Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE10246689 B4
Publication typeGrant
Application numberDE2002146689
Publication date16 Nov 2006
Filing date7 Oct 2002
Priority date31 Oct 2001
Also published asDE10246689A1, US7145686, US20030084114
Publication number02146689, 2002146689, DE 10246689 B4, DE 10246689B4, DE-B4-10246689, DE02146689, DE10246689 B4, DE10246689B4, DE2002146689
InventorsDeuce Dubois (James Hodgis), Shell S. Simpson
ApplicantHewlett-Packard Development Co., L.P., Houston
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Verfahren und System zum Web-basierten Drucken Method and system for Web-based printing translated from German
DE 10246689 B4
Abstract  translated from German
Verfahren zum Einbauen eines Inhalts, der den Einfluß eines Druckerzubehörgeräts reflektiert, das einem Drucker zugeordnet ist, in einen Web-Inhalt, der einem Druckerwebdienst, der den Drucker in einer webbasierten Bilderzeugungsumgebung (10) repräsentiert, zugeordnet ist, wobei das Verfahren folgende Schritte aufweist: A method of installing a content which reflects the influence of a printer accessory device that is associated with a printer that is assigned to your Web content representing a printer Web service that the printer in a web-based image generation environment (10), said method comprising the steps of :
Erfassen eines Inhalts (20), der durch das zugeordnete Druckerzubehörgerät (218 – 221) beeinflußt ist; Detecting a content (20) defined by the associated printer accessory device (218-221) is affected;
Einbauen (232) des Inhalts, der durch das zugeordnete Druckerzubehörgerät (218 – 221) beeinflußt ist, in den Web-Inhalt des Druckerwebdienstes; Installation (232) of the content, through the associated printer accessory device (218-221) is affected in the web content of the printer Web service;
Herunterladen (233) des Web-Inhalts, der den Inhalt, der durch das zugeordnete Druckerzubehörgerät (218 – 221) beeinflußt ist, beinhaltet, von dem Druckerwebdienst in einen Browser eines Benutzers, der Bilddaten (30) des Benutzers zugeordnet ist; Download (233) of the Web content, the content you through the associated printer accessory device (218-221) is influenced implies, is assigned by the printer Web service in one of a user, the image data (30) of the user's browser;
Wiedergewinnen der Bilddaten des Benutzers; Retrieving the user's image data;
Anzeigen (234) von Produktionsoptionen an dem Browser (16) des Benutzers, die Optionen umfassen, die sich auf das zugeordnete Druckerzubehörgerät (218 – 221) zum Verarbeiten der Bilddaten des Benutzers beziehen; Show (234) of production options to the browser (16) of the user include the options on the associated printer accessory device (218-221) refer to process the user's image data;
Auswählen (235) von Produktionsoptionen an... Selecting (235) of production options ...
Claims(19)  translated from German
  1. Verfahren zum Einbauen eines Inhalts, der den Einfluß eines Druckerzubehörgeräts reflektiert, das einem Drucker zugeordnet ist, in einen Web-Inhalt, der einem Druckerwebdienst, der den Drucker in einer webbasierten Bilderzeugungsumgebung ( A method of installing a content which reflects the influence of a printer accessory device that is associated with a printer in a web content, the web service a printer, the printer in a web-based image generation environment ( 10 10 ) repräsentiert, zugeordnet ist, wobei das Verfahren folgende Schritte aufweist: Erfassen eines Inhalts ( ) Represents, is associated, said method comprising the steps of: detecting a content ( 20 20 ), der durch das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( ) Defined by the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) beeinflußt ist; ) Is affected; Einbauen ( Installing ( 232 232 ) des Inhalts, der durch das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( ) The content, through the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) beeinflußt ist, in den Web-Inhalt des Druckerwebdienstes; Is affected), the web content of the printer Web service; Herunterladen ( Download ( 233 233 ) des Web-Inhalts, der den Inhalt, der durch das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( ) Of the web content, the content you through the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) beeinflußt ist, beinhaltet, von dem Druckerwebdienst in einen Browser eines Benutzers, der Bilddaten ( ) Is affected, including, by the printer in a Web service a user, the image data browser ( 30 30 ) des Benutzers zugeordnet ist; ) Is associated with the user; Wiedergewinnen der Bilddaten des Benutzers; Retrieving the user's image data; Anzeigen ( (Show 234 234 ) von Produktionsoptionen an dem Browser ( ) Of production options to the browser ( 16 16 ) des Benutzers, die Optionen umfassen, die sich auf das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( ) Of the user include the options on the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) zum Verarbeiten der Bilddaten des Benutzers beziehen; ) Relate to process the user's image data; Auswählen ( Select ( 235 235 ) von Produktionsoptionen an dem Browser ( ) Of production options to the browser ( 16 16 ) des Benutzers, die Optionen umfassen, die sich auf das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( ) Of the user include the options on the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) beziehen; ) Relate; und Implementieren ( and implementation ( 236 236 ) der Verarbeitung der Bilddaten des Benutzers unter Verwendung des Druckers ( ) To the processing of the user's image data using the printer ( 202 202 - 205 205 ) und des zugeordneten Druckerzubehörgeräts gemäß den ausgewählten Produktionsoptionen, wobei der Druckerwebdienst, wenn der Drucker ein sortiertes Zusammenstellen nicht unterstützt, die Funktionalität eines sortierten Zusammenstellens durch Manipulieren eines Druckauftrags übernimmt. ) And the associated printer accessory device according to the selected production options, the printer web service if the printer does not support a sorted compiling, assumes the functionality of a sorted making-up by manipulating a print job.
  2. Verfahren gemäß Anspruch 1, das ferner ein Anzeigen ( The method of claim 1, further comprising displaying ( 237 237 ) eines Status in dynamischer Weise während der Verarbeitung ( ) Of a state in a dynamic manner during processing ( 236 236 ) der Bilddaten des Benutzers aufweist, wobei die Statusanzeige den Status des zugeordneten Druckerzubehörgeräts ( ) Of the user's image data, wherein the status display the status of the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) umfaßt. ) Includes.
  3. Verfahren gemäß Anspruch 1 oder 2, bei dem der Schritt des Erfassens eines Inhalts ( A method according to claim 1 or 2, wherein the step of detecting a content ( 20 20 ) ein Erhalten des Inhalts von dem zugeordneten Druckerzubehörgerät ( ) Obtaining the contents of the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) aufweist. ) Has.
  4. Verfahren gemäß Anspruch 3, bei dem der Inhalt ( The method of claim 3, wherein the content ( 20 20 ) von dem zugeordneten Druckerzubehörgerät ( ) Of the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) einen ausführbaren Inhalt umfaßt. ) Includes an executable content.
  5. Verfahren gemäß Anspruch 4, bei dem der Druckerwebdienst ( A method according to claim 4, wherein the printer Web service ( 34 34 , . 35 35 ) den Inhalt ( ) The content ( 20 20 ), der von dem zugeordneten Druckerzubehörgerät ( ) Defined by the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) erhalten wird, nicht versteht. ) Is obtained, does not understand.
  6. Verfahren gemäß einem der Ansprüche 1 – 5, bei dem der Schritt des Erfassens eines Inhalts ( A method according to any one of claims 1-5, wherein the step of detecting a content ( 20 20 ) ein Synthetisieren des Inhalts aus Daten, die von dem zugeordneten Druckerzubehörgerät ( ) Synthesizing the content of data from the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) erhalten werden, aufweist. ) Are obtained having.
  7. Verfahren gemäß einem der Ansprüche 1 bis 6, bei dem das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( A method according to any one of claims 1 to 6, wherein the associated printer accessory device ( 221 221 ) einen Zubehörwebdienst ( ) A Web service accessories ( 222 222 ) intern enthält. ) Contains internally.
  8. Verfahren gemäß Anspruch 7, bei dem auf den intern enthaltenen Zubehörwebdienst durch den Druckerwebdienst, der den Drucker repräsentiert, zugegriffen wird. A method according to claim 7, is accessed in the Web service to the internally contained accessories through the printer Web service that represents the printer.
  9. Verfahren gemäß einem der Ansprüche 1 bis 8, bei dem das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( A method according to any one of claims 1 to 8, wherein the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) ein Druckerzubehörgerät einer dritten Partei ist. ) Is a printer accessory device to a third party.
  10. Verfahren gemäß einem der Ansprüche 1 bis 9, bei dem die Bilddaten des Benutzers von der Identität des Benutzers wiedergewonnen werden. A method according to any one of claims 1 to 9, wherein the user's image data is retrieved from the user's identity.
  11. Verfahren gemäß einem der Ansprüche 1 bis 10, das ferner einen Schritt des Zugreifens auf den Druckerwebdienst ( A method according to any one of claims 1 to 10, further comprising a step of accessing the printer Web service ( 34 34 , . 35 35 ) von dem Browser ( ) Of the browser ( 16 16 ) des Benutzers vor dem Schritt des Erfassens aufweist. ) Of the user before the step of detecting comprises.
