Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE10303958 A1
Publication typeApplication
Application numberDE2003103958
Publication date19 Aug 2004
Filing date31 Jan 2003
Priority date31 Jan 2003
Also published asCN1778126A, CN100484277C, DE10303958B4, DE502004003757D1, EP1588573A1, EP1588573B1, US7917128, US20060195505, WO2004068878A1
Publication number03103958, 2003103958, DE 10303958 A1, DE 10303958A1, DE-A1-10303958, DE03103958, DE10303958 A1, DE10303958A1, DE2003103958
InventorsBelhassen Jerbi, Sabine Van Niekerk, Norbert Schwagmann
ApplicantSiemens Ag
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Verfahren und System zum Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht Method and system for insertion of a multimedia message multiple element into a multimedia message translated from German
DE 10303958 A1
Abstract  translated from German
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und ein System zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht. The present invention relates to a method and system for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message. Das Verfahren weist die Verfahrensschritte The method comprises the steps of
- Senden mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements von einem Netzwerkelement (MMSRS) zu einer Mobilstation (MS), - Transmitting at least one multimedia message multiple element from a network element (MMSRS) to a mobile station (MS),
- Senden einer ersten Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement (MMSRS) zu der Mobilstation (MS) und - Transmitting a first multimedia message from the network element (MMSRS) to the mobile station (MS) and
- Einfügen des Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in die erste Multimedia-Nachricht, - Inserting the multimedia message multiple element into the first multimedia message,
auf. on. Bevorzugt erfolgt das Einfügen in der Mobilstation und das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement wird nur einmal von dem Netzwerkelement zu der Mobilstation gesendet und in eine Vielzahl von Multimedia-Nachrichten eingefügt. Preferably the insertion is carried out in the mobile station and the multimedia message multiple element is sent only once from the network element to the mobile station and inserted into a plurality of multimedia messages.
Claims(32)  translated from German
  1. Verfahren zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht, aufweisend die Verfahrensschritte – Senden mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements von einem Netzwerkelement (MMS RS) zu einer Mobilstation (MS), – Senden einer ersten Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement (MMS RS) zu der Mobilstation (MS), und – Einfügen des Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in die erste Multimedia-Nachricht. A method for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message, comprising the steps of - transmitting at least one multimedia message multiple element from a network element (MMS RS) to a mobile station (MS), - transmitting a first multimedia message from the network element (MMS RS) to the mobile station (MS), and - inserting the multimedia message multiple element into the first multimedia message.
  2. Verfahren gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Einfügen in der Mobilstation (MS) erfolgt. A method according to claim 1, characterized in that the insertion in the mobile station (MS).
  3. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement nur einmal von dem Netzwerkelement (MMS RS) zu der Mobilstation (MS) gesendet wird und in eine Vielzahl von Multimedia-Nachrichten eingefügt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the multimedia message multiple element is sent only once from the network element (MMS RS) to the mobile station (MS) and is inserted into a plurality of multimedia messages.
  4. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in der ersten gesendeten Multimedia-Nachricht enthalten ist. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the multimedia message multiple element is contained in the first transmitted multimedia message.
  5. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in einer zweiten gesendeten Multimedia-Nachricht enthalten ist. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the multimedia message multiple element is contained in a second transmitted multimedia message.
  6. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine Vielzahl von Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen in einer Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement (MMS RS) zu der Mobilstation (MS) gesendet werden. Method according to one of the preceding claims, characterized in that a plurality of multimedia message multiple elements in a multimedia message from the network element (MMS RS) to the mobile station (MS) to be sent.
  7. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine Multimedia-Nachricht ein erstes Informationsfeld aufweist, welches die Unterscheidung verschiedener Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente ermöglicht. Method according to one of the preceding claims, characterized in that a multimedia message has a first data field which makes it possible to distinguish different multimedia message multiple elements.
  8. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine Multimedia-Nachricht ein zweites Informationsfeld aufweist, durch welches ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement einer Nachrichten-Gruppe zugeordnet werden kann. Method according to one of the preceding claims, characterized in that a multimedia message has a second information field, through which a multimedia message multiple element a message group can be assigned.
  9. Verfahren gemäß einem der Ansprüche 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Information des Informationsfeldes der Multimedia-Nachricht in dem Netzwerkelement (MMS RS) hinzugefügt wird. A method according to any one of claims 7 or 8, characterized in that the information of the information field of the multimedia message in said network element (MMS RS) is added.
  10. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Multimedia-Nachricht ein drittes Informationsfeld aufweist, welches die Information enthält, ob die Multimedia-Nachricht dem Nutzer der Mobilstation (MS) präsentiert werden soll. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the multimedia message has a third data field which contains information as to whether the multimedia message is to be presented to the user of the mobile station (MS).
  11. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine Speicherung eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Nutzer-Mittel (MMS UA) vorgenommen wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that storage of a multimedia message multiple element into the mobile station by a user facility (MMS UA) is carried out.
  12. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine Speicherung eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Anwendungs-Mittel (USAT) organisiert und/oder durchgeführt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that storage of a multimedia message multiple element into the mobile station from an application facility (USAT) organized and / or carried out.
  13. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass in eine an eine Mobilstation zu sendende Multimedia-Nachricht eine Referenz auf ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement eingefügt wird, falls das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement bereits in der Mobilstation gespeichert ist. Method according to one of the preceding claims, characterized in that in a transmitting to a mobile station to the multimedia message, a reference is added to a multimedia message multiple element, if the multimedia message multiple element is already stored in the mobile station.
  14. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Nutzer-Mittel (MMS UA) vorgenommen wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the insertion of a multimedia message multiple element into the mobile station by a user facility (MMS UA) is carried out.
  15. Verfahren gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Anwendungs-Mittel (USAT) organisiert und/oder durchgeführt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the insertion of a multimedia message multiple element into the mobile station from an application facility (USAT) organized and / or carried out.
  16. System zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht, aufweisend – Mittel zum Senden mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements von einem Netzwerkelement (MMS RS) zu einer Mobilstation (MS), – Mittel zum Senden einer ersten Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement (MMS RS) zu der Mobilstation (MS), und – Mittel zum Einfügen des Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in die erste Multimedia-Nachricht. System for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message, comprising - means for transmitting at least one multimedia message multiple element from a network element (MMS RS) to a mobile station (MS), - means for transmitting a first multimedia message from the network element (MMS RS) to the mobile station (MS), and - means for inserting the multimedia message multiple element into the first multimedia message.
  17. System gemäß Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Mobilstation geeignet ist, dass in ihr das Einfügen erfolgt. System according to claim 16, characterized in that the mobile station is suitable that in it the insertion is carried out.
  18. System gemäß einem der Ansprüche 16 oder 17, dadurch gekennzeichnet, dass das System geeignet ist, das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement nur einmal von dem Netzwerkelement (MMS RS) zu der Mobilstation (MS) zu senden und in eine Vielzahl von Multimedia-Nachrichten einzufügen. System according to one of claims 16 or 17, characterized in that the system is adapted to transmit the multimedia message multiple element once only from the network element (MMS RS) to the mobile station (MS), and insert in a variety of multi-media messaging ,
  19. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in der ersten gesendeten Multimedia-Nachricht enthalten ist. System according to one of claims 16 to 18, characterized in that the multimedia message multiple element is contained in the first transmitted multimedia message.
  20. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 19, dadurch gekennzeichnet, dass das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in einer zweiten gesendeten Multimedia-Nachricht enthalten ist. System according to one of claims 16 to 19, characterized in that the multimedia message multiple element is contained in a second transmitted multimedia message.
  21. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 20, dadurch gekennzeichnet, dass das System geeignet ist, eine Vielzahl von Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen in einer Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement (MMS RS) zu der Mobilstation (MS) zu senden. System according to one of claims 16 to 20, characterized in that the system is adapted to transmit a plurality of multimedia message multiple elements in a multimedia message from the network element (MMS RS) to the mobile station (MS).
  22. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 21, dadurch gekennzeichnet, dass eine Multimedia-Nachricht ein erstes Informationsfeld aufweist, welches die Unterscheidung verschiedener Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente ermöglicht. System according to one of claims 16 to 21, characterized in that a multimedia message has a first data field which makes it possible to distinguish different multimedia message multiple elements.
  23. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 22, dadurch gekennzeichnet, dass eine Multimedia-Nachricht ein zweites Informationsfeld aufweist, durch welches ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement einer Nachrichten-Gruppe zugeordnet werden kann. System according to one of claims 16 to 22, characterized in that a multimedia message has a second information field by which a multimedia message multiple element a message-group can be assigned.
  24. System gemäß einem der Ansprüche 22 oder 23, dadurch gekennzeichnet, dass das System geeignet ist, die Information des Informationsfeldes der Multimedia-Nachricht in dem Netzwerkelement (MMS RS) hinzuzufügen. System according to one of claims 22 or 23, characterized in that the system is adapted to add the information of the information field of the multimedia message in said network element (MMS RS).
  25. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 24, dadurch gekennzeichnet, dass die Multimedia-Nachricht ein drittes Informationsfeld aufweist, welches die Information enthält, ob die Multimedia-Nachricht dem Nutzer der Mobilstation (MS) präsentiert werden soll. System according to one of claims 16 to 24, characterized in that the multimedia message has a third data field which contains information as to whether the multimedia message is to be presented to the user of the mobile station (MS).
  26. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 25, dadurch gekennzeichnet, dass die Mobilstation ein Nutzer-Mittel (MMS UA) aufweist, welches eine Speicherung eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements vornimmt. System according to one of claims 16 to 25, characterized in that the mobile station has a user facility (MMS UA) which performs a storage of a multimedia message multiple element.
  27. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 26, dadurch gekennzeichnet, dass die Mobilstation ein Anwendungs-Mittel (USAT) aufweist, welches eine Speicherung eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements organisiert und/oder durchgeführt. System according to one of claims 16 to 26, characterized in that the mobile station has an application facility (USAT) which organizes storage of a multimedia message multiple element and / or performed.
  28. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 27, dadurch gekennzeichnet, dass das System geeignet ist, in eine an eine Mobilstation zu sendende Multimedia-Nachricht eine Referenz auf ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement einzufügen, falls das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement bereits in der Mobilstation gespeichert ist. System according to one of claims 16 to 27, characterized in that the system is adapted to insert a reference to a multimedia message multiple element into a transmitting to a mobile station to the multimedia message, if the multimedia message multiple element is already in the mobile station is stored.
  29. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 28, dadurch gekennzeichnet, dass die Mobilstation ein Nutzer-Mittel (MMS UA) aufweist, welches das Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements vornimmt. System according to one of claims 16 to 28, characterized in that the mobile station has a user facility (MMS UA) which undertakes the insertion of a multimedia message multiple element.
  30. System gemäß einem der Ansprüche 16 bis 29, dadurch gekennzeichnet, dass die Mobilstation ein Anwendungs-Mittel (USAT) aufweist, welches das Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements organisiert und/oder durchgeführt. System according to one of claims 16 to 29, characterized in that the mobile station has an application facility (USAT) which organizes the insertion of a multimedia message multiple element and / or performed.
  31. Mobilstation zur Verwendung bei einem Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 15. A mobile station for use in a method according to any one of claims 1 to 15.
  32. Mobilstation zur Verwendung in einem System nach einem der Ansprüche 16 bis 30. A mobile station for use in a system according to any one of claims 16 to 30th
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und ein System zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht. The present invention relates to a method and system for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message.
  • [0002] [0002]
    Derartige Verfahren und Systeme können unter Anderem im Mobilfunk-Systemen der dritten Generation Anwendung finden. Such methods and systems can be found, among others, in the third generation mobile systems application.
