Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE69434677 T2
Publication typeGrant
Application numberDE1994634677
Publication date21 Dec 2006
Filing date6 Oct 1994
Priority date8 Oct 1993
Also published asCA2133377A1, CA2133377C, DE69431146D1, DE69431146T2, DE69431996D1, DE69431996T2, DE69434677D1, EP0647431A2, EP0647431A3, EP0647431B1, EP1027866A2, EP1027866A3, EP1027866B1, EP1300116A2, EP1300116A3, EP1300116B1, US5674229, US5728107
Publication number1994634677, 94634677, DE 69434677 T2, DE 69434677T2, DE-T2-69434677, DE1994634677, DE69434677 T2, DE69434677T2, DE94634677
InventorsRichard N. Niwot Granger, David A. Trumbull Nicholas, Margaret Pamela St. Clears Richardson, Philip St. Clears Richardson, Corbett W. San Diego Stone, H. Jonathan Monroe Tovey, Stephen W. Cheshire Zlock
ApplicantUnited States Surgical Corporation, Norwalk
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Chirurgische Nähvorrichtung The surgical translated from German
DE 69434677 T2
Abstract  available in
Claims(11)  translated from German
  1. Chirurgische Vorrichtung ( The surgical device ( 1 1 ) zum Übergeben einer zweiseitigen chirurgischen Nadel in Vorwärtsrichtung und Rückwärtsrichtung, wobei die Vorrichtung umfasst: ein langgestrecktes Körperteil ( ) For transferring a two-sided surgical needle in the forward direction and backward direction, the apparatus comprising: an elongated body portion ( 3 3 ); ); erste und zweite Backenelemente ( first and second jaw members ( 4 4 , . 5 5 ), die sich von einem distalen Ende des Körperteils aus erstrecken, wobei zumindest eines der Backenelemente zwischen einer geöffneten und einer geschlossenen Position bewegbar ist; ) Extending from a distal end of the body part from at least one of the jaw members between an open and a closed position is movable; Sicherungsmittel ( Securing means ( 16 16 , . 29 29 ) zum Sichern eines Endes der chirurgischen Nadel in jedem der Backenelemente; ) For securing one end of the surgical needle in each of the jaw members; und ein Griff ( and a handle ( 2 2 ) am proximalen Ende des Körperteils, um die Backenelemente derart zu steuern, dass die Nadel rückwärts und vorwärts zwischen den ersten und zweiten Backenelementen übergeben werden kann; ) At the proximal end of the body part to control the jaw members such that the needle can be passed backwards and forwards between the first and second jaw elements; gekennzeichnet durch einen Verriegelungsmechanismus, der operativ mit den Sicherungsmitteln verbunden ist und der so konstruiert und angeordnet ist, dass er das eine Backenelement davon abhält sich in seine offene Position zu bewegen, wenn die chirurgische Nadel nicht in der einen oder der anderen der ersten und zweiten Backenelemente gesichert ist. characterized by a locking mechanism which is operatively connected to the securing means and constructed and arranged such that it includes a back member which prevents to move to its open position when the surgical needle is not in one or the other of the first and second jaw members is assured.
  2. Chirurgische Vorrichtung gemäß Anspruch 1, wobei das Sicherungsmittel zwischen einer ersten und einer zweiten Position bewegbar ist und der Verriegelungsmechanismus aktiviert ist, wenn das Sicherungsmittel in der zweiten Position ist. The surgical device of claim 1, wherein the securing means between a first and a second position and the locking mechanism is activated when the securing means is in the second position.
  3. Chirurgische Vorrichtung gemäß Anspruch 1 oder 2, weiterhin umfassend Überbrückungsmittel ( A surgical device according to claim 1 or 2, further comprising bypass means ( 36 36 , . 46 46 , . 47 47 ), die es den Backenelementen erlauben, sich zu öffnen, wenn das Teil der chirurgischen Nadel nicht in einem der Backenelemente gesichert ist. ), Which allow the jaw members to open to when the part of the surgical needle is not secured in one of the jaw members.
  4. Chirurgische Vorrichtung gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, wobei die Nadel an beiden Enden spitz ist. A surgical device according to any one of the preceding claims, wherein said needle is pointed at both ends.
  5. Chirurgische Vorrichtung gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, wobei die Sicherungsmittel eine verschiebbare Klinge umfassen. A surgical device according to any one of the preceding claims, wherein the securing means comprises a slidable blade.
  6. Chirurgische Vorrichtung gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, wobei der Griff drehbar an dem Körperteil angebracht ist. A surgical device according to any one of the preceding claims, wherein the handle is rotatably mounted to the body part.
  7. Chirurgische Vorrichtung gemäß einem der Ansprüche 1-5, wobei sich der Griff in der gleichen Ebene bewegt, wie die Backenelemente. The surgical device of any one of claims 1-5, wherein the handle moves in the same plane as the jaw members.
  8. Vorrichtung gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, wobei der Griff ein Paar von Griffen umfasst, die dazu vorgesehen sind, zusammengedrückt zu werden, um sich in Richtung der Längsachse des Instrumentes zu verschwenken. Device according to one of the preceding claims, wherein the handle comprises a pair of handles which are designed to be compressed in order to pivot in the direction of the longitudinal axis of the instrument.
  9. Vorrichtung gemäß Anspruch 8, wobei die Verschwenklagerungen der Griffe distal der Teile der Griffe, die bei der Verwendung zusammengedrückt werden, angeordnet sind. Apparatus according to claim 8, wherein the Verschwenklagerungen the handles are distal of the portions of the handles that are squeezed together in use, disposed.