  12. System ( System ( 10 10 ) zum Steuern eines einem Drucker ( ) For controlling a printer ( 202 202 - 205 205 ) zugeordneten Druckerzubehörgeräts ( ) Associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ), wobei das System folgende Merkmale aufweist: einen Browser ( ), Said system comprising: a browser ( 16 16 ) eines Benutzers, der Bilddaten ( ) Of a user, the image data ( 30 30 ) des Benutzers zugeordnet ist; ) Is associated with the user; einen Drucker mit einem zugeordneten Druckerzubehörgerät; a printer with an associated printer accessory device; und einen Druckerwebdienst ( and a printer Web service ( 34 34 - 35 35 ), der den Drucker repräsentiert und einen Web-Inhalt für den Drucker bereitstellt, wobei der Druckerwebdienst ( ), Which represents the printer, and provides a Web content for the printer, wherein the printer Web service ( 34 34 , . 35 35 ) von dem Browser ( ) Of the browser ( 16 16 ) des Benutzers zugreifbar ist und betreibbar ist, um einen Inhalt ( ) Is the user accessible and is operable to a content ( 20 20 ), der durch das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( ) Defined by the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) beeinflußt ist, zu erfassen, den erfaßten Inhalt ( ) Is affected, capture, the captured content ( 20 20 ) in einen Web-Inhalt, der dem Drucker ( ) In a Web content that the printer ( 202 202 - 205 205 ) zugeordnet ist, einzubauen, und um den Web-Inhalt ( ) Is assigned to install, and to the web content ( 20 20 ), der dem Drucker zugeordnet ist, der den erfaßten Inhalt ent hält, in den Browser ( ), Which is assigned to the printer, which holds the detected content ent, in the browser ( 16 16 ) des Benutzers herunterzuladen, wobei der Druckerwebdienst, wenn der Drucker ein sortiertes Zusammenstellen nicht unterstützt, die Funktionalität eines sortierten Zusammenstellens durch Manipulieren eines Druckauftrags übernimmt. ) Of the user downloading, the printer web service if the printer does not support a sorted compiling, assumes the functionality of a sorted making-up by manipulating a print job.
  13. System gemäß Anspruch 12, das ferner eine Einrichtung ( The system of claim 12, further comprising means ( 10 10 ) zur web-basierten Bilderzeugung aufweist, wobei die Einrichtung mit dem Browser ( ) For web-based imaging, the device with the browser ( 16 16 ) des Benutzers und mit dem Druckerwebdienst ( ) Of the user and the printer Web service ( 34 34 , . 35 35 ) gekoppelt ist. ) Is coupled.
  14. System gemäß Anspruch 12 oder 13, bei dem sich Druckerwebdienst entfernt von dem Browser ( System according to claim 12 or 13, wherein the printer is removed from the web service browser ( 16 16 ) des Benutzers befindet. ) Of the user is located.
  15. System gemäß einem der Ansprüche 12 bis 14, bei dem das zugeordnete Druckerzubehörgerät einen internen Zubehörwebdienst ( System according to any of claims 12 to 14, in which the associated printer accessory device with an internal web service accessories ( 34 34 , . 35 35 ) intern enthält. ) Contains internally.
  16. System gemäß Anspruch 15, bei dem der Druckerwebdienst ( System according to claim 15, wherein the printer Web service ( 34 34 , . 35 35 ), der den Drucker repräsentiert, betreibbar ist, um auf den Zubehörwebdienst zuzugreifen. ) Representing the printer, is operable to access the Web service accessories.
  17. System gemäß einem der Ansprüche 12 bis 16, bei dem das zugeordnete Druckerzubehörgerät ( System according to any one of claims 12 to 16, wherein the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) ein Druckerzubehörgerät einer dritten Partei ist. ) Is a printer accessory device to a third party.
  18. System gemäß einem der Ansprüche 12 bis 17, das betreibbar ist, um den beeinflußten Inhalt ( System according to one of claims 12 to 17, which is operable to expand the affected ( 20 20 ) von dem zugeordneten Druckerzubehörgerät ( ) Of the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) zu erfassen. ) To capture.
  19. System gemäß einem der Ansprüche 12 bis 18, das ferner betreibbar ist, um den beeinflußten Inhalt ( System according to any one of claims 12 to 18 which is further operable to expand the affected ( 20 20 ) aus Daten, die von dem zugeordneten Druckerzubehörgerät ( ) From data from the associated printer accessory device ( 218 218 - 221 221 ) erhalten werden, zu synthetisieren. ) Are obtained, to synthesize.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung ist verwandt mit den folgenden anhängigen US-Patentanmeldungen der Anmelderin der vorliegenden Anmeldung: Seriennr. The present invention is related to the following co-pending US patent applications of the present application: Ser. 09/712336 mit dem Titel „SYSTEM AND METHOD FOR PROCESSING DATA IN A DISTRIBUTED ENVIRONMENT", die am 13. November 2000 eingereicht wurde; Seriennr. 09/874184 mit dem Titel „SYSTEM AND METHOD FOR PRINTING FROM A WEB APPLICATION", die am 4. Juni 2001 eingereicht wurde; 09/712336 entitled "SYSTEM AND METHOD FOR PROCESSING DATA IN A DISTRIBUTED ENVIRONMENT", filed on November 13, 2000; Serial 09/874184 entitled "SYSTEM AND METHOD FOR PRINTING FROM A WEB APPLICATION" the most. June 4, 2001, was filed; Seriennr. Ser. 09/874427 mit dem Titel „DYNAMIC PRODUCTION DEVICE REPRESENTATION IN A DISTRIBUTED ENVIRONMENT", die am 4. Juni 2001 eingereicht wurde; und Seriennr. 09/924058 mit dem Titel „SYSTEM AND METHOD AND PROGRAM PRODUCT FOR MULTIUSER PROFILE OPERATIONS AND GROUP COMPOSITION STORE", die am 8. August 2001 eingereicht wurde, deren Offenbarungen hiermit hierin durch Bezugnahme aufgenommen werden. 09/874427 entitled "DYNAMIC PRODUCTION IN A DISTRIBUTED ENVIRONMENT REPRESENTATION DEVICE", filed on June 4, 2001;. And Serial 09/924058 entitled "SYSTEM AND METHOD AND PROGRAM PRODUCT FOR MULTI USER PROFILE AND OPERATIONS GROUP COMPOSITION STORE ", filed on August 8, 2001, the disclosures of which are hereby incorporated herein by reference.
  • [0002] [0002]
    Die Erfindung bezieht sich auf ein Drucken in einer webbasierten Bilderzeugungsumgebung und spezieller auf einen web-basierten Bilderzeugungsgeräte-Dienst, der durch Zubehör beeinflußt ist. The invention relates to a printing in a web-based imaging environment and more specifically to a web-based imagers service, which is influenced by accessories.
  • [0003] [0003]
    Momentan liefert ein Zubehör, z. B. ein Papierhandhabungsgerät, das einem Drucker zugeordnet ist, seine Fähigkeiten an den Drucker, der wiederum in seinem Auftrag jene Fähigkeiten der Außenwelt repräsentiert. Currently provides an enhancement such. As a paper handling device that is associated with a printer to the printer, representing his skills again on his behalf to the capacity of the outside world. Dahingehend besteht eine Einschränkung, weil der Drucker modifiziert werden muß, um unvorhergesehene zugeordnete Zubehörfähigkeiten zu repräsentieren. To that effect, there is a limitation because the printer has to be modified to represent contingencies associated equipment capabilities.
  • [0004] [0004]
    Typischerweise versuchen Desktop-Computer-Anwendungen entweder immer sortiert zusammenzustellen (collate) oder immer mehrere Kopien des Dokuments, das gedruckt werden soll, zu senden. Typically, desktop computer applications attempt either always sorted together (collate) or always send multiple copies of the document to be printed. Existierende Desktop-Anwendungen unterstützen ein zusammengestelltes Drucken nur in einer geräte- und plattformspezifischen Weise. Existing desktop applications support a compiled printing only in a device- and platform-specific manner.
  • [0005] [0005]
    Aus der From the EP 1079299 A2 EP 1079299 A2 ist ein System zum Drucken in einer Web-Umgebung bekannt, bei dem ansprechend auf einen Druckbefehl durch einen Browser eine Internet-Druck-Web-Seite, die mehrere Druckjoboptionen identifiziert von einem dem Drucker zugeordneten Dienstbüro zu dem Browser heruntergeladen wird. is a system for printing in a web environment known is downloaded appealing in which a print command through a browser Internet Printing Web page, the more print job options identified by a printer associated service office to the browser. Auf eine Benutzerauswahl einer Druckjoboption hin wird ein Druckauftrag zu dem Dienstbüro geleitet. To a user selection of a print job option towards a print job is sent to the service bureau.
