Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE19801884 A1
Publication typeApplication
Application numberDE1998101884
Publication date22 Jul 1999
Filing date20 Jan 1998
Priority date20 Jan 1998
Also published asWO1999037503A1
Publication number1998101884, 98101884, DE 19801884 A1, DE 19801884A1, DE-A1-19801884, DE19801884 A1, DE19801884A1, DE1998101884, DE98101884
InventorsVolker Wehrmeyer, Joachim Acht
ApplicantMannesmann Vdo Ag
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
CCTV monitoring system for blind spots around motor vehicle
DE 19801884 A1
Abstract
The system includes imaging devices (1), e.g. video cameras with CCD elements, for producing an image of spaces around a vehicle, which are not directly visible or are viewed by device of a mirror. The system contains furthermore transmission devices (2) for transmitting the image, and at least one display device (3), arranged in an area visible for the driver, for the display of the image. An Independent claim is provided for a corresponding supervision method.
Claims(19)  translated from German
1. System zur Überwachung von vom Fahrer nicht direkt oder über einen Spiegel einsehbaren Räumen um ein Fahrzeug, welches 1. A system for monitoring the driver is not visible directly or via a mirror areas around a vehicle
  • a) Abbildungsmittel ( 1 ) zur Erzeugung eines Bildes des zu überwachenden Raumes enthält, a) imaging means (1) for generating an image of the monitored area,
    dadurch gekennzeichnet , daß es ferner enthält characterized in that it further comprises
  • b) Übertragungsmittel ( 2 ) zur Weiterleitung des Bildes und b) transmitting means (2) for forwarding the image and
  • c) mindestens eine Anzeigevorrichtung ( 3 ) zur Darstellung des von den Übertragungsmitteln ( 2 ) weitergeleiteten Bildes, welche im vom Fahrer einsehbaren Bereich angeordnet ist. c) at least one display device (3) for representation of the of the transfer means (2) relayed image, which is arranged in the area seen by the driver.
2. System nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß als Abbildungsmittel Videokameras ( 1 a) eingesetzt werden. 2. System according to claim 1, characterized in that video cameras as imaging means (1 a) are used.
3. System nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokameras ( 1 a) CCD-Elemente mit einer Auflösung von mindestens 128 mal 128 Pixeln, vorzugsweise mindestens 480 mal 640 Pixeln enthalten. 3. The system according to claim 2, characterized in that contain video cameras (1 a) CCD elements with a minimum resolution of 128 x 128 pixels, preferably at least 480 times 640 pixels.
4. System nach einem der Ansprüche 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Videokameras ( 1 a) für sichtbares und/oder infrarotes Licht empfindlich sind. 4. System according to any one of claims 2 or 3, characterized in that the video cameras (1 a) for visible and / or infrared light sensitive.
5. System nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß als Anzeigevorrichtung ein Monitor ( 3 a, b, c, d), vorzugsweise eine Elektronenstrahlröhre oder eine Flüssigkristall-Anzeige, eingesetzt wird. 5. System according to any one of claims 1 to 4, characterized in that a monitor as a display device (3 a, b, c, d), preferably a cathode ray tube or a liquid crystal display, is used.
6. System nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Übertragungsmittel ( 2 a) Vorrichtungen ( 4 ) zur elektronischen Bildverarbeitung umfassen, vorzugsweise zur Filterung und Mustererkennung. 6. System according to one of claims 1 to 5, characterized in that the transmission means (2 a) means (4) comprise electronic image processing, preferably for filtering and pattern recognition.
7. System nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß als Abbildungsmittel ein Objektiv ( 1 b) und als Übertragungsmittel ein Lichtwellenleiter ( 2 b) eingesetzt werden. 7. System according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the imaging means is a lens (1b) and are used as transmission means, an optical waveguide (2 b).
8. System nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß als Anzeigevorrichtung eine Mattscheibe ( 3 e) eingesetzt wird. 8. System according to claim 7, characterized in that a ground glass screen (3 e) is used as a display device.
9. System nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Abbildungsmittel ( 1 ) an der Vorderseite und/oder der Rückseite und/oder im Rückspiegel ( 7 ) des Fahrzeugs angeordnet sind. 9. System according to one of claims 1 to 8, characterized in that the imaging means (1) on the front and / or back and / or in the rear-view mirrors (7) of the vehicle are arranged.
10. System nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Abbildungsmittel ( 1 ) in die Scheinwerfer ( 5 ) integriert sind. 10. System according to claim 9, characterized in that the imaging means (1) in the projector (5) are integrated.
11. System nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Optik ( 6 ) der Abbildungsmittel ( 1 ) ganz oder teilweise vom Scheinwerferglas gebildet wird. 11. The system of claim 10, characterized in that the optical system (6) of the imaging means (1) is wholly or partly made of glass headlights.
12. System nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigevorrichtungen im Armaturenbrett ( 3 a), im Radiodisplay ( 3 b), im Innenspiegel ( 3 c), im Heckbereich des Fahrzeugs ( 3 d, e) und/oder in den Rückspiegeln ( 7 ) angeordnet sind. 12. System according to any one of claims 1 to 11, characterized in that the display devices in the instrument panel (3 a), on the radio display (3 b), in the inner surface (3 c), in the rear region of the vehicle (3 d, e) and / or are arranged in the rear-view mirrors (7).
13. System nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Abbildungsmittel ( 1 ) in Orientierung, Brennweite und Scharfeinstellung veränderbar sind. 13. System according to one of claims 1 to 12, characterized in that the imaging means (1) are changeable in orientation, zoom and focus settings.
14. Verfahren zur Überwachung von vom Fahrer nicht direkt oder über einen Spiegel einsehbaren Räumen um ein Fahrzeug, bei dem 14. A method for monitoring the driver is not visible directly or via a mirror spaces around a vehicle in which
  • a) ein Bild des zu überwachenden Raumes erzeugt wird, a) is an image of the area to be monitored,
    dadurch gekennzeichnet, daß characterized in that
  • b) das Bild weitergeleitet wird und b) is forwarded the picture and
  • c) auf mindestens einer Anzeigevorrichtung ( 3 ) im vom Fahrer einsehbaren Bereich dargestellt wird. c) is displayed on at least one display device (3) in the region seen by the driver.
15. Verfahren nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, daß das Bild vor der Darstellung auf der Anzeigevorrichtung ( 3 ) aufbereitet wird, insbesondere durch Filterung, Konturenschärfung, Mustererkennung, Abstandsmessung von erfaßten Objekten und/oder Ausblendung von Störquellen. 15. The method according to claim 14, characterized in that the image is processed before being displayed on the display device (3), especially by filtering, sharpening contours, pattern recognition, distance measurement of sensed objects and / or suppression of interference.
16. Verfahren nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die aus dem Bild ermittelten Daten angezeigt werden und/oder zu Eingriffen in die Steuerung des Fahrzeugs führen und/oder zu einer Änderung des Verfahrens zur Überwachung führen. 16. The method according to claim 15, characterized in that the data obtained from the image to view and / or lead to interference in the control of the vehicle and / or lead to a change in the method of monitoring.
17. Verfahren nach einem der Ansprüche 14 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß es mindestens folgende zwei Arbeitsmodi unterscheidet: 17. The method according to any one of claims 14 to 16, characterized in that it differs at least the following two modes:
  • a) eine Parkraumüberwachung, in der das optische Bild - vorzugsweise durch Weitwinkeleinstellung der Optik - aus dem Nahbereich des Fahrzeuges gewonnen wird, a) a parking enforcement, in the optical image - preferably by wide angle optics - is obtained from the vicinity of the vehicle,
  • b) eine Fahrbahnüberwachung, in der das optische Bild - vorzugsweise durch Tele-Einstellung der Optik - aus dem Fernbereich des Fahrzeuges gewonnen wird. b) a roadway monitoring, in which the optical image - preferably by telephoto optics - is obtained from the remote area of the vehicle.
18. Verfahren nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, daß bei Parkraumüberwachung (a) und Rückwärtsfahrt des Fahrzeuges das gewonnene Bild im Heckbereich des Fahrzeuges dargestellt wird, wozu vorzugsweise bei Einlegen des Rückwärtsganges die Anzeigevorrichtung ( 3 d, e) im Heck aktiviert wird. 18. The method according to claim 17, characterized in that at parking enforcement (a) and reverse travel of the vehicle is shown, the image obtained at the rear of the vehicle, for which preferably when the reverse gear, the display device (3 d, e) is activated in the rear.
19. Verfahren nach Anspruch 17 oder 18, dadurch gekennzeichnet, daß bei der Fahrbahnüberwachung eine Bestimmung des Abstandes und/oder der Geschwindigkeit von im Bild befindlichen Objekten stattfindet. 19. The method according to claim 17 or 18, characterized in that when the road surface monitoring, a determination takes place of the distance and / or the speed of in-image objects.
Description  translated from German

Die vorliegende Erfindung betrifft ein System und ein Verfahren zur Überwachung von Räumen um ein Fahrzeug herum, die vom Fahrer nicht direkt oder über einen Spiegel einsehbar sind. The present invention relates to a system and method around for monitoring rooms to a vehicle, the driver shall not directly or viewed via a mirror.