  10. Vorrichtung gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, wobei der Verriegelungsmechanismus eine Stift ( Device according to one of the preceding claims, wherein the locking mechanism comprises a pin ( 28 28 ) und Schlitz ( ) And slot ( 26 26 ) Kombination umfasst, bei dem ein Öffnen der Backen vom Vorschieben des Stiftes entlang des Schlitzes abhängig ist und eine Ausrichtung des Stiftes mit dem Schlitz nur dann auftritt, wenn die Konfiguration der chirurgischen Vorrichtung so ist, dass die Nadel in einer der Backenelemente gesichert ist; Includes) combination in which an opening of the jaws from advancing of the pin is dependent on along the slot and an alignment of the pin with the slot occurs only when the configuration of the surgical device so that the needle is secured in one of the jaw members; wobei der Stift an einer Stab ( wherein the pin on a stick ( 7 7 ) befestigt ist, die sich in Längsrichtung durch die Vorrichtung erstreckt und sich zum Öffnen und Schließen der Backenelemente in Längsrichtung bewegt; ) Is attached which extends in the longitudinal direction by the apparatus and moves for opening and closing the jaw members in the longitudinal direction; wobei der Schlitz in einem Umschaltelement ( the slot in a switching element ( 23 23 ) definiert ist, das zwischen zwei Endpositionen ( Is) defined between two end positions ( 26 26 , . 27 27 ) hin und her schaltbar ist, die jeweils darin übereinstimmen, dass die Nadel in jeweils einer der Backenteile gesichert ist, wobei Mittelpositionen ( Is) can be switched back and forth, which correspond in each case is that the needle is secured in each case to one of the jaw members, wherein the center positions ( 65 65 ) des Umschaltelements die Bewegung des Stiftes mit dem Stab in der Längsrichtung blockieren und dadurch ein Öffnen der Backen blockieren; ) Of the switching element blocking the movement of the pin with the rod in the longitudinal direction and thereby blocking opening of the jaws; und wobei das Umschaltelement ein Rad ( and wherein the switch member is a wheel ( 23 23 ) ist, das sich zwischen den beiden Endpositionen dreht, das einen Umfang ( ), The rotates between the two end positions, which has a periphery ( 65 65 ) aufweist, der eine Stiftbewegung zwischen den Endpositionen blockiert und das ein Paar von Schlitzen ( ) Which blocks a pin movement between the end positions and a pair of slots ( 26 26 , . 27 27 ) für den Stift aufweist, die jeweils mit einer der Endpositionen des Rades verbunden sind. ) For the pin, which are respectively connected to one of the end positions of the wheel.
  11. Vorrichtung gemäß Anspruch 10 und umfassend ein Gehäuse ( Apparatus according to claim 10 and comprising a housing ( 61 61 ) für das Rad, das es dem Rad erlaubt, sich distal ( ) For the wheel that allows the wheel, distally ( 47 47 ) zu bewegen, um durch eine manuelle Überbrückung der Funktion des Verriegelungsmechanismus jegliche Nadel aus jeder der beiden Backenelemente zu lösen. ) To move to solve a manual override of the function of the locking mechanism, any needle from each of the two jaw members.
Description  translated from German
  • HINTERGRUND DER ERFINDUNG BACKGROUND OF THE INVENTION
  • 1. Gebiet der Erfindung 1. Field of the Invention
  • [0001] [0001]
    Diese Erfindung bezieht sich im Wesentlichen auf eine chirurgische Vorrichtung, die zur Verwendung in endoskopischen oder laparoskopischen chirurgischen Prozeduren ausgebildet ist. This invention relates generally to a surgical apparatus adapted for use in endoscopic or laparoscopic surgical procedures. Diese Patentanmeldung ist eine Teilungsanmeldung der EP-A-1027866, die selbst eine Teilungsanmeldung der EP-A-647431 ist. This patent application is a divisional application EP-A-1027866, which itself is a divisional application EP-A-647431.
  • 2. Beschreibung des Standes der Technik 2. Description of the Prior Art
  • [0002] [0002]
    Endoskopische oder laparoskopische Prozeduren sind durch die Verwendung einer länglichen Kanülenstruktur charakterisiert, die einen relativ kleinen Durchmesser mit einem proximalen und einem distalen Ende aufweist. Endoscopic or laparoscopic procedures are characterized by the use of an elongated cannula structure having a relatively small diameter with a proximal and a distal end. Das distale Ende wird durch das umgebende Gewebe hindurch in die Körperkavität eingeführt, in der die chirurgische Prozedur oder die Untersuchung durchgeführt werden soll, wodurch sie einen Kanal für das Einsetzen chirurgischer Instrumente bereitstellt. The distal end is inserted through by the surrounding tissue in the body cavity in which the surgical procedure or examination is to be performed, thereby providing a channel for the insertion of surgical instruments. Eine Mehrzahl von Kanülenstrukturen können verwendet werden um einen gleichzeitigen Betrieb einer Mehrzahl von Instrumenten während einer vorgegebenen Prozedur zu erlauben. A plurality of cannula structures can be used for simultaneous operation of a plurality of instruments during a predetermined procedure to allow. Zum Beispiel kann eine Kanüle ein Kanal für ein Endoskop zum Sichtbarmachen und zum Beleuchten innerhalb der Operationskavität bereitstellen, während die anderen Kanülen Kanäle zum Steuern spezialisierter chirurgischer Instrumente bereitstellen können, die zum Durchführen spezifischer prozeduraler Funktionen ausgebildet sind. For example, a cannula can provide a conduit for an endoscope for visualizing and for illuminating within the Operationskavität, while the other cannulas may provide channels for controlling specialized surgical instruments designed for performing specific procedural functions.
  • [0003] [0003]
    Viele chirurgische Prozeduren erfordern das Einbringen von Stichen durch das Gewebe hindurch, eine Prozedur, die herkömmlicherweise von Hand durchgeführt wird. Many surgical procedures require the introduction of stitches through tissue, a procedure which is conventionally carried out by hand. Laparoskopisches Nähen stellt eine besonders herausfordernde Tätigkeit dar, da es durch eine Öffnung hindurch durchgeführt werden muss, die typischerweise durchschnittlich zwischen 5 und 10 mm groß ist. Laparoscopic suturing is a particularly challenging activity, as it must be carried out through an opening, which is typically an average of between 5 and 10 mm in size. Ein Instrument zum Erleichtern laparoskopischen Nähens ist in der GB-A-2260704 diskutiert, die am 28. April 1993 veröffentlicht wurde. An instrument for facilitating laparoscopic suturing is discussed in GB-A-2260704, which was published on 28 April 1993. Ein weiteres Instrument, das die Merkmale des Oberbegriffs des Anspruchs 1 umfasst, ist in der FR-A-337579 offenbart. Another instrument that includes the features of the preamble of claim 1 is disclosed in FR-A-337579.
  • [0004] [0004]
    Eine laparoskopische Nähvorrichtung wäre dann von Vorteil, wenn die Backen von einer Bewegung abgehalten werden könnten, wenn die Nadel nicht in einer der Backen befestigt ist, um zu verhindern, dass sich die Nadel unbeabsichtigt in die Körperkavität verlagert. A laparoscopic suturing device would be of advantage if the jaws could be prevented from movement when the needle is not secured in one of the jaws, to prevent the needle inadvertently displaced into the body cavity.
  • ZUSAMMENFASSUNG DER ERFINDUNG SUMMARY OF THE INVENTION
  • [0005] [0005]
    Eine Vorrichtung gemäß der vorliegenden Erfindung ist im Anspruch 1 definiert. A device according to the present invention is defined in claim 1.
  • [0006] [0006]
    Aufgaben und Vorteile, die nachfolgend klar werden, liegen in den Details der Konstruktion und des Betriebes, wie sie nachfolgend vollständig beschrieben und beansprucht sind, wobei Bezug auf die beigefügten Zeichnungen, die einen Teil hiervon ausbilden, genommen wird, wobei gleiche Bezugsziffern sich durchgängig auf gleiche Teile beziehen. Objects and advantages which will become clear below, reside in the details of construction and operation, as they are fully hereinafter described and claimed, reference being taken to the accompanying drawings, forming therefrom a portion, in which like reference numerals throughout on like parts.