  • [0006] [0006]
    Aus der From the JP 07230372 A JP 07230372 A ist ein Drucksystem bekannt, das einen Druckserver aufweist, der eine Druckverwaltungsfunktion ausführt, um alle Drucker in einem Netzwerk zu steuern. Known is a printing system having a print server that performs a management function of pressure, to control all the printers in a network.
  • [0007] [0007]
    Es wäre in der Technik vorteilhaft, ein System und ein Verfahren zum sortierten Zusammenstellen und für andere zugeordnete Zubehörfähigkeiten zu haben, die gerätetransparent und plattformunabhängig sind. It would be advantageous in the art to have a system and method for assembling and assorted other associated accessories abilities that are transparent device and platform independent.
  • [0008] [0008]
    Es ist die Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein Verfahren und ein System zu schaffen, die eine web-basierte Bilderzeugung geräte-transparent und plattformabhängig ermöglichen. It is the object of the present invention to provide a method and a system that allow a web-based imaging device-transparent and platform dependent.
  • [0009] [0009]
    Diese Aufgabe wird durch ein Verfahren nach Anspruch 1 und ein System nach Anspruch 12 gelöst. This object is achieved by a method according to claim 1 and a system according to claim 12.
  • [0010] [0010]
    Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf ein System und ein Verfahren, bei denen ein web-basierter Bilderzeugungsbestimmungspositionsdienst bzw. Druckerwebdienst einen Web-Inhalt (oder Daten, die verwendet werden können, um einen solchen Inhalt zu synthetisieren) von seinen zugeordneten Zubehören bzw. Druckerzubehörgeräten, z. B. Papierhandhabungsgeräten, für ein repräsentiertes Druckgerät anfordert und diesen Inhalt in den Web-Inhalt einbaut, den er auf den Client-Browser herunterlädt. The present invention relates to a system and a method in which a web-based imaging determination of location service or printer Web a web content (or data that can be used to synthesize such content) of its associated accessories and printer accessory devices eg., paper handling devices, requests for an image represented printing device and installs this content in the Web content that they download to the client browser. Bei einigen Ausführungsbeispielen versteht der Bestimmungspositions dienst des Druckgeräts den Web-Inhalt nicht, der von dem zugeordneten Zubehör kommt, sondern integriert diesen Inhalt einfach in den Inhalt, den er herunterlädt. In some embodiments, determining position does not understand service of the pressure equipment the Web content that comes from the associated accessories, but also integrates easily into this content the content that they download. Bei einigen Ausführungsbeispielen baut der Bestimmungspositionsdienst den Web-Inhalt auf, der durch die Zubehöre des dargestellten Druckgeräts beeinflußt ist. In some embodiments, the determination of location service is based on the web content that is influenced by the attachments of the printing device shown.
  • [0011] [0011]
    Bei einer Variation umfaßt der Inhalt, der von dem zugeordneten Zubehör kommt, einen ausführbaren Inhalt. In one variation includes the content coming from the associated accessories, executable content. Bei einer weiteren Variation umfaßt der ausführbare Inhalt eine Einrichtung zum Sammeln und Übertragen von Einstellungen zurück zum Druckgerät. In another variation, the executable content comprises means for collecting and transfer settings back to the printing device. Bei einer noch weiteren Variation ent hält das zugeordnete Zubehör tatsächlich seinen eigenen Bestimmungspositions-Server, auf den durch den Bestimmungspositions-Server des Druckgeräts zugegriffen wird. In yet another variation ent holds the associated accessories actually his own determination location server, which is accessed by the determination of the location server printing device.
  • [0012] [0012]
    Zu den technischen Vorteilen gehört, daß den zugeordneten Zubehören ermöglicht wird, einen Web-Inhalt dem Inhalt beizusteuern, der ein Druckgerät darstellt, ohne daß das Druckgerät ein spezifisches Wissen über das Zubehör aufweist. The technical advantages heard that the associated attachments is allowed to contribute a web content to the Content that would constitute a printing apparatus without the printing device has a specific knowledge about the accessories. Dadurch benötigt der Drucker kein spezifisches Wissen über alle möglichen zugeordneten Zubehörfähigkeiten. This allows the printer does not require specific knowledge of all possible associated accessories abilities. Da das zugeordnete Zubehör sich selbst durch Bereitstellen eines Web-Inhalts darstellt, ist es frei, viele Fähigkeiten darzustellen, z. B. Sattelheften, Klebstoffbinden, Schneiden und Stapeln. Since the associated accessories presents itself by providing web content, it is free to represent many skills such. As saddle stitching, adhesive binding, cutting and stacking.
  • [0013] [0013]
    Bevorzugte Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung werden nachfolgend Bezug nehmend auf die beiliegenden Zeichnungen näher erläutert. Preferred embodiments of the present invention will be explained with reference to the appended drawings. Es zeigen: In the drawings:
  • [0014] [0014]
    1A 1A ein vereinfachtes schematisches Diagramm, das eine logische Übersicht über ein typisches web-basiertes Bilderzeugungssystem gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt; is a simplified schematic diagram illustrating a logical overview of a typical web-based image forming system according to the embodiments of the present invention;
  • [0015] [0015]
    1B 1B ein vereinfachtes schematisches Diagramm, das verschiedene Aspekte von Bestimmungspositionsdiensten gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt; is a simplified schematic diagram illustrating various aspects of position determination services according to the embodiments of the present invention;
  • [0016] [0016]
    1C 1C ein schematisches Diagramm, das verschiedene Aspekte des Netzwerks von a schematic diagram illustrating various aspects of the network of 1A 1A gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung ausführlicher darstellt; according to the embodiments of the present invention illustrating in more detail;
  • [0017] [0017]
    2A 2A ein vereinfachtes schematisches Diagramm, das gemäß den Ausführungsbeispielen einen konfigurier baren, web-basierten Bilderzeugungsdienst, der zugeordnete Zubehöre unterstützt, darstellt; a simplified schematic diagram of assistance according to embodiments of a configurable ble, web-based imaging service that is associated accessories;
  • [0018] [0018]
    2B 2B ein Flußdiagramm, das den Betrieb eines ersten Aspekts einer verbesserten Papierhandhabung gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt; a flow chart illustrating the operation of a first aspect of an improved paper handling according to embodiments of the present invention;
  • [0019] [0019]
    2C 2C eine schematische Ansicht der Browseranzeige, die durch den Web-Inhalt in verschiedenen Stufen des Betriebs, der in a schematic view of the browser display generated by the web content in various stages of operation, in 2B 2B dargestellt ist, erzeugt wird; is shown, is generated;
  • [0020] [0020]
    3 3 ein Flußdiagramm, das ein web-basiertes Bilderzeugungsdrucken unter Verwendung diverser Sortierfähigkeiten gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt; a flow chart illustrating a web-based imaging printing using various sorting capabilities according to embodiments of the present invention;
  • [0021] [0021]
    4A 4A eine schematische Darstellung von spezialisierten Medien; is a schematic representation of specialized media;
  • [0022] [0022]
    4B 4B ein Flußdiagramm, das den Betrieb eines Systems und eines Verfahrens zum Drucken mit spezialisierten Medien gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt; a flow chart illustrating the operation of a system and method for printing with specialized media according to the embodiments of the present invention;
  • [0023] [0023]
    4C 4C eine schematische Darstellung, die eine Implementierung zum Scannen von codierten spezialisierten Medien gemäß der vorliegenden Erfindung darstellt; a schematic diagram illustrating an implementation for scanning coded specialized media according to the present invention;
  • [0024] [0024]
    5A 5A ein schematisches Diagramm, das ein Client-Server-Netzsystem gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt; a schematic diagram illustrating a client-server network system according to the embodiments of the present invention; und and
  • [0025] [0025]
    5B 5B ein schematisches Diagramm, das eine Variation des Client-Server-Netzsystems von a schematic diagram of a variation of the client-server network system 5A 5A darstellt, das auf schnellere Datenraten oder eine begrenzte Client-Maschinen-Speicherungskapazität zugeschnitten ist. is tailored to faster data rates or a limited client machines storage capacity.