Für die Steuerung von Fahrzeugen wie z. B. Autos muß der Fahrzeugführer den Raum beobachten können, in den sich das Fahrzeug hineinbewegt bzw. aus dem heraus sich andere Fahrzeuge nähern können. For the control of vehicles such. As cars, the driver must be able to observe the space into which the vehicle is traveling or out of the can approach other vehicles. In der Hauptfahrtrichtung kann diese Beobachtung direkt geschehen, indem die Blickrichtung und das Sehfeld des Fahrers in seiner Lenkposition hierauf ausgerichtet werden. The main direction of this observation can be done directly by the viewing direction and the driver's field of view to be aligned in its steering position thereon.

Für besondere Fahrmanöver wie ein seitliches Ausscheren oder eine Rückwärtsfahrt ist es darüber hinaus jedoch erforderlich, daß auch der hinter und neben dem Fahrer bzw. Fahrzeug gelegene Raum eingesehen werden kann. For specific driving maneuvers such as a lateral deviation or a reverse drive but it is also required that also the location behind and next to the driver or vehicle space can be viewed. Um dem Fahrer eine umständliche und während der Fahrt auch gefährliche Wendung des Kopfes zu ersparen, werden bekanntermaßen Rückspiegel verwendet, die den abgewandten Raum zumindest teilweise sichtbar machen. In order to save the driver a cumbersome and during the journey and dangerous turn of the head, rear view mirrors are known to be used that make the room facing away from at least partially visible. Derartige Spiegel müssen allerdings im direkten Blickfeld des Fahrers angeordnet sein und können daher schon aus optischen Gründen (Reflexionsgesetze) nicht jeden beliebigen Raumbereich erfassen. However, such levels must be located in the driver's direct field of view and can therefore already for visual reasons (reflection laws) do not capture any region of space. Zudem kann das Blickfeld des Spiegels durch das Fahrzeug selbst (z. B. Aufbauten eines Lastkraftwagen) oder durch seine Ladung verstellt sein. In addition, the field of view of the mirror can be adjusted by the vehicle itself (eg. As constructions of a truck) or by its charge.

Bei Autos ist insbesondere das Problem des vom Rückspiegel nicht mehr ausreichend erfaßten Raumes seitlich des Fahrzeugs unter dem Stichwort "toter Winkel" bekannt. With cars, in particular the problem of insufficient space covered by the rear view mirror is known side of the vehicle under the heading of "blind spot". Zur Behebung dieser bei Ausschermanövern oft sehr gefährlichen Lücke im Beobachtungsfeld des Fahrers wird in der DE 42 28 794 A1 vorgeschlagen, den "toten Winkel" und ggf. auch den Rückraum hinter dem Fahrzeug mit Video-Kameras automatisch zu überwachen. To remedy this at Ausschermanövern often very dangerous gap in the driver's field of observation is proposed in DE 42 28 794 A1, the rear of the vehicle to monitor "blind spot" and possibly the backcourt automatically with video cameras. Dabei sollen mit geeigneten Auswerteeinrichtungen wichtige Informationen wie z. B. Abstand und Geschwindigkeit von erfaßten Objekten aus den Bilddaten extrahiert und dem Fahrer über eine Signal- und Warneinrichtung mitgeteilt werden. In this case, with appropriate evaluation systems to provide key information such. As the distance and speed of objects detected from the image data extracted and the driver will be notified via a signal and warning device. Bevorzugt kommen bei diesem System Kameras mit geringer Auflösung zum Einsatz, deren Datenmenge einerseits schnell zu verarbeiten ist und andererseits die gewünschten Informationen gerade noch enthält. Cameras are preferred in this system with low resolution used, the amount of data to be processed on the one hand fast and on the other hand the information contains just yet.

Nachteilig bei dem System der DE 42 28 794 A1 ist jedoch, daß die notwendige Extraktion der Informationen aus den Bilddaten eine äußerst komplexe rechnerische Aufgabe ist, die nur für wenige Größen möglich ist. A disadvantage of the system of DE 42 28 794 A1, however, that the necessary extraction of the information from the image data is an extremely complex computational task that is only possible for a few sizes. Die angestrebte Detektion eines Objektes sowie die Bestimmung seines Abstandes und seiner Geschwindigkeit gelingt gerade bei Bildern geringer Auflösung und bei begrenzter Rechenleistung mit ausreichender Sicherheit nur in einfachen Modellsituationen. The targeted detection of an object and the determination of its distance and its velocity just succeed at low resolution images and limited computing power with sufficient certainty only in simple model situations. In der Praxis mit ihren komplexen Verhältnissen (Gegenverkehr, Schlechtwefter, unregelmäßige Oberflächen etc.) wird ein derartiges System dagegen häufig unzuverlässige und fehlerhafte Resultate liefern. In practice, with their complex relationships (oncoming traffic, Schlechtwefter, irregular surfaces, etc.) is such a system, however, often produce unreliable and erroneous results.

Die vorliegende Erfindung hat sich demgegenüber die Aufgabe gestellt, die Nachteile des Standes der Technik zu vermeiden und ein verbessertes System zur Überwachung von vom Fahrer nicht direkt oder über einen Spiegel einsehbaren Räumen zur Verfügung zu stellen, welches dem Fahrer in allen Situationen eine fehlerfreie Überwachung der beobachteten Räume ohne Informationsverlust erlaubt. The present invention has therefore an object placed to avoid the disadvantages of the prior art and to provide an improved system for monitoring the driver's visible not directly or via a mirror rooms available, which the driver in all situations error-free monitoring of observed rooms without loss of information allowed.

Diese Aufgabe wird durch ein System nach Anspruch 1 und ein Verfahren nach Anspruch 14 gelöst. This object is achieved by a system according to claim 1 and a method according to claim 14. Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen sind in den Unteransprüchen enthalten. Further advantageous embodiments are disclosed in the dependent claims.

Das erfindungsgemäße System enthält zunächst in bekannter Weise Abbildungsmittel zur Erzeugung eines Bildes des zu überwachenden Raumes. The system of the invention comprises in a known manner, first imaging means for forming an image of the monitored space. Dieses Bild wird im allgemeinen primär als optisches (reelles oder virtuelles) Bild vorliegen und kann über entsprechende Wandler in andere Repräsentationsarten umgewandelt werden (z. B. elektronisch, digital). This image is generally primarily present as optical (real or virtual) image and can be converted via appropriate transformers in different representation types (eg. As electronic, digital). Das Bild wird sodann mit geeigneten Übertragungsmitteln an mindestens eine Anzeigevorrichtung (Display) weitergeleitet, welche im vom Fahrer einsehbaren Bereich angeordnet ist und das Bild für diesen erkennbar darstellt. The image is then forwarded to the appropriate transmission means to at least one display device (display), which is located in the area seen by the driver and represents the image for this apparent.

Im Gegensatz zum Stand der Technik wird somit aus dem Bild nicht eine - stets begrenzte und fehlerbehaftete - Information extrahiert und an den Fahrer weitergeleitet, sondern dem Fahrer wird ein komplettes Abbild des zu überwachenden Raumes in seinem normalen Blickfeld angeboten. In contrast to the prior art is thus not an out of the picture - information extracted and passed to the driver, but the driver is a complete image of the monitored space available in its normal field of vision - always limited and error-prone. Aus diesem Bild kann der Fahrer dann selbst alle für ihn relevanten Informationen entnehmen, wobei die von automatischen Verfahren nicht annähernd erreichte Leistungs fähigkeit der menschlichen Bildverarbeitung ausgenutzt wird. For this image, the driver can then refer to themselves all relevant information, the automatic process is not nearly reached performance capability of the human image processing is utilized. Apparative Ressourcen können daher bei dem erfindungsgemäßen System auf die optischen Aufnahme- und Wiedergabesysteme konzentriert werden, was der Bildqualität zugute kommt. Instrumental resources can therefore be concentrated in the system according to the invention, the optical recording and reproducing systems, what the image quality benefits. Nicht zuletzt wird auch einem solchen Überwachungssystem, das eine direkte Beobachtung ermöglicht, vom Fahrer mehr Vertrauen entgegen gebracht als automatisch ermittelten Daten. Last but not least is also such a monitoring system that enables direct observation by the driver met with more confidence than the data determined automatically.

Als Abbildungsmittel können insbesondere Videokameras eingesetzt werden, da sich ihre elektronisch kodierten Bilder gut verstärken und über geeignete Kabel beliebig transportieren lassen und sehr flexibel umgeformt und dargestellt werden können. As imaging means video cameras can be used in particular, as can reinforce good and transported over any suitable cables electronically coded their images and can be very flexible transformed and displayed.

