit ausschließlich auf den Gebrauch mit einem bestimmten Adapter beschränkt. Although such fastening devices are useful, their utility is limited to use with a particular adapter. Dies ist nicht wünschenswert, da der Computerbediener Adapter nicht verändern oder den bestehenden Adapter mit Zubehörteilen versehen kann, da die Befestigungsvorrichtung einstückig mit dem Adapter ausgebildet ist. This is not desirable because the computer server adapter may not alter or provide the existing adapter with accessories, as the fastener is formed integrally with the adapter.
  • [0008] [0008]
    Im US-Patent 4.522.061 ist eine tragbare Messvorrichtung offenbart, die ein Messgerät, einen am Messgerät befestigten Tragegurt, elektrisch an das Messgerät verbundene Messleitungen, mit den Messleitungen verbundene Sonden und zumindest eine am Messgerät angebrachte Befestigungsvorrichtung zur Befestigung nicht verwendeter Sonden umfasst. In US Patent 4,522,061 a portable measurement device is disclosed which comprises a measuring device, a fortified on the meter strap, electrically connected to the meter test leads connected to the test leads probes and at least one attached to the meter mounting device for attaching unused probes.
  • [0009] [0009]
    Folglich besteht ein Bedarf an relativ kostengünstigen, verlässlichen und zweckdienlichen Zubehörhalterungen zur Unterbringung verschiedenartiger Zubehöre. Consequently, there is a need for relatively inexpensive, reliable and appropriate accessories holders for accommodating different types of accessories. Die vorliegende Erfindung zielt auf die Umsetzung dieser und anderer Notwendigkeiten ab. The present invention is directed to the implementation of these and other needs.
  • Zusammenfassung der Erfindung Summary of the Invention
  • [0010] [0010]
    Gemäß der vorliegenden Erfindung wird eine Zubehörhalterung für eine tragbare Vorrichtung bereitgestellt. According to the present invention, an accessory mount for a portable device is provided. Die Vorrichtung umfasst ein Gehäuse und eine im Gehäuse angeordnete Vertiefung. The device comprises a housing and a housing arranged in the recess. Die Zubehörhalterung umfasst einen in der Vertiefung aufgenommenen Rahmen und ein Befestigungselement, das am Rahmen angebracht ist, um den Rahmen wahlweise an der Vorrichtung zu befestigen. The accessory mount includes a frame received within the recess and a fastener which is attached to the frame to secure the frame selectively to the apparatus. Die Zubehörhalterung umfasst auch ein Zubehör-Anbringungselement, das zumindest teilweise mit dem Rahmen ausgebildet ist, um Ausstattungsteile an der Vorrichtung wahlweise aufzunehmen und/oder anzubringen, wodurch die Bedienung der Vorrichtung ermöglicht wird, ohne dass die Bedienungsperson dabei beide Hände verwenden muss, worin das Zubehör-Anbringungselement weiters einen zwischen dem Rahmen und der Vertiefung definierten Schlitz umfasst, wobei der Schlitz eine Größe aufweist, um das Ausstattungsteil gleitbar aufzunehmen und an der Vorrichtung zu befestigen. The accessory mount also includes an accessory attachment member at least partially formed with the frame to accommodate pieces of equipment on the apparatus optionally and / or to attach, whereby the operation of the apparatus is made possible without the operator thereby must use both hands, wherein the accessory attachment member further includes a space defined between the frame and the groove slot, wherein the slot has a size to slidably receive the fitting part and to be attached to the device.
  • [0011] [0011]
    Gemäß weiteren Aspekten der vorliegenden Erfindung umfasst das Zubehör-Anbringungselement weiters ein Kopplungselement. According to further aspects of the present invention, the accessory attachment member further comprises a coupling member. Das Kopplungselement weist ein Ende auf, dass ausgebildet ist, innerhalb des Schlitzes wahlweise befestigt zu werden, und weist ein anderes Ende auf, das zur Anbringung an einem Zubehör der Vorrichtung ausgebildet ist, von dem die Vorrichtung an einem Gegenstand anbringbar ist. The coupling element has an end, that is adapted to be secured within the slot optional, and has another end that is adapted to be mounted on an accessory of the device from which the device is attachable to an object.