  • [0026] [0026]
    Die nachstehenden Begriffe und Akronyme werden in der gesamten ausführlichen Beschreibung verwendet: The following terms and acronyms are used throughout the detailed description:
    „API". Eine API (API = application programming Interface = Anwendungsprogrammierschnittstelle) ist eine Bibliothek von programmatischen Verfahren, die durch ein System einer bestimmten Art (ein Beispiel ist ein web-basiertes Bilderzeugungssystem wie bei der vorliegenden Erfindung) geliefert wird, das Client-Programmen (beispielsweise ein Web-Anwendungsinhalt, der innerhalb des Browsers arbeitet) ermöglicht, mit diesem System zu interagieren. Ein Verfahren zum Erzeugen einer API ist das Erzeugen einer Bibliothek. Zum Beispiel wird eine Bibliothek (die herkömmlich als Jar-Datei bezeichnet wird) in JAVA TM durch Definieren einer Klasse oder von Klassen, Kompilieren der Klasse oder Klassen und Gruppieren der Klasse oder Klassen in eine Bibliothek definiert. Zum Beispiel könnte die folgende Klasse erzeugt werden: "API". A (API application programming interface application programming) is a library of programmatic procedures (an example of a web-based imaging system as in the present invention) by a system of a certain kind is provided, the client programs (for example, a web application content that works within the browser) makes it possible to interact with this system. A method for generating an API is to create a library. For example, a library (which is commonly referred to as a jar file) in . JAVA TM defined by defining a class or classes, compile the class or classes and grouping the class or classes in a library For example, the following class could be generated:
    class BaseConversionAPI {static public String convert-Base ToBase (String in Number, int inBase, int outBase) {// Code zum Zurückgeben einer Zeichenfolge, die inNumber umgewandelt in outBase darstellt}} class BaseConversionAPI {static public String convert base tobase (String in Number, int InBase, int outBase) {// code to return a string that represents the converted inNumber in outBase}}
    Diese Klasse würde dann mit dem Befehl kompiliert werden: This class would then be compiled with the command:
    java.exe BaseConversionAPI.java java.exe BaseConversionAPI.java
  • [0027] [0027]
    Anmerkung: Die Programme sind typischerweise in Textdateien gespeichert, die „kompiliert" werden, um „Objektdateien" zu erzeugen, die die ausführbaren (oder interpretierbaren) Anweisungen enthalten. Note: The programs are typically stored in text files that are "compiled" to produce "object files" containing the executable (or interpret) instructions. In diesem Fall ist das Programm in der Datei BaseConversionAPI.java enthalten. In this case, the program is included in the BaseConversionAPI.java file. Der Vorgang des Kompilierens erzeugt eine Datei mit dem Namen „BaseConversionAPI.class", die Anweisungen für eine spezifische Re chenarchitektur (in diesem Fall die JAVA Virtual Machine TM ), die dem Programm entspricht, enthält. The process of compiling creates a file with the name "BaseConversionAPI.class", the instructions for a specific Re chenarchitektur (in this case, the Java Virtual Machine TM), which corresponds to the program contains.
  • [0028] [0028]
    Als nächstes würde in diesem Beispiel eine Jar-Datei erzeugt werden: Next, would in this example, a jar file generated:
    jar.exe cvf BaseConversionAPI.tar BaseConversionAPI.class jar.exe cvf BaseConversionAPI.tar BaseConversionAPI.class
  • [0029] [0029]
    Dieser Befehl erzeugt eine „Bibliotheksdatei", die die BaseConversionAPI-Klasse enthält. Dieser letzte Schritt ist nicht absolut erforderlich. In manchen Fällen werden APIs als einfache Dateien bereitgestellt, die ausführbare Anweisungen (wie die BaseConversionAPI-class-Datei) enthalten. This command generates a "library file" containing the BaseConversionAPI class. This last step is not absolutely necessary. In some cases APIs are provided as simple files that contain executable statements (such as the BaseConversionAPI-class) file.
  • [0030] [0030]
    Referenzen bezüglich des Erzeugens von APIs sind: References concerning the generation of APIs are:
    http://www.library.yale.edu/orbis2/public/activity/AP.html http://www.library.yale.edu/orbis2/public/activity/AP.html
  • [0031] [0031]
    Es ist zu beachten, daß die APIs für Netzwerkdienste (Graphikspeicher, Kompositionsspeicher und Benutzerprofilspeicher, die nachstehend alle erörtert werden) erzeugt würden, damit auf sie durch eine Fernaufruftechnologie wie CORBA, JAVA TM -RMI, DCOM TM , RPC oder SOAP zugegriffen werden kann. It should be noted that the APIs for network services (graphics memory, composition memory and the user profile store that are below all discussed) would be generated, thus can be accessed by a remote call technology such as CORBA, JAVA TM -RMI, DCOM TM, RPC or SOAP. Eine große Vielzahl von gedruckten Referenzen ist verfügbar, die beschreiben, wie die APIs erzeugt werden können, damit auf sie durch eine Fernaufruftechnologie wie eine der vorstehend angemerkten Technologien zugegriffen werden kann. A wide variety of printed references is available which describe how the APIs can be generated, so that can be accessed by a remote calling technology such as one of the above-noted technologies.
  • [0032] [0032]
    „Client-Server". Ein Modell zur Interaktion in einem verteilten System, in dem ein Programm an einem Standort eine Anforderung an ein Programm an einem anderen Standort sendet und auf eine Antwort wartet. Das anfordernde Programm wird als „Client" bezeichnet, und das Programm, das auf die Anforderung antwortet, wird als „Server" bezeichnet. Im Zusammenhang mit dem World Wide Web (nachstehend erörtert) ist der Client ein „Web-Browser" (oder einfach „Browser") der auf dem Computer eines Benutzers läuft; das Programm, das auf die Browseranforderungen antwortet, indem Web-Seiten oder andere Typen eines Web-Inhalts vorgelegt bzw. serviert werden, wird im allgemeinen als „Web-Server" bezeichnet. "Client-Server". A model of interaction in a distributed system, in which a program at one site sends a request to a program at another site and awaits a response. The requesting program is called a "client", and the program that responds to the request is called a "server" in the context of the World Wide Web (discussed below), the client is a "web browser" (or simply "Browser") that runs on a user's computer. the program that responds to the browser requirements are prepared or served by Web pages or other types of web content is generally referred to as "Web Server".
  • [0033] [0033]
    „Komposition". Eine Komposition, die auch als „Graphikkomposition" bezeichnet wird, weist eine Datei mit Verknüpfungen zu Graphikdaten auf, die als eine einzelne Einheit, dh eine Graphik, behandelt werden. "Composition". A composition that is also referred to as "graphic composition", has a file with links to graphics data representing a graphic may be as a single unit, that is treated. Die Datei umfaßt üblicherweise auch Informationen über den Austausch jener Graphiken auf einer Sequenz von Seitenbilddaten. The file usually includes information on the exchange of those graphs on a sequence of page image data. Sie beschreibt, wie ein oder mehrere Graphiken von ein oder mehreren Quellen auf eine Sequenz von Seitenbilddaten (canvas = Satz von Bilddaten, der für eine Seite bestimmt ist) mit einer Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten kombiniert werden können. It describes how one or more works by one or more sources to a sequence of image data page (canvas = set of image data, which is intended for one side) can be combined with a variety of different ways. Die Verwendung von Kompositionen ermöglicht, daß mehrere Kompositionen auf eine Graphik in einem Graphikspeicher Bezug nehmen können, ohne daß die Graphik verdoppelt werden muß. The use of compositions allows several compositions can take on a graphic in a graphics memory reference, without that the graphics must be doubled.
  • [0034] [0034]
    „Kompositionsspeicher". Der Kompositionsspeicher bezieht sich auf einen Dienst (der Idealerweise als ein Netzdienst implementiert ist), der einen Zugriff auf die Bilderzeugungskomposition(en) speichert und bereitstellt, auf die der Benutzer oder die Web-Dienste zugreifen können. In diesem Zusammenhang umfaßt das Bereitstellen eines „Zugriffs" das Bereitstellen von Verfahren zum Bauen von Kompositionen, Modifizieren von Kompositionen und stückweisen Zugreifen auf dieselben. (Is ideally implemented as a network service) "composition memory." The composition memory refers to a service that stores an access to the image forming composition (s) and provides the user interface or Web Services can access. Includes In this context, providing a "access" providing methods for building compositions, modifying compositions and piecewise accessing the same. Zum Beispiel könnte ein Satz von Verfahren, der zum Ausführen über den Kompositionsspeicher verfügbar ist, die Verfahren „Get a Composition" (Erhalte eine Komposition), „Create a Composition" (Erzeuge eine Komposition), „Delete a Composition" (Lösche eine Komposition) und „Modify a Composition" (Modifiziere eine Komposition) umfassen. For example, a set of procedures that is available to run on the composition memory, the method "Get a Composition" (Receive a composition), "Create a Composition" (Create a composition), "Delete a Composition" (Delete a composition ) and "Modify a Composition" (Modify comprise a composition).