  • [0003] [0003]
    Das Mobilfunksystem GSM (Global System for Mobile Communications) bietet neben der Sprachtelephonie auch die Möglichkeit, kurze Textnachrichten von bis zu 160 Zeichen Länge zu versenden bzw, zu empfangen. The mobile radio system GSM (Global System for Mobile Communications) offers not only voice telephony has the chance to send short text messages of up to 160 characters in length or to receive. Dieser Nachrichtendienst ist als SMS (Short Message Service) bekannt. This messaging service known as SMS (Short Message Service). Für Mobilfunksysteme der nächsten Generation (2.5G und 3G), wie zB UMTS (Universal Mobil Telecommunications System), ist eine multimediafähige Variante eines mobilen Nachrichtendienstes, das sogenannte MMS (Multimedia Messaging Service) vorgesehen. For mobile systems of the next generation (2.5G and 3G), such as UMTS (Universal Mobile Telecommunications System), a multimedia-capable variant of a mobile message service, known as MMS (Multimedia Messaging Service) is provided. Dieser MMS-Service wird in den technischen Spezifikationen TS 22.140 Version 4.1.0, Release, 4, und TS 23.140 Version 4.5.0, Release 4, des 3 rd Generation Partnership Project (3GPP) beschrieben. This MMS service is described in the technical specifications TS 22.140 version 4.1.0 Release 4, and TS 23.140 version 4.5.0 Release 4, the 3rd Generation Partnership Project (3GPP).
  • [0004] [0004]
    Nachrichten mit multimedialen Inhalten werden nachfolgend zur besseren Abgrenzung von den Textnachrichten SMS als Multimedia-Nachrichten MM (Multimedia Message) bezeichnet. News with multimedia contents are referred to below for better delineation of the SMS text messages as multimedia messages MM (multimedia message). Im Gegensatz zu SMS entfällt dabei die Beschränkung auf reine Textinhalte. Unlike SMS thereby eliminating the restriction to pure text content. Bei MMs ist es möglich, Texte dem individuellen Geschmack entsprechend zu formatieren, sowie Audio- und Videoinhalte in eine Nachricht einzubetten. In MMs, it is possible to format texts according to individual taste, and embed audio and video content in a message. Eine MM kann demnach aus mehreren MM-Elementen von unterschiedlichen Dateitypen (zB Audio- oder Standbild) oder Dateiformaten (bei Standbild zB Graphic Interchange Format GIF oder Joint Photographic Experts Group JPEG) bestehen. An MM can therefore exist (for example, still image Graphic Interchange Format GIF or JPEG Joint Photographic Experts Group) consists of several MM elements of different file types (eg audio or still image) file formats. Jede MM hat ein Kopffeld (MM-Header), und jedes MM-Element hat zusätzlich noch ein eigenes Kopffeld (MM-Element-Header). Each MM has a header field (MM header), and each MM element additionally has its own header field (MM element header).
  • [0005] [0005]
    1 1 zeigt eine bekannte MMS-Netzwerk-Architektur mit zwei Netzen A und B aus der Sicht von 3GPP. shows a known MMS network architecture with two networks A and B from the point of view of 3GPP. MMS UA steht für einen sogenannten MMS-User Agent, dh ein Software-Programm, beispielsweise auf ein Mobilfunkgerät oder einem an einem Mobilfunkgerät angeschlossenen Gerät (zB Laptop oder Ähnlichem), welches die Funktionalitäten zu MMS realisiert. MMS UA stands for a so-called MMS User Agent, ie a software program, for example, on a mobile device or a computer connected to a mobile radio device (eg laptop or similar), which implements the functionalities to MMS. Solche Funktionalitäten können beispielsweise eine MM generieren, anschauen bzw. eine MM empfangen oder senden sein. Such functionalities, for example, generate a MM, watch and receive a MM or send. MMS RS ist ein sogenannter MMS-Relay/Server, dh ein Netzwerkelement, welches im Zuständigkeitsbereich MMSE (Multimedia Messaging Service Environment), dh der Dienstleistungsumgebung des MMS-Dienstleisters MMSE SP (MMSE Service Providers) den MMS UAs die MMS-Funktionalität zur Verfügung stellt. MMS RS is a so-called MMS Relay / Server, ie a network element (MMSE Service Providers) the MMS UA is within the jurisdiction of MMSE (Multimedia Messaging Service Environment), ie the service environment of the MMS service MMSE SP MMS functionality available , MM1 und MM4 sind Schnittstellen. MM1 and MM4 are interfaces.
  • [0006] [0006]
    Mobile Telekommunikationssysteme, wie zB GSM oder UMTS, nutzen definiert Karten, sogenannte Smart Cards, die man in ein Mobilfunkgerät einstecken muss, um die Dienste des Netzwerkbetreibers, bei dem man angemeldet ist, nutzen zu können. Use mobile telecommunication systems, such as GSM or UMTS, defined cards, known as smart cards, you must plug it into a mobile device to use the services of the network operator with which you are logged in, you can. Ebenfalls werden Nutzereinstellungen und Personeninformationen (Telefonbuch, SMS etc.) auf dieser Karte gespeichert. Also user preferences and personal information (phone book, SMS, etc.) are stored on this card. Bei GSM wird diese Karte SIM (Subscriber Identity Module) genannt. When this card GSM SIM (Subscriber Identity Module) is called. Bei UMTS unterscheidet man zwischen der physikalischen Karte UICC (Universal Integrated Circuit Card) und ihrer logischen Funktionalität, der USIM (UMTS Subscriber Identity Module). In UMTS, a distinction between the physical UICC (Universal Integrated Circuit Card) and its logical functionality, the USIM (UMTS Subscriber Identity Module).
  • [0007] [0007]
    SAT (SIM Application Toolkit) bei GSM bzw. USAT (USIM Application Toolkit) bei UMTS ist ein Werkzeugsatz, der den Netzwerkbetreibern Schnittstellen, sogenannte APIs (Application Programming Interfaces) zur Programmierung von Anwendungen zur Verfügung stellt. SAT (SIM Application Toolkit) for GSM or USAT (USIM Application Toolkit) for UMTS is a toolkit that provides network operators interfaces, known as APIs (Application Programming Interfaces) for programming applications. USIM Application Toolkit werden beispielsweise in der technischen Spezifikation TS 31.111 Version 4.2.1, Release 4, des 3GPP beschrieben. USIM Application Toolkit version 4.2.1 31,111, Release 4, 3GPP for example those described in the technical specification TS. Mit diesen APIs kann der Netzwerkbetreiber eigene Anwendungen auf der SIM bzw. UICC implementieren, die mit Hilfe von USAT auf Funktionalitäten des Mobilfunkgeräts zugreifen können – unabhängig vom Hersteller des Mobilfunkgeräts und Herstellers der Karte. These APIs allow the network operator can implement their own applications on the SIM and UICC that can access using USAT functionality on the mobile device - regardless of the manufacturer of the mobile device and the manufacturer of the card. Die SIM bzw. UICC ist die physikalische Basis für diesen Werkzeugsatz, da sie von den Netzwerkbetreibern bereitgestellt werden und somit nach deren Wünschen angepasst werden können. The SIM or UICC is the physical basis for this toolkit as they are provided by network operators and thus can be tailored according to their wishes.
  • [0008] [0008]
    Netzwerkbetreiber haben schon heute die Möglichkeit, MMs zusammen mit Werbenachrichten zu übertragen. Network operators today have the opportunity to transfer MMs along with advertising messages. Problematisch ist jedoch dabei, dass eine Übertragung von Werbenachrichten über die Luftschnittstelle erfolgen muss, so dass durch die Werbung Systemressourcen verbraucht werden. The problem, however, is that a transfer of commercial messages via the air interface must be done so that consumed by the advertising system resources.
  • [0009] [0009]
    Des Weiteren kann es vorkommen, dass ein MM-Element (zB eine Textdatei, Videodatei oder Musikdatei als Werbung) in mehrere MMs eingefügt werden soll, die alle zum gleichen MMS UA geschickt werden. Furthermore, it is possible that an MM element (eg, a text file, video file or music file as advertising) to be inserted into multiple MMs, all sent to the same MMS UA. Ein solches MM-Element, welches mehrfach in MMs eingefügt werden kann, wird nachfolgend als Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement bezeichnet. Such MM-element which can be inserted multiple times in MMS is, hereinafter, referred to as a multimedia message multiple element. In einem solchen Fall besteht wiederum der Nachteil, dass wertvolle Systemressourcen auf der Schnittstelle (die Teil der Schnittstelle MM1 in In such a case, there is again the disadvantage that valuable system resources on the interface (the part of the interface in MM1 1 1 ist) genutzt werden, um wiederum die gleiche Information, dh das gleiche MM-Element, zum gleichen MMS UA zu übermitteln. is) are used to turn the same information, ie the same element MM, for the same MMS UA to transmit.
  • [0010] [0010]
    Somit liegt der vorliegenden Erfindung die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren und ein System zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht bereitzustellen, durch welche die Systemressourcen eines Mobilfunksystems nicht unnötig belastet werden. Thus, the present invention is based on the object to provide a method and system for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message, by which the system resources of a mobile radio system to avoid unnecessary burdens.
  • [0011] [0011]
    Diese Aufgabe wird durch ein Verfahren zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht mit den Merkmalen des Anspruchs 1 und ein System zum Einfügen mindestens eines Multimedia- Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht mit den Merkmalen des Anspruchs 16 gelöst. This object is achieved by a method for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message with the features of claim 1 and a system for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message with the features of claim 16 , Weitere Lösungen der Aufgaben stellen Mobilstationen gemäß den Ansprüchen 31 und 32 dar. Vorteilhafte Weiterbildungen der vorliegenden Erfindung ergeben sich aus den abhängigen Ansprüchen. Other solutions to the exercises provide mobile stations is according to claims 31 and 32. Advantageous developments of the present invention will become apparent from the dependent claims.
  • [0012] [0012]
    Das Verfahren zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht weist die Verfahrensschritte Senden mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements von einem Netzwerkelement zu einer Mobilstation, Senden einer ersten Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement zu der Mobilstation, und Einfügen des Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in die erste Multimedia-Nachricht, auf. The method for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message, the steps of transmitting at least one multimedia message multiple element from a network element to a mobile station, transmitting a first multimedia message from the network element to the mobile station, and inserting the multimedia message multiple element into the first multimedia message on.
  • [0013] [0013]
    Das System zum Einfügen mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht weist Mittel zum Senden mindestens eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements von einem Netzwerkelement zu einer Mobilstation, Mittel zum Senden einer ersten Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement zu der Mobilstation und Mittel zum Einfügen des Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in die erste Multimedia-Nachricht auf. The system for inserting at least one multimedia message multiple element into a multimedia message comprises means for transmitting at least one multimedia message multiple element from a network element to a mobile station, means for transmitting a first multimedia message from the network element to the mobile station and means for inserting the multimedia message multiple element into the first multimedia message.
  • [0014] [0014]
    Bei dem Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement kann es sich grundsätzlich um jede Art von Informationsdaten, insbesondere Werbedaten, wie beispielsweise Texte, Töne oder Videofilme handeln. In the multimedia message multiple element can in principle be any kind of information data, in particular advertising data, such as text, sound, or video films deal. Bei dem Netzwerkelement handelt es sich bevorzugt um eine Verbindungseinheit MMS RS, wie sie bereits beschrieben wurde, oder einem sogenannten VASP (Value Added Service Provider). In the network element is preferably a compound unit MMS RS, as already described, or a so-called VASP (Value Added Service Provider). Bei der Mobilstation kann es sich grundsätzlich um jede Art von mobilem Endgerät handeln, bevorzugt jedoch um eine UMTS-Mobilstation. When the mobile station can in principle be any type of mobile device, but preferably for a UMTS mobile station.