  • [0012] [0012]
    Gemäß weiteren Aspekten der vorliegenden Erfindung umfasst die Zubehörhalterung ferner zumindest ein erstes Halterungselement, das einstückig mit dem Rahmen ausgebildet ist, um eine mit der Vorrichtung verbundene Sonde zu halten. According to further aspects of the present invention includes the accessory holder further comprises at least a first support member that is integrally formed with the frame to hold a device coupled to the probe.
  • [0013] [0013]
    Gemäß weiteren Aspekten der vorliegenden Erfindung umfasst das Befestigungselement ein Paar Nasen, die an gegenüberliegenden Seiten des Rahmens angeordnet sind, wobei die Nasen eine solche Größe aufweisen, dass sie in entsprechenden Aussparungen, die innerhalb der Vertiefung der Vorrichtung angeordnet sind, aufgenommen sind. According to further aspects of the present invention comprises the fastening element is a pair of tabs which are disposed on opposite sides of the frame, the lugs have such a size that they are received in corresponding recesses, which are arranged within the recess of the device.
  • [0014] [0014]
    Eine gemäß der vorliegenden Erfindung ausgebildete Zubehörhalterung weist mehrere Vorteile gegenüber gegenwärtig erhältlichen Halterungen auf. An opening formed in accordance with the present invention, accessory holder has several advantages over currently available mounts. Erstens ermöglicht die Zubehörhalterung der vorliegenden Erfindung die zweckdienliche Aufbewahrung einer Sonde eines Geräts, wenn die Sonden nicht verwendet werden. First, the accessory mount of the present invention enables the appropriate storage of a probe of a device, when the probes are not used. Zweitens ist die Zubehörhalterung der vorliegenden Erfindung ausgebildet, um einen Koppler aufzunehmen. Second, the accessory mount of the present invention is adapted to receive a coupler. Der Koppler ist ausgebildet, um eine Vielzahl an Zubehörteilen, wie zB einen Gurt, so am Gerät zu befestigen, dass das Gerät nach Belieben der Bedienungsperson von verschiedenen Objekten herunter hängen kann. The coupler is designed in a way to mount a variety of accessories, such as a belt on the device that the device can depend on various objects down at the discretion of the operator. Dies wirkt sich günstig aus, da solche Zubehörteile die Bedienung des Geräts ermöglichen, ohne dass die Bedienungsperson dabei beide Hände verwenden muss. This has a positive effect because such accessories can be used to operate the device without the operator it must use both hands. Drittens kann die Zubehörhalterung der vorliegenden Erfindung auch eine Reihe an Ausstattungsteilen unterbringen, wie zB ein Gestell für einen drahtlosen Adapter, um die Bedienung des Geräts zu vereinfachen. Third, they can also provide a range of facilities Share the accessory mount of the present invention, such as a frame for a wireless adapter in order to simplify the operation of the device. Demzufolge ist eine gemäß der vorliegenden Erfindung angeordnete Zubehörhalterung robuster als gegenwärtig erhältliche Halterungen. Accordingly, a positioned according to the present invention, accessory holder is more robust than currently available mounts.
  • Kurzbeschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • [0015] [0015]
    Die zuvor angeführten Aspekte und viele der damit verbundenen Vorteile der vorliegenden Erfindung ergeben zusammen mit den beigefügten Zeichnungen anhand der nachstehenden detaillierten Beschreibung ein besseres Verständnis. The above-mentioned aspects and many of the attendant advantages of the present invention will become apparent in conjunction with the accompanying drawings with reference to the following detailed description of a better understanding. In den Zeichnungen ist: In the drawings:
  • [0016] [0016]
    1 1 eine Außenansicht einer gemäß der vorliegenden Erfindung angeordneten Zubehörhalterung, die sowohl ein Kopplungselement als auch Sondenhalterungselemente darstellt; an external view of an arranged in accordance with the present invention, accessory holder showing both a coupling member and probe holder elements;
  • [0017] [0017]
    2 2 eine Explosionszeichnung einer gemäß der vorliegenden Erfindung angeordneten Zubehörhalterung; an exploded view of an arranged according to the present invention accessory holder;
  • [0018] [0018]
    3 3 eine Querschnittsansicht eines Kopplungselements für eine gemäß der vorliegenden Erfindung angeordnete Zubehörhalterung und zeigt die Klemmnasen davon; a cross-sectional view of a coupling element for an arranged according to the present invention shows the accessory holder and the clamping noses thereof; und ist and
  • [0019] [0019]
    4 4 eine perspektivische Ansicht einer gemäß der vorliegenden Erfindung angeordneten Zubehörhalterung, die die rückwärtige Seite des Rahmens zeigt. a perspective view of an arranged in accordance with the present invention, accessory holder, showing the back side of the frame.