  • [0035] [0035]
    „Inhalt". Ein Satz von ausführbaren Anweisungen, der einem Client durch einen Server vorgelegt wird, und der durch den Client ausgeführt werden soll, um den Client mit einer bestimmten Funktionalität zu versorgen. Der Web-Inhalt bezieht sich auf den Inhalt, der durch Betrieb eines Web-Browsers ausgeführt werden soll. Der Web-Inhalt kann daher auf unerschöpfliche Weise einen oder mehrere der nachstehenden Codes umfassen: HTML-Code, SGML-Code, XML-Code, XSL-Code, CSS-Code, JAVATM-Applet, JavaScript TM und C-„Sharp"-Code. "Content". A set of executable instructions, which will be submitted to a client by a server, and to be executed by the client to provide the client with a specific functionality. The Web Content refers to the content you by Running a Web browser to run the Web content may therefore comprise inexhaustible way to one or more of the following codes:. HTML, SGML code, XML, XSL, CSS, JAVA ™ Applet JavaScript TM and C "Sharp" code.
  • [0036] [0036]
    „Austauschinfrastruktur". Eine Austauschinfrastruktur ist eine Sammlung von Diensten, die in einem Netzwerk verteilt sind, das Bilderzeugungsdaten speichert, die einem speziellen Benutzer durch ein Benutzerprofil zugeordnet sind. "Exchange infrastructure." An exchange infrastructure is a collection of services that are distributed across a network, the imaging data stores that are associated with a particular user through a user profile.
  • [0037] [0037]
    „Brandmauer". Eine Brandmauer filtert unerwünschte Kommunikationspakete in eine oder mehrere Richtungen aus. Bei einer Implementierung einer Brandmauer können beispielsweise Anforderung vom Inneren einer Brandmauer vorgenommen werden, um auf Daten auf der Außenseite der Brandmauer zuzugreifen, und die Antworten auf solche Anforderungen sind typischerweise zulässig. Kommunikationen, die von außerhalb der Brandmauer auf Geräte innerhalb der Brandmauer initiiert werden, sind typischerweise nicht zulässig. Allgemein kann die Brandmauer durch einen Brandmauer-Proxy-Server implementiert sein, der den Geräten innerhalb der Brandmauer erlaubt, HTTP-Anforderungen an die Web-Server außerhalb der Brandmauer weiterzuleiten. Offensichtlich können andere Protokolle verwendet werden, um eine Kommunikation durch die Brandmauer zu implementieren. "Firewall". A firewall filters out unwanted communication packets in one or more directions. In one implementation, a firewall, for example, demand may be made from inside a firewall to access data on the outside of the firewall, and the responses to such requests are typically allowed . Communications that are initiated from outside the firewall on devices within the firewall, typically general are not allowed., the firewall may be implemented by a firewall proxy server that allows the devices within the firewall, HTTP requests to the Web forwarding server outside the firewall. Obviously, other protocols can be used to implement a communication through the firewall.
  • [0038] [0038]
    „Generische Zugriffsanweisungen". Eine generische Zugriffsanweisung bezieht sich auf eine ausführbare Anweisung, die bewirken soll, daß das ausführende Gerät generische Zugriffsanforderungen erzeugt, um auf einen Satz von Zielgraphikdaten zuzugreifen. Diese Anweisungen rufen Verfahren auf, die beispielsweise durch eine Bilderzeugungserweiterung geliefert werden, jedoch innerhalb einer JVM/JAVA TM - oder einer ähnlichen Umgebung (zu der die Bilderzeugungserweiterung gehört) ausgeführt weiterung gehört) ausgeführt werden. Die durch die Umgebung, in der das Programm ausgeführt wird, gelieferten Verfahren werden typischerweise als API bezeichnet. Es ist zu beachten, daß eine generische Zugriffsanweisung nicht die Position der Zielgraphikdaten umfaßt. Typischerweise werden die Zielgraphikdaten vorausgewählt (allgemein durch einen Benutzer), und ihre Position wird anhand der Informationen bestimmt, die lokal innerhalb des ausführenden Geräts beibehalten werden. "Generic access instructions." A generic access instruction refers to an executable instruction to cause the executing device generates generic access requests to access a set of target graphic data. These instructions call to methods that are provided for example by an imaging enlargement, within a JVM / JAVA TM - or a similar environment (to which the imaging extension belongs to) run furtherance belongs) are performed, the procedure provided by the environment in which the program runs are typically referred to as an API, it is important to note.. that a generic access instruction does not include the position of the target graphic data. Typically, the target graphic data is pre-selected (generally by a user), and its position is determined based on the information that is maintained locally within the exporting device.
  • [0039] [0039]
    Zum Zwecke dieser Anwendung bezieht sich der Begriff „all-gemeine Zugriffsanweisung" auf eine ausführbare Anweisung, die bewirken soll, daß das ausführende Gerät generische Zugriffsanforderungen erzeugt, um auf einen Satz von Zieldaten zuzugreifen. Eine generische Zugriffsanweisung umfaßt jedoch nicht die Position der Zieldaten an sich, und dies tun auch die generischen Zugriffsanforderungen nicht. Bedeutsamerweise werden die Zieldaten vorausgewählt (typischerweise durch einen Benutzer), und ihre Position wird anhand von Informationen bestimmt, die lokal innerhalb des ausführenden Computers beibehalten werden. Aus diesem Grund gelten die Zieldaten für einen speziellen Computer als diesem Computer „zugeordnet". For purposes of this application, the term "all-common access statement" on an executable statement to the effect that the executing device generates generic access requests to access a set of objective data. A generic access instruction does not include, however, the position of the target data , and continue to do so, the generic access requests not. Significantly, the target data pre-selected (typically by a user), and its position is determined based on information that is maintained locally within the executing computer. For this reason, subject to the target data for a particular computer as "assigned" this computer. Daher sind z. B. die Zieldaten, die dem Computer „A" zugeordnet sind, die Daten, auf die der Computer „A" ansprechend auf eine generische Zugriffsanweisung zugreift. Thus, for. Example, the target data that is associated with the computer "A", the data on the response accesses the computer "A" in a generic access instruction. Die Zieldaten, die dem Computer „B" zugeordnet sind, sind die Daten, auf die der Computer „B" ansprechend auf die identische generische Zugriffsanweisung zugreift. The destination data associated with the computer "B", is the data on the response accesses the computer "B" on the identical generic access instruction.
  • [0040] [0040]
    Ferner, in dem Fall, in dem die Zieldaten ein Bild darstellen, wird dieses Bild hierin als das „Zielbild" bezeichnet. Bei diesem vereinfachten Beispiel wird davon ausgegangen, daß alle generischen Zugriffsanweisungen, die durch den systemweiten Standard, der vorstehend erwähnt wurde, spezifiziert sind, zum Zugriff auf die Daten dienen, die ein Bild beschreiben. Furthermore, in the case where the target data representing an image, this is referred to herein as the "target image." In this simplified example, it is assumed that all generic access instructions specified by the system-wide default, mentioned above, are used to access the data that describe an image.
  • [0041] [0041]
    „Graphische Daten". Graphische Daten beziehen sich auf digitale Daten, die als zweidimensionale Graphiken dargestellt werden können, wie eine PDF-Datei (PDF = Portable Document Format = tragbares Dokumentformat) oder eine JPEG-Datei (JPEG = Joint Photographic Experts Group = vereinte photographische Expertengruppe). "Computer Graphics". Graphical data refers to digital data that can be represented as a two-dimensional graphics, such as a PDF file (PDF Portable Document Format = portable document format) or a JPEG file (JPEG Joint Photographic Experts Group united photographic experts group).
  • [0042] [0042]
    „Graphikspeicher". Der Graphikspeicher bezieht sich auf einen Netzwerkdienst oder ein Speicherungsgerät zum Speichern von Graphikdaten, auf die der Benutzer oder andere Netzwerkdienste zugreifen können. Der Graphikspeicher akzeptiert die Graphikdaten vorzugsweise in mehreren Standarddateiformaten, und die Graphikdaten werden nach Bedarf abhängig von der Implementierung in diese Dateiformate konvertiert. "Frame buffer." The graphics memory refers to a network service or a storage device for storing graphics data, to which the user or other network services can be accessed. The graphics memory preferably accepts the graphic data in a plurality of standard file formats and the graphics data are required depending on the implementation in these file formats converted.
  • [0043] [0043]
    „Hyperlink". Eine Navigationsverknüpfung von einem Dokument zu einem anderen, von einem Abschnitt (oder einer Komponente) eines Dokuments zu einem anderen oder zu einem Web-Betriebsmittel wie ein JAVA-Applet TM . Typischerweise wird ein Hyperlink als ein hervorgehobenes Wort oder eine Phrase angezeigt, die durch Verwendung einer Maus ausgewählt werden können, indem sie angeklickt werden, um auf das zugeordnete Dokument oder den Dokumentabschnitt zu springen oder ein spezielles Betriebsmittel wiederzugewinnen. "Hyperlink". A navigation link from one document to another, from one portion (or component) of a document to another, or to a Web resources such as a JAVA applet TM. Typically, a hyperlink as a highlighted word or phrase displayed, which can be selected by using a mouse, by being clicked to jump to the associated document or document section or regain a special resource.