  • [0015] [0015]
    In einer bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung erfolgt das Einfügen in der Mobilstation. In a preferred embodiment of the present invention, the paste in the mobile station takes place. Dies hat den Vorteil, das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente in der Mobilstation in einem Speichermittel gespeichert werden, und bei Bedarf einer oder mehreren Multimedia-Nachrichten jeweils hinzugefügt werden können. This has the advantage that the multimedia message multiple elements are stored in the mobile station in a memory means, and can be added to one or more multimedia messages, if necessary in each case.
  • [0016] [0016]
    In einer weiteren Ausführungsform der vorliegenden Erfindung wird das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement nur einmal von dem Netzwerkelement zu der Mobilstation gesendet, und in eine Vielzahl von Multimedia-Nachrichten eingefügt. In a further embodiment of the present invention, the multimedia message multiple element is sent only once from the network element to the mobile station, and inserted into a plurality of multimedia messages. Durch diese Vorgehensweise werden Systemressourcen im Mobilfunksystem eingespart, da Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente nur einmal über die Luftschnittstelle übertragen werden müssen und sodann, eventuell nach einer Speicherung der Informationsdaten in einem Speicher in der Mobilstation, diese beliebig vielen weiteren Multimedia-Nachrichten hinzugefügt werden können, so dass der Nutzer der Mobilstation jeweils die ursprünglich Multimedia-Nachricht mit den jeweiligen Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen erhält. By doing this, system resources can be saved in the mobile radio system, since multimedia message multiple elements only have to be transmitted over the air interface, and then, possibly after a storage of the information data in a memory in the mobile station, this arbitrary number of additional multimedia messages can be added so that the user of the mobile station receives each originally multimedia message with the respective multimedia message multiple elements.
  • [0017] [0017]
    Weiter bevorzugt ist das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in der ersten gesendeten Multimedia-Nachricht enthalten. More preferably, the multimedia message multiple element is contained in the first transmitted multimedia message. In dieser Ausführungsform kann das mit der ersten gesendeten Multimedia-Nachricht übertragene Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement zusätzlich in weitere, dh später übermittelte, Multimedia-Nachrichten eingefügt werden. In this embodiment, the transmitted with the first transmitted multimedia message multimedia message multiple element, in addition to other, that is later sent multimedia messages are inserted.
  • [0018] [0018]
    In einer anderen Ausführungsform der vorliegenden Erfindung ist das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in einer zweiten gesendeten Multimedia-Nachricht enthalten. In another embodiment of the present invention, the multimedia message multiple element is contained in a second transmitted multimedia message. Dabei wird eine gesonderte Multimedia-Nachricht, welche nur diese spezielle Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement beinhaltet, über die Luftschnittstelle übertragen. In this case, a separate multimedia message, which includes only that particular multimedia message multiple element is transmitted via the air interface. „Zweite gesendete Multimedia-Nachricht" ist dabei nicht auf eine Reihenfolge der gesendeten Multimedia-Nachrichten beschränkt. Vielmehr bezieht sich vorliegend die „zweite gesendete Multimedia-Nachricht" auf eine weitere Multimedia-Nachricht, zur Unterscheidung von der ersten Multimedia-Nachricht. "Second sent multimedia message" is not limited to a sequence of transmitted multimedia messages. Rather refers in this case the "second transmitted multimedia message" on a more multimedia message, to distinguish it from the first multimedia message.
  • [0019] [0019]
    In einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der vorliegenden Erfindung werden eine Vielzahl von Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen in einer Multimedia-Nachricht von dem Netzwerkelement zu der Mobilstation gesendet. In a further preferred embodiment of the present invention, a plurality of multimedia message multiple elements in a multimedia message from the network element to be sent to the mobile station. Dies hat den Vorteil, dass wiederum Systemressourcen eingespart werden und eine Vielzahl von Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen auf einmal zu einer Mobilstation übertragen werden können. This has the advantage that, in turn, system resources can be saved and a plurality of multimedia message multiple elements at a time can be transferred to a mobile station.
  • [0020] [0020]
    Weiter bevorzugt weist eine Multimedia-Nachricht ein erstes Informationsfeld auf, welches die Unterscheidung verschiedener Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente ermöglicht. More preferably, a multimedia message to a first data field which makes it possible to distinguish different multimedia message multiple elements. Dieses erste Informationsfeld dient dazu, verschiedene Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente unterscheiden zu können. This first information field is used to distinguish different multimedia message multiple elements. Denkbar ist, dass ein neues Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld in der Multimedia-Nachricht enthalten ist, welches eine Identifizierungsnummer, beispielsweise vom Netzwerkelement MMS RS vergeben, erhält. It is conceivable that a new multimedia message element header is included in the multimedia message, which receives an identification number, such as assigned by the network element MMS RS.
  • [0021] [0021]
    Weiter bevorzugt weist eine Multimedia-Nachricht ein zweites Informationsfeld auf, durch welches ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement einer Nachrichten-Gruppe zugeordnet werden kann. More preferably, a multimedia message to a second information field by which a multimedia message multiple element a message-group can be assigned. Damit Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente von normalen Multimedia-Nachricht-Elementen unterschieden werden können, können die Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente vom Netzwerkelement besonders gekennzeichnet werden. Thus multimedia message multiple elements can be distinguished from normal multimedia message elements, the multimedia message multiple elements can be particularly characterized by the network element. Denkbar ist, dass die Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente ein zusätzliches Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld mit einem geeignet Wert bekommen. It is conceivable that the multimedia message multiple elements get an additional multimedia message element header with a suitable value. Eine Unterscheidung ist beispielsweise für Werbung oder spezielle Nachrichtengruppen denkbar. A distinction is conceivable, for example, advertising or special message groups. Bevorzugt wird die Information des Informationsfeldes der Multimedia-Nachricht in dem Netzwerkelement, bevorzugt dem MMS RS, hinzugefügt. Preferably, the information of the information field of the multimedia message in said network element, preferably the MMS RS added.
  • [0022] [0022]
    In einer Weiterbildung der vorliegenden Erfindung weist die Multimedia-Nachricht ein drittes Informationsfeld auf, welches die Information enthält, ob die Multimedia-Nachricht dem Nutzer der Mobilstation präsentiert werden soll. In a further development of the present invention, the multimedia message to a third data field which contains information as to whether the multimedia message is to be presented to the user of the mobile station. Für den Fall, dass eine separate Multimedia-Nachricht nur zum Übermitteln von Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen vom MMS RS zum MMS UA gesendet wird, sollte vermieden werden, dass diese Multimedia-Nachricht durch den MMS UA dem Anwender präsentiert wird. In the event that a separate multimedia message only for transmitting multimedia message multiple elements are transmitted from the MMS RS to the MMS UA, should be avoided that this multimedia message is presented by the MMS UA to the user. Dies kann durch ein zusätzliches Multimedia-Nachricht-Kopffeld erreicht werden, welches bevorzugt vom MMS RS eingefügt wird und den MMS UA veranlasst, diese Multimedia-Nachricht nicht dem Anwender zu präsentieren. This can be achieved by an additional multimedia message header, which is preferably inserted by RS MMS and MMS UA causes, not to present this multimedia message to the user. Nachdem ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement zum MMS UA übermittelt wurde, erfolgt eine Speicherung, zB auf einer Smart Card ((U)SIM oder Multimedia Card) oder in der Mobilstation. After a multimedia message multiple element was sent to the MMS UA, storage, for example, takes place on a smart card ((U) SIM or Multimedia Card) or in the mobile station.
  • [0023] [0023]
    In einer weiteren Ausführungsform der vorliegenden Erfindung wird eine Speicherung eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Nutzer-Mittel vorgenommen. In a further embodiment of the present invention, a storage of a multimedia message multiple element into the mobile station by a user facility is made. Bevorzugt handelt es sich bei dem Nutzer-Mittel um eine MMS UA. It is preferable that at the user-agent to an MMS UA. Dieses Nutzer-Mittel nimmt die Speicherung eigenhändig vor. This user facility will store before hand. Dadurch, dass ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement ein neues Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld enthält, weiß das Nutzer-Mittel, dass es dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement unter einer entsprechenden Referenz auf einem verfügbaren Speichermedium speichern soll. The fact that a multimedia message multiple element contains a new multimedia message element header knows that user facility that should be saved under a corresponding reference on an available storage medium of this multimedia message multiple element.
  • [0024] [0024]
    In einer anderen Ausführungsform wird eine Speicherung eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Anwendungs-Mittel organisiert und/oder durchgeführt. In another embodiment, a storage of a multimedia message multiple element is organized in the mobile station by an application and / or performed. Bei dem Anwendungs-Mittel handelt es sich bevorzugt um ein USAT. Wherein said application means is preferably a USAT. In dieser Ausführungsform weiß das Anwendungs-Mittel nichts von den Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen, sondern die Anwendungs-Mittel organisieren die Speicherung, wobei der Speicher selbst weiterhin von dem Anwendungs-Mittel initiiert wird. In this embodiment, the application means is unaware of the multimedia message multiple elements, but the application to organize the storage means, wherein the memory is further itself initiated by the application means. Denkbar sind dabei zwei Möglichkeiten. This could include two options.
  • [0025] [0025]
    Die erste Möglichkeit ist, das USAT den MMS UA einmalig dazu auffordert, Kopien aller Kopffelder (sogenannte "Header"), dh sowohl den Multimedia-Nachricht-Header als auch alle Multimedia-Nachricht-Element-Header zu allen ankommenden Multimedia-Nachrichten an ihn, also an USAT weiterzugeben. The first possibility is the USAT MMS UA to prompt once, copies of all header fields (called "Header"), ie both the multimedia message header and all the multimedia message element header to all incoming multimedia messages to him so pass it on to USAT. USAT wertet daraufhin die Multimedia-Nachricht-Element-Header aus, ermittelt dabei alle vorhandenen Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente anhand des neuen Multimedia-Nachricht-Element-Headerfeldes und fordert dann den MMS UA dazu auf, die entsprechenden Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente unter der entsprechenden Referenz auf einem verfügbaren Speichermedium zu speichern. USAT evaluates then the multimedia message element header to determine any existing multimedia message multiple elements using the new multimedia message element header field and then prompts the MMS UA to end the corresponding multimedia message multiple elements of the to store the corresponding reference on an available storage medium.
  • [0026] [0026]
    Eine zweite Möglichkeit ist, dass der MMS UA nur dann Kopien aller Header, dh sowohl den Multimedia-Nachricht-Header als auch alle Multimedia-Nachricht-Element-Header, an USAT weitergibt, wenn im Multimedia-Nachricht-Header ein entsprechendes Headerfeld, das der MMS RS einfügt, angegeben ist. A second possibility is that the MMS UA only copies of all headers, ie both the multimedia message header and all the multimedia message element header, passes on to USAT if the multimedia message header a corresponding header field MMS RS inserts indicated. Das Auswerten der Header durch USAT und die Aufforderung an den MMS UA zum Speichern erfolgt entsprechend der ersten Möglichkeit. The evaluation of the header by USAT and the invitation to the MMS UA to save the value corresponding to the first possibility.