  • Detaillierte Beschreibung der bevorzugten Ausführungsformen Detailed Description of the Preferred Embodiments
  • [0020] [0020]
    Die The 1 1 und and 2 2 zeigen eine bevorzugte Ausführungsform einer gemäß der vorliegenden Erfindung angeordneten Zubehörhalterung show a preferred embodiment of which is arranged according to the present invention, accessory holder 20 20 . , Die Zubehörhalterung The accessory holder 20 20 umfasst einen Adapter includes an adapter 22 22 und einen Rahmen and a frame 24 24 . , Die Zubehörhalterung The accessory holder 20 20 wird in einem zusammengebautem Zustand gezeigt, welcher der Befestigung an ein tragbares Gerät is shown in an assembled state, wherein the mounting to a portable device 26 26 entsprechen würde. would correspond. Obwohl die Verwendung eines Adapters Although the use of an adapter 22 22 im Schutzumfang der vorliegenden Erfindung liegt, ist der Adapter is within the scope of the present invention, the adapter 22 22 für die Erfindung nicht erforderlich und kann durch ein Zusatzstück der Ausstattungsteile ersetzt werden, um die Bedienung des Geräts not required for the invention and may be replaced by an additional piece of equipment parts in order to operate the device 26 26 zu erleichtern, wie nachstehend detaillierter beschrieben wird. to facilitate, as will be described in more detail below.
  • [0021] [0021]
    Das Gerät The Device 26 26 ist ein allgemein bekanntes tragbares Gerät, wie zB ein Scanner oder ein handgehaltenes Testgerät, und umfasst ein oberes und ein unteres Gehäuse is a well-known portable instrument, such as a scanner or a hand-held test equipment, and includes an upper and a lower housing 28a 28a und and 28b 28b . , Die Gehäuse The housing 28a 28a und and 28b 28b können aus einem Thermoplast spritzgegossen und mittels allgemein bekannter Befestigungselemente (nicht angeführt), wie zB Druckknöpfen oder Schrauben, miteinander verbunden werden. may be injection molded from a thermoplastic material and by well-known fasteners (not indicated), such as press studs or screws are connected to each other. Die Gehäuse The housing 28a 28a und and 28b 28b sind ähnlich angeordnet und weisen eine Größe auf, um die innere Hardware (nicht angeführt), wie zB die Elektronik, des Geräts are similarly arranged and have a size to the internal hardware (not given), such as the electronics, the device 26 26 unterzubringen, wenn die Gehäuse accommodate when the housing 28a 28a und and 28b 28b miteinander befestigt werden. are attached to each other. Eine Vertiefung A depression 30 30 ist einstückig mit der nach außen weisenden Seite des Gehäuses is integral with the outward-facing side of the housing 28b 28b ausgebildet. formed. Die Vertiefung The depression 30 30 weist im Wesentlichen eine rechteckige Form und eine Größe auf, um den Rahmen has substantially a rectangular shape and a size to the frame 24 24 darin aufzunehmen. therein. Die Vertiefung The depression 30 30 erstreckt sich von einem Ende des Geräts extends from one end of the device 26 26 darin in Längsrichtung bis zu einem vorbestimmten Punkt zum anderen Ende des Geräts therein in the longitudinal direction to a predetermined point towards the other end of the device 26 26 hin aus. out of. Die Seiten der Vertiefung The sides of the recess 30 30 umfassen jeweils entsprechende erste und zweite rechteckige geformte Löcher. each include respective first and second rectangular shaped holes. Die Löcher erstrecken sich innerhalb der Seiten der Vertiefung The holes extend within the sides of the groove 30 30 in einander gegenüberliegenden Weise über eine vorbestimmte Entfernung, um die entsprechenden Aussparungen in opposed manner for a predetermined distance to the corresponding recesses 32 32 zu definieren. to define. Obwohl nur eine der Aussparungen Although only one of the recesses 32 32 in der Vertiefung in the depression 30 30 dargestellt ist, umfasst die gegenüberliegende Seite der Vertiefung is illustrated, the opposite side of the recess 30 30 eine identisch angeordnete Aussparung. an identical disposed slot. Demnach liegen identische angeordnete Aussparungen. Thus are identical recesses arranged. in gegenüberliegenden Seiten der Vertiefung in opposite sides of the recess 30 30 vor, um den Rahmen prior to the frame 24 24 darin wahlweise zu befestigen, wie nachstehend genauer beschrieben ist. to fix it either, as is described in more detail below.