  • [0044] [0044]
    „Hypertext-System". Ein computerbasiertes Informationssystem, in dem Dokumente (und möglicherweise andere Typen von Datenentitäten) über Hyperlinks miteinander verknüpft werden, um ein benutzernavigierbares „Web" zu bilden. "Hypertext system". A computer-based information system, in which documents (and possibly other types of data entities) linked together by hyperlinks to form a benutzernavigierbares "Web".
  • [0045] [0045]
    „HTML" (Hyper Text Markup Language). Eine Standardcodiervereinbarung und ein Satz von Codes zum Anbringen einer Präsentation und zum Verknüpfen von Attributen mit einem Informationsinhalt innerhalb von Dokumenten. (HTML 2.0 ist derzeit der primäre Standard, der zum Erzeugen von Web-Dokumenten verwendet wird.) Während einer Dokumentautorisierungsstufe werden die HTML Codes (die als „Etiketten" bezeichnet werden) in den Informationsinhalt des Dokuments eingebettet. "HTML" (Hyper Text Markup Language). A Standardcodiervereinbarung and a set of codes for attaching a presentation and associating attributes with an information content within documents. (HTML 2.0 is currently the primary standard, using for generating Web documents is.) During an authorization document stage, the HTML codes (referred to as "labels") embedded in the information content of the document. Wenn das Web-Dokument (oder HTML-Dokument) anschließend von einem Web-Server an einen Browser übertragen wird, werden die Codes durch den Browser interpretiert und zum Anzeigen des Dokuments verwendet. If the Web document (or HTML document) is then transferred from a web server to a web browser, the codes are interpreted by the browser and is used to view the document. Zusätzlich können beim Spezifizieren, wie der Web-Browser das Dokument anzeigen soll, HTML-Etiketten verwendet werden, um die Verknüpfungen mit anderen Web-Dokumenten (die im allgemeinen als Hyperlinks bezeichnet werden) zu erzeugen. Additionally, HTML tags can in specifying how the browser should display the document, be used to link to other Web documents (which are generally referred to as hyperlinks) to generate. Für mehr Informationen über HTML siehe beispielsweise Ian S. Graham, The HTML Source Book, John Wiley and Sons, Inc., 1995 (ISBN 0471-11894-4). For more information about HTML for example, see Ian S. Graham, The HTML Sourcebook, John Wiley and Sons, Inc., 1995 (ISBN 0471-11894-4).
  • [0046] [0046]
    „HTTP" (HTTP = Hyper Text Transport Protocol). Das Standard World Wide Web Client-Server-Protokoll, das zum Austauschen von Informationen (wie HTML-Dokumenten und Client-Anforderungen für solche Dokumente) zwischen einem Browser und einem Web-server verwendet wird. Das HTTP umfaßt eine Anzahl von unterschiedlichen Typen von Nachrichten, die vom Client zum Server gesendet werden können, um unterschiedliche Typen von Server-Aktionen anzufordern. Zum Beispiel bewirkt eine GET-Nachricht, die das Format GET <URL> aufweist, daß der Server das Dokument oder die Datei, die sich auf dem spezifizierten URL befindet, zurücksendet. "HTTP" (HTTP HyperText Transport Protocol). The standard World Wide Web client-server protocol used to exchange information (such as HTML documents and client requests for such documents) between a browser and a Web server will. The HTTP includes a number of different types of messages that can be sent from the client to the server to request different types of server actions. For example, causes a GET message that has the format GET <URL>, that the server the document or file that is located on the specified URL, returns.
  • [0047] [0047]
    „Bilderzeugungskomposition". Eine Bilderzeugungskomposition weist Verknüpfungen mit Bilderzeugungsdaten auf, die als eine einzelne Einheit vorgelegt werden. "Imaging composition". An image forming composition has links with imaging data, which are presented as a single unit.
  • [0048] [0048]
    „Bilderzeugungsdaten". Bilderzeugungsdaten beziehen sich auf digitale Daten, die als zweidimensionale Graphiken dargestellt werden können, wie eine PDF-Datei oder eine JPEG-Datei. "Imaging data". Imaging data relate to digital data that can be represented as a two-dimensional graphics, such as a PDF or JPEG file.
  • [0049] [0049]
    „Bilderzeugungsdatenspeicher". Der Bilderzeugungsdatenspeicher bezieht sich auf einen Netzwerkdienst oder auf ein Speichergerät zum Speichern von Bilderzeugungsdaten, auf die durch den Benutzer oder andere Netzwerkdienste zugegriffen werden kann. Der Bilderzeugungsdatenspeicher akzeptiert die Bilderzeugungsdaten miteinander in mehreren Standarddateiformaten, und die Bilderzeugungsdaten werden in diese Dateiformate nach Bedarf abhängig von der Implementierung konvertiert. "Imaging data memory." The imaging data memory refers to a network service or on a storage device for storing imaging data that can be accessed by the user or other network services. The imaging data storage accepted the imaging data with each other in several standard file formats, and imaging data according to these file formats depending on demand converted on the implementation.
  • [0050] [0050]
    „Internet". Ein Sammlung von miteinander verbundenen oder getrennten Netzwerken (öffentliche und/oder private), die durch einen Satz von Standardprotokollen (wie TCP/IP und HTTP) miteinander verknüpft sind, um ein globales, verteiltes Netzwerk zu bilden. (Obgleich dieser Begriff sich auf das beziehen soll, was nun allgemein als Internet bekannt ist, soll er auch Variationen umfassen, die in Zukunft vorgenommen werden können, einschließlich Veränderungen und Hinzufügungen zu existierenden Standardprotokollen.) "Internet". A collection of interconnected or separate networks (public and / or private), which are characterized by a set of standard protocols (such as TCP / IP and HTTP) linked together to form a global, distributed network. (Although this term is intended to refer to what is now commonly known as the Internet, it is intended to include variations that can be made in the future, including changes and additions to existing standard protocols.)
  • [0051] [0051]
    „PDA" (Personal Digital Assistant = persönlicher digitaler Assistent). Ein kleiner Handcomputer, der zum Schreiben von Notizen, Verfolgen von Terminen verwendet wird, ein E-Mail- und Web-Browser mit allgemein weit weniger Speicherkapazität als ein Desktop Computer. "PDA" Personal Digital Assistant (= Personal Digital Assistant). A small hand-held computer that will be used for writing notes, keeping track of appointments, e-mail and web-browser with generally far less memory than a desktop computer.
  • [0052] [0052]
    „Persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle". Eine persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle ist ein konzeptioneller Begriff, der die Austauschinfrastruktur beschreibt, die zum Austauschen von Graphikkomposition und von Graphikdaten mit Webdiensten verwendet wird. Die Benutzer werden ihren Graphikdaten durch Benutzerprofile zugeordnet. Es wird darauf hingewiesen, daß die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle "Personal imaging repository". A personal imaging repository is a conceptual term that describes the exchange infrastructure that is used to exchange graphic composition and graphics data with Web services. Users are assigned to their graphics data through user profiles. It should be noted that the personal imaging repository 50 50 einen beliebigen Typ oder eine Kombination von Datenspeicherungsgeräten darstellen kann. can represent any type or combination of data storage devices.
  • [0053] [0053]
    „URL" (URL = Uniform Resource Locator = einheitlicher Betriebsmittellokalisierer). Eine eindeutige Adresse, die die Position einer Datei oder eines anderen Betriebsmittels im Internet oder einem Netzwerk vollständig spezifiziert. Das allgemeine Format eines URLs ist das Protokoll: //machine address: port/path/filename. .. "URL" (URL = Uniform Resource Locator uniform resource locator =) A unique address which fully specifies the location of a file or other resource on the Internet or a network The general format of a URL is protocol: // machine address: port / path / filename.
  • [0054] [0054]
    „Benutzerinformation". Benutzerinformationen sind Identifizierungs- und Sicherheitsinformationen, die zum Zugreifen auf Graphikkompositionen und Graphikdaten, die einem speziellen Benutzerprofil zugeordnet sind, verwendet werden. Auf diese wird vorzugsweise entweder direkt oder indirekt durch Verfahren, die durch eine in dem Web-Browser integrierte Erweiterungskomponente bereitgestellt sind, zugegriffen. "User Information". User information, identification and security information that will be used to access graphic compositions and graphic data associated with a particular user profile. This is preferably either directly or indirectly by methods which are assimilated into the web browser extension component are provided, accessed.