  • [0027] [0027]
    Des Weiteren ist es denkbar, dass USAT nicht nur die Organisation, sondern auch die eigentliche Speicherung übernimmt. Furthermore, it is conceivable that USAT accepts not only the organization, but also the actual storage. Auch dann sind beide zuvor erläuterten Möglichkeiten anwendbar, mit dem Unterschied, dass nicht nur Kopien aller Header, sondern die gesamte – Multimedia-Nachricht an USAT weitergegeben wird. Even then both aforementioned techniques should be used, with the difference that not only copies of all headers, but the whole - multimedia message is passed on to USAT. USAT wertet dabei nicht nur die Header aus, sondern speichert zusätzlich noch die Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente auf der UICC (bzw. auf der Smart Card, die auf der USAT liegt) mit der entsprechenden Referenz. USAT evaluates not only the headers from, but also logs the multimedia message multiple elements on the UICC (or on the smart card lying on the USAT) with the corresponding reference.
  • [0028] [0028]
    Bei den drei vorstehend erläuterten Möglichkeiten kann folgende Überschreibungsregel angewendet werden: Wenn ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement mit einer Referenz, die schon existiert, gespeichert werden soll, so soll das alte Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement überschrieben werden. The three options described above following rewriting rule can be applied: If a multimedia message multiple element is to be a reference that exists already saved, the old multimedia message multiple element is to be overwritten. Mit dieser Regel können beispielsweise auch Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente aktualisiert werden. This rule also multimedia message multiple elements can for example be updated.
  • [0029] [0029]
    Zum Vermeiden eines Sendens und Speicherns von Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen ist jedoch auch denkbar, zum Zeitpunkt der Produktauslieferung der Mobilstation, des MMS UA, der UICC oder eines anderen Speichermediums auf das vom MMS UA zugegriffen werden kann, schon Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente mit entsprechender Referenzierung darauf zu speichern. To avoid a transmitting and storing multimedia message multiple elements, however, it is also conceivable can be accessed from the MMS UA at the time of product delivery, the mobile station, the MMS UA, the UICC or other storage medium, even multimedia message multiple elements with to store appropriate referencing it.
  • [0030] [0030]
    In einer Weiterbildung der vorliegenden Erfindung wird in eine an eine Mobilstation zu sendende Multimedia-Nachricht eine Referenz auf ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement eingefügt, falls das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement bereits in der Mobilstation gespeichert ist. In one embodiment of the present invention is inserted into a transmitting to a mobile station to multimedia message is a reference to a multimedia message multiple element if the multimedia message multiple element is already stored in the mobile station. Wenn beispielsweise vom MMS RS zum MMS UA eine Multimedia-Nachricht gesendet wird, die ein bestimmtes Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement (das in der dazugehörigen Mobilstation mit entsprechender Referenz gespeichert ist) enthalten soll, dann wird im MMS RS nicht dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement eingefügt, sondern ein zusätzliches Multimedia-Nachricht-Kopffeld mit der entsprechenden Referenz darauf. For example, if the MMS RS to the MMS UA a multimedia message is sent to contain a specific multimedia message multiple element (which is stored in the corresponding mobile station with the appropriate reference), it is not in the MMS RS this multimedia message multiple element inserted, but an additional multimedia message header field with the appropriate reference to it. Sodann wird diese Multimedia-Nachricht vom MMS RS zur Mobilstation übermittelt. Then forward this multimedia message from the MMS RS to the mobile station.
  • [0031] [0031]
    Bevorzugt wird das Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Nutzer-Mittel vorgenommen. Preferably, the insertion of a multimedia message multiple element is undertaken in the mobile station by a user facility. Bei dem Nutzer-Mittel handelt es sich bevorzugt um ein MMS UA. The user agent is preferably a MMS UA. Dadurch, dass die Multimedia-Nachricht ein neues Multimedia-Nachricht-Kopffeld enthält, weiß der MMS UA, dass er das entsprechende Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement unter der entsprechenden Referenz aus dem entsprechenden Speichermedium auslesen kann, um es dann in die Multimedia-Nachricht einzufügen. Because the multimedia message contains a new multimedia message header, knows the MMS UA that he can read the corresponding multimedia message multiple element to the corresponding reference from the storage medium, in order to then insert in the multimedia message ,
  • [0032] [0032]
    In einer weiteren Ausführungsform wird das Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in der Mobilstation von einem Anwendungs-Mittel organisiert und/oder durchgeführt. In a further embodiment the insertion of a multimedia message multiple element is organized in the mobile station by an application and / or performed. Bei dem Anwendungs-Mittel handelt es sich bevorzugt um ein USAT. Wherein said application means is preferably a USAT. Dabei organisiert nicht das Nutzer-Mittel (MMS UA) sondern das Anwendungs-Mittel (USAT) das Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht. It organizes not the user facility (MMS UA) but the application facility (USAT) the insertion of a multimedia message multiple element into a multimedia message. Das Einfügen selbst führt weiterhin das Nutzer-Mittel aus. Inserting itself still executes the user-agent. Dazu sind zwei Möglichkeiten denkbar: Bei der ersten Möglichkeit fordert das Anwendungs-Mittel das Nutzer-Mittel einmalig dazu auf, Kopien aller Header zu allen ankommenden Multimedia-Nachrichten an ihn – also an das Anwendungs-Mittel – zu schicken. These two options are possible: In the first approach, the application asks the user-agent means unique in this, copies of all headers for all incoming multimedia messages to him - that of the application facility - to send. Das Anwendungs-Mittel wertet daraufhin das Multimedia-Nachricht-Kopffeld aus und entdeckt dabei ein entsprechendes Multimedia-Nachricht-Kopffeld. The application then evaluates resources from the multimedia message header and discovers a corresponding multimedia message header. Es können auch mehrere Multimedia-Nachricht-Kopffelder dieser Art vorhanden sein. There may be several multimedia message header fields of this type. Daraufhin fordert das Anwendungs-Mittel das Nutzer-Mittel dazu auf, die entsprechende referenzierbaren Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente in die Multimedia-Nachricht einzufügen. Then requests the application means the user facility to on, insert the appropriate referenceable multimedia message multiple elements in the multimedia message.
  • [0033] [0033]
    Bei der zweiten Möglichkeit ist es so, dass das Nutzer-Mittel nur dann Kopien aller Kopffelder an das Anwendungs-Mittel schickt, wenn im Multimedia-Nachricht-Kopffeld ein entsprechendes Kopffeld angegeben ist. The second way is it so that the user agent only sends copies of all the header fields of the application means when a corresponding header field is specified in the multimedia message header. Das Auswerten der Kopffelder durch das Anwendungs-Mittel und die Aufforderung an das Nutzer-Mittel zum Einfügen der entsprechenden Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente erfolgt entsprechend der vorangegangenen erläuterten Möglichkeit. The evaluation of the header fields by the application facility and the prompt to the user agent to insert the corresponding multimedia message multiple elements are discussed under the previous option.
  • [0034] [0034]
    Das Anwendungs-Mittel (USAT) kann nicht nur die Organisation, sondern auch das eigentliche Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements übernehmen. The application facility (USAT) can take over not only the organization but also the actual insertion of a multimedia message multiple element. Auch dann sind die beiden zuvor erläuterten Möglichkeiten anwendbar, mit dem Unterschied, dass nicht nur Kopien aller Kopffelder, sondern die gesamte Multimedia-Nachricht an das Anwendungs-Mittel weitergegeben wird. Even then, the two possibilities discussed above are applicable, with the difference that not only copies of all header fields, but the entire multimedia message is forwarded to the application means. Das Anwendungs-Mittel würde somit nicht nur die Kopffelder auswerten, sondern zusätzlich noch entsprechend den Referenzen Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente von der UICC (bzw. auf der Smart Card, auf der USAT liegt) laden, diese in die Multimedia-Nachricht einfügen und die modifizierte Multimedia-Nachricht dann an das Nutzer-Mittel zurückgeben. The application facility would thus evaluate not only the header fields, but additionally accordance with the practices multimedia message multiple elements of the UICC (or lies on the smart card, on the USAT) upload, insert them into the multimedia message and the modified multimedia message then return to the user-agent.
  • [0035] [0035]
    Falls eine auf eine Programmiersprache basierende Präsentation, beispielsweise eine SMIL-Präsentation, im Hauptteil der zu übertragenden Multimedia-Nachricht enthalten ist, könnte ein Netzwerkelement (zB MMS RS) alternativ zur Einführung eines zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Kopffeldes die Referenz auf das im Endgerät abgespeicherte Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement auch direkt in die SMIL-Präsentation einbinden. If a rating based on a programming language presentation, for example, a SMIL presentation is included in the main part of the transmitted multimedia message, a network element (eg MMS RS) could alternatively be stored on the introduction of an additional multimedia message header field the reference to the in terminal Embed multimedia message multiple element directly into the SMIL presentation. Bei SMIL (Synchronize Multimedia Integration Language) handelt es sich um eine Programmiersprache zur Beschreibung von interaktiven, audiovisuellen Präsentationen. With SMIL (Synchronize Multimedia Integration Language) is a programming language for describing interactive audiovisual presentations. In einem solchen Fall würde das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement beim Öffnen bzw. Betrachten der Multimedia-Nachricht aus der SMIL-Präsentation heraus aufgerufen werden. In such a case the multimedia message multiple element during opening and viewing the multimedia message would be called from the SMIL presentation out. Dabei wird das zusätzliche Multimedia-Nachricht-Kopffeld nicht eingefügt und somit wird auch das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in der Mobilstation nicht physikalisch in die Multimedia-Nachricht eingefügt. Here, the additional multimedia message header is not inserted and thus the multimedia message multiple element into the mobile station is not physically inserted into the multimedia message. Statt dessen wird die Referenz in die SMIL-Präsentation eingebunden. Instead, the reference is included in the SMIL presentation. Ein Vorteil dabei ist, dass beim Präsentieren einer Multimedia-Nachricht, das aktuelle Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement gezeigt wird (zB wenn zwischen dem Empfang und dem Präsentieren der Multimedia-Nachricht ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement, wie beispielsweise eine Werbenachricht durch Überschreiben aktualisiert wird). One advantage of this is that in presenting a multimedia message, the current multimedia message multiple element is shown (for example, if between the reception and the presentation of the multimedia message a multimedia message multiple element, such as an advertising message is updated by overwriting ).
  • [0036] [0036]
    Es ist auch denkbar, dass eine Referenz auf ein in der Mobilstation abgespeicherte Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement direkt in eine Multimedia-Nachricht eingebunden werden. It is also conceivable that a reference to a stored in the mobile station multimedia message multiple element can be directly integrated into a multimedia message.
  • [0037] [0037]
    Des weiteren ist es möglich, dass alle zusätzlichen Funktionalitäten des Netzwerkelements (MMS RS) von einem Server übernommen werden, der von einem sogenannten MMS VASP (MMS Value Added Service Provider) betrieben wird. Furthermore, it is possible that all additional functionality of the network element (MMS RS) are taken from a server that is operated by a so-called MMS VASP (MMS Value Added Service Provider). In einem solchen Fall wird die Multimedia-Nachricht zunächst von dem Netzwerkelement (MMS RS) zum MMS VASP gesendet, der die notwendigen Funktionalitäten auf die Multimedia-Nachricht anwendet. In such a case the multimedia message from the first network element (MMS RS) is sent to the MMS VASP which applies the necessary functionalities to the multimedia message. Danach sendet der MMS VASP die eventuell durch Hinzufügen von Kopffeldern modifizierte Multimedia-Nachricht zum Netzwerkelement zurück. Thereafter, the MMS VASP modified multimedia message to the network element sends the possibly back by adding header fields. Das Netzwerkelement (MMS RS) übermittelt dann die Multimedia-Nachricht an das Nutzer-Mittel (MMS UA). The network element (MMS RS) then transmits the multimedia message to the user facility (MMS UA).