  • [0022] [0022]
    Der Rahmen The frame 24 24 ist vorzugsweise aus einem allgemein bekannten halbelastischen thermoplastischen, thermoelastischen oder elastomeren Material spritzgegossen. is preferably injection molded from a well-known semi-elastic thermoplastic, thermoelastic or elastomeric material. Der Rahmen The frame 24 24 weist eine im Wesentlichen rechteckige Anordnung auf und umfasst eine Nut has a substantially rectangular configuration and includes a groove 34 34 , ein erstes und ein zweites Befestigungselement oder Klemmnasen A first and a second fastening member or clamping noses 36a 36a und and 36b 36b , ein erstes und ein zweites Sonden-Halterungselement A first and a second probe supporting member 38a 38a und and 38b 38b und ein Loch and a hole 40 40 , das sich durch die Dicke eines Endes des Rahmens Extending through the thickness of one end of the frame 24 24 erstreckt. extends. Die Nut The groove 34 34 erstreckt sich entlang einer Längsachse, die zwischen den Enden des Rahmens extending along a longitudinal axis between the ends of the frame 24 24 verläuft. runs. Die Nut The groove 34 34 weist eine rechteckige Form auf und befindet sich in der Seite des Rahmens has a rectangular shape and is located in the side of the frame 24 24 , die am Boden der Vertiefung That at the bottom of the recess 30 30 angrenzt, wenn der Rahmen abuts, when the frame 24 24 darin aufgenommen ist. received therein. Wenn der Rahmen If the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 aufgenommen ist, definiert die Nut is received defines the groove 34 34 einen dazwischen angeordneten rechteckigen Schlitz an interposed rectangular slot 42 42 ( ( 1 1 ). ). Der Schlitz The slot 42 42 weist eine Größe auf, um den Adapter has a size to the adapter 22 22 wahlweise darin aufzunehmen. selectively receive it.
  • [0023] [0023]
    Der Adapter The adapter 22 22 ist vorzugsweise rechteckig und aus einem thermoplastischen Material spritzgegossen. is preferably rectangular and injection molded from a thermoplastic material. Die gegenüberliegenden Enden des Adapters The opposite ends of the adapter 22 22 umfassen erste und zweite Löcher include first and second holes 43a 43a und and 43b 43b , die sich durch die Dicke des Adapters Extending through the thickness of the adapter 22 22 erstrecken. extend. Vorzugsweise ist das erste Loch Preferably, the first hole 43a 43a länglich und weist eine Größe auf, um ein Zubehör (nicht angeführt), wie zB einen Gurt oder ein Band, wie nachstehend detaillierter beschrieben, aufzunehmen. elongated and has a size to an accessory (not indicated), such as a strap or belt, as described in more detail hereinafter incorporated.
  • [0024] [0024]
    Wie besser bezugnehmend auf die As better with reference to the 2 2 und and 3 3 verständlich wird, umfasst der Adapter is understandable includes the adapter 22 22 auch einen Schnappverschluss also a snap closure 44 44 , der einstückig innerhalb des zweiten Lochs Integrally formed within the second hole 43b 43b ausgebildet ist. is formed. Der Schnappverschluss The snap closure 44 44 umfasst einen halbkreisförmigen Körper includes a semi-circular body 46 46 , der biegsam innerhalb des Lochs , The flexible within the hole 43b 43b mit einem Flansch with a flange 48 48 verbunden ist. is connected. Wie aus As from 3 3 hervorgeht, weist der Schnappverschluss shows, the snap lock 44 44 eine Federvorspannung innerhalb des Lochs a spring bias within the hole 43b 43b auf, sodass der Körper on, so that the body 46 46 vom Loch from the hole 43b 43b nach außen abgewinkelt ist. is angled outwards. Innerhalb des Lochs Within the hole 43b 43b angebracht, steht das freie Ende des Körpers attached is the free end of the body 46 46 , das dem Flansch That the flange 48 48 gegenüberliegt, vom Adapter is opposite from the adapter 22 22 nach außen vor, um eine Angrenzungskante outwardly to a Angrenzungskante 50 50 zu definieren. to define. Der Flansch The flange 48 48 ermöglicht, dass der Schnappverschluss allows the snap closure 44 44 innerhalb des Lochs within the hole 43b 43b gebogen werden kann, um den Adapter can be bent to the adapter 22 22 innerhalb des Schlitzes within the slot 42 42 wahlweise festzuklemmen oder abzuklemmen, wenn der Rahmen either clamp or disconnected when the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 mittels Klemmnasen by means of clamping lugs 36a 36a und and 36b 36b angebracht ist. is attached.