  • [0055] [0055]
    „Benutzerschnittstelle". Der Übergang zwischen einem Benutzer und einem Computerprogramm, der Befehle oder Menüs bereitstellt, durch die ein Benutzer mit einem Programm kommuniziert. Zum Beispiel erzeugt und liefert der Server bei dem vorstehend definierten Client-Server-Modell normalerweise einem Client eine Benutzerschnittstelle zum Kommunizieren mit einem Programm, das auf dem Server-Gerät arbeitet oder durch dasselbe gesteuert wird. Wenn der Server ein Web-Server ist, ist die Benutzerschnittstelle eine Webseite. Die Webseite, wenn dieselbe durch das Client-Gerät angezeigt ist, präsentiert einem Benutzer Steuerungen zum Auswählen von Optionen, Ausgeben von Befehlen und Eingeben von Text. Die angezeigten Steuerungen können viele Formen annehmen. Sie können Druckknöpfe, Wählknöpfe (Radiobuttons), Textfelder, Scrollbars oder Pulldown-Menüs umfassen, auf die unter Verwendung einer Tastatur und/oder eines Zeigegerätes wie einer Maus, die mit einem Client-Geräte verbunden ist, zugegriffen werden kann. "User Interface". The transition between a user and a computer program, commands or menus providing communicated by a user with a program. For example, usually creates and delivers the server to the client-server model defined above, a client user interface to communicate with a program that operates on the server device, or is controlled by the same. If the server is a web server, the user interface is a web page. The web page when the same is displayed by the client device presented to a user controls for selecting options, issuing commands and enter text. The displayed controls can take many forms. It may include push buttons, selection buttons (radio buttons), text fields, scrollbars or pull-down menus that using a keyboard and / or a pointing device such as a mouse, which is connected to a client device, can be accessed. In einer nicht-graphischen Umgebung können die Steuerungen Befehlszeilen umfassen, die dem Benutzer erlauben, Textbefehle einzugeben. In a non-graphical environment, the controls can include command lines that allow the user to enter text commands.
  • [0056] [0056]
    „World Wide Web" („Web"). "World Wide Web" ("Web"). Wird hierin verwendet, um allgemein auf sowohl i) eine verteilte Sammlung von miteinander verknüpften, benutzereinsehbaren Hypertext-Dokumenten (die im allgemeinen als Web-Dokumente oder Webseiten bezeichnet werden), auf die über das Internet zugegriffen werden kann, als auch ii) die Client- und Server-Software-Komponenten, die einen Benutzerzugriff auf solche Dokumente unter Ver wendung von standardisierten Internetprotokollen liefern, Bezug zu nehmen. Is used herein to both i) associated generally to a distributed collection of interconnected benutzereinsehbaren hypertext documents (which are generally referred to as Web documents or Web pages), which can be accessed over the Internet, and ii) the client - and server software components that provide user access to such documents under Ver use of standard Internet protocols to refer. Derzeit ist das primäre Standardprotokoll, das ermöglicht, Anwendungen zu lokalisieren und Web-Dokumente zu erhalten, das HTTP, und die Web-Seiten werden unter Verwendung von HTML codiert. Currently, the primary standard protocol that enables applications to locate and receive Web documents, the HTTP, and the Web pages are encoded using HTML. Die Begriffe „Web" und „World Wide Web" sollen WAP und WML für Mobiltelephon-Web-Browser sowie andere aktuelle und zukünftige Markierungssprachen und Transportprotokolle umfassen, die anstelle (oder zusätzlich zu) HTML und HTTP verwendet werden können. The terms "web" and "World Wide Web" are intended to include WAP and WML for mobile phone Web browser and other current and future marking languages and transport protocols that can be used instead of (or in addition to) HTML and HTTP.
  • [0057] [0057]
    „Web Site". Ein Computersystem, das einen Informationsinhalt über ein Netz unter Verwendung der Standardprotokolle des World Wide Web vorlegt. Typischerweise entspricht eine Web-Site einem speziellen Internet-Domain-Namen wie „HP.com" und umfaßt den Inhalt, der einer speziellen Organisation zugeordnet ist. "Web Site". A computer system that presents information content over a network using the standard protocols of the World Wide Web. Typically, a site corresponds to a particular internet domain names such as "HP.com" and includes the contents of a is associated with specific organization. Der hierin verwendete Begriff soll allgemein sowohl i) die Hardware/Software-Server-Komponenten, die den Informationsinhalt über das Netzwerk vorlegen als auch ii) die „Back End"-Hardware/Software-Komponenten einschließlich beliebiger Nichtstandard- oder Spezialkomponenten, die mit den Server-Komponenten interagieren, um Dienste für die Website-Benutzer auszuführen, umfassen. Bedeutsamerweise kann die Website eine zusätzliche Funktionalität aufweisen, z. B. kann eine Website die Fähigkeit haben, Dokumente zu drucken, Dokumente zu scannen etc. As used herein, shall generally both i) the hardware / software server components that provide the information content over the network and ii) the "back end" hardware / software components, including any non-standard or special components with the . interact Server components to run services for website users include Significantly, the site may have additional functionality such. as a website may have the ability to print documents, scan documents, etc.
  • [0058] [0058]
    „Web-Dienst". Ein Webdienst soll auf einen Dienst verweisen, der (zumindest teilweise) durch einen Web-Server bereitgestellt wird. Ein Web-Dienst beinhaltet jedoch eine umfassendere Bedeutung als ein Web-Server. Diesbezüglich ist ein „Web-Server" ein Programm, das unter Verwendung des Client/Server-Modells und des Hypertext Transfer Protocol des World Wide Web (Hypertext Transfer Protocol = Hypertext-Übertragungsprotokoll) die Dateien vorlegt, die die Web-Seiten für die Web-Benutzer (deren Computer HTTP-Clients enthalten, die ihre Anweisungen weiterleiten) bilden. "Web Service". A web service to point to a service that is (at least partially) is provided by a Web server. However, a Web service includes a wider meaning than a Web server. In this regard, a "web server" a program (Hypertext Transfer Protocol Hypertext Transfer Protocol) submits the files using the client / server model and the Hypertext Transfer Protocol of the World Wide Web, the web pages for web users (whose computers HTTP clients contain forward their instructions) form. Jeder Computer im Internet, der eine Web-Site enthält, muß ein Web-Serverprogramm aufweisen. Every computer on the Internet that contains a Web site must have a Web server program. Die populärsten Web-Server sind derzeit der Internet Information Server von Microsoft, der mit dem Windows-NT-Server verfügbar ist, Netscape Fast Track und Enterprise-Server und Apache, ein Web-Server für UNIX-basierte Betriebssysteme. The most popular web servers are currently the Internet Information Server from Microsoft that is available with the Windows NT Server, Netscape FastTrack and Enterprise Server and Apache, a web server for UNIX-based operating systems. Andere Web-Server umfassen den Web-Server von Novelle für Benutzer ihres NetWare-Betriebssystems und die Lotus Domino-Server der IBM-Familie, vorwiegend für Kunden des OS/390 und des AS/400 von IBM. Other web servers include the Web server of amendment to users of its NetWare operating system and the IBM Lotus Domino server family, primarily for customers of the OS / 390 and AS / 400 from IBM.
  • [0059] [0059]
    Web-Server kommen oft als Teil eines größeren Pakets von Internet- und Intranet-bezogenen Programmen zum Vorlegen von E-Mails, Herunterladen von Anforderungen für File Transfer Protocol-Dateien (Dateiübertragungsprotokolldateien) und zum Aufbauen und Veröffentlichen von Web-Seiten. Web servers often come as part of a broader package of Internet and intranet-related programs for serving emails, downloading requirements for File Transfer Protocol files (file transfer protocol) files and to set up and publish web pages. Dieses größere Paket wird als Web-Dienst bezeichnet. This larger package is referred to as a Web service. Parameter für einen Web-Server sind, wie gut er mit verschiedenen Betriebssystemen und anderen Servern arbeitet, seine Fähigkeit, eine server-seitige Programmierung, ein Veröffentlichen (Publishing), Suchmaschinen sowie Site-Aufbau-Tools im Paket zu handhaben. Parameters for a Web server, as well as he works with multiple operating systems and other servers, its ability to provide a server-side programming, a publishing (Publishing), search engines and site-building tools in the package to handle.