Derartige Videokameras enthalten vorzugsweise CCD (Charge Coupled Device) Elemente mit einer Auflösung von mindestens 128 mal 128 Pixeln (Bildpunkten), vorzugsweise mindestens 480 mal 640 Pixeln. Such video cameras preferably contain CCD (Charge Coupled Device) elements with a minimum resolution of 128 x 128 pixels (dots), preferably at least 480 times 640 pixels. Insbesondere kann sich die Auflösung an Standards für (Computer-)Monitore orientieren, um zu dort verwendeten Komponenten kompatibel zu sein. In particular, the resolution of standards for (computer) and to guide monitors to be compatible with the components used there. Im Gegensatz zur DE 42 28 794 A1 wird somit nicht eine besonders geringe, sondern gerade eine möglichst hohe Auflösung angestrebt, um die Bildqualität zu optimieren. In contrast to DE 42 28 794 A1 is thus not particularly low, but just as high a resolution aimed to optimize image quality. Nach oben begrenzt ist die Auflösung nur durch die technisch verfügbaren CCD-Chips sowie Preis-Leistungs-Abwägungen. An upper limit to the resolution only by the CCD chip and Value Considerations technically available.

Die eingesetzten Videokameras können für sichtbares oder infrarotes Licht empfindlich sein. The video cameras used can be sensitive to visible or infrared light. Besonders bevorzugt ist es, daß beide Empfindlichkeiten gleichzeitig oder wahlweise einschaltbar vorliegen. It is particularly preferred that both sensitivities are present simultaneously or selectively switched on is. Eine Videokamera für sichtbares Licht liefert dem Fahrer ein vertrautes Abbild der Umgebung, an das er sich nicht erst gewöhnen muß. A video camera for visible light provides the driver with a familiar image of the environment to which it does not have to get used to. Derartige Kameras werden auch in handelsüblichen Videokameras, digitalen Fotoapparaten und Sicherheits einrichtungen verwendet, so daß sie preiswert erhältlich sind. Such cameras are used devices in commercial video cameras, digital cameras and security so that they are available at low cost. Demgegenüber liefert eine Infrarot-Kamera im allgemeinen eine Falschfarben- Darstellung der Umgebung, hat aber den Vorteil, daß sie Wärmequellen abbildet und daher von externen Lichtquellen wie dem Tageslicht unabhängig ist. In contrast, use an infrared camera generally have a false-color representation of the environment, but has the advantage that it reflects heat sources and therefore from external light sources such as sunlight is independent. Zudem werden mit ihr bevorzugt andere Fahrzeuge erkannt, da diese aufgrund ihres Antriebs (z. B. Verbrennungsmotor) Infrarot-strahlende Abwärme produzieren. In addition, preferably recognized with her other vehicles, as these because of their drive (eg. As internal combustion engine) produce infrared radiant heat.

Beim Einsatz von Videokameras werden Monitore verwendet, um das elektronisch in Form von Videosignalen kodierte Bild für den Fahrer darzustellen. The use of video cameras monitors are used to represent the electronically encoded in the form of video image signals for the driver. Hierbei ist von Vorteil, daß aufgrund der weiten Verbreitung der Videotechnik ein großes Spektrum an Geräten zur Auswahl steht, z. B. die bekannten Elektronenstrahl röhren. The advantage here is that a wide range is due to the widespread use of video technology on devices to choose from, eg. As the well-known electron tubes. Aufgrund ihrer flachen Bauweise werden indes bevorzugt Flüssigkristall- Anzeigen (LC-Displays) verwendet. Due to its flat design preferably liquid crystal displays (LCDs) are used, however. Diese lassen sich leicht in vorhandene Komponenten im Fahrzeug integrieren. This can be easily integrated into existing components in the vehicle.

Weiterhin haben die elektronisch kodierten Bilder von Videokameras den Vorteil, daß sie leicht mit Hilfe bekannter Verfahren aufbereitet und vorverarbeitet werden können. Furthermore, the electronically coded images from cameras have the advantage that they can be easily prepared by known methods and preprocessed. So kann beispielsweise die Ausfilterung von Sichtverschlechterungen durch Schneeflocken, Regen oder Hagel erfolgen. Thus, for example, through filtering of visual deterioration by snowflakes, rain or hail. Dies kann mit Algorithmen geschehen, die aus der Nachbearbeitung von (digitalen) Filmen und Fotos bekannt sind. This can be done using algorithms that are known from the post-processing (digital) films and photographs. Ebenso ist eine Erhöhung der Konturenschärfe des Bildes oder das Abdämpfen von zu starken Lichtquellen möglich (z. B. blendende Scheinwerfer bei Dunkelheit). Similarly, an increase in the sharpness of the image or the exhaust vapors from strong light sources possible (eg. As blinding headlights in the dark). Mit weiter fortgeschrittenen Methoden können schließlich auch Muster wie z. B. andere Autos im Bild erkannt und hinsichtlich ihrer Eigenschaften (Abstand, Geschwindigkeit) analysiert werden. With more advanced methods, finally, patterns such. As can other cars in the picture and recognized for their properties (distance, speed) are analyzed.

Bedingung für die genannten Verfahren zur Bildverarbeitung ist, daß sie in Echtzeit erfolgen, dh nicht zu einer Verzögerung in der Darstellung des Bildes führen. Condition for the above method for image processing is that they take place in real time, ie not result in a delay in the depiction of the image. Hierfür muß eine angemessene Rechenleistung zur Verfügung gestellt werden. For this purpose, an adequate computing power must be provided. Zu beachten ist weiterhin, daß im Rahmen der Erfindung die Bildverarbeitung immer nur zusätzlich zur Bilddarstellung im Monitor erfolgt, so daß der Fahrer primär das unmittelbare Abbild der Umgebung beobachten kann und darüber hinaus gewisse aufbereitete Informationen angeboten bekommt. You should also remember that in the context of the invention, the image processing always occurs only in addition to the image display in the monitor so that the driver can observe primarily the direct image of the environment and be treated to be made under certain processed information. Er ist jedoch nicht von der Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen abhängig, sondern kann diese jederzeit anhand des Bildes "mit eigenen Augen" überprüfen. However, it is not dependent on the accuracy and completeness of this information, but may at any time verify on the basis of the picture "with my own eyes."

In einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung können als Abbildungsmittel (alternativ oder zusätzlich zu den Videokameras) bildgebende Objektive und als Übertragungsmittel Lichtwellenleiter verwendet werden. In a further embodiment of the invention may be used as imaging agent (alternatively or in addition to the video cameras) imaging lenses and as transfer agent optical waveguide. Das übertragene Bild kann dann - vorzugsweise an zentraler Stelle über CCD-Elemente - in ein elektronisches Bild umgewandelt und in bekannter Weise auf Monitoren dargestellt werden. The transferred image can - preferably at a central location on the CCD elements - be converted into an electronic image and displayed in the usual way on monitors. Bevorzugt ist es jedoch, das komplette System ohne zusätzliche Energiequellen und Hilfsmittel arbeiten zu lassen und das von den Lichtwellenleitern übermittelte Bild mit einer geeigneten Optik direkt auf einer Mattscheibe abzubilden. It is preferred, however, make it work without additional energy sources and aids the entire system and to map the signal transmitted by the optical waveguides image with suitable optics directly on a focusing screen. Ein derartiges rein passives System hat den Vorteil, äußerst einfach und störsicher zu sein. Such a purely passive system has the advantage of being extremely simple and free of interference. Gerade bei kurzen Übertragungswegen (z. B. hintere Stoßstange oder Heck des Autos bis zum Ende der Fahrgastzelle) und normalen Lichtverhältnissen kann seine Abbildungsleistung völlig ausreichend sein. Especially for short transmission paths (eg. As rear bumper or rear of the car to the end of the passenger compartment) and normal lighting conditions can be quite enough its imaging performance.

Im Rahmen der Erfindung sind weitere Realisierungen der Abbildungsmittel, Übertragungsmittel und Anzeigevorrichtungen möglich. In the context of the invention, further implementations of the imaging means, transmission means and display devices are possible. So wäre es z. B. auch denkbar, den zu überwachenden Raum über zwei oder mehrere Spiegel in den Fahrerraum abzubilden, wobei ggf. Übertragungsstrecken mit Lichtwellenleitern zwischengeschaltet sein könnten. It would, for example, as well as possible to map the area to be monitored over two or more levels in the driver's compartment, if necessary transmission lines could be interposed with optical fibers.

Die erfindungsgemäßen Abbildungsmittel können unabhängig von ihrer konkreten Ausgestaltung (z. B. Videokameras) an verschiedenen Stellen des Fahrzeuges angebracht sein. The imaging agent according to the invention can be applied at different points of the vehicle, regardless of their actual design (eg. As video cameras). Vorzugsweise sind sie an der Vorderseite und/oder der Rückseite und/oder im Rückspiegel des Fahrzeugs angeordnet. Preferably, they are arranged at the front and / or back and / or in the rearview mirror of the vehicle. Die Anordnung an der Rückseite kommt vor allem beim Rückwärtsfahren zum Tragen, während mit der Anordnung im Rückspiegel der "tote Winkel" vermieden werden kann. The arrangement at the rear is mainly used when reversing into play during the arrangement in the rear-view mirror "blind spots" can be avoided.