  • [0038] [0038]
    Folgende Regel könnte des weiteren vorteilhaft angewendet werden: Wenn ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement nicht mit seiner Referenz im Speicher vorliegt, so wird kein Einfügen vorgenommen. The following rule could be further advantageous applied: If a multimedia message multiple element is not present with its reference in memory so no insertion is made. Zusätzlich ist denkbar, dass das Nutzermittel (zB MMS UA) eine Fehlermeldung an das Netzwerkelement (zB MMS RS) sendet, welche auf das Fehlen des referenzierten Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements hinweist. In addition, it is conceivable that the user agent (eg MMS UA) an error message to the network element (eg MMS RS) sends, which indicates the absence of the referenced multimedia message multiple element. Eine Möglichkeit wäre dann, dass das Netzwerkelement aufgrund der Fehlermeldung entweder nicht mehr auf dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement referenziert, oder dass das Netzwerkelement eine Übermittlung des fehlenden Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements durchführt, um bei weiteren Multimedia-Nachrichten diese Fehler zu vermeiden. One possibility would be that the network element references due to the error message either no longer in this multimedia message multiple element, or that the network element is a transmission of the missing multimedia message multiple element performs to avoid these mistakes in other multimedia messages.
  • [0039] [0039]
    Die Auswahl vom Netzwerkelement, ob und auf welche Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement es mit dem zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Kopffeld referenziert bzw. welches Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in eine Multimedia-Nachricht eingefügt werden soll, kann von bestimmten Bedingungen abhängig gemacht werden. The selection of the network element, whether and how multimedia message multiple element is referenced with the additional multimedia message header or which multimedia message multiple element is to be inserted in a multimedia message, may be made subject to certain conditions.
  • [0040] [0040]
    Dieses Vorgehen ist bevorzugt dann anwendbar, wenn es sich bei den Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen um Werbenachrichten handelt, da in einem solchen Fall gezielt Werbungen gesendet werden sollen. This approach is preferred applicable when it is in the multimedia message multiple elements to advertising messages because targeted advertisements to be sent in such a case. Die Auswahl kann beispielsweise von der Sende-Adresse abhängig gemacht werden. The choice may depend for example on the broadcast address. Ist beispielsweise der Absender ein bestimmter Netzwerkanbieter, so soll auch eine Werbenachricht dieses Netzwerkanbieters eingefügt werden. For example, if the sender is a certain network provider, including an advertising message of this network provider to be inserted. Die Auswahl kann aber auch von dem Aufenthaltsort des Empfängers abhängig gemacht werden. The selection can also be made dependent on the location of the receiver. Befindet sich der Empfänger beispielsweise in der Nähe eines bestimmten Supermarkts, dann soll auch eine Werbenachricht dieses bestimmten Supermarkts eingefügt werden. If the receiver is, for example, near a certain supermarket, then an advertising message of this particular supermarket to be inserted.
  • [0041] [0041]
    Die vorliegende Erfindung betrifft des Weiteren eine Mobilstation zur Verwendung bei einem erfindungsgemäßen Verfahren und eine Mobilstation zur Verwendung in einem erfindungsgemäßen System. The present invention further relates to a mobile station for use in a method according to the invention and a mobile station for use in a system according to the invention.
  • [0042] [0042]
    Ein Vorteil der vorliegenden Erfindung ist, dass Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente, die mehrmals vom Netzwerkelement (zB MMS RS) zum gleichen Nutzer-Mittel (zB MMS UA) übermittelt werden müssen, nur einmal über die Luftschnittstelle gesendet werden müssen. An advantage of the present invention is that multimedia message multiple elements several times from the network element (eg MMS RS) to the same user agent (eg MMS UA) to be sent, must be sent only once over the air interface. Dadurch wird erreicht, dass wiederholter Transport derselben Daten, dh derselben Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente, vermieden wird und somit wertvolle Ressourcen auf der Luftschnittstelle eingespart werden. It is thereby achieved that repeated transport of the same data, that is the same multimedia message multiple elements, is avoided, and thus valuable resources can be saved on the air interface. Dies bewirkt besonders bei aufwändigen, multimedial gestalteten Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen eine deutliche Reduktion der zu übertragenden Daten für eine Multimedia-Nachricht. This causes particularly for complex, multimedia-based multimedia message multiple elements, a significant reduction of the data to be transmitted for a multimedia message.
  • [0043] [0043]
    Bei der vorliegenden Erfindung hat der Netzwerkbetreiber die Möglichkeit, ein bestimmtes Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement als Werbenachricht in mehrere Multimedia-Nachrichten einzufügen, bevor diese Multimedia-Nachricht dem Anwender der Mobilstation präsentiert wird. In the present invention, the network operator has the possibility to insert a particular multimedia message multiple element as an advertising message in several multimedia messages before they multimedia message is presented to the user of the mobile station. Dabei wird vermieden, die Luftschnittstelle immer wieder mit der gleichen Werbebotschaft zu belasten. This avoids repeatedly to pollute the air interface with the same advertising message.
  • [0044] [0044]
    Die Erfindung wird im Folgenden unter Hinweis auf die beigefügten Zeichnungen anhand von Ausführungsbeispielen näher erläutert. The invention is explained in more detail below with reference to the accompanying drawings with reference to embodiments. Die dort dargestellten Merkmale und auch die bereits oben beschriebenen Merkmale können nicht nur in der genannten Kombination, sondern auch einzeln oder in anderen Kombinationen erfindungswesentlich sein. The characteristics presented there and also the features already described above may be essential to the invention not only in the mentioned combination but also individually or in other combinations. Es zeigen: In the drawings:
  • [0045] [0045]
    1 1 eine MMS-Netzwerk-Architektur nach 3GPP; MMS network architecture according to 3GPP;
  • [0046] [0046]
    2 2 ein Ausführungsbeispiel einer Übertragung einer Multimedia-Nachricht; an embodiment of a transmission of a multimedia message;
  • [0047] [0047]
    3 3 ein Ausführungsbeispiel einer Übertragung einer Multimedia-Nachricht mit einem Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld; an embodiment of a transfer of a multimedia message to a multimedia message element header;
  • [0048] [0048]
    4 4 ein Ausführungsbeispiel einer Übertragung einer Multimedia-Nachricht mit einem zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Kopffeld; an embodiment of a transfer of a multimedia message with an additional multimedia message header;
  • [0049] [0049]
    5 5 ein Ausführungsbeispiel einer Übertragung einer Multimedia-Nachricht mit einem zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement; an embodiment of a transfer of a multimedia message with an additional multimedia message multiple element;
  • [0050] [0050]
    6 6 ein Ausführungsbeispiel einer Übertragung einer Multimedia-Nachricht mit einem zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Kopffeld; an embodiment of a transfer of a multimedia message with an additional multimedia message header;
  • [0051] [0051]
    7 7 ein Ausführungsbeispiel einer Übertragung einer Multimedia-Nachricht mit einem Einfügen eines zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements; an embodiment of a transfer of a multimedia message with an insertion of an additional multimedia message multiple element;
  • [0052] [0052]
    8 8 ein Ausführungsbeispiel einer Übertragung einer Multimedia-Nachricht mit einem Einfügen eines zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Kopffeldes; an embodiment of a transfer of a multimedia message with an insertion of an additional multimedia message header field; und and
  • [0053] [0053]
    9 9 ein Ausführungsbeispiel zum Einfügen eines Multimedia-Nachricht-Mehrfachelements in eine Multimedia-Nachricht. an embodiment for insertion of a multimedia message multiple element into a multimedia message.
  • [0054] [0054]
    1 1 wurde bereits in der Einleitung der Beschreibung erläutert, so dass an dieser Stelle darauf verwiesen wird. has already been explained in the introduction to the description, so reference is made at this point.
  • [0055] [0055]
    In einem ersten Ausführungsbeispiel lässt sich das Einfügen von Multimedia-Nachricht-Mehrfachelementen in Multimedia-Nachrichten in vier Schritte aufgliedern: In a first embodiment allows the insertion of multimedia message multiple elements in multimedia messages organized in four steps:
    In einem ersten Schritt soll eine Multimedia-Nachricht zu einem Anwender geschickt werden. In a first step, a multimedia message is to be sent to a user. Dazu gelangt diese Multimedia-Nachricht zunächst zu dem dafür zuständigen MMS RS. For this purpose, this multimedia message, first came to the competent MMS RS. Bevor der MMS RS diese Multimedia-Nachricht an den MMS UA dieses Anwenders weiterleitet, fügt er eine Werbenachricht als Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in diese Multimedia-Nachricht ein. Before the MMS RS forwards this multimedia message to the MMS UA from this user, it adds an advertising message as a multimedia message multiple element into this multimedia message. Dabei erhält das Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld beispielsweise den Eintrag "CP: ad/1". Here, the multimedia message element header obtained, for example, select "CP: ad / 1". Anschließend übermittelt der MMS RS diese Multimedia-Nachricht mittels einer Nachricht "MM1_retrieve.RES" 2 an den MMS UA. Subsequently, the MMS RS this multimedia message sent by a message "MM1_retrieve.RES" 2 to the MMS UA. Dieser Vorgang ist in This process is in 2 2 gezeigt. shown.
  • [0056] [0056]
    In einem zweiten Schritt wertet der MMS UA, nachdem er die Multimedia-Nachricht erhalten hat, alle Multimedia-Nachricht-Element-Kopffelder aus und entdeckt dabei das Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld "CP: ad/1", das zu dem Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement mit der Werbebotschaft gehört. In a second step, the MMS UA evaluates, after receiving the multimedia message, all the multimedia message element header fields and discovered the multimedia message element header "CP: ad / 1", belonging to the multimedia message multiple element belongs to the advertising message. Daraufhin speichert der MMS UA dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement unter der entsprechenden Referenz (hier zB "ad/1") auf einem verfügbaren Speichermedium. Then, the MMS UA stores this multimedia message multiple element to the corresponding reference (in this example "ad / 1") on an available storage medium. Der Vorgang des zweiten Schrittes ist beispielsweise in The operation of the second step is, for example, in 3 3 gezeigt. shown. Danach kann der MMS UA mit der Multimedia-Nachricht weiter verfahren. Thereafter, the MMS UA can proceed with the multimedia message.
    In einem dritten Schritt möchte der MMS RS nochmals das erste Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement mit der Referenz "ad/1" in eine Multimedia-Nachricht einfügen. In a third step, the MMS RS want to insert again the first multimedia message multiple element with the reference "ad / 1" in a multimedia message. Anstatt jedoch erneut (wie unter Schritt eins) das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement einzufügen, fügt der MMS RS nun ein zusätzliches Multimedia-Nachricht-Kopffeld "X-MMS-Insert-MM_Element: ad/1" ein und schickt diese Multimedia-Nachricht dann weiter an den MMS UA. Instead, however, again (as in step one) insert the multimedia message multiple element, the MMS RS now adds an additional multimedia message header "X-MMS-insert MM_Element: ad / 1" and sends these multimedia message then further to the MMS UA.
    In einem vierten Schritt wertet der MMS UA, nachdem er die Multimedia-Nachricht erhalten hat, alle Multimedia-Nachricht-Element-Kopffelder aus, wobei das Multimedia-Nachricht-Kopffeld "X-MMS-Insert-MM_Element: ad/1" entdeckt wird. In a fourth step, the MMS UA evaluates, after receiving the multimedia message, all the multimedia message element header fields, wherein the multimedia message header "X-MMS-insert MM_Element: ad / 1" is detected , Daraufhin liest der MMS UA dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement unter der entsprechenden Referenz (hier zB "ad/1") vom Speichermedium und fügt dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in die Multimedia-Nachricht ein. Then reads the MMS UA this multimedia message multiple element to the corresponding reference (in this example "ad / 1") from the storage medium and add this multimedia message multiple element in the multimedia message. Der Vorgang des vierten Schrittes ist in The operation of the fourth step is to 4 4 gezeigt. shown. Anschließend kann der MMS UA mit der Multimedia-Nachricht weiterverfahren. Subsequently, the MMS UA to the multimedia message proceed.