  • KURZE BESCHREIBUNG DER ZEICHNUNGEN BRIEF DESCRIPTION OF THE DRAWINGS
  • [0007] [0007]
    1 1 ist eine perspektivische Ansicht einer chirurgischen Nähvorrichtung; is a perspective view of a surgical suturing apparatus;
  • [0008] [0008]
    2 2 ist eine Explosionsansicht des Instruments, das in is an exploded view of the instrument in 1 1 gezeigt ist. is shown.
  • [0009] [0009]
    3 3 ist eine Explosionsansicht des Backenbetätigungsmechanismus des Instruments, das in is an exploded view of the jaw actuating mechanism of the instrument which, in 1 1 gezeigt ist. is shown.
  • [0010] [0010]
    4 4 ist eine Draufsicht, die das Instrument, das in is a plan view showing the instrument in 1 1 gezeigt ist, mit geöffneten Backen und der Nadel in der oberen Backe befestigt zeigt. is shown with open jaws is fixed and the needle in the upper jaw.
  • [0011] [0011]
    5 5 ist eine Draufsicht, die das Instrument, das in is a plan view showing the instrument in 1 1 gezeigt ist, mit geschlossen Backen zeigt. shown, shows with closed jaws.
  • [0012] [0012]
    6 6 ist eine perspektivische Ansicht eines Ausführungsbeispiels eines Lademechanismus für die Vorrichtung; is a perspective view of an embodiment of a loading mechanism for the apparatus;
  • [0013] [0013]
    7 7 ist eine perspektivische Ansicht einer Nadel, eines chirurgischen Fadens und eines Ankers, welche mit der Vorrichtung verwendet werden; is a perspective view of a needle, a surgical thread, and an armature, which are used with the device;
  • [0014] [0014]
    8 8 ist eine Draufsicht auf eine Nadel, die mit der Vorrichtung verwendet wird; is a plan view of a needle used with the apparatus;
  • [0015] [0015]
    9 9 zeigt den Lademechanismus der shows the loading mechanism of the 6 6 , der in die Backe der Vorrichtung eingesetzt wird; That is inserted into the jaw of the apparatus;
  • [0016] [0016]
    10 10 , . 11 11 und and 12 12 zeigen eine Draufsicht auf die Backen der Vorrichtung, wenn sie die Nadel und die damit verbundene Länge des Fadens durch ein Gewebe hindurch ziehen; show a top view of the jaws of the device when they pull the needle and the associated length of suture through tissue therethrough;
  • [0017] [0017]
    13 13 ist eine perspektivische Ansicht eines Ausführungsbeispiels eines Lademechanismus; is a perspective view of an embodiment of a loading mechanism; und and
  • [0018] [0018]
    14 14 ist eine Seitenansicht eines Teils des Mechanismus, der den Verriegelungsmechanismus des Instruments, der in is a side view of part of the mechanism, the locking mechanism of the instrument which in 1 1 gezeigt ist, überbrückt. is shown, bridged.
  • BESCHREIBUNG DER BEVORZUGTEN AUSFÜHRUNGSBEISPIELE DESCRIPTION OF THE PREFERRED EMBODIMENTS
  • [0019] [0019]
    Nun Bezug nehmend auf die Zeichnungen und insbesondere auf die Referring now to the drawings and in particular to the 1 1 ist eine Nähvorrichtung gezeigt. shown a suturing device. Die Nähvorrichtung, die im Allgemeinen durch das Referenzzeichen The suturing apparatus, generally by reference numeral 1 1 bezeichnet ist, hat ein Griffgehäuse is referred to, has a handle housing 61 61 mit einem zweiarmigen Griff with a two-arm handle 2 2 , ein längliches röhrenförmiges Gehäuse oder einen Körperabschnitt , An elongated tubular housing or body portion 3 3 und zwei Backen (oder Backenelemente) and two jaws (or bakery items) 4 4 und and 5 5 . , Der Griff The handle 2 2 wird verwendet um das Öffnen und Schließen der Backen is used to control the opening and closing of the jaws 4 4 und and 5 5 zu steuern und kann so gestaltet sein, dass er sich in der gleichen Ebene wie die Backen to control and can be designed so that it is in the same plane as the jaws 4 4 und and 5 5 bewegt, um einen ergonomischen Vorteil bereitzustellen. moved to provide an ergonomic advantage. Der Griff The handle 2 2 kann auch drehbar mit dem Körperbereich may also be rotatably connected to the body portion 3 3 verbunden sein, um einen weiteren ergonomischen Vorteil bereitzustellen. be connected to provide a more ergonomic advantage. Dieses Ausführungsbeispiel ist besonders gut für die Verwendung in endoskopischen oder laparoskopischen Prozeduren angepasst, da das röhrenförmige Gehäuse This embodiment is particularly well adapted for use in endoscopic or laparoscopic procedures as the tubular housing 3 3 bevorzugt so dimensioniert ist, dass es durch eine röhrenförmige Kanülenstruktur, beispielsweise von 5 oder 10 mm inneren Durchmessers, hindurch einsetzbar ist. is preferably so dimensioned that it. through a tubular cannula structure, for example of 5 or 10 mm internal diameter, is inserted through
  • [0020] [0020]
    Bezug nehmend auf die Referring to 2 2 sind die Griffe are the handles 2 2 mit einem Stab with a rod 7 7 mittels eines Paars von Verbindungen by means of a pair of compounds 33 33 und and 34 34 und Stiften and pins 49 49 , . 50 50 und and 51 51 verbunden. connected. Der mittlere Stab The middle bar 7 7 ist in der distalen Richtung durch eine Feder is in the distal direction by a spring 6 6 federvorgespannt. spring biased. Die Feder The Spring 6 6 passt um den mittleren Stab fits around the center rod 7 7 herum und sitzt im Kanal around and sitting in the channel 63 63 des Gehäuses of the housing 61 61 . , Wenn die Griffe When the handles 2 2 zusammengedrückt werden bewegt sich der mittlere Stab are compressed moves the center rod 7 7 rückwärts (proximal), was bewirkt, dass die Feder backward (proximally), causing the spring 6 6 zusammengedrückt wird. is compressed. Bezug nehmend auf Referring to 3 3 weist das distale Ende des mittleren Stabs , the distal end of the central rod 7 7 einen Stift a pen 8 8 auf, der in einem Nockenschlitz in which in a cam slot 9 9 und and 10 10 in jeder der Backen in each of the jaws 4 4 und and 5 5 verfährt. procedure. Die Backen The jaws 4 4 und and 5 5 sind miteinander über einen Stift are connected by a pin 11 11 verschwenkbar verbunden, der sich durch Löcher pivotally connected, by itself holes 12 12 und and 13 13 und durch Löcher and through holes 53 53 und and 54 54 der Halterung the holder 52 52 erstreckt. extends. Wenn der mittlere Stab When the center rod 7 7 zurückgezogen wird, wird der Stift is retracted, the pin 8 8 ebenso in den Nockenschlitzen also in the cam slots 8 8 und and 10 10 zurückgezogen, wobei die Nockenbacken withdrawn, the cam jaws 4 4 und and 5 5 geschlossen werden. be closed.