Die Abbildungsmittel können in der Karosserie oder z. B. in den Stoßfängern, Stoßstangen, Front- und Heckschürzen oder Spoilern untergebracht sein. The imaging agent may be housed in the body or z. B. in the bumpers, bumpers, front and rear aprons or spoilers.

Besonders bevorzugt sind sie indes in den Scheinwerfern integriert. Particularly preferably, they are, however, integrated into the headlights. Letztere befinden sich aufgrund ihrer Ausleuchtungs-Funktion bereits an einer Stelle, von der aus der zu überwachende Raum vollständig einsehbar ist. The latter are due to their function, illumination already at a point of the to be monitored from the room is completely visible. Eine nahezu identische Position von Scheinwerfer und Kamera führt dabei auch dazu, daß das Scheinwerferlicht optimal der Abbildung zugute kommt, ohne daß die Lichtquelle selbst stört oder Schatten wirft. An almost identical position of lights and camera performs it also results in the spotlight of the optimal imaging benefits without the light source itself disturbs or casts shadows. Zudem sind die Abbildungsmittel im Inneren des Scheinwerfers gut vor Umwelteinflüssen geschützt. Moreover, the imaging means in the interior of the headlamp are well protected from environmental influences. Dies gilt insbesondere für die empfindliche Optik, welche vom Scheinwerferglas abgedeckt ist. This applies in particular for the sensitive optics, which is covered by the headlight glass. Eventuell vorhandene Scheinwerfer-Scheibenwischer können dabei gleichzeitig die Abbildungsoptik reinigen. Any existing headlight wipers to clean the imaging optics at the same time.

Weiterhin kann auch die Optik der Abbildungsmittel ganz oder teilweise durch das Scheinwerferglas gebildet werden. Furthermore, the appearance of the imaging agent can be made in whole or in part by the headlight glass. Hierdurch läßt sich ein besonders hoher Integrationsgrad und eine kompakte Unterbringung der Abbildungsmittel erreichen. This provides a particularly high degree of integration and a compact housing the imaging agent can be achieved. Zusätzlich können die elektrischen Leitungen für Licht und die Abbildungsmittel in einem Kabelstrang verlaufen. In addition, the electrical wiring for lighting and imaging agents can run in a harness.

Die erfindungsgemäßen Anzeigevorrichtungen können unabhängig von ihrer konkreten Ausgestaltung (Monitore, Mattscheiben etc.) an verschiedenen Stellen angeordnet sein, die entweder vom Fahrer ständig und ohne Kopfdrehung einsehbar sind oder die erst bei besonderen Manövern, insbesondere beim Rückwärtsfahren eingesehen werden. The display device according to the invention can be positioned at various locations regardless of their actual design (monitors, focusing screens, etc.) that are either of the drivers of cost independently and without head rotation or be viewed only at special maneuvers, particularly when reversing. Zu den ständig einsehbaren Stellen gehört insbesondere das Armaturenbrett, aber auch die innen und außen vorhandenen Spiegel. The constantly visible places includes in particular the dashboard, but also the inside and outside existing mirror. Die Anordnung in den Spiegeln hat den Vorteil, daß der Fahrer es gewohnt ist, an diesen Stellen die Abbildung des entsprechenden Raumes vorzufinden. The arrangement of the mirrors has the advantage that the driver is accustomed to be found in these places the figure of the corresponding space. Denkbar ist es auch, bereits vorhandene Anzeigemöglichkeiten wie z. B. das Radiodisplay auszunutzen. It is also conceivable, available display options such. As already exploit the radio display. Zumindest kann in letzterem die zusätzlich ermittelte Information wie Abstand und Geschwindigkeit anderer Fahrzeuge angezeigt werden. The least that can be displayed in the latter additionally detected information such as distance and speed of other vehicles.

Zu den nur mit einer Kopfdrehung vom Fahrer einsehbaren Bereichen gehört insbesondere das Heck des Fahrzeugs. The visible only with a turn of the head of the driver in particular areas include the back of the vehicle. An dieser Stelle werden vorzugsweise die Anzeigen des rückwärtigen Raumes hinter dem Fahrzeug angeordnet, so daß der Fahrer beim Rückwärtsfahren in gewohnter Weise durch die Rückscheibe direkt den Rückraum einsehen kann und zusätzlich eine Abbildung des von der Karosserie verdeckten Raumes erhält. At this point, preferably the ads of the rear compartment are located behind the vehicle so that the driver can see when backing up in the usual way through the back window directly the backcourt and receives an additional illustration of the concealed space of the body.

Die Anzeigevorrichtungen müssen nicht fest mit einem bestimmten Abbildungs mittel verknüpft sein. The indicators shall not be firmly linked with a specific imaging medium. Vielmehr ist es denkbar, auf einer Anzeigevorrichtung nacheinander Abbildungen von verschiedenen Aufnahmeorten darzustellen wobei die Umschaltung in einem automatischen Rhythmus, manuell wählbar oder situationsabhängig (z. B. bei Einschalten des Blinkers oder des Rückwärtsganges) erfolgen kann. Rather, it is possible to display on a display device sequentially pictures of various shooting locations where the switching in an automatic rhythm can be selected manually or situational (eg. As when you turn the blinker or reverse gear) can take place.

Ferner ist es bevorzugt, daß die Abbildungsmittel nicht starr, sondern in Orientierung, Brennweite und Scharfeinstellung veränderbar sind. Further, it is preferred that the imaging agents are not rigid, but variable in orientation, focal length and focus. Auf diese Weise kann von einer Kamera aus je nach Situation ein anderer Raum optimal beobachtet werden, indem die Ausrichtung der Kamera, das Sehfeld (Brennweite) und/oder die Scharfeinstellung geändert werden. In this way, a camera depending on the situation another space optimally observed by changing the orientation of the camera, the field of view (focal length) and / or the focus be changed.

Die Veränderbarkeit der Brennweite (Zoom) und Schärfe kann weiterhin dazu ausgenutzt werden, den Abstand anderer - insbesondere vorausfahrender - Fahrzeuge zu bestimmen. The variability of the focal length (zoom) and focus can be further exploited to the distance of others - especially traveling ahead - to identify vehicles. Dies geschieht vorzugsweise über ein Autofokus- Verfahren, wie es z. B. von Fotoapparaten bekannt ist. This is preferably done over a autofocusing method, as is known, for. Example, of cameras. Auch sind Algorithmen denkbar, die aufgrund der Schärfe des aufgenommenen Bildes oder mehrerer aufgenommener Bilder die Entfernung zum anderen Fahrzeug bestimmen. Algorithms are also conceivable that determine the distance to the other vehicle because of the sharpness of the captured image or several pictures taken.

Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Überwachung von vom Fahrer nicht direkt oder über einen Spiegel einsehbaren Räumen um ein Fahrzeug herum, bei dem zunächst in bekannter Weise ein Bild des zu überwachenden Raumes erzeugt wird. The invention further relates to a method for monitoring around the driver not visible directly or via a mirror rooms around a vehicle in which initially in a known manner, an image of the monitored area is generated. Dieses Bild wird dann weitergeleitet und auf mindestens einer Anzeigevorrichtung im vom Fahrer einsehbaren Bereich dargestellt. This image is then transferred and displayed on a display device at least in the area seen by the driver.

Das erfindungsgemäße Verfahren weist gegenüber dem Stand der Technik die gleichen Vorteile auf wie das oben erläuterte Überwachungssystem. The method of the invention has over the prior art, the same advantages as the monitoring system described above. Bei ihm wird aus dem Bild nicht eine in der Regel mangelhafte Information extrahiert, sondern dem Fahrer wird ein komplettes Abbild des zu überwachenden Raumes in seinem normalen Blickfeld angeboten. When it is not extracted from the image a generally poor information, but the driver is a complete image of the monitored space available in its normal field of vision. Daher kann die menschliche Bildverarbeitung ausgenutzt werden, die bisher bekannte automatische Verfahren an Leistungsfähigkeit und Sicherheit übertrifft. Therefore, the human image processing can be utilized in excess of previously known automatic method of performance and safety. Damit ist gleichzeitig sichergestellt, daß keine relevante Information von einem automatischen System verkannt und damit unterdrückt wird. This is also to ensure that no relevant information is overlooked by an automatic system and therefore suppressed.

Eine Aufbereitung des Bildes und eine Informationextraktion kann indes zusätzlich zur Darstellung auf der Anzeigevorrichtung erfolgen, so daß die Sicherheit der vollständigen Bilddarstellung mit dem Service der angebotenen Information gekoppelt wird. A processing of the image and an information extraction can take place, however, in addition to the display on the display device so that the safety of the full image representation is coupled with the service information provided. Insbesondere kann eine Filterung, Konturenschärfung, Mustererkennung, Abstandsmessung von erfaßten Objekten und/oder eine Ausblendung von Störquellen erfolgen. In particular, filtering, sharpening contours, pattern recognition, distance measurement of detected objects and / or suppression of sources of interference can take place. Hierfür können aus der digitalen Bildverarbeitung hinlänglich bekannte Algorithmen eingesetzt werden. This can be used for digital image processing, well-known algorithms.