  • [0025] [0025]
    Bezugnehmend auf die Referring to 2 2 und and 4 4 , stehen die rechteckig ausgebildeten Klemmnasen , Are the rectangular shaped clamping lugs 36a 36a und and 36b 36b in entgegengesetzter Richtung von den Seiten des Rahmens in the opposite direction from the sides of the frame 24 24 nach außen hin weg. outwardly away out. Die Klemmnasen The clamping lugs 36a 36a und and 36b 36b sind auf einander gegenüberliegenden Seiten des Rahmens are on opposite sides of the frame 24 24 angebracht, sodass die Klemmnasen mounted so that the clamping lugs 36a 36a und and 36b 36b hinsichtlich Position und Größe den Aussparungen the position and size of the recesses 32 32 der Vertiefung the depression 30 30 entsprechen, wenn der Rahmen correspond to when the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 aufgenommen wird, um den Rahmen wahlweise darin festzuklemmen. is added to either clamp the frame it. Folglich werden die Klemmnasen Consequently, the terminal lugs 36a 36a und and 36b 36b so verkeilt, dass sie in die entsprechenden Aussparungen keyed to the corresponding holes 32 32 der Vertiefung the depression 30 30 einpassen, wenn der Rahmen fit when the frame 24 24 darin aufgenommen wird. shall be added thereto. Obwohl bevorzugt wird, dass die Klemmnasen Although it is preferred that the clamping noses 36a 36a und and 36b 36b einstückig mit dem Rahmen integral with the frame 24 24 ausgebildet sind, liegen andere Anordnungen, wie zB gesonderte Nasen, die an den Rahmen are formed, are other arrangements, such as separate tabs that frame to the 24 24 befestigt werden, auch innerhalb des Schutzumfangs der vorliegenden Erfindung. are attached, also within the scope of the present invention.
  • [0026] [0026]
    Die Sondenhalterungselemente The probe holder elements 38a 38a und and 38b 38b sind vorzugsweise einstückig innerhalb jener Seite des Rahmens are preferably integrally within the side of the frame 24 24 ausgebildet, der nach außen hin zeigt, wenn der Rahmen formed pointing outwards when the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 aufgenommen wird. is recorded. Vorzugsweise weisen die Sondenhalterungselemente Preferably, the probe holder elements 38a 38a und and 38b 38b eine zylinderförmige Anordnung auf und befinden sich auf dem Rahmen a cylindrical arrangement and are located on the frame 24 24 , sodass sie sich zwischen den Enden des Rahmens So as to extend between the ends of the frame 24 24 in Längsrichtung erstrecken. extend in the longitudinal direction. Die Sondenhalterungselemente The probe holder elements 38a 38a und and 38b 38b befinden sich darüber hinaus auf dem Rahmen are in addition to the frame 24 24 , sodass das Loch So that the hole 40 40 zwischen den Sondenhalterungselementen between the probe holder elements 38a 38a und and 38b 38b liegt. is located. Jedes der Sondenhalterungselemente Each of the probe holder elements 38a 38a und and 38b 38b umfasst ein Loch, das sich länglich durch sie hindurch erstreckt. comprises a hole extending longitudinally therethrough. Das Loch weist eine Größe auf, um eine Gerätesonde (nicht angeführt), wie zB eine Testleitsonde, in Geräten The hole has a size to view a device probe (not given), such as a Testleitsonde in appliances 26 26 aufzunehmen, die über solche Ausstattungsteile verfügen. take that possess such items of equipment. Obwohl bevorzugt wird, dass der Rahmen Although it is preferred that the frame 24 24 zumindest ein Sondenhalterungselement umfasst, liegt ein mit mehreren oder wenigeren Sondenhalterungselementen ausgebildeter Rahmen comprises at least one probe stowage member, is a multiple or fewer probe stowage members formed frame 24 24 ebenfalls im Schutzumfang der vorliegenden Erfindung. also within the scope of the present invention.