  • [0021] [0021]
    Bezug nehmend auf die Referring to 3 3 ist jede Backe dazu ausgebildet, eine Nadel each jaw is adapted to a needle 14 14 ( ( 7 7 ) in einer Ausnehmung ) In a recess 15 15 aufzunehmen. record. Wenn die Backen When the jaws 4 4 und and 5 5 geschlossen werden, wie es in are closed, as shown in 5 5 gezeigt ist, sitzt die Nadel As shown, the needle sits 14 14 in der Ausnehmung in the recess 15 15 in beiden Backen. in both jaws. Wenn die Backen geöffnet sind, ist die Nadel When the jaws are opened, the needle 14 14 in der einen oder der anderen Ausnehmung in the one or the other recess 15 15 aufgenommen, abhängig davon, welche Klinge added, depending on which blade 16 16 und and 29 29 die Nadel the needle 14 14 durch die Ausnehmung through the recess 17 17 hindurch schneidet (siehe through cuts (see 8 8 ). ). Wie in How to 4 4 gezeigt, erstreckt sich zum Beispiel eine Klinge shown, for example extending a blade 16 16 , die mit dem oberen Backenelement Associated with the upper jaw member 4 4 kooperiert, in die Ausnehmung cooperates, in the recess 17 17 herein, um die Nadel in, around the needle 14 14 zu befestigen. to attach. Alternativ kann die Klinge Alternatively, the blade 29 29 die Nadel the needle 14 14 durch die Ausnehmung through the recess 17 17 hindurch schneiden, wodurch die Nadel cut through, whereby the needle 14 14 in der Backe in the jaw 5 5 befestigt wird. is attached. Die Bewegung der Klingen The movement of the blades 16 16 und and 29 29 , um mit der Nadel To the needle 14 14 einzugreifen, wird nachfolgend detailliert beschrieben. intervene, is described in detail below.
  • [0022] [0022]
    Auf jeder Seite des mittleren Stabs On each side of the central rod 7 7 sitzen Seitenstäbe Sitting side bars 21 21 und and 22 22 innerhalb des röhrenförmigen Gehäuses within the tubular housing 3 3 und sind an ihren proximalen Enden mit einem Rad and are at their proximal ends to a wheel 23 23 verbunden, das bewegbar innerhalb des Griffgehäuses connected to the movable within the handle housing 61 61 aufgenommen ist. is received. Die beiden Hälften des Gehäuses The two halves of the housing 61 61 sind durch Stifte are by pins 30 30 befestigt. attached. Das Rad The Wheel 23 23 hat zwei Arme has two arms 24 24 und and 25 25 , die sich auf jede Seite erstrecken, die es dem Bediener der Vorrichtung erlauben, das Rad Extending on each side, which allow the operator of the apparatus, the wheel 23 23 zu drehen. to turn. Um die Nadel Around the needle 14 14 von der Backe of the jaw 4 4 zur Backe to cheek 5 5 zu transferieren, werden die Backen geschlossen und das Rad to transfer, the jaws are closed and wheel 23 23 wird durch Umdrehen des Seitenarms is by inversion of the lateral 25 25 in der Uhrzeigerrichtung gedreht, so dass der Seitenstab rotated in the clockwise direction so that the side bar 21 21 nach hinten gezogen wird und der Seitenstab is pulled back and the side bar 22 22 nach vorne geschoben wird. is pushed forward. Die Seitenstäbe The side bars 21 21 und and 22 22 sind jeweils mit den Klingen are respectively connected to the blades 16 16 und and 29 29 verbunden. connected. Daher wird, wenn der Seitenstab Therefore, when the side bar 22 22 nach vorne geschoben wird, die Klinge is pushed forward, the blade 29 29 nach vorne geschoben und greift mit der Nadel is pushed forward and engages with the needle 24 24 durch ein Erstrecken in die Ausnehmung by extending into the recess 17 17 hinein ein, um die Nadel in one, the needle 14 14 in der Backe in the jaw 5 5 zu befestigen. to attach. Während die Klinge While the blade 29 29 in einer Vorwärtsposition ist, ist die Klinge is in a forward position, the blade 16 16 in einer zurückgezogenen Position, daher kontaktiert die Klinge in a retracted position, therefore contacted the blade 16 16 nicht die Nadel not the needle 14 14 , wodurch ein Loslösen der Nadel aus der Backe Whereby disengagement of the needle from the jaw 4 4 heraus ermöglicht wird. allowing out. Ähnlich kann der Seitenarm Similarly, the side arm 24 24 in der Gegenuhrzeigerrichtung gedreht werden, was den Seitenstab are rotated in the counterclockwise direction, which the side bar 21 21 und die Klinge and blade 16 16 nach vorne schiebt und den Seitenarm pushes forward and the side arm 22 22 und die Klinge and blade 29 29 nach hinten zieht, wodurch die Nadel moves to the rear, giving the needle 14 14 in der Backe in the jaw 4 4 festgelegt wird und ein Loslösen aus der Backe is defined and a detachment from the jaw 5 5 erlaubt. allowed. Die Klingen The blades 16 16 und and 29 29 weisen jeweils Kerben each have notches 40 40 und and 41 41 an ihren distalen Enden auf. at their distal ends. Diese Kerben verbleiben hinter den (proximalen) Ausnehmungen These notches remain behind the recesses (proximal) 15 15 in den Backen in the jaws 4 4 und and 5 5 , außer dass der Überbrückungsmechanismus, der unten diskutiert ist, aktiviert wird. Except that the lock-up mechanism, which is discussed below, is activated. Wenn der Überbrückungsmechanismus aktiviert ist, sind die Kerben When the lock-up mechanism is activated, notches 40 40 und and 41 41 mit den Ausnehmungen with the recesses 15 15 ausgerichtet. aligned.