Die mit den genannten Verfahren aus dem Bild ermittelten Daten können im einfachsten Fall dem Fahrer angezeigt werden. The data obtained with the procedure referred to in the image can be displayed to the driver in the simplest case. Dies kann auf derselben Anzeigevorrichtung zusammen mit dem Bild geschehen, oder aber auf einem getrennten Display (z. B. Radiodisplay). This can be done on the same display device along with the image, or on a separate display (z. B. radio display). Neben einer rein optischen Anzeige ist auch eine akustische Darstellung der Daten denkbar, wobei vorzugsweise ein Warnsignal zum Hinweis auf gefährliche Situationen (z. B. zu geringer Abstand für eigene/fremde Geschwindigkeit) möglich ist. In addition to an all-optical display an acoustic representation of the data is possible, preferably with a warning to indicate any dangerous situations (eg. As too closely for own / external speed) is possible.

Weiterhin kann aufgrund der ermittelten Daten auch direkt in die Steuerung des Fahrzeugs eingegriffen werden, z. B. durch Brems- oder Lenkmanöver bzw. -korrekturen. Furthermore, based on the detected data is also intervened directly in control of the vehicle, eg. As by braking or steering maneuvers and amended. Mit ausreichender Rechenleistung ist es auch möglich, die Position des Fahrzeugs auf der Fahrbahn bzw. relativ zum Fahrbahnrand zu bestimmen. With sufficient processing power, it is also possible, and to determine the position of the vehicle on the road relative to the road edge. Dann kann der Fahrer vor einem Abkommen von der Fahrbahn gewarnt werden, oder das System kann das Fahrzeug über eine Kopplung an die Lenkverstellung selbständig auf der Fahrbahn halten. Then the driver can be warned of a coming off the road, or the system can keep the vehicle via a coupling to the steering adjustment independently on the road.

Schließlich kann die Detektion bestimmter Bedingungen aus den Bilddaten auch zu einer Änderung des Verfahrens zur Überwachung führen. Finally, the detection of certain conditions from the image data can also lead to a change in the method of monitoring. Hierbei ist vor allem an eine Verstellung von Schärfe, Ausrichtung oder Brennweite der bildgebenden Optik zu denken. This is mainly to think of an adjustment of focus, alignment and focal length of the imaging optics.

Das erfindungsgemäße Verfahren sollte insbesondere mindestens zwei Arbeitsmodi unterscheiden können, nämlich zum einen eine Parkraumüberwachung, in der das optische Bild - vorzugsweise durch Weitwinkeleinstellung der Optik - aus dem Nahbereich des Fahrzeuges gewonnen wird, und zum anderen eine Fahrbahnüberwachung, in der das optische Bild - vorzugsweise durch Tele-Einstellung der Optik - aus dem Fernbereich des Fahrzeuges gewonnen wird. The process of the invention should be able to distinguish particular at least two modes, one being a parking enforcement, in the optical image - preferably by wide angle optics - is obtained from the vicinity of the vehicle, and on the other a roadway monitoring, in which the optical image - preferably is obtained from the remote area of the vehicle - by telephoto optics. Durch eine derartige Unterscheidung von Betriebszuständen ist es möglich, das Abbildungsverfahren an die jeweilige Situation optimal anzupassen. By such a distinction of operating conditions, it is possible to optimally adapt the imaging process to the particular situation. Zu diesem Zweck werden im allgemeinen Situationen ausgewählt, die nicht gleichzeitig auftreten, wie es z. B. für die erwähnte Parkraumüberwachung und die Fahrbahnüberwachung der Fall ist. For this purpose, situations are generally chosen which do not occur simultaneously, as it is, for. Example, for the above-mentioned parking area monitoring and roadway monitoring the case.

Bei der Parkraumüberwachung und gleichzeitiger Rückwärtsfahrt des Fahrzeuges wird vorzugsweise das gewonnene Bild im Heckbereich des Fahrzeuges dargestellt, da der Fahrer in der Regel sich ohnehin nach hinten wenden wird, um den Rückraum soweit wie möglich direkt einzusehen. In the parking enforcement and simultaneous reverse travel of the vehicle, preferably the image obtained is shown in the rear of the vehicle, as the driver will usually call anyway back to as far as possible to see the backcourt directly. Da eine derartige Anzeige im Heckbereich nicht immer benötigt wird, wird sie vorzugsweise erst bei Einlegen des Rückwärtsganges aktiviert und ansonsten abgeschaltet. Since such a display in the rear area is not always required, it is preferably only activated when reverse gear and otherwise disabled.

Bei der geschilderten Fahrbahnüberwachung erfolgt vorzugsweise gleichzeitig eine Bestimmung des Abstandes und/oder der Geschwindigkeit von im Bild befindlichen Objekten. In the described roadway monitoring is preferably performed at the same time, a determination of the distance and / or the speed of in-image objects. Derartige zusätzliche Informationen sind vor allem beim Fahren mit hoher Geschwindigkeit und beim Kolonnenfahren wertvoll, wenn das Abschätzen von Abständen für den Fahrer einerseits erschwert, andererseits aber besonders wichtig ist. Such additional information, especially when driving at high speed and when driving in convoy valuable when estimating distances for the driver firstly complicated, but on the other hand, is particularly important.

Im folgenden wird die Erfindung anhand der Figuren beispielhaft erläutert. In the following the invention will be explained with reference to the figures by way of example.

Fig. 1 zeigt ein Blockschaltbild des Überwachungssystems im Auto. Fig. 1 shows a block diagram of the monitoring system in the car.

Fig. 2 zeigt ein variables Objektiv im Autoscheinwerfer. Fig. 2 shows a variable lens in car headlights.

Fig. 3 zeigt ein System mit Lichtwellenleiter und Mattscheibe. Fig. 3 shows a system with optical fibers and ground glass.

In Fig. 1 sind gestrichelt die Umrisse einer Autokarosserie angedeutet. In Fig. 1, in dashed lines the outline of a car body indicated. In allen vier Scheinwerfern 5 sind als Abbildungssysteme Videokameras 1 a angeordnet. In all four headlights 5 are arranged as imaging systems video cameras 1 a. Im Rückscheinwerfer sind daneben auch Objektive 1 b vorhanden, die mit Lichtwellenleitern 2 b und einer Mattscheibe 3 e im Heck des Autos verbunden sind. In the rear headlight lenses and 1 b are deviated present, b with optical fibers 2 and a focusing screen 3 e are connected at the rear of the car. Aus Kostengründen kann auch nur eines der beiden Systeme (Videokamera, Lichtwellenleiter) verwendet werden. For cost reasons, only one of the two systems (video camera, optical fibers) can be used. Das rein passive, verstärkungslose System aus Objektiv 1 b, Lichtwellenleitern 2 b und Mattscheibe 3 e eignet sich dabei insbesondere für kurze Distanzen wie von den Rückscheinwerfern oder Heck des Fahrzeugs bis zum Fahrgastinnenraum. The purely passive, fortification loose system of lens 1 b, optical waveguides 2 b and 3 e focusing screen is suitable in particular for short distances, such as from the rear lights or rear of the vehicle to the passenger compartment.

Die Anordnung der Kameras bzw. Objektive in den Scheinwerfern ist vorteilhaft, da sie dort gut geschützt sind sowie ein optimales und bei Dunkelheit gut ausgeleuchtetes Blickfeld haben. The arrangement of cameras and lenses in the headlights is advantageous because they are well protected there and have an optimal and well-lit at night sight.

Von den Videokameras führen Videosignalleitungen 2 a zu einer zentralen Recheneinheit 4 (Mikroprozessor µC). From the video cameras video signal lines 2a lead to a central processing unit 4 (microprocessor microcontroller). Dort kann eine Bildverarbeitung und -verstärkung erfolgen, insbesondere eine Filterung, Konturenschärfung, Mustererkennung, Abstands- und Geschwindigkeitsmessung von erfaßten Objekten und/oder eine Ausblendung von Störquellen wie z. B. Blendlicht. Here, an image processing and amplification carried out, in particular filtering, sharpening contours, pattern recognition, distance and speed measurement of detected objects and / or suppression of interfering sources such. As glare.

Das von den Videokameras 1 a aufgenommene Bild sowie ggf. die in der Recheneinheit 4 extrahierten Informationen werden dann an verschiedene Anzeigevorrichtungen weitergeleitet, insbesondere ein Display 3 a im Armaturenbrett und ein Display 3 d im Heck (Hutablage), an das Radiodisplay 3 b sowie an Anzeigen im Innenspiegel 3 c und in den äußeren Rückspiegeln 7 . The captured by the video cameras 1 a picture and possibly extracted in the computing unit 4 information is then forwarded to various display devices, in particular a display 3 a in the dashboard and a display 3 d in the stern (rear shelf), on the radio display 3 b as well as Show in interior mirror 3 c and the outer rear view mirrors. 7 Hierbei handelt es sich um eine beispielhaft vollständige Ausstattung mit Anzeigen, wobei aus Kostengründen in der Regel eine Beschränkung auf ein oder wenige Displays erfolgen wird. This is an example of complete equipment with ads, which is a limitation to one or a few displays for cost reasons, generally. In den Spiegeln 3 c, 7 können nicht nur Displays angeordnet sein, sondern hier können sich auch Kameras befinden (nicht dargestellt), die vom Spiegel nicht erfaßte Räume abdecken. In the mirrors 3 c, 7 not only displays can be arranged, but here also cameras can be located (not shown), which cover not detected by the mirror rooms.