  • [0057] [0057]
    In einem zweiten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung fordert USAT den MMS UA einmalig dazu auf, Kopien aller Kopffelder (sowohl des Multimedia-Nachricht-Kopffeld als auch aller Multimedia-Nachtricht-Element-Kopffelder) aller ankommender Multimedia-Nachrichten an ihn – also an USAT – weiterzugeben. In a second embodiment of the present invention USAT MMS UA calls once this on, copies of all header fields (both the multimedia message header and all multimedia night directional element header fields) of all incoming multimedia messages to him - that is to USAT - pass.
  • [0058] [0058]
    Der erste Schritt ist identisch zum ersten Schritt des ersten Ausführungsbeispiels. The first step is identical to the first step of the first embodiment.
  • [0059] [0059]
    Beim zweiten Schritt gibt der MMS UA, nachdem er die Multimedia-Nachricht erhalten hat, Kopien aller Kopffelder an USAT weiter (weil er zuvor von USAT dazu aufgefordert wurde, siehe Einleitung des zweiten Ausführungsbeispiels). The second step is the MMS UA, after receiving the multimedia message, copies of all header fields to USAT further (because he was previously asked by USAT to see the introduction of the second embodiment). USAT wertet die Multimedia-Nachricht-Element-Kopffelder aus, ermittelt dabei alle vorhandenen Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente anhand des neuen Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeldes (zB "CP:ad/1") und fordert dann den MMS UA dazu auf, die entsprechenden MM-Mehrfachelemente unter der entsprechenden Referenz (hier zB "ad/1") auf einem verfügbaren Speichermedium zu speichern. USAT evaluates the multimedia message element header fields, determines any existing multimedia message multiple elements using the new multimedia message element header field (eg, "CP: ad / 1") and then prompts the MMS UA to on, the corresponding MM multiple elements with the corresponding reference store on an available storage medium (eg, "ad / 1" here). Der Vorgang des zweiten Schrittes ist in The operation of the second step is to 5 5 dargestellt. shown. Danach kann der MMS UA mit der Multimedia-Nachricht weiterverfahren. Thereafter, the MMS UA can use the multimedia message proceed.
  • [0060] [0060]
    Als dritter Schritt folgt ein zum ersten Ausführungsbeispiel identischer Verfahrensschritt drei. The third step is followed by a first embodiment of an identical process step three.
  • [0061] [0061]
    In dem vierten Schritt gibt der MMS UA Kopien aller Kopffelder an USAT weiter. In the fourth step, the MMS UA copies are all header fields to USAT on. USAT wertet daraufhin das Multimedia-Nachricht-Kopffeld aus und entdeckt dabei das Multimedia-Nachricht-Kopffeld "X-MMS-Insert-MM_Element: ad/1". USAT then evaluates the multimedia message header and discovers the multimedia message header "X-MMS-insert MM_Element: ad / 1". Daraufhin fordert USAT den MMS UA dazu auf, das entsprechend referenzierte Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement "ad/1" in die Multimedia-Nachricht einzufügen. USAT then requests the MMS UA to become "ad / 1" insert the corresponding referenced multimedia message multiple element in the multimedia message. Daher liest der MMS UA dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement unter der entsprechenden Referenz "ad/1" vom Speichermedium und fügt dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in die Multimedia-Nachricht ein. Therefore, the MMS UA reads this multimedia message multiple element of the corresponding reference "ad / 1" from the storage medium and adds this multimedia message multiple element into a multimedia message. Dieser Vorgang ist in This process is in 6 6 dargestellt. shown. Danach kann der MMS UA mit der Multimedia-Nachricht weiterverfahren. Thereafter, the MMS UA can use the multimedia message proceed.
  • [0062] [0062]
    In einem dritten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung fordert USAT den MMS UA einmalig dazu auf, Kopien aller Kopffelder (sowohl des Multimedia-Nachricht-Kopffeld als auch aller Multimedia-Nachtricht-Element-Kopffelder) aller ankommender Multimedia-Nachrichten an ihn – also an USAT – weiterzugeben, wenn im Multimedia-Nachricht-Kopffeld ein entsprechendes Kopffeld (zB "X-MMS-Intended_for_USAT: YES") angegeben ist. In a third embodiment of the present invention USAT MMS UA calls once this on, copies of all header fields (both the multimedia message header and all multimedia night directional element header fields) of all incoming multimedia messages to him - that is to USAT - to pass, when the multimedia message header a corresponding header field (eg, "X-MMS Intended_for_USAT: YES") is specified.
  • [0063] [0063]
    In einem ersten Schritt soll eine Multimedia-Nachricht zu einem Anwender geschickt werden. In a first step, a multimedia message is to be sent to a user. Dazu gelangt diese Multimedia-Nachricht zunächst zu dem dafür zuständigen MMS RS. For this purpose, this multimedia message, first came to the competent MMS RS. Bevor der MMS RS diese Multimedia-Nachricht an den MMS UA dieses Anwenders weiterleitet, fügt er eine Werbenachricht als Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in diese Multimedia-Nachricht ein. Before the MMS RS forwards this multimedia message to the MMS UA from this user, it adds an advertising message as a multimedia message multiple element into this multimedia message. Dabei erhält das Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld beispielsweise den Eintrag "CP: ad/1" und das Multimedia-Nachricht-Kopffeld beispielsweise den Eintrag "X-MMS-Intended_for_USAT: YES". Here, the multimedia message element header obtained, for example, select "CP: ad / 1" and the multimedia message header, for example, the entry "X-MMS Intended_for_USAT: YES". Anschließend übermittelt der MMS RS diese Multimedia-Nachricht mittels einer Nachricht "MM1_retrieve.RES" 2 an den MMS UA. Subsequently, the MMS RS this multimedia message sent by a message "MM1_retrieve.RES" 2 to the MMS UA.
  • [0064] [0064]
    Beim zweiten Schritt gibt der MMS UA Kopien aller Kopffelder an USAT weiter, da die Bedingung erfüllt ist, dass das Kopffeld "X-MMS-Intended_for_USAT: YES" in die Multimedia-Nachricht eingefügt ist. In the second step, the MMS UA copies are all header fields to USAT further, as the condition is satisfied that the header "X-MMS Intended_for_USAT: YES" is inserted into the multimedia message. Somit entspricht dieser zweite Schritt dem zweiten Schritt aus dem zweiten Ausführungsbeispiel. Thus, corresponding to this second step, the second step of the second embodiment.
  • [0065] [0065]
    In einem dritten Schritt möchte der MMS RS nochmals das erste Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement mit der Referenz "ad/1" in eine Multimedia-Nachricht einfügen. In a third step, the MMS RS want to insert again the first multimedia message multiple element with the reference "ad / 1" in a multimedia message. Anstatt jedoch erneut (wie unter Schritt eins) das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement einzufügen, fügt der MMS RS nun ein zusätzliches Multimedia-Nachricht-Kopffeld "X-MMS-Insert-MM_Element: ad/1" und das zusätzliche Multimedia-Nachricht-Kopffeld "X-MMS-Intended_for_USAT: YES" ein und schickt diese Multimedia-Nachricht dann weiter an den MMS UA. Instead, however, again (as in step one) insert the multimedia message multiple element, the MMS RS now adds an additional multimedia message header "X-MMS-insert MM_Element: ad / 1" and the additional multimedia message header "X-MMS Intended_for_USAT: YES" and send these multimedia message then go to the MMS UA.
  • [0066] [0066]
    Beim vierten Schritt gibt der MMS UA Kopien aller Kopffelder an USAT weiter, da die Bedingung erfüllt ist, dass das Kopffeld "X-MMS-Intended_for_USAT: YES" in die Multimedia-Nachricht eingefügt ist. In the fourth step, the MMS UA copies are all header fields to USAT further, as the condition is satisfied that the header "X-MMS Intended_for_USAT: YES" is inserted into the multimedia message. Somit entspricht dieser vierte Schritt dem vierten Schritt aus dem vorherigen Ausführungsbeispiel. Thus, this fourth step corresponds to the fourth step of the previous embodiment.
  • [0067] [0067]
    Ein viertes Ausführungsbeispiel ist eine Variante zum zweiten bzw. dritten Ausführungsbeispiel. A fourth embodiment is a variant of the second or third embodiment.
  • [0068] [0068]
    Der zweite Schritt ändert sich gegenüber den Ausführungsbeispielen zwei und drei in der Art, dass der MMS UA nicht nur Kopien aller Kopffelder, sondern eine Kopie der kompletten Multimedia-Nachricht an USAT weitergibt (bei der Variante zu Ausführungsbeispiel zwei auf Grund der vorherigen einmaligen Aufforderung durch USAT, bei der Variante zu Ausführungsbeispiel drei auf Grund des Kopffeldes "X-MMS- Intended_for_USAT: YES"). The second step changes with respect to the embodiments, two and three in the way that the MMS UA passes not only copies of all header fields, but a copy of the complete multimedia message to USAT (in variant embodiment, two due to the previous one-time request by USAT, in the variant embodiment, three on the basis of the header field "X-MMS Intended_for_USAT: YES"). USAT wertet die Multimedia-Nachricht-Element-Kopffelder aus, ermittelt dabei alle vorhandenen Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente anhand des neuen Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeldes (zB "CP:ad/1") und speichert dann die entsprechenden MM-Mehrfachelemente unter der entsprechenden Referenz (hier zB "ad/1") auf einem verfügbaren Speichermedium, zB UICC (bzw. die Smart Card, auf der USAT liegt), ab. USAT evaluates the multimedia message element header fields identified any existing multimedia message multiple elements using the new multimedia message element header field (eg, "CP: ad / 1") and then stores the corresponding MM multiple elements under the corresponding reference (in this example, "AD / 1") on an available storage medium such as UICC (or smart card, is on the USAT), from. Der Vorgang des zweiten Schrittes ist in The operation of the second step is to 7 7 dargestellt. shown. Danach kann der MMS UA mit der Multimedia-Nachricht weiterverfahren. Thereafter, the MMS UA can use the multimedia message proceed.
  • [0069] [0069]
    Der vierte Schritt ändert sich gegenüber den Ausführungsbeispielen zwei und drei in der Art, dass der MMS UA nicht nur Kopien aller Kopffelder, sondern die gesamte Multimedia-Nachricht an USAT weitergibt (bei der Variante zu Ausführungsbeispiel zwei auf Grund der vorherigen einmaligen Aufforderung durch USAT, bei der Variante zu Ausführungsbeispiel drei auf Grund des Kopffeldes "X-MMS-Intended_for_USAT: YES"). The fourth step changes with respect to the embodiments, two and three in the way that the MMS UA passes not only copies of all header fields, but the entire multimedia message to USAT (in variant embodiment, two due to the previous one-time request by USAT, in the variant embodiment, three on the basis of the header field "X-MMS Intended_for_USAT: YES"). USAT wertet daraufhin das Multimedia-Nachricht-Kopffeld aus und entdeckt dabei das Multimedia-Nachricht-Kopffeld "X-MMS-Insert-MM_Element: ad/1". USAT then evaluates the multimedia message header and discovers the multimedia message header "X-MMS-insert MM_Element: ad / 1". Daher liest USAT dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement unter der entsprechenden Referenz "ad/1" vom Speichermedium und fügt dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in die Multimedia-Nachricht ein. Therefore USAT reads this multimedia message multiple element of the corresponding reference "ad / 1" from the storage medium and adds this multimedia message multiple element into a multimedia message. Danach gibt USAT die so modifizierte Multimedia-Nachricht an den MMS UA zurück. Then USAT returns the thus modified multimedia message to the MMS UA. Dieser Vorgang ist in This process is in 8 8 dargestellt. shown. Danach kann der MMS UA mit der Multimedia-Nachricht weiterverfahren. Thereafter, the MMS UA can use the multimedia message proceed.