  • [0023] [0023]
    Nun Bezug nehmend auf den Verriegelungsmechanismus, der verhindert, dass die Backen Referring now to the locking mechanism which prevents the jaws 4 4 und and 5 5 geöffnet werden, außer wenn die Klinge be opened, except when the blade 16 16 und and 29 29 in eine Position bewegt wurde, um die Nadel has been moved to a position around the needle 14 14 zu sichern, wie in to secure, as in 2 2 gezeigt, erstreckt sich ein Stift demonstrated a pin extending 28 28 durch den Stab by the staff 7 7 hindurch, der proximal in dem Rad pass proximally in the wheel 23 23 aufgenommen ist. is received. Das Rad The Wheel 23 23 hat Kerben has notches 26 26 und and 27 27 und dazwischen eine Anlageoberfläche and between an abutment surface 65 65 . , Wenn das Rad If the wheel 23 23 so positioniert ist, dass der Stift is positioned such that the pin 28 28 mit dem Mund einer der Kerben with the mouth one of the notches 26 26 , . 27 27 ausgerichtet ist, können die Backen is aligned, the jaws can 4 4 , . 5 5 geöffnet werden, da der Stift be opened because the pin 28 28 Raum aufweist, um sich nach vorne in diese Kerbe hereinzubewegen; Has space for you in moving forward in this notch; wenn das Rad when the wheel 23 23 so positioniert ist, dass der Stift is positioned such that the pin 28 28 gegen die Anlageoberfläche against the contact surface 65 65 anliegt, können die Backen is applied, the jaws may 4 4 und and 5 5 nicht geöffnet werden, da der Stift not be opened because the pin 28 28 durch die Anlageoberfläche through the plant surface 65 65 gestoppt wird, also keinen Raum hat, um sich nach vorne zu bewegen. is stopped, so it has no room to move forward.
  • [0024] [0024]
    In der Ausgangsposition, die in In the initial position in 4 4 gezeigt ist, sind die Griffe is shown, the handles are 2 2 geöffnet, ebenso wie die Backen open, as well as the jaws 4 4 und and 5 5 . , Eine Nadel A needle 14 14 ist durch die Klinge is by the sword 16 16 in der Backe in the jaw 4 4 gehalten. held. In dieser Position ist der Stift In this position, the pin 28 28 vorwärts in die Kerbe forward into the notch 27 27 orientiert. oriented. Um die Backen The jaws 4 4 , . 5 5 zu schließen und Körpergewebe zu nähen werden die Griffe to close and sew the handles are body tissues 2 2 zusammengedrückt, was den Stab compressed, the rod 7 7 und den damit verbundenen Stift and the associated pin 28 28 dazu bringt, sich rückwärts zu bewegen, so dass der Stift to bring to move backwards, so that the pin 28 28 am Mund der Kerbe at the mouth of the notch 27 27 ist. is. Das Rad The Wheel 23 23 wird dann unter Verwendung der Arme is then calculated using the arms 24 24 oder or 25 25 gedreht, um die Nadel rotated around the needle 14 14 von der Backe of the jaw 4 4 zur Backe to cheek 5 5 , wie oben beschrieben, zu übergeben. As described above, to surrender. Die Drehung des Rades The rotation of the wheel 23 23 verschiebt den Stift moves the pin 28 28 entlang der Anlageoberfläche along the contact surface 65 65 zum Mund der Kerbe to the mouth of the notch 26 26 . , Die Griffe können dann losgelassen werden, was den Stift The handles can then be released, what the pin 28 28 dazu bringt, sich unter der Kraft der Feder this brings, under the force of the spring 6 6 nach vorne in die Kerbe forward into the notch 26 26 zu bewegen (oben diskutiert), wobei der Stab moving (discussed above), the rod 7 7 sich konsequenterweise nach vorne bewegt, um dadurch die Backen zu öffnen. is consequently moves forward, thereby opening the jaws.
  • [0025] [0025]
    Daher, wenn das Rad Therefore, when the wheel 23 23 so positioniert ist, dass der Stift is positioned such that the pin 28 28 mit der Kerbe with the notch 26 26 ausgerichtet ist, bringt es den Seitenstab is aligned, it brings the side bar 22 22 dazu, in eine Vorwärtsposition geschoben zu werden, was die Klinge about to be pushed into a forward position, the blade 29 29 in einer Vorwärtsposition positioniert, so dass sie die Nadel positioned in a forward position so that they pin the 14 14 durch die Ausnehmung through the recess 17 17 hindurch schneidet, wodurch die Nadel through cuts, whereby the needle 14 14 in der Backe in the jaw 5 5 gesichert wird. is secured. Wenn das Rad If the wheel 23 23 so positioniert ist, dass der Stift is positioned such that the pin 28 28 mit der Kerbe with the notch 27 27 ausgerichtet ist, bringt es den Seitenarm is aligned, it brings the side arm 21 21 dazu, in eine Vorwärtsposition geschoben zu werden, was die Klinge about to be pushed into a forward position, the blade 16 16 in eine Vorwärtsposition bringt, so dass sie die Nadel brings in a forward position, the needle so that they 14 14 durch die Ausnehmung through the recess 17 17 schneidet, wodurch die Nadel cuts, whereby the needle 14 14 in der Backe in the jaw 4 4 gesichert wird. is secured.
  • [0026] [0026]
    Wenn der Benutzer versucht, die Griffe If the user attempts the handles 2 2 zu lösen wenn der Stift to resolve if the pin 28 28 nicht ist mit dem Mund einer der Kerben ausgerichtet ist, also wenn das Rad is not aligned with the mouth of one of the notches, that is when the wheel 23 23 in einer Position ist, so dass der Stift is in a position so that the pin 28 28 gegen die (ausgerichtet mit der) Anlageoberfläche against the (aligned with) plant surface 65 65 anliegt, kann der Stift present, the pin can 28 28 nicht nach vorne geschoben werden und konsequenterweise kann der Stab not be pushed forward, and consequently, the rod 7 7 nicht nach vorne geschoben werden, um die Backen are not pushed forward to the jaws 4 4 und and 5 5 zu öffnen. to open. Daher verhindert der Verriegelungsmechanismus der vorliegenden Erfindung, dass die Backen Therefore prevents the locking mechanism of the present invention in that the jaws 4 4 und and 5 5 geöffnet werden, wenn die Nadel be opened when the needle 14 14 nicht in einer der Backen durch die jeweilige Klinge gesichert ist. is not secured in one of the jaws by the respective blade.
  • [0027] [0027]
    Die Nadel The needle 14 14 ist, wie in , as in 7 7 gezeigt ist, gebogen, hat zwei spitze Enden shown, curved, has two pointed ends 55 55 und and 56 56 und ist mit einem Abschnitt des chirurgischen Fadens and is with a portion of the suture 18 18 im Zentrum der Nadel in the center of the needle 14 14 verbunden. connected. Der Kanal The channel 66 66 hält ein Ende des Fadens. holds one end of the thread. Um den Faden in der Nadel zu halten, kann der Faden entweder in den Kanal In order to keep the thread in the needle, the yarn can be either in the channel 66 66 eingeklebt sein oder die Nadel selbst kann gekrümmt sein. be glued or the needle itself may be curved. Eine gerade Nadel, die in A straight needle in 8 8 gezeigt ist, kann ebenso verwendet werden und der Faden kann nahe einem der beiden Enden (nicht gezeigt) verbunden sein. shown, may also be used and the thread can near one of the two ends (not shown) may be connected. Alternativ kann eine Nadel mit einer Spitze ebenso vorgesehen sein (nicht gezeigt). Alternatively, a needle with a tip can also be provided (not shown). Das gegenüberliegende Ende des Fadens The opposite end of the thread 18 18 kann ebenso einen mit diesem verbundenen Anker may also be an armature connected with this 19 19 zum Sichern des Fadens in dem Gewebe aufweisen. have for securing the thread in the fabric.