Fig. 2 zeigt eine Videokamera 1 a, die in den Autoscheinwerfer 5 integriert ist. Fig. 2 shows a video camera 1 a, which is integrated in the car headlamp 5. Vor der Kamera 1 a ist ein motorverstellbares Objektiv 8 angeordnet. Front of the camera 1 a a motor adjustable lens 8 is arranged. Die Brennweitenverstellung kann von einem Weitwinkelbereich 9 a bis zu einem Telebereich 9 b erfolgen. The zooming is possible from a wide angle 9 a to a telephoto 9 b. Mit dem Weitwinkelbereich 9 a kann vor allem der Nahbereich um das Fahrzeug beobachtet werden, was beim Einparken wichtig ist. With the wide angle 9 a particularly short range around the vehicle can be observed, which is important when parking. Die Teleeinstellung dient dagegen dazu, während der Fahrt den Fernbereich zu überwachen. In contrast, the telephoto setting is used to monitor the long range while driving. Die Brennweiten- und Schärfenverstellung kann auch dazu ausgenutzt werden, mit einem Autofokus-Verfahren Abstände zu anderen Fahrzeugen zu bestimmen. The zoom and focus adjustment can also be exploited with an auto focus method to determine distances to other vehicles. Hierzu können ferner als Hilfsmittel Radar-, Ultraschall- und/oder Infrarot-Meßverfahren zum Einsatz kommen. For this purpose may also be used as aids radar, ultrasonic and / or infrared measuring method used.

Weiterhin zeigt Fig. 2 als Besonderheit, daß ein Teil des Scheinwerferglases als Linse 6 ausgebildet und in die Optik des Objektives integriert ist. Further, Fig. 2 as a special feature that a part of the headlight glass is formed as a lens 6, and integrated into the optics of the lens. Hierdurch wird eine kompaktere Bauweise möglich (unter Umständen genügt als Optik sogar die Linse 6 ), und das Objektiv ist durch das Scheinwerferglas geschützt und wird zusammen mit diesem gereinigt. This enables a more compact design possible (perhaps even sufficient as optical lens 6), and the lens is protected by the headlight glass and cleaned along with this.

Fig. 3 zeigt schließlich im Detail ein passives System aus Objektiv 1 b, Lichtwellenleiter 2 b und Mattscheibe 3 e. Fig. 3 finally shows in detail a passive system of lens 1 b, 2 b and fiber optic focusing screen 3 e. Der Lichtwellenleiter bzw. ein ganzes Bündel von Lichtwellenleitern 2 b münden in den Front- bzw. Heckscheinwerfer 5 und werden dort mit einer in den Scheinwerfer integrierten Optik, vorzugsweise einer Weitwinkellinse, versehen. The optical fiber or a bundle of optical fibers 2 b open into the front and rear lights and 5 are there with a built-in headlights, preferably a wide-angle lens provided. Der Durchmesser des Lichtwellenleiters 2 b beträgt vorzugsweise weniger als 10 mm. The diameter of the optical waveguide 2 b is preferably less than 10 mm. Auf der Wiedergabeseite wird die übertragene Bildinformation nach Vergrößerung durch Linsen auf einer Mattscheibe 3 e dargestellt. On the reproduction side, the transmitted image information on the magnification by lenses is shown on a focusing screen 3 e. ZB bei Fahrzeugen mit kurzem Kofferraum läßt sich die Mattscheibe 3 e nach kurzer optischer Übertragungsstrecke gut im Heck des Fahrgastinnenraumes anordnen. For example, in vehicles with a short trunk, the focusing screen can be 3 s after a short optical transmission line well in the rear of the passenger compartment order.

Das Überwachungssystem arbeitet vorzugsweise mit mehreren verschiedenen Betriebszuständen. The monitoring system preferably operates with a plurality of different operating states. Insbesondere sollte es möglich sein, eine Parkraum überwachung und eine Fahrbahnüberwachung zu unterscheiden. In particular, it should be possible to distinguish a parking space surveillance and monitoring of roadway. Ein möglicher Funktionsablauf ergibt sich aus dem folgenden Schema: A possible functional sequence is derived from the following equation:

Das Display im Fahrzeugheck wird vorzugsweise nur dann aktiviert, wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist. The display in the rear of the vehicle is preferably only activated when reverse gear is engaged. Die Wahl zwischen Parkraumüberwachung und Fahrbahnüberwachung kann entweder manuell durch den Fahrer oder automatisch erfolgen, wobei im letzteren Falle die Umschaltung z. B. bei einer bestimmten Grenzgeschwindigkeit v (z. B. 5 km/h) erfolgt. The choice between parking enforcement and road monitoring can be done either manually by the driver or automatically, in the latter case the switchover for. Example, at a certain speed limit v (z., 5 km / h).

Bezugszeichenliste Reference numeral list

1 1

a Videokamera a video camera

1 1

b Objektiv b Lens

2 2

a Videosignalleitung a video signal line

2 2

b Lichtwellenleiter b Fiber Optic

3 3

a Display Armaturenbrett a dashboard display

3 3

b Display Radio b Display Radio

3 3

c Display Innenspiegel c Display Rear View Mirror

3 3

d Display Heck d display rear

3 3

e Mattscheibe s focusing screen

4 4

Recheneinheit (µC) Processing unit (microcontroller)