  • [0027] [0027]
    Die Bedienung einer gemäß der vorliegenden Erfindung ausgebildeten Zubehörhalterung The operation of a trained according to the present invention accessory holder 20 20 ist am besten bezugnehmend auf die is best with reference to the 1 1 bis to 3 3 verständlich. of course. Zur Anbringung des Rahmens To attach the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 werden die Seiten des Rahmens The sides of the frame 24 24 , wie durch den Pfeil , As indicated by arrow 54 54 veranschaulicht, nach innen gegengepresst, sodass die ersten und zweiten Klemmnasen illustrates against pressed inward so that the first and second clamping noses 36a 36a und and 36b 36b frei durch die Seiten der Vertiefung freely through the sides of the groove 30 30 geführt werden können, wenn der Rahmen can be performed when the frame 24 24 darin eingeführt wird. is introduced therein. Nachdem der Rahmen After the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 aufgenommen wurde, wird die Druckbeanspruchung gelöst, wodurch der Rahmen was added, the compressive stress whereby the frame is achieved, 24 24 in den druckunbeanspruchten Zustand zurückversetzt werden kann. can be restored to the state druckunbeanspruchten. Im druckunbeanspruchten Zustand werden die Klemmnasen In druckunbeanspruchten state, the terminal lugs 36a 36a und and 36b 36b innerhalb der Aussparungen within the recesses 32 32 aufgenommen, wodurch der Rahmen was added, whereby the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 festgeklemmt wird. is clamped.
  • [0028] [0028]
    Nachdem der Rahmen After the frame 24 24 innerhalb der Vertiefung within the recess 30 30 aufgenommen wurde, kann der Adapter was added, the adapter can 22 22 gleitbar im Schlitz slidable in the slot 42 42 aufgenommen werden. be included. Das Ende des Adapters The end of the adapter 22 22 , welches den Schnappverschluss Which snap the 44 44 umfasst, wird gleitbar im Schlitz comprises slidably in the slot 42 42 aufgenommen. was added. Wenn der Adapter When the adapter 22 22 in den Schlitz in the slot 42 42 gleitet, wird der Rahmen sliding, the frame is 24 24 über den Schnappverschluss on the snap 44 44 geführt. out. Wenn der Rahmen If the frame 24 24 über den Schnappverschluss on the snap 44 44 geführt wird, gleitet er gegen den Körper is performed, it slides against the body 46 46 und biegt diesen dadurch innerhalb des zweiten Lochs and thereby turn this within the second hole 43b 43b des Adapters the adapter 22 22 , wie durch den Pfeil , As indicated by arrow 52 52 veranschaulicht, nach innen. illustrates inwards. Somit gleitet der Adapter Thus, the adapter slides 22 22 mit minimalem Widerstand in den Schlitz with minimal resistance in the slot 42 42 . ,
  • [0029] [0029]
    Der Adapter The adapter 22 22 gleitet im Schlitz slides in the slot 42 42 weiter bis das zweite Loch until the second hole 43b 43b des Adapters the adapter 22 22 mit dem Loch with the hole 40 40 des Rahmens of the frame 24 24 ausgerichtet ist. is aligned. Zu diesem Zeitpunkt wird die an den Schnellverschluss At this time, the quick release of the 44 44 durch den Rahmen by the frame 24 24 angelegte Druckkraft gelöst und der Schnellverschluss solved applied pressure force and the quick-release 44 44 biegt sich zurück und kehrt in seine neutrale Position zurück. turn back and return to its neutral position. In neutraler Position federt die Angrenzungskante In neutral position the Angrenzungskante springs 50 50 des Körpers of the body 46 46 teilweise in das Loch partially in the hole 40 40 des Rahmens of the frame 24 24 hinein, sodass die Angrenzungskante into it, so that the Angrenzungskante 50 50 zumindest mit einem Abschnitt des Rahmens at least a portion of the frame 24 24 , der das Loch That the hole 40 40 definiert, eingreift, um der Entnahme des Adapters defined, is engaged to the removal of the adapter 22 22 aus dem Schlitz of the slot 42 42 standzuhalten. withstand. Somit wird der Adapter Thus, the adapter is 22 22 durch den Schnellverschluss by the quick 44 44 , der zumindest an einem Abschnitt des Rahmens That at least at one portion of the frame 24 24 anstoßt, wahlweise im Schlitz anstoßt, either in slot 42 42 gehalten. held.