  • [0028] [0028]
    Bezug nehmend auf die Referring to 10 10 , . 11 11 und and 12 12 werden, um die Nähvorrichtung zu betreiben, die offenen Backen in order to operate the suturing apparatus, the open jaws 4 4 und and 5 5 um das Gewebe, das genäht werden soll, herum positioniert. , around positioned around the tissue to be sutured. Es ist zu beachten, dass die Nadel It should be noted, that the needle 14 14 so gezeigt ist, dass sie sicher in der Backe is shown to be safe in the jaw 4 4 durch die Klinge by the sword 16 16 gehalten wird. is maintained. Die Griffe The handles 2 2 werden zusammengedrückt, wobei sich die Backen are pressed together, wherein the jaws 4 4 , . 5 5 um das Gewebe herum schließen und es mit der Nadel close around the tissue and the needle 14 14 durchstoßen, die in der Backe pierced in the jaw 4 4 durch die Klinge by the sword 16 16 sicher gehalten ist. is held securely. Wenn die Nadel When the needle 14 14 das Gewebe durchsticht, wird sie in eine Ausnehmung the tissue piercing, it is in a recess 15 15 in der gegenüberliegenden Backe in the opposite jaw 5 5 hereingeführt. led in. Wenn die Backen geöffnet sind, ist der Stift When the jaws are opened, the pin 28 28 nach vorne in der Kerbe forward into the notch 26 26 oder or 27 27 positioniert, wie oben beschrieben, und entsprechend kann sich das Rad positioned, as described above, and accordingly, the wheel 23 23 nicht bewegen, bis die Backen geschlossen sind und der Stift not move until the jaws are closed, and the pin 28 28 dann entlang der Anlageoberfläche then along the contact surface 65 65 bewegt werden kann. can be moved. Wenn die Backen geschlossen sind, kann das Rad When the jaws are closed, the wheel can 23 23 durch das Drehen des Seitenarmes by turning the side arm 25 25 in Uhrzeigerrichtung bewegt werden, wodurch die Klinge aus einem Ende der Nadel be moved in a clockwise direction, causing the blade from one end of the needle 14 14 heraus geleitet wird und gleichzeitig die Klinge is passed out while the blade 29 29 in das andere Ende der Nadel herein geschoben wird. is pushed into the other end of the needle in. Diese Bewegung im Uhrzeigersinn verschiebt den Stift This movement clockwise moves the pin 28 28 vom Mund der Kerbe from the mouth of the notch 27 27 zum Mund der Kerbe to the mouth of the notch 26 26 , wie oben beschrieben. , As described above. Daher wird durch das Drehen des Seitenarms Therefore, by the rotation of the lateral arm 25 25 (und des Rades (And of the wheel 23 23 ) die Nadel ), The needle 14 14 aus der Backe of the jaw 4 4 gelöst und in der Backe and dissolved in cheek 5 5 eingegriffen. intervened. Die Nadel The needle 14 14 wird dann in der Backe is then placed in the jaw 5 5 positioniert, wodurch der Faden positioned, whereby the thread 18 18 durch das Gewebe hindurch gezogen wird. is drawn through the tissue. Der Anker The anchor 19 19 wird an dem Gewebe anliegen, wodurch er den Faden will abut against the tissue, thereby thread the 18 18 am Gewebe sichert. securing the tissue. Die Backen The jaws 4 4 und and 5 5 werden dann durch ein Lösen der Griffe geöffnet. are then opened by releasing the handles. Wenn die Nadel When the needle 14 14 zwei Spitzen aufweist, ist das Instrument dann dazu bereit, einen weiteren Stich durchzuführen. has two peaks, the instrument is then ready to perform another stitch. Um dies zu tun, werden die Griffe To do this, the handles are 2 2 zusammengedrückt und die Backen werden wiederum geschlossen. compressed and the jaws are closed again. Nach dem Schließen der Backen, um den zweiten Stich zu machen, kann die Nadel After closing the jaws to make the second stitch, the needle 14 14 durch das Drehen des Seitenarms by rotation of the lateral arm 24 24 des Rades of the wheel 23 23 zurück in die Backe back in the jaw 4 4 gedrückt werden, um die Klinge be pressed to the blade 16 16 distal und die Klinge distally and blade 29 29 proximal zu verschieben. proximally move. Wenn die Nadel nur eine Spitze aufweist, muss die Nadel in die gegenüberliegende Backe zurückgeführt werden (durch das Schließen der Backen und Drehen des Rades If the needle has only one point, the needle must be returned to the opposite jaw (by closing the jaws and rotating the wheel 23 23 ), bevor das Instrument für einen weiteren Stich bereit ist. ) Before the instrument is ready for another stitch.
  • [0029] [0029]
    Um die Nähvorrichtung zu beladen müssen die Backen Need to load the suturing device, the jaws 4 4 und and 5 5 geöffnet sein und es noch erlauben, dass die Nadel be open and still allow the needle 14 14 entfernt wird und eine Ersatznadel in den Schlitz is removed and a replacement needle into the slot 15 15 hereingeladen wird. is loaded in. Dies kann nicht durchgeführt werden wenn entweder eine der Klingen This can not be performed when either one of the blades 16 16 oder or 29 29 den Schlitz the slot 15 15 in Übereinstimmung mit dem Haltemechanismus schneidet, wie er oben beschrieben ist. cuts in accordance with the holding mechanism, as described above. Daher ist ein Mechanismus zum Überbrücken des Verriegelungsmechanismus, der oben beschrieben ist, vorgesehen, so wie er in den Therefore, a mechanism for bypassing the locking mechanism described above is provided, so as in the 2 2 und and 14 14 gezeigt ist. is shown. Ein U-Kanal A U-channel 35 35 überspannt das Rad spans the wheel 23 23 . , Eine Feder A spring 34 34 sitzt innerhalb des Kanals sits within the channel 64 64 des Gehäuses of the housing 61 61 und liegt proximal zu Kanal and proximal to channel 35 35 und dem Rad and the wheel 23 23 . , Der Stab The staff 7 7 erstreckt sich durch die Feder extends through the spring 34 34 , ein Loch A hole 59 59 im U-Kanal in the U-channel 35 35 und das Rad and the wheel 23 23 hindurch. through it. Kolben Piston 36 36 und and 37 37 sitzen jeweils an jeder Seite des Rades sit one on each side of the wheel 23 23 in dem Loch in the hole 60 60 und jeder Kolben erstreckt sich durch den U-Kanal and each piston extends through the U-channel 35 35 . , Jeder Kolben Each piston 36 36 , . 37 37 sitzt auf einer Federunterlagscheibe sitting on a spring washer 46 46 , die ebenso in einem Loch That also in a hole 60 60 im Rad in the wheel 23 23 sitzt. sitting. Die Kolben The flasks 36 36 und and 37 37 haben Knöpfe have buttons 38 38 und and 39 39 jeweils kleineren Durchmessers, die sich von diesen aus und durch das Gehäuse respectively smaller diameter which extends from this, and through the housing 61 61 hindurch erstrecken. extending therethrough.