5 5

Scheinwerfer Headlights

6 6

Linse Lens

7 7

Außenrückspiegel Door mirrors

8 8

Objektiv mit Brennweitenverstellung Lens with focal length adjustment

9 9

a Weitwinkeleinstellung a wide-angle setting

9 9

b Teleeinstellung b telephoto

Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE3200294A1 *7 Jan 198214 Jul 1983Dieter HofmannKraftfahrzeugrueckblickeinrichtung
DE3636946C2 *30 Oct 198618 May 1989Jt-Elektronik Gmbh, 8990 Lindau, DeTitle not available
DE3942251A1 *21 Dec 19895 Jul 1990Carello SpaOptische baugruppe fuer fahrzeuge mit eingebauter optischer erkennungseinrichtung
DE4228794A1 *29 Aug 19923 Mar 1994Bosch Gmbh RobertVehicle blind spot monitoring device - uses detection element and evaluation device for operating signalling device indicating presence of vehicle within blind spot zone
DE4239061A1 *20 Nov 199226 May 1994Rudolf De WallRear obstruction warning transceiver system for goods vehicle - has pulsed infrared laser and scanner contg. rotary prism and scan position detectors, with electrical interface to ignition which is cut=out when measured distance to obstacle crosses min. sepn. threshold
DE4332612C2 *24 Sep 199322 Feb 1996Yazaki CorpAußenansichts-Überwachungsverfahren für Kraftfahrzeuge
DE4336288C1 *25 Oct 199330 Mar 1995Daimler Benz AgEinrichtung zur Überwachung des Rück- bzw. Frontraumes eines einparkenden Kraftfahrzeugs
DE8906606U1 *30 May 198921 Sep 1989Schreiber, Hans, Dr. Dr., 6940 Weinheim, DeTitle not available
DE9411735U1 *20 Jul 199410 Nov 1994Huang Shih HsienSystem zum Beobachten des rückwärtigen Raumes eines Kraftfahrzeuges
DE19520148A1 *1 Jun 19955 Dec 1996Opel Adam AgVerfahren und elektronische Einrichtung zur Vermittlung regional gültiger Funk-Informationen an einen Fahrer bzw. an Insassen eines Kraftfahrzeugs
DE29612536U1 *19 Jul 199612 Sep 1996Li TonyPanorama-Rückschauanordnung
DE29705054U1 *20 Mar 199722 May 1997Linhart JiriSpiegel/Sichtkontrolle
EP0312010A2 *12 Oct 198819 Apr 1989Siemens AktiengesellschaftTransmitter and receiver device for the transmission of information by light beams
FR2673499A1 * Title not available
GB2227390A * Title not available
US5673963 *23 Jan 19957 Oct 1997Pietzsch Automatisierungstechnik GmbhCab for accomodating the operator of a vehicle or machine
Non-Patent Citations
Reference
1 *07002021 A
2 *07186831 A
3 *07205721 A
4 *08058470 A
5 *08091122 A
6 *08207661 A
7 *5-139210 A.,M-1483,Sep. 21,1993,Vol.17,No.524
8 *JP Patents Abstracts of Japan: 5-301541 A.,M-1562,Feb. 17,1994,Vol.18,No. 98
9 *MANIGEL,J., LEONHARD,W.: Vehicle Control by Computer Vision. In: IEEE Transactions On Industrial Electronics, Vol.39, No.3, June 1992, S.181-188
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE10023585B4 *13 May 200021 Apr 2005Daimlerchrysler AgAnzeigeanordnung in einem Fahrzeug
DE10031590B4 *29 Jun 20004 Oct 2007Volkswagen AktiengesellschaftAdaptive Rückfahrkamera
DE10037128A1 *31 Jul 20003 May 2001Volkswagen AgMethod and device for inspecting a vehicle driving path uses a camera linked to a lens or a lens system with electrically adjustable or panning devices for altering focal length and viewing direction of the camera's current position.
DE10037130B4 *31 Jul 200029 Oct 2015Volkswagen AgEinpark- und/oder Rangierhilfeeinrichtung für Pkw oder Lkw
DE10043087B4 *1 Sep 20004 Jan 2007Robert Bosch GmbhInnenspiegeleinrichtung für ein Kraftfahrzeug
DE10055259B4 *8 Nov 200010 Nov 2005Fritz ReupschOptische Vorrichtung zur Vermeidung des toten Winkels eines Kraftfahrzeugaußenspiegels
DE10055260B4 *8 Nov 200027 Oct 2005Fritz ReupschAußenspiegelvorrichtung für Kraftfahrzeuge
DE10057432B4 *20 Nov 200021 Apr 2005Fritz ReupschOptische Rückfahrsichtvorrichtung für Kraftfahrzeuge
DE10060735B4 *7 Dec 200017 Dec 2009GM Global Technology Operations, Inc., DetroitKraftfahrzeug mit Mitteln zur Visualisierung des Rückraumes
DE10104734A1 *2 Feb 200129 Aug 2002Daimler Chrysler AgCar control system uses infrared images to control vehicles head-lights and other units
DE10114932B4 *26 Mar 200115 Sep 2005Daimlerchrysler AgDreidimensionale Umfelderfassung
DE10164516A1 *19 Dec 200110 Jul 2003Magna Auteca Ag WeizElektronisches Fahrzeugrückblicksystem
DE10200936B4 *12 Jan 200224 Mar 2005Bayerische Motoren Werke AgVerfahren zur Steuerung einer Sichthilfevorrichtung für einen Fahrer eines Fahrzeugs
DE10203421C1 *28 Jan 200230 Apr 2003Daimler Chrysler AgAutomobile display unit for IR night visibility device has image processor for reducing brightness level of identified bright points in night visibility image
DE10207039A1 *20 Feb 20024 Sep 2003Bayerische Motoren Werke AgVerfahren und Vorrichtung zur Sichtbarmachung eines Ausschnitts der Umgebung eines Fahrzeugs sowie eine Kalibriervorrichtung zur Kalibrierung der Vorrichtung
DE10218175A1 *24 Apr 200213 Nov 2003Bayerische Motoren Werke AgShowing vehicle surroundings with situation-dependent infrared/visual image fusion, involves providing visual image/data with visible objects, infrared image/data with visible and/or other objects
DE10218175B4 *24 Apr 200227 Oct 2011Bayerische Motoren Werke AktiengesellschaftVerfahren und Vorrichtung zur Sichtbarmachung der Umgebung eines Fahrzeugs mit fahrsituationsabhängiger Fusion eines Infrarot- und eines Visuell-Abbilds
DE10218820A1 *26 Apr 200213 Nov 2003Fritz ReupschDevice for making region around vehicle visible, converts optically visible image to electrical energy, transports to display by glass fiber cable/other conducting path, presents as visible image
DE10218820B4 *26 Apr 200211 May 2006Fritz ReupschAußenspiegel für Kraftfahrzeug
DE10218821A1 *26 Apr 200213 Nov 2003Fritz ReupschDevice for making region around vehicle visible, converts optically visible image to electrical energy, transports to display by glass fiber cable/other conducting path, presents as visible image
DE10218821B4 *26 Apr 200211 May 2006Fritz ReupschNachrüstbausatz für einen Kraftfahrzeugaußenspiegel
DE10220825A1 *8 May 20023 Jul 2003Audi AgImage pickup device for motor vehicle driver assistance system, has image pickup element corresponding to pixel of image detection device
DE10227221A1 *18 Jun 200215 Jan 2004Daimlerchrysler AgVerfahren zur Überwachung des Innen- bzw. Außenraums eines Fahrzeugs sowie ein Fahrzeug mit wenigstens einer Rundsichtkamera
DE10247563A1 *11 Oct 200222 Apr 2004Valeo Schalter Und Sensoren GmbhVerfahren und System zur Unterstützung des Fahrers
DE10249816A1 *24 Oct 200213 May 2004Daimlerchrysler AgVerfahren und Vorrichtung zum Betrieb eines automobilen Nachtsichtsystems
DE10249816B4 *24 Oct 200212 Jan 2006Daimlerchrysler AgVerfahren und Vorrichtung zum Betrieb eines automobilen Nachtsichtsystems
DE10250659A1 *31 Oct 200213 May 2004Valeo Schalter Und Sensoren GmbhÜberwachungseinrichtung und Dome Control Modul
DE10253378B4 *15 Nov 20021 Jul 2010AutoNetworks Technologies, Ltd., NagoyaVisuelles Fahrzeugumgebungs-Erkennungssystem, Kamera und Fahrzeugumgebungs-Überwachungsvorrichtung sowie Fahrzeugumgebungs-Überwachungssystem
DE10302541A1 *23 Jan 20035 Aug 2004Conti Temic Microelectronic GmbhDevice for optically monitoring the space in front of a motor vehicle has optical systems for near and distant regions and light conductor to a common control unit
DE10302541B4 *23 Jan 20034 Jul 2013Günter FendtVorrichtung zur optischen Verkehrsraumüberwachung in einem Fahrzeug
DE10304703A1 *6 Feb 200319 Aug 2004Bayerische Motoren Werke AgVerfahren und Vorrichtung zur Sichtbarmachung der Umgebung eines Fahrzeugs mit umgebungsabhängiger Fusion eines Infrarot- und eines Visuell-Abbilds
DE10310264A1 *10 Mar 20039 Sep 2004Daimlerchrysler AgKatadioptrische Kamera für eine technische Einrichtung, insbesondere ein Kraftfahrzeug
DE10321228A1 *22 Apr 200325 Nov 2004Valeo Schalter Und Sensoren GmbhOptisches Erfassungssystem für Fahrzeuge
DE10321228B4 *22 Apr 200311 Jan 2007Valeo Schalter Und Sensoren GmbhOptisches Erfassungssystem für Fahrzeuge
DE10335757A1 *5 Aug 20033 Mar 2005Audi AgDistance measurement device for vehicle, determines distance to obstacle in vicinity of vehicle using adjustable sensor
DE10338490A1 *21 Aug 200331 Mar 2005Fritz ReupschMirror for motor vehicles is provided with means allowing the so-called rear vision blind spot associated with known motor vehicle mirrors to be completely eliminated
DE10338490B4 *21 Aug 20038 Sep 2005Fritz ReupschAnzeigevorrichtung zur Verwendung in einem Kraftfahrzeug
DE10343406A1 *19 Sep 200314 Apr 2005Daimlerchrysler AgVehicle distance measurement device comprises visual and infrared cameras mounted at a defined separation to each other and a triangulation calculation unit for determining the distance to an object or vehicle in front
DE19942637A1 *7 Sep 199929 Mar 2001Volkswagen AgInterior rear view mirror is directed towards and positioned with respect to display device of reversing aid in rear of passenger compartment when display device is activated
DE19949496A1 *14 Oct 199919 Apr 2001Volkswagen AgVerfahren und Vorrichtung zur optischen Erfassung eines Segments eines Verkehrsraums eines Kraftfahrzeugs
DE19954001B4 *10 Nov 199928 Dec 2006Volkswagen AgVerfahren und Einrichtung zur elektronischen Verkehrszeichenerkennung
DE102004009364A1 *26 Feb 20046 Oct 2005Li, Shih HsiungVisual assistant system for e.g. car, has four video cameras installed in four corners of vehicle to capture traffic conditions with wide viewing angle, and main control connected with cameras and switching units to control camera outputs