  • [0030] [0030]
    Im Rahmen As Part Of 24 24 aufgenommen, steht das Ende des Adapters was added, the end of the adapter is 22 22 , welches das erste Loch That the first hole 43a 43a umfasst, von einem Ende des Geräts comprises, from one end of the device 26 26 nach außen hin hervor. outwardly projecting out. Das erste Loch The first hole 43a 43a ist ausgebildet, um ein Hängeelement (nicht angeführt), wie zB einen Gurt oder ein Band, das an einem Ende einen Magneten oder ein Velcro TM aufweist, aufzunehmen. is formed to a hanging member (not indicated), such as a belt or a belt having a magnet or Velcro TM at one end to take. Das Hängeelement kann an das erste Loch The wall unit can be connected to the first hole 43a 43a so befestigt werden, dass das Gerät are attached so that the device 26 26 von einem Objekt (nicht angeführt) hängen gelassen werden kann. of an object (not given) can be left hanging. Eine solche Anordnung ermöglicht es, dass das Gerät von einem Objekt hängen gelassen werden kann, wodurch die Bedienung des Geräts möglich wird, ohne dass die Bedienungsperson das Gerät in der Hand halten oder vom Körper hängen lassen muss. Such an arrangement makes it possible that the device can be left hanging from an object, whereby the operator of the device is possible without the operator holding the device in your hand or must hang from the body.
  • [0031] [0031]
    Zur Entnahme des Adapters To remove the adapter 22 22 aus dem Schlitz of the slot 42 42 , legt die Bedienungsperson lediglich eine Druckkraft an den Körper , The operator merely places a compressive force to the body 46 46 des Schnellverschlusses the snap closure 44 44 an. to. Diese Kraft bewirkt, dass sich der Körper This force causes the body 46 46 im zweiten Loch in the second hole 43b 43b biegt, sodass die Angrenzungskante bends, so that the Angrenzungskante 50 50 nicht länger im Rahmen no longer under 24 24 eingreift. engages. Der Adapter The adapter 22 22 kann sodann frei durch den Schlitz can then freely through the slot 42 42 geführt und aus dem Schlitz and guided out of the slot 42 42 herausgezogen werden. be pulled out.
  • [0032] [0032]
    Zur Entnahme des Rahmens To remove the frame 24 24 aus der Vertiefung from the depression 30 30 wird auf den Mittelteil des Rahmens is on the center part of the frame 24 24 eine Ziehkraft angelegt, um den Rahmen applying a pulling force to the frame 24 24 zu verbiegen. to bend. Wenn sich der Rahmen When the frame 24 24 verbiegt, werden die Klemmnasen bends, the terminal lugs 36a 36a und and 36b 36b aus den Aussparungen from the recesses 30 30 herausgehoben, wodurch der Rahmen lifted, whereby the frame 24 24 aus der Vertiefung from the depression 30 30 entnommen werden kann. can be removed.