  • [0030] [0030]
    Wie in How to 2 2 und and 14 14 gezeigt haben die Gehäuse shown the Chassis 61 61 Kanäle Channels 62 62 , in denen sich die Knöpfe In which the buttons 38 38 und and 39 39 jeweils frei rückwärts und vorwärts bewegen können. are each free to move back and forth. Die Kolben The flasks 36 36 und and 37 37 liegen jedoch gegen die Oberfläche are, however, against the surface 48 48 im Gehäuse in the housing 61 61 an. to. Wenn die Knöpfe When the knobs 38 38 und and 39 39 heruntergedrückt werden, komprimieren sie die Federunterlagscheiben are depressed, they compress the spring washers 46 46 , die Kolben , The piston 36 36 und and 37 37 verlassen die Oberflächen leave the surfaces 48 48 und bewegen sich vorwärts (distal) in die Ausnehmung and move forward (distal) into the recess 47 47 , wobei sie durch die Energie der zusammengedrückten Feder , Passing through the energy of the compressed spring 34 34 vorwärts getrieben werden. be driven forward.
  • [0031] [0031]
    Daher, um diesen Überbrückungsmechanismus zu betätigen, werden Seitenarme Therefore, in order to operate these bridging mechanism that side arms 24 24 und and 25 25 so positioniert, dass der Stift positioned such that the pin 28 28 gegen eine Anlageoberfläche against an abutment surface 65 65 anliegt und nicht in die Kerben present and not in the notches 26 26 oder or 27 27 einfahren kann. can enter. Die Knöpfe The buttons 38 38 und and 39 39 werden heruntergedrückt, wodurch sie das Rad be depressed, thus the wheel 23 23 dazu bringen, sich nach vorne in die Ausnehmungen cause to forward into the recesses 47 47 des Gehäuses of the housing 61 61 zu bewegen. to move. Wenn sich das Rad When the wheel 23 23 nach vorne bewegt, dann tun dies auch der Stift moves forward, then so do the pin 28 28 und der Stab and the rod 7 7 , was die Backen What the jaws 4 4 und and 5 5 dazu bringt, sich zu öffnen. this brings to open.
  • [0032] [0032]
    Wenn das Rad If the wheel 23 23 nach vorne geschoben wird, wie es oben beschrieben ist, werden die Seitenstäbe is pushed forward, as described above, the side bars are 21 21 und and 22 22 und die Klingen and the blades 16 16 und and 29 29 hinreichend nach vorne getrieben, so dass sich die Kerben sufficiently driven forward so that the notches 40 40 und and 41 41 mit den Ausnehmungen with the recesses 15 15 in jeder Backe ausrichten. Align in each jaw. Wenn sich die Kerben If the notches 40 40 und and 41 41 mit den Ausnehmungen with the recesses 15 15 ausrichten, sind die Klingen align the blades are 16 16 und and 29 29 technisch in einer Vorwärtsposition (die es den Backen erlaubt, geöffnet zu werden, da der oben beschriebene Verriegelungsmechanismus nur betätigt wird, wenn keine der Klingen in einer Vorwärtsposition ist). technically in a forward position (which allows the jaws to be opened because the locking mechanism described above is only actuated if neither blade is in a forward position). In dieser Position sind jedoch die Ausnehmungen In this position, however, the recesses 15 15 anstelle dessen, dass sie von den Klingen instead, they of the blades 16 16 und and 29 29 durchschnitten werden, so mit den Kerben are cut, so the notches 40 40 und and 41 41 ausgerichtet, dass die Ausnehmungen aligned so that the recesses 15 15 den gesamten Weg in jeder Backe hindurch klar halten, wodurch sie es der alten Nadel keep the whole way in each jaw through clear, thus it the old needle 14 14 erlauben, aus dem Instrument entnommen zu werden und durch eine neue Nadel allow to be removed from the instrument and a new needle 14 14 ersetzt zu werden. to be replaced. Daher wurde der Verriegelungsmechanismus (der oben diskutiert wurde), durch den Überbrückungsmechanismus außer Kraft gesetzt, da die Backen Therefore, the locking mechanism was (the above was discussed), set by the bridging mechanism ineffective because the jaws 4 4 , . 5 5 geöffnet sind und trotzdem die Nadel are open while the needle 14 14 nicht gesichert ist. is not assured. Nachdem die neue Nadel eingesetzt wurde, können die Seitenarme After the new needle was used, the side arms can 24 24 und and 25 25 in der proximalen Richtung gezogen werden, wodurch die Feder are pulled in the proximal direction, whereby the spring 34 34 komprimiert wird und die unteren Knöpfe is compressed and the lower buttons 36 36 und and 37 37 erneut mit der Oberfläche again with the surface 48 48 eingreifen, wodurch der Verriegelungsmechanismus dieses Instruments neu geladen ist. intervene, whereby the locking mechanism of this instrument is reloaded.
  • [0033] [0033]
    Bezug nehmend auf den Lademechanismus zum Ersetzen der Nadel, des Fadens und des Ankers, der in Referring to the loading mechanism for replacing the needle, and the thread of the anchor, in the 13 13 gezeigt ist, wird die Nadel As shown, the needle is 14 14 in der Kerbe in the groove 44 44 positioniert und Ausnehmungen positioned and recesses 42 42 und and 43 43 des Lademechanismus sind so konfiguriert, dass sie die Backen the loading mechanism are configured so that they bake the 4 4 und and 5 5 aufnehmen. take up. Wenn die Backen When the jaws 4 4 und and 5 5 geschlossen sind, greift die Nadel are closed, engages the needle 14 14 in die Backe in the jaw 4 4 ein und die geschlossenen Backen werden dadurch aus dem Lademechanismus herausgenommen, dass sie durch die Ausnehmungen and the closed jaws are thereby removed from the loading mechanism, to pass through the recesses 49 49 herausgehoben werden. be lifted. Der Körperbereich dieses Lademechanismus The body portion of this loading mechanism 45 45 kann hohl sein, wodurch er eine Verpackung halten kann, die innerhalb einen Faden und einen Anker umfasst. may be hollow, allowing it to hold a package comprising within a thread and an anchor.