  • [0070] [0070]
    In einem fünften Ausführungsbeispiel wird nun der Fall betrachtet, dass nicht der MMS RS dem MMS UA eine Multimedia-Nachricht schickt, sondern dass umgekehrt der MMS UA eine Multimedia-Nachricht an den MMS RS schickt. In a fifth embodiment, the case is now considered that not the MMS UA sends a RS MMS multimedia message, but conversely, that the MMS UA sends a multimedia message to the MMS RS. Dabei ist denkbar, dass der MMS UA bzw. USAT ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in eine Multimedia-Nachricht einfügt, bevor die Multimedia-Nachricht an den MMS RS weitergeleitet wird. It is conceivable that the MMS UA or USAT a multimedia message multiple element fits into a multimedia message before the multimedia message to the MMS RS is forwarded. Der Anwender kann dann zB in eine bestimmte oder in alle Multimedia-Nachrichten, die er verschickt, eine Datei mit seiner Visitenkarte einfügen. The user can then paste it into eg a specific or all multimedia messages that he sent a file with his business card. Dies wird in This is in 9 9 gezeigt. shown.
  • Liste 1: List 1:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-req X-Mms-Message-Type: m-send-req
    • ... ...
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • From: markus.trauberg@sal.siemens.de From: markus.trauberg@sal.siemens.de
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • Subject: A multimedia message Subject: A multimedia message
    • nEntries = 2 nEntries = 2
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 31 DataLen = 31
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • name = "datei.txt" name = "file.txt"
    • "Hallo Andreas, wie geht es Dir?" "Hi Andrew, how are you?"
    • HeaderLen = 11 Head conical = 11
    • DataLen = 2736 DataLen = 2736
    • Content-Type: video; Content-Type: video;
    • name = "film.vid" name = "film.vid"
    • "... Video-Data ... " "... Video Data ..."
  • Liste 2: List 2:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-re q X-Mms-Message-Type: m-send-re q
    • ... ...
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • From: markus.trauberg@sal.siemens.de From: markus.trauberg@sal.siemens.de
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • Subject: A multimedia message Subject: A multimedia message
    • nEntries = 3 nEntries = 3
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 31 DataLen = 31
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • name = "datei.txt" name = "file.txt"
    • "Hallo Andreas, wie geht es Dir?" "Hi Andrew, how are you?"
    • HeaderLen = 11 Head conical = 11
    • DataLen = 2736 DataLen = 2736
    • Content-Type: video; Content-Type: video;
    • name = "film. vid" name = "movie. vid"
    • "... Video-Data ..." "... Video Data ..."
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 56 DataLen = 56
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • CP: ad/1; CP: ad / 1;
    • name = "siemens.txt" name = "siemens.txt"
    • "Diese MM wird gesponsort von: Siemens mobile – be inspired" "This MM is sponsored by: Siemens mobile - be inspired"
  • [0071] [0071]
    Die Liste 1 zeigt eine Multimedia-Nachricht nach dem Stand der Technik. The list 1 shows a multimedia message according to the prior art. Der obere Teil ist ein sogenannter Multimedia-Nachricht-Header. The upper part is a so-called multimedia message header. "nEntris" gibt an, wie viele Multimedia-Nachricht-Elemente in die Multimedia-Nachricht eingefügt sind. "NEntris" indicates how many multimedia message elements are inserted into the multimedia message. Danach folgen die Multimedia-Nachricht-Elemente jeweils mit einem eigenen Multimedia-Nachricht-Element-Kopffeld und Inhalt. Thereafter, the multimedia message elements follow each with its own multimedia message element header and content. Sowohl der MMS RS als auch der MMS UA haben nach Stand der Technik die Funktionalität, ein Multimedia-Nachricht-Element in eine vorhandene Multimedia-Nachricht einzufügen und/oder den Multimedia-Nachricht-Header und/oder einen Multimedia-Nachricht-Element-Header zu erweitern und/oder zu ändern. Both the RS MMS and the MMS UA have to insert in the art functionality, a multimedia message element in an existing multimedia message and / or multimedia message header and / or a multimedia message element header to expand and / or change. Eine beispielhafte Änderung gegenüber der Liste 1 ist in der Liste 2 durch Fettdruck dargestellt. An exemplary change since the list 1 is shown in Schedule 2 in bold. Das eingefügte Multimedia-Nachricht-Element hat hier beispielhaft das Dateiformat "Text", andere Dateiformate sind ebenfalls denkbar. The inserted multimedia message element has here, for example the file format "Text", other file formats are also possible.
  • Liste 3: List 3:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-req X-Mms-Message-Type: m-send-req
    • ... ...
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • From: markus.trauberg@sal.siemens.de From: markus.trauberg@sal.siemens.de
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • Subject: A multimedia message Subject: A multimedia message
    • nEntries = 3 nEntries = 3
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 31 DataLen = 31
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • name = "datei.txt" name = "file.txt"
    • "Hallo Andreas, wie geht es Dir?" "Hi Andrew, how are you?"
    • HeaderLen = 11 Head conical = 11
    • DataLen = 2736 DataLen = 2736
    • Content-Type: video; Content-Type: video;
    • name = "film.vid" name = "film.vid"
    • "... Video-Data ..." "... Video Data ..."
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 56 DataLen = 56
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • CP: ad/1; CP: ad / 1;
    • name = "siemens.txt" name = "siemens.txt"
    • "Diese MM wird gesponsort von: Siemens mobile – be inspired" "This MM is sponsored by: Siemens mobile - be inspired"
  • Liste 4: List 4:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-req X-Mms-Message-Type: m-send-req
    • ... ...
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • X-MMS-Empfänger-Sichtbarkeit: Nein X-MMS recipient visibility: No
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • nEntries = 1 nEntries = 1
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 58 DataLen = 58
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • CP: ad/2; CP: ad / 2;
    • name = "siemens2.txt" name = "siemens2.txt"
    • "Diese MM wird gesponsort von: Siemens Hausgeräte" "This MM is sponsored by: Siemens Home Appliances"
  • Liste 5: List 5:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-req X-Mms-Message-Type: m-send-req
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • X-MMS-Empfänger-Sichtbarkeit: Nein X-MMS recipient visibility: No
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • nEntries = 2 nEntries = 2
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 56 DataLen = 56
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • CP: ad/1; CP: ad / 1;
    • name = "siemens.txt" name = "siemens.txt"
    • "Diese MM wird gesponsort von: Siemens mobile – be inspired" "This MM is sponsored by: Siemens mobile - be inspired"
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 58 DataLen = 58
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • CP: ad/2; CP: ad / 2;
    • name = "siemens2.txt" name = "siemens2.txt"
    • "Diese MM wird gesponsort von: Siemens Hausgeräte" "This MM is sponsored by: Siemens Home Appliances"
  • [0072] [0072]
    Die Listen 3, 4 und 5 zeigen drei beispielhafte Multimedia-Nachrichten, mit deren Hilfe Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente vom MMS RS zum MMS UA übermittelt werden können. The lists 3, 4 and 5 show three examples of multimedia messages with the help of multimedia message multiple elements from the MMS RS can be transmitted to the MMS UA. Liste 3 zeigt eine erste Multimedia-Nachricht, welche das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement mit dem Namen "Siemens.txt" beinhalten soll. List 3 shows a first multimedia message which should contain the multimedia message multiple element named "Siemens.txt". Diese bekommt das Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement mit dem zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Element-Headerfeld "CP: ad/1" eingefügt. This gets the multimedia message multiple element with the additional multimedia message element header "CP: ad / 1" shall be inserted. Liste 4 zeigt ein Beispiel, bei dem eine extra Multimedia-Nachricht verschickt wird, um dieses Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement mit dem zusätzlichen Multimedia-Nachricht-Element-Headerfeld "CP" zu übermitteln. List 4 shows an example in which an extra multimedia message will be sent, to transmit this multimedia message multiple element with the additional multimedia message element header field "CP". Das zusätzliche Multimedia-Nachricht-Headerfeld "X-MMS-Empfänger-Sichtbarkeit: Nein" sorgt dafür, dass diese Multimedia-Nachricht später nicht vom MMS UA als "normale" Multimedia-Nachricht weiterverarbeitet wird. The additional multimedia message header field "X-MMS recipient visibility: No" ensures that the multimedia message is not subsequently processed by the MMS UA as a "normal" Multimedia message. In dem Beispiel gemäß Liste 5 ist es auch möglich, mehrere Multimedia-Nachricht-Mehrfachelemente gleichzeitig mit Hilfe einer Multimedia-Nachricht zu übermitteln. In the example shown in list 5, it is also possible to provide several multimedia message multiple elements simultaneously using a multimedia message.
  • [0073] [0073]
    Bei den Beispielen gemäß Listen 3, 4 und 5 weist das zusätzliche Multimedia-Nachricht-Element-Headerfeld "CP: ad/1" darauf hin, dass es sich um ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement handelt und gibt auch eine eindeutige Identifikationsnummer an, damit später eindeutig darauf referenziert werden kann. In the examples of lists 3, 4 and 5, the additional multimedia message element header "CP: ad / 1" indicates that this is a multimedia message multiple element and is also a unique identification number so that can later be uniquely referenced it.
  • Liste 6: List 6:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-req X-Mms-Message-Type: m-send-req
    • X-Mms-Transaction-ID: 543210 X-Mms-Transaction-ID: 543210
    • X-Mms-Version: 1.0 X-Mms-Version: 1.0
    • X-Mms-Message-Class: Personal X-Mms-Message-Class: Personal
    • X-Mms-Expiry: 36000 X-Mms-Expiry: 36000
    • X-Mms-Priority: Normal X-Mms-Priority: Normal
    • X-Mms-Sender-Visibility: Show X-Mms-Sender-Visibility: Show
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • From: markus.trauberg@sal.siemens.de From: markus.trauberg@sal.siemens.de
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • Subject: A multimedia message Subject: A multimedia message
    • nEntries = 2 nEntries = 2
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 31 DataLen = 31
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • name = "datei.txt" name = "file.txt"
    • "Hallo Andreas, wie geht es Dir?" "Hi Andrew, how are you?"
    • HeaderLen = 11 Head conical = 11
    • DataLen = 2736 DataLen = 2736
    • Content-Type: video; Content-Type: video;
    • name = "film.vid" name = "film.vid"
    • "... Video-Data ..." "... Video Data ..."
  • Liste 7: List 7:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-req X-Mms-Message-Type: m-send-req
    • X-Mms-Transaction-ID: 543210 X-Mms-Transaction-ID: 543210
    • X-Mms-Version: 1.0 X-Mms-Version: 1.0
    • X-Mms-Message-Class: Personal X-Mms-Message-Class: Personal
    • X-Mms-Expiry: 36000 X-Mms-Expiry: 36000
    • X-Mms-Priority: Normal X-Mms-Priority: Normal
    • X-Mms-Sender-Visibility: Show X-Mms-Sender-Visibility: Show
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • X-MMS-insert-MM_Element: ad/1 X-MMS-insert-MM_Element: ad / 1
    • From: markus.trauberg@sal.siemens.de From: markus.trauberg@sal.siemens.de
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • Subject: A multimedia message Subject: A multimedia message
    • nEntries = 2 nEntries = 2
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 31 DataLen = 31
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • name = "datei.txt" name = "file.txt"
    • "Hallo Andreas, wie geht es Dir?" "Hi Andrew, how are you?"