  • [0033] [0033]
    Die zuvor beschriebene Version der vorliegenden Erfindung weist gegenüber gegenwärtig erhältlichen Zubehörhalterungen mehrere Vorteile auf. The previously described version of the present invention over currently available Holders several advantages. Erstens ermöglicht die Zubehörhalterung der vorliegenden Erfindung die zweckdienliche Aufbewahrung einer Sonde eines Geräts, wenn die Sonden nicht verwendet werden. First, the accessory mount of the present invention enables the appropriate storage of a probe of a device, when the probes are not used. Zweitens ist die Zubehörhalterung der vorliegenden Erfindung ausgebildet, um einen Koppler aufzunehmen. Second, the accessory mount of the present invention is adapted to receive a coupler. Der Koppler ist ausgebildet, um eine Vielzahl an Zubehörteilen, wie zB einen Gurt, so am Gerät zu befestigen, dass das Gerät nach Belieben der Bedienungsperson von verschiedenen Objekten herunter hängen kann. The coupler is designed in a way to mount a variety of accessories, such as a belt on the device that the device can depend on various objects down at the discretion of the operator. Solche Zubehörteile ermöglichen die Bedienung des Geräts, ohne dass die Bedienungsperson dabei beide Hände verwenden muss. These accessories allow to operate the device without the operator must use both hands while. Drittens kann die Zubehörhalterung der vorliegenden Erfindung auch eine Reihe an Ausstattungsteilen unterbringen, wie zB ein Gestell für einen drahtlosen Adapter, um die Bedienung des Geräts zu vereinfachen. Third, they can also provide a range of facilities Share the accessory mount of the present invention, such as a frame for a wireless adapter in order to simplify the operation of the device. Demzufolge ist eine gemäß der vorliegenden Erfindung angeordnete Zubehörhalterung robuster als gegenwärtig erhältliche Halterungen. Accordingly, a positioned according to the present invention, accessory holder is more robust than currently available mounts.
  • [0034] [0034]
    Aus der vorangegangenen Beschreibung geht hervor, dass eine gemäß der vorliegenden Erfindung ausgebildete Zuberhörhalterung viele neue Merkmale sowie signifikante Vorteile gegenüber gegenwärtig erhältlichen Halterungen aufweist. From the foregoing description it appears that a trained according to the present invention Zuberhörhalterung has many new features and significant advantages over currently available mounts. Auch wenn die vorliegende bevorzugte Ausführungsform der Erfindung veranschaulicht und beschrieben wurde, sollte klar sein, dass verschiedene Änderungen, die im Schutzumfang der beigefügten Ansprüche liegen, vorgenommen werden können, ohne von der Erfindung abzuweichen. Although the present preferred embodiment of the invention illustrated and described, it should be understood that various changes which come within the scope of the appended claims may be made without departing from the invention. Dass der Adapter That the adapter 22 22 durch ein Zusatzstück der Ausstattungsteile, wie zB ein Gestell für einen Infrarot-Adapter, ersetzt werden kann, um die Bedienung des Geräts by an additional piece of equipment parts, such as can be a rack for an infrared adapter replaces, in order to operate the device 26 26 zu erleichtern, kann als ein erstes nicht einschränkendes Beispiel dienen. easier, can serve as a first non-limiting example. In diesem nicht einschränkenden Beispiel kann das Zusatzstück der Ausstattungsteile eine Größe aufweisen, um im Schlitz In this non-limiting example of a size that extra piece of equipment parts to the slot 42 42 der Zubehörhalterung the accessory holder 20 20 aufgenommen zu werden. to be included. Andererseits kann das Zusatzstück der Ausstattungsteile ein an den Ausstattungsteilen befestigtes Kopplungselement umfassen, sodass das Kopplungselement wahlweise im Schlitz On the other hand, include an attached to the trim parts coupling element, the additional piece of equipment parts, so that the coupling element either in slot 42 42 aufgenommen werden kann. can be recorded. Obwohl es bevorzugt wird, dass die Zubehörhalterung Although it is preferred that the accessory mount 20 20 der vorliegenden Anwendung einen Adapter the present application, an adapter 22 22 umfasst, können demzufolge auch andere Stücke der Ausstattungsteile, wie zB ein Gestell für die Infrarot-Ausstattungsteile, ausgebildet werden, um von einer gemäß der vorliegenden Erfindung ausgebildeten Zubehörhalterung aufgenommen zu werden. includes, therefore, other pieces of equipment parts, such as be a frame for the infrared equipment parts adapted to be received by a trained according to the present invention accessory holder. Daher dient die veranschaulichte und beschriebene Ausführungsform lediglich als Beispiel, und die Erfindung selbst sollte nur anhand dessen, wie sie in den nachstehend angeführten Ansprüchen definiert ist, bewertet werden. Therefore, the illustrated and described embodiment is only an example, and the invention itself should only be the basis of which, as defined in the claims listed below, evaluated.
Classifications
International ClassificationH04M1/04, B60R11/02
Cooperative ClassificationB60R11/0241
European ClassificationB60R11/02G