DE102004043236B4 *7 Sep 200411 Dec 2008AUTONETWORKS Technologies, LTD., YokkaichiKameraeinheit und Vorrichtung zur Überwachung einer Fahrzeugumgebung
DE102004043257B4 *7 Sep 200412 Feb 2009AUTONETWORKS Technologies, LTD., YokkaichiKameraeinheit und Vorrichtung zur Überwachung der Fahrzeugumgebung
DE102004046261A1 *23 Sep 200430 Mar 2006Shih-Hsiung LiOn-board monitoring device for vehicle, analyzes acquired image of object approaching rear side, to determine dimension and velocity of object based on which locking status of door is determined
DE102004047121A1 *27 Sep 200413 Apr 2006Daimlerchrysler AgDrive system for adjustable sensors in road vehicle for detecting obstacles has position adjustment for detecting multiple planes and collecting data for building up three-dimensional picture
DE102004047121B4 *27 Sep 20046 Dec 2012Andreas StoppVerfahren zum Betreiben verstellbarer Sensoren zur Hinderniserkennung durch ein Kraftfahrzeug
DE102005039701A1 *23 Aug 20051 Mar 2007Adc Automotive Distance Control Systems GmbhDriver assistance system for automobiles has side detection system that switches to large range detection if overtaking
DE102005049566B4 *17 Oct 200524 Sep 2009Fu-Lai ChuKonstruktion einer Überwachungskamera zur Rückansicht für ein Fahrzeug
DE102005051804A1 *27 Oct 20053 May 2007Daimlerchrysler AgDriver assistance system for reversing or articulated vehicle has on board display indicating path lines
DE102005051804B4 *27 Oct 200529 Nov 2007Daimlerchrysler AgRangierhilfe für Fahrer von Fahrzeugen bzw. Fahrzeuggespannen, welche aus gegeneinander knickbaren Fahrzeugelementen bestehen
DE102005055624A1 *15 Nov 200524 May 2007Wilhelm KönigWide-angle real image detection method e.g., for motor vehicle rearview mirror, requires spherical or aspherical lens array on light-sensitive chip
DE102006005231A1 *2 Feb 200616 Aug 2007Optotransmitter-Umweltschutz-Technologie E.V.Method for determination of distance of an object, involves stereoscopic analysis of two picture fields comprising digital camera pictures, which are recorded by stationary camera system
DE102006014504B3 *23 Mar 20068 Nov 2007Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.Image recording system for e.g. motor vehicle, has recording modules formed with sensors e.g. complementary MOS arrays, having different sensitivities for illumination levels and transmitting image information to electronic evaluation unit
DE102006036423A1 *4 Aug 20067 Feb 2008Bayerische Motoren Werke AgParking space determining method for e.g. car, involves activating sensors for measurement of distances between objects when vehicle speed is smaller than threshold value, and evaluating signals by comparing information with samples
DE102007054342B3 *14 Nov 200725 Jun 2009Hahn, Carl H., Prof. Dr.Side rearview mirror less motor vehicle rear view device for passenger car, has camera unit with angle of vision that extends transverse to vehicle during actuation of turn-signal lever in respective direction
DE102008031593A1 *3 Jul 20087 Jan 2010Hella Kgaa Hueck & Co.Camera system for use in motor vehicle to assist driver during e.g. reversing vehicle, has filter system formed from red, green, blue and weight color filters, and evaluation arrangement with compensating unit to compensate infrared parts
DE102008062154A1 *16 Dec 200817 Jun 2010Volkswagen AgSteuerung eines Kamera-Systems eines Kraftfahrzeugs
DE102010008346A1 *17 Feb 201018 Aug 2011GM Global Technology Operations LLC, ( n. d. Ges. d. Staates Delaware ), Mich.Review device for passenger car, has video camera aligned in review direction and electrically connected with reproducing apparatus, where camera is arranged in pillar, and reproducing apparatus is installed in view field of driver of car
DE102010011496A1 *16 Mar 201022 Sep 2011GM Global Technology Operations LLC , (n. d. Ges. d. Staates Delaware)Verfahren zur selektiven Anzeige von Informationen eines Kamerasystems in einer Anzeigevorrichtung eines Fahrzeugs und Fahrzeug mit einem Kamerasystem
DE102011086442A1 *16 Nov 201116 May 2013Robert Bosch GmbhMethod for operating driving assistance system to output representation of vehicle environment to driver, involves outputting environment representation that is selected from different representations based on state information
DE102011118649A1 *16 Nov 201116 May 2013Gm Global Technology Operations, LlcMethod for operating of driver assistance system of motor car, involves determining possible parking spaces in region of instantaneous position of motor car when parking possibility is present in environment of instantaneous position of car
DE102012002149B3 *4 Feb 201220 Jun 2013Audi AgVerfahren zur Visualisierung des Umfelds eines Kraftfahrzeugs und zugehöriges Kraftfahrzeug
DE102012012783A1 *22 Jun 201224 Dec 2013Jong-Ho HamCamera monitor system for monitoring blind spot and environment of e.g. passenger car, has camera module that is provided for detecting image, and color monitoring unit that is set with video and audio output unit for displaying image
DE102012203491A1 *6 Mar 201212 Sep 2013Bayerische Motoren Werke AktiengesellschaftElectronic rearview mirror system for viewing rear region behind motor car by vehicle driver, has computer evaluating image of rear region to determine portion of mirror image picture, and electronic display displaying evaluated image
DE102013020203A1 *30 Nov 20133 Jun 2015GM Global Technology Operations LLC (n. d. Ges. d. Staates Delaware)Elektronische Kamera und diese verwendendes Kraftfahrzeug
DE102014000530A1 *15 Jan 201416 Jul 2015Aissa ZouhriVorrichtung und Verfahren zur Hinderniserkennung
DE102014016566A1 *8 Nov 201412 May 2016GM Global Technology Operations LLC (n. d. Ges. d. Staates Delaware)Kraftfahrzeug mit Kamera
DE102015212288B3 *1 Jul 201515 Dec 2016Continental Automotive GmbhVerfahren zur Darstellung von Kamerabildinhalten in einem Fahrzeug
DE102015216907A1 *3 Sep 20159 Mar 2017Robert Bosch GmbhDigitaler Rückspiegel
EP1312506A3 *30 Oct 20026 May 2004C.R.F. Societa' Consortile per AzioniA method and system for assisting the driver of a motor vehicle in a lane-change manoeuvre
EP1627773A1 *27 Jul 200522 Feb 2006Delphi Technologies, Inc.Refractive block and imaging systems
EP1787861A1 *21 Nov 200523 May 2007Kuen-Hsing LinAutomobile rearview imaging system
EP2401176A1 *25 Feb 20104 Jan 2012Magna ElectronicsAlert system for vehicle
EP2401176A4 *25 Feb 20105 Nov 2014Magna ElectronicsAlert system for vehicle
US68192314 Feb 200316 Nov 2004Donnelly Hohe Gmbh & Co. KgParking and/or maneuvering assistance device
US691991728 Sep 200019 Jul 2005Robert Bosch GmbhDevice for monitoring the environment of a vehicle being parked
US70847468 Apr 20041 Aug 2006Mitsubishi Denki Kabushiki KaishaObstacle detection device
US71993665 Aug 20053 Apr 2007Bayerische Moteren Werke AktiengesellschaftMethod and device for visualizing a motor vehicle environment with environment-dependent fusion of an infrared image and a visual image
US723064026 Mar 200212 Jun 2007Daimlerchrysler AgThree-dimensional perception of environment
US725383315 Nov 20027 Aug 2007Autonetworks Technologies, Ltd.Vehicle periphery visual recognition system, camera and vehicle periphery monitoring apparatus and vehicle periphery monitoring system
US736221513 Oct 200122 Apr 2008Robert Bosch GmbhSystem and method for monitoring the surroundings of a vehicle
US76058568 Sep 200420 Oct 2009Autonetworks Technologies, Ltd.Camera unit and apparatus for monitoring vehicle periphery
US76970558 Sep 200413 Apr 2010Autonetworks Technologies, LtdCamera unit and apparatus for monitoring vehicle periphery
US783490517 Dec 200416 Nov 2010Bayerische Motoren Werke AktiengesellschaftMethod and system for visualizing the environment of a vehicle with a distance-dependent merging of an infrared and a visual image
US821800723 Sep 200710 Jul 2012Volkswagen AgCamera system for a vehicle and method for controlling a camera system
US912652525 Feb 20108 Sep 2015Magna Electronics Inc.Alert system for vehicle
US972504816 Jan 20138 Aug 2017Audi AgMotor vehicle comprising an electronic rear-view mirror
WO2001025054A1 *28 Sep 200012 Apr 2001Robert Bosch GmbhDevice for monitoring the surrounding area of a vehicle during parking
WO2001064477A1 *5 Mar 20017 Sep 2001Robert Bosch GmbhCamera and brake-system warning light configured as an integrated unit
WO2005102779A1 *20 Apr 20043 Nov 2005Osman Mirzaevich MirzaScanning-increasing method third eye
WO2012039648A1 *8 Sep 201129 Mar 2012Pavel Mikhaylovich MalyshevMethod and system for increasing the safety of controlling a vehicle
Classifications
International ClassificationB60R1/00, B60Q1/48, H04N7/18, B60Q1/52
Cooperative ClassificationB60R2300/804, B60R2300/404, B60R2300/207, B60R2300/806, B60R1/00, B60R2300/8066, B60Q1/52, B60R2300/802, H04N7/181, B60R2300/30, B60R2300/8053, B60Q1/0023, B60R2300/70, B60Q9/005, B60R2300/106, B60R2300/105
European ClassificationB60Q1/00C1, B60Q1/52, B60R1/00, H04N7/18C, B60Q9/00D4B
Legal Events
DateCodeEventDescription
22 Jul 1999OM8Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
14 Mar 20028110Request for examination paragraph 44
4 Apr 20028127New person/name/address of the applicant
Owner name: SIEMENS AG, 80333 MUENCHEN, DE
4 Sep 20088127New person/name/address of the applicant
Owner name: CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH, 30165 HANNOVER, DE
18 Nov 20108139Disposal/non-payment of the annual fee