    • HeaderLen = 11 Head conical = 11
    • DataLen = 2736 DataLen = 2736
    • Content-Type: video; Content-Type: video;
    • name = "film.vid" name = "film.vid"
    • "... Video-Data ... " "... Video Data ..."
  • Liste 8: List 8:
    • X-Mms-Message-Type: m-send-req X-Mms-Message-Type: m-send-req
    • X-Mms-Transaction-ID: 543210 X-Mms-Transaction-ID: 543210
    • X-Mms-Version: 1.0 X-Mms-Version: 1.0
    • X-Mms-Message-Class: Personal X-Mms-Message-Class: Personal
    • X-Mms-Expiry: 36000 X-Mms-Expiry: 36000
    • X-Mms-Priority: Normal X-Mms-Priority: Normal
    • X-Mms-Sender-Visibility: Show X-Mms-Sender-Visibility: Show
    • X-Mms-Delivery-Report: Yes X-Mms-Delivery-Report: Yes
    • X-MMS-insert-MM_Element: ad/1 X-MMS-insert-MM_Element: ad / 1
    • From: markus.trauberg@sal.siemens.de From: markus.trauberg@sal.siemens.de
    • To: andreas.schmidt@sal.siemens.de To: andreas.schmidt@sal.siemens.de
    • Date: Fri, 7 Jul 2000 20:59:30 +0100 Date: Fri, 7 July 2000 20:59:30 +0100
    • Subject: A multimedia message Subject: A multimedia message
    • nEntries = 3 nEntries = 3
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 31 DataLen = 31
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • name = "datei.txt" name = "file.txt"
    • "Hallo Andreas, wie geht es Dir?" "Hi Andrew, how are you?"
    • HeaderLen = 11 Head conical = 11
    • DataLen = 2736 DataLen = 2736
    • Content-Type: video; Content-Type: video;
    • name = "film.vid" name = "film.vid"
    • "... Video-Data ..." "... Video Data ..."
    • HeaderLen = 13 Head conical = 13
    • DataLen = 56 DataLen = 56
    • Content-Type: text/plain; Content-Type: text / plain;
    • name = "siemens.txt" name = "siemens.txt"
    • "Diese MM wird gesponsort von: Siemens mobile – be inspired" "This MM is sponsored by: Siemens mobile - be inspired"
  • [0074] [0074]
    Liste 6 zeigt wiederum eine bekannte Multimedia-Nachricht. List 6 in turn shows a prior art multimedia message.
  • [0075] [0075]
    Liste 7 zeigt, wie anstatt erneut ein Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement, das schon im Mobilfunkgerät gespeichert ist, in die Multimedia-Nachricht einzufügen, der MMS RS ein zusätzliches Multimedia-Nachricht-Headerfeld "X-MMS-Insert-MM_Element: ad/1" einfügt. List 7 shows how instead of again a multimedia message multiple element is already stored in the mobile device, insert it in the multimedia message, the MMS RS an additional multimedia message header field "X-MMS-insert MM_Element: ad / 1 "inserts.
  • [0076] [0076]
    Aus Liste 8 ist ersichtlich, dass der MMS UA daraufhin weiß, dass er das mit "ad/1" referenzierte Multimedia-Nachricht-Mehrfachelement in die Multimedia-Nachricht einfügen muss, bevor er es weiterverarbeiten kann. From List 8 it can be seen that the MMS UA then knows that he must insert with "ad / 1" referenced multimedia message multiple element in the multimedia message before it can process it.
  • [0077] [0077]
    Nachfolgend werden die Subsequently, the 2 2 bis to 9 9 näher erläutert. explained in more detail. In den nachfolgenden Ausführungen haben die selben Bezeichnungen jeweils die gleiche Bedeutung. In what follows, the same numbers each have the same meaning.
  • [0078] [0078]
    2 2 zeigt eine Multimedia-Nachricht MM mit einem Kopffeld (Header) H, den zwei MM-Elementen T (Text) und V (Videodatei). shows a multimedia message MM with a header (header) H, the two MM elements T (text) and V (video file). Der MMS RS erhält 1 die MM und fügt ein zusätzliches MM-Mehrfachelement W mit dem MM-Element-Kopffeld "CP-ad/1" als Werbenachricht in die MM ein. The MMS RS receives 1 MM and adds an extra MM multiple element W with the MM element header "CP-ad / 1" as a promotional message in the MM-in. Diese modifizierte MM wird an den MMS UA in der Mobilstation MS weitergeleitet 2. This modified MM to the MMS UA in the mobile station MS transmitted the second
  • [0079] [0079]
    3 3 zeigt, nachdem der MMS RS ein zusätzliches MM-Mehrfachelement W mit dem MM-Element-Kopffeld "CP:ad/1" als Werbenachricht in die MM eingefügt hat, so wird die modifizierte MM an den MMS UA in der Mobilstation MS weitergeleitet 3. Das MM-Mehrfachelement mit der Werbenachricht W wird dann aufgrund des neuen MM-Element- Kopffeldes "CP:ad/1" vom MMS UA in einem Speichermedium SM in der Mobilstation MS mit der Referenz "ad/1" gespeichert 4. shows after the MMS RS an additional MM multiple element W with the MM element header "CP: ad / 1" has inserted as an advertising message in the MM, then the modified MM to the MMS UA in the mobile station MS forwarded. 3 The MM multiple element with the advertising message W is then due to the new MM element header field "CP: ad / 1" from the MMS UA in a storage medium SM in the mobile station MS with the reference "ad / 1" is stored. 4
  • [0080] [0080]
    4 4 zeigt, nachdem der MMS RS ein zusätzliches MM-Kopffeld "IE:ad/1" eingefügt hat, wird die modifizierte MM an den MMS UA in der Mobilstation MS weitergeleitet 5. Aufgrund dieses neuen MM-Kopffeldes liest der MMS UA sodann das MM-Mehrfachelement mit der Referenz "ad/1" aus dem Speichermedium SM aus 6 und fügt dieses dann in die MM ein. shows, after the MMS RS an additional MM header "IE: ad / 1" has inserted the modified MM to the MMS UA in the mobile station MS is forwarded 5. Due to this new MM header field reads the MMS UA then the MM The multiple-element with the reference "ad / 1" from the storage medium SM of 6 and then inserts it into the MM.
  • [0081] [0081]
    5 5 zeigt, wie der MMS RS ein zusätzliches MM-Mehrfachelement W mit dem MM-Element-Kopffeld "CP:ad/1" in die MM einfügt. shows how the MMS RS an additional MM multiple element W with the MM element header "CP: ad / 1" fits into the MM. Der MMS übergibt Kopien The MMS passes copies 8 8 aller Header an das (U)SAT, welches daraufhin das MM-Element-Kopffeld "CP:ad/1" entdeckt. all headers to the (U) SAT which the MM element header then "CP: ad / 1" discovered. Darauf fordert (U)SAT den MMS UA auf 9, das entsprechende MM-Mehrfachelement auf ein verfügbares Speichermedium SM in der Mobilstation MS mit der Referenz "ad/1" abzuspeichern 10. It calls (U) SAT MMS UA to 9, the corresponding MM multiple element on an available storage medium SM in the mobile station MS with the reference "ad / 1" to save the 10th
  • [0082] [0082]
    6 6 zeigt, wie der MMS RS ein zusätzliches MM-Kopffeld "IE:ad/1" in die MM einfügt. shows how the MMS RS an additional MM header: inserting "IE ad / 1" in the MM. Der MMS UA übergibt Kopien The MMS UA passes copies 12 12 aller Header an (U)SAT. all headers to (U) SAT. Dieser entdeckt daraufhin das MM-Kopffeld "IE:ad/1". This then discovered the MM header "IE: ad / 1". Daher fordert (U)SAT den MMS UA auf 13, das entsprechende MM-Mehrfachelement "ad/1" vom Speichermedium SM zu lesen und das entsprechende MM-Mehrfachelement in die MM einzufügen 14. Therefore calls (U) SAT MMS UA to 13, the corresponding MM multiple element "ad / 1" to read from the storage medium SM and insert the corresponding MM multiple element in the MM 14th
  • [0083] [0083]
    7 7 zeigt ein Einfügen eines zusätzlichen MM-Mehrfachelements W mit dem MM-Element-Kopffeld "CP:ad/1" in die MM durch den MMS RS. shows an insertion of an additional MM multiple element W with the MM element header "CP: ad / 1" in the MM by the MMS RS. Der MMS UA übergibt 16 eine Kopie der kompletten MM an das (U)SAT. The MMS UA 16 passes a copy of the complete MM to the (U) SAT. Das (U)SAT entdeckt daraufhin das MM-Element-Kopffeld "CP:ad/1". The (U) SAT discovered then the MM element header "CP: ad / 1". Daher speichert USAT das entsprechende MM-Mehrfachelement auf der UICC mit der Referenz "ad/1" ab 17. Der MMS UA kann dann mit der MM weiterverfahren. Therefore USAT stores the corresponding MM multiple element on the UICC with the reference "ad / 1" from 17. The MMS UA can then proceed with the MM.
  • [0084] [0084]
    8 8 zeigt das Einfügen eines zusätzlichen MM-Kopffeldes "IE:ad/1" durch den MMS RS. shows the insertion of an additional MM-header field "IE: ad / 1" by the MMS RS. Der MMS UA übergibt 19 die komplette MM an USAT. The MMS UA passes the complete 19 MM to the USAT. Dieser entdeckt daraufhin das MM-Kopffeld "IE:ad/1". This then discovered the MM header "IE: ad / 1". Daher liest USAT das entsprechende MM-Mehrfachelement "ad/1" von der UICC (vgl. 20), fügt das entsprechende MM-Mehrfachelement in die MM ein und gibt die modifizierte MM an den MMS UA zurück 21. Der MMS UA kann dann mit der MM weiterverfahren. Therefore USAT reads the corresponding MM multiple element "ad / 1" from the UICC (see FIG. 20) adds the corresponding MM multiple element in the MM and returns the modified MM to the MMS UA back 21. The MMS UA can then MM proceed.
  • [0085] [0085]
    9 9 zeigt schließlich, wie der MMS UA ein MM-Mehrfachelement VIS, zB eine Visitenkarte, in die MM einfügt 40. Danach übermittelt der MMS UA die modifizierte MM* mit Hilfe der Nachricht finally shows how the MMS UA a MM multiple element VIS, eg a business card in the MM inserts 40. Then shall send the MMS UA modified MM * using the Message 41 41 an den MMS RS. to the MMS RS.
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
EP0762710A2 *21 Aug 199612 Mar 1997AT&T Corp.Shared distribution of internal message storage facilities by a plurality of communication terminals
WO1998019438A1 *23 Oct 19977 May 1998Telefonaktiebolaget Lm Ericsson (Publ)Method and arrangement for handling of multimedia messages in a telecommunication system
Classifications
International ClassificationH04L12/58, H04W4/12
Cooperative ClassificationH04L51/38, H04W4/12, Y10S379/90
European ClassificationH04L12/58W
Legal Events
DateCodeEventDescription
19 Aug 2004OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
1 Sep 20058364No opposition during term of opposition
2 Aug 2016R119Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee
19 Sep 2016R079Amendment of ipc main class
Free format text: PREVIOUS MAIN CLASS: H04Q0007060000
Ipc: H04W0084000000