  • [0034] [0034]
    6 6 zeigt ein weiteres Ausführungsbeispiel des Lademechanismus shows a further embodiment of the loading mechanism 33 33 . , Der Lademechanismus besteht aus einem Griff The loading mechanism consists of a handle 30 30 und Armen and poor 31 31 und and 32 32 , die daran mittels Befestigern That it means fasteners 57 57 und and 58 58 befestigt sind. are attached. Jeder Arm ist dazu ausgebildet, entweder einen Anker/ein Positionierelement Each arm is adapted to either an anchor / positioning element a 19 19 oder eine Nadel or needle 14 14 zu halten. to keep. Der Anker/das Positionierelement The anchor / positioning element 19 19 und die Nadel and needle 14 14 sind bevorzugt ungefähr vom gleichen Durchmesser, so dass beide Arme are preferably about the same diameter so that both arms 31 31 und and 32 32 in einer gleichen Dimension sein können. may be in a same dimension.
  • [0035] [0035]
    Bezug nehmend auf Referring to 9 9 kann jede Backe dazu ausgebildet sein, den Anker can be adapted to each jaw, the anchor 19 19 , wie er in , As in 6 6 gezeigt ist, zu halten. is shown to hold. Die Ausnehmung The recess 20 20 ist eine Anpassung, die dazu geeignet ist, den Fadenanker zu halten. is an adaptation suitable to hold the suture anchor. Der Abstand zwischen der Nadelausnehmung The distance between the Nadelausnehmung 15 15 und der Ankerausnehmung and the anchor recess 20 20 entspricht ungefähr dem Abstand zwischen der Nadel corresponds approximately to the distance between the needle 14 14 und dem Anker and the armature 19 19 im Lademechanismus, um ein richtiges Laden zu vereinfachen. in the loading mechanism to facilitate a proper loading. Der Fadenanker The suture anchor 19 19 kann durch den Faden can through the thread 18 18 fest mit der Nadel fixed with the needle 14 14 befestigt werden. be attached. Der Fadenanker The suture anchor 19 19 kann ebenso dazu helfen, die Nadel can also help to the needle 14 14 in die Ausnehmung in the recess 15 15 hereinzuführen und zu positionieren. in conduct and position. Wenn der Anker When the armature 19 19 nicht richtig in der Ausnehmung not right in the recess 20 20 angeordnet ist, können die Backen is disposed, which jaws can 4 4 und and 5 5 nicht schließen. not close. Wenn der Anker When the armature 19 19 richtig angeordnet ist, hilft diese Anordnung jedoch, die Position der Nadel is properly positioned, this arrangement helps, however, the position of the needle 14 14 in der Ausnehmung in the recess 15 15 hereinzuführen. in conduct. Alternativ kann ein separates Positionierelement bereitgestellt werden. Alternatively, a separate positioning element may be provided. In noch einem weiteren Ausführungsbeispiel ist das Positionierelement In yet another embodiment, the positioning element 19 19 fest an dem Lademechanismus fixed to the loading mechanism 33 33 befestigt und wird in eine Ausnehmung attached and is in a recess 20 20 für Positionierzwecke eingesetzt, die aber fortgezogen wird, wenn der Lademechanismus used for Positionierzwecke, but which is drawn away when the loading mechanism 33 33 aus der Nähvorrichtung herausgenommen wird. is removed from the suturing device.
  • [0036] [0036]
    Um eine Nadel, einen Anker und einen Faden in die Vorrichtung herein zu laden, würde der Überbrückungsmechanismus, der oben beschrieben ist, aktiviert und die alte Nadel entfernt. To load in the apparatus, a needle, an anchor and a thread would bridging mechanism described above, activated, and the old needle removed. Wie in How to 9 9 gezeigt, wird, um die Vorrichtung unter Verwendung des Lademechanismus shown, to the device using the charging mechanism 33 33 neu zu laden, der Mechanismus reload, the mechanism 33 33 senkrecht zu der unteren offenen Backe perpendicular to the bottom open jaw 5 5 gehalten und die Nadel held and the needle 14 14 und der Anker/das Positionierelement and the anchor / positioning element 19 19 werden nacheinander in deren jeweilige Ausnehmungen ( are sequentially into their respective recesses ( 15 15 und and 20 20 ) eingesetzt. ) Used. Nachdem die Nadel After the needle 14 14 und der Anker/das Positionierelement and the anchor / positioning element 19 19 in deren jeweilige Ausnehmungen hereingesetzt wurden, werden die Backen were in placed in their respective recesses, the jaws are 4 4 , . 5 5 geschlossen und der Lademechanismus closed and the loading mechanism 33 33 wird fortgezogen, was die Nadel is drawn away what the needle 14 14 und den Anker and the anchor 19 19 an ihrem Platz zurücklässt. leaves in place.
  • [0037] [0037]
    Unabhängig von dem Lademechanismus der verwendet wird, muss, sobald eine neue Nadel, Faden und Anker innerhalb der Backen Regardless of the loading mechanism which is used must, once a new needle, suture and anchor within the jaws 4 4 , . 5 5 eingeladen sind, der Verriegelungsmechanismus dann neu, wie oben beschrieben, durch Ziehen der Knöpfe are invited to the locking mechanism then again, as described above, by dragging the buttons 38 38 und and 39 39 in der proximalen Richtung vorbereitet werden, so dass die Kolben are prepared in the proximal direction, so that the piston 36 36 und and 37 37 wieder mit der Oberfläche again with the surface 48 48 des Gehäuses of the housing 61 61 eingreifen. intervene. Das Rad The Wheel 23 23 muss dann gedreht werden, was die Klingen then needs to be rotated which the blades 16 16 oder or 29 29 in die Vorwärtsposition bringt, so dass sie die Nadel brings to the forward position, the needle so that they 14 14 schneiden, wodurch sie die Nadel cut, making them the needle 14 14 zurückhalten wenn die Backen hold back when the jaws 4 4 und and 5 5 geöffnet sind, was es dem Instrument ermöglicht, einen weiteren Abschnitt des Gewebes zu durchstoßen. are opened, allowing the instrument to pierce another portion of tissue.
Classifications
International ClassificationA61B17/28, A61B17/06, A61B17/04
Cooperative ClassificationA61B17/2909, A61B17/0625, A61B2017/2936, A61B2017/0479, A61B2017/06047, A61B17/0401, A61B2017/0609, A61B2017/2919, A61B2017/06033, A61B2017/06019, A61B17/0491, A61B2017/06085, A61B17/0469, A61B17/06114, A61B2017/292
European ClassificationA61B17/04E, A61B17/29H, A61B17/062N