  • [0060] [0060]
    1A 1A ist ein vereinfachtes schematisches Diagramm, das eine logische Übersicht eines typischen web-basierten Bilderzeugungssystem gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt. is a simplified schematic diagram illustrating a logical overview of a typical web-based image forming system according to the embodiments of the present invention. Ein Benutzer A user 100 100 ist mit dem Client-Programm is the client program 16 16 , typischerweise ein Web-Browser, schnittstellenmäßig verbunden, das durch einen Datenweg , Typically a web browser, interfaced obtained by a data path 51 51 mit dem Netzwerk to the network 10 10 logisch verbunden ist. logically connected. Unter anderem sind beispielsweise ein Entitätenquellendienst Among others, for example, a service entities Source 24 24 , ein Bilderzeugungsdienst , An imaging service 32 32 , ein Bestimmungspositionsdienst A destination location service 34 34 und ein Bilderzeugungsspeicher and an image forming memory 30 30 (für eine weitere Beschreibung eines Quellendienstes, eines Bestimmungspositionsdienstes und eines Bilderzeugungsspeichers siehe mitanhängige und gemeinsam übertragene US-Patentanmeldungen, Seriennr. 09/712336, 09/874184, 09/874427 und 09/924,058, die vorstehend zitiert wurden und deren Offenbarungen hierin durch Bezugnahme aufgenommen worden sind) durch jeweilige Daten wege (For a further description of a source service, a destination position service, and an image forming memory, see copending and commonly assigned US patent application Ser. 09/712336, 09/874184, 09/874427 and 09 / 924.058, as quoted above, and the disclosures herein by reference have been recorded) routes by respective data 52 52 - 55 55 ebenfalls mit dem Netzwerk also connected to the network 10 10 verbunden. connected. Das Netzwerk The network 10 10 kann ein beliebiges einer Vielzahl von Netzwerktypen, die beispielsweise das Internet, Intranet und Ethernet umfassen, und das Übertragungsmedium des Netzwerks can any of a variety of network types, including for example the Internet, intranet, and Ethernet, and the transmission medium of the network 10 10 und der Datenwege and the data paths 51 51 - 55 55 können ein elektrisch leitfähiges Kabel, eine optische Faser, einen Halbleiter, drahtlose oder beliebige Kombinationen derselben umfassen. may include the same one electrically conductive cable, an optical fiber, a semiconductor, wireless, or any combination. Die Datenwege The data paths 51 51 - 55 55 müssen keine physischen Verknüpfungen sein, sondern können Datenflüsse durch ein beliebiges Medium darstellen. must be no physical links, but can data flows through any medium represent. Allgemein kann ein web-basiertes Bilderzeugungssystem mehrere Client-Programme In general, a web-based imaging system, multiple client programs 16 16 , Quellendienste , Source services 24 24 , Bestimmungspositionsdienste , Position determination services 34 34 und Bilderzeugungsspeicher imaging and storage 30 30 aufweisen, die jeweils mit einem Netzwerk comprise, each connected to a network 10 10 verbunden sind und eine eindeutige Netzwerkadresse aufweisen, die typischerweise durch eine URL dargestellt ist. are connected and having a unique network address, which is typically represented by a URL. Der Bilderzeugungsdienst The imaging services 32 32 ist eine logische Entität, die einen Zugriff des Client-Programms is a logical entity, the access of the client program 16 16 auf mehrere Bestimmungspositionsdienste multiple position determination services 34 34 durch Zugreifen auf und Herunterladen von Schnittstellen, die typischerweise Webseiten sind, die in herkömmlicher Weise unter Verwendung einer HTML-Codierung erzeugt werden, liefert. by accessing and downloading of interfaces, which are typically websites that can be produced in a conventional manner using an HTML coding, provides. Die Web-Dokumente sind in herkömmlicher Weise im gesamten Netzwerk Web documents are conventionally throughout the network 10 10 positioniert und werden unter Verwendung eines HTTPs in dem selben erfaßt. are positioned and using a HTTPs in the same detected.
  • [0061] [0061]
    1B 1B ist ein vereinfachtes schematisches Diagramm, das verschiedene Aspekte der Bestimmungspositionsdienste is a simplified schematic diagram illustrating various aspects of the position determination services 34 34 gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt. represents according to the embodiments of the present invention. Ein Bestimmungspositionsdienst A location service provision 34 34 ist typischerweise ein Bestimmungsposition-Webdienst, der ein oder mehrere Produktionsgeräte is typically a destination position Web service that one or more production units 152 152 , . 154 154 auf dem Netzwerk on the network 10 10 darstellt. represents. Die Produktionsgeräte Production Equipment 152 152 , . 154 154 umfassen Drucker, Papierhandhabungszubehöre wie Binde-Einrichtungen, Sortier-Einrichtungen oder Falt-Einrichtungen, E-Mail-Clienten, Faxvorrichtungen, Web-Server und Datenspeicherungsvorrichtungen. include printers, paper handling accessories such as tie-facilities, sorting facilities or folding facilities, e-mail clients, facsimile devices, web servers and data storage devices. Die Produktionsgeräte sind jedoch nicht auf die vorstehenden Geräte beschränkt, können jedoch beliebige Geräte umfassen, die ein Zielbild elektronisch oder physisch speichern, anzeigen, formatieren oder übertragen können. The production units but are not limited to the above devices, but can include any devices that store a destination image electronically or physically, display, reformat, or transfer it.
  • [0062] [0062]
    Einige Produktionsgeräte führen nur einen einzigen Typ von Dienst aus, z. B. Drucken, wohingegen andere Produktionsgeräte mehrere Dienste ausführen. Some production devices perform only a single type of service from such. As printing, whereas other production units run multiple services. Ein selbstdarstellendes Produktionsgerät A selbstdarstellendes Manufacturing Equipment 152 152 enthält einen eingebetteten Bestimmungspositionsdienst contains an embedded position determination service 34 34 , der ein Produktionsgerät , The production device 152 152 auf dem Netzwerk on the network 10 10 darstellt, wodurch dem Produktionsgerät is thereby the production unit 152 152 ermöglicht wird, direkt mit dem Netzwerk is possible directly to the network 10 10 verbunden zu sein und daß auf sie direkt durch das Client-Programm to be connected, and that to them directly by the client program 16 16 zugegriffen werden kann. can be accessed. Das Client-Programm The client program 16 16 ist typischerweise ein Web-Browser, der in einer Client-Maschine arbeitet, die üblicherweise ein Desktop- oder Laptop- und potentiell ein tragbarer Computer oder persönlicher digitaler Assistent ist. is typically a web browser which operates in a client machine, which is typically a desktop or laptop and potentially a portable computer or personal digital assistant. Andererseits ist ein Produktionsgerät On the other hand, a production device 154 154 wie ein herkömmlicher Drucker nicht zur Selbstdarstellung fähig und muß folglich mit einem externen Bestimmungspositionsdienst as a conventional printer is not able to represent themselves and must consequently to an external location service provision 34 34 verbunden sein und durch denselben gesteuert werden, wobei derselbe auf einem Zwischengerät wie einem Desktop-Computer oder einer Druck-Server-Maschine arbeitet. be connected to and controlled by the same, with the same works on an intermediate device such as a desktop computer or a print server machine.
  • [0063] [0063]
    Bei einigen Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung erzeugt der Quellendienst In some embodiments of the present invention, the service source generates 24 24 einen Satz von Daten, der eine druckbare Version eines Zielbildes darstellt, das ein gesteuertes Symbol umfaßt, das sich auf einen vorbestimmten Symbolsatz bezieht. a set of data representing a printable version of a target image, comprising a controlled symbol that refers to a predetermined set of symbols. Erst wenn auf die druckbare Version des Zielbildes durch einen entsprechenden Bestimmungspositionsdienst zugegriffen wird, der den vorbestimmten Symbolsatz enthält, z. B. den entsprechenden Bestimmungspositionsdienst It was only when accessing the printable version of the target image by a corresponding position determination service that contains the predetermined set of symbols, such. As the corresponding position determination service 35 35 , kann das gesteuerte Symbol in dem Zielbild erzeugt oder angezeigt werden. , The controlled symbol can be generated or displayed in the destination image. Ein anderer Bestimmungspositionsdienst Another destination location service 34 34 , der den vorbestimmten Symbolsatz nicht enthält und der z. B. Bestimmungspositionsdienste umfaßt, auf die durch den Bilderzeugungsdienst Which does not contain the predetermined symbol set and z. B. Determination position includes services to which by the imaging service 32 32 zugegriffen werden kann, kann höchstens nur ein Stellvertretersymbol anstelle des gesteuerten Symbols drucken oder anzeigen, wenn das Bild gedruckt oder angezeigt wird. can be accessed only wild card is a maximum print or display instead of the controlled icon when the image is printed or displayed. Auf die Daten, die die druckbare Version des Zielbildes darstellen, wird durch eine Komposition Bezug genommen, die in einem Bilderzeugungs speicher On the data representing the printable version of the target image is referenced by a composition that memory in an imaging 30 30 gespeichert ist, wie nachstehend ausführlicher beschrieben ist. is stored, as described more fully below.
  • [0064] [0064]
    1C 1C ist ein schematisches Diagramm, das verschiedene Aspekte des Netzwerks is a schematic diagram illustrating various aspects of the network 10 10 von from 1A 1A gemäß verschiedenen Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung ausführlicher darstellt. accordance with various embodiments of the present invention illustrating in more detail. Das Client-Programm The client program 16 16 , das auf dem Betriebssystem That on the operating system 14 14 in der Client-Maschine in the client machine 12 12 arbeitet, ist durch den Datenweg works is given by the data path 52 52 des Netzwerks the network 10 10 mit dem Quellendienst with the source service 24 24 , der typischerweise ein Quellenwebdienst ist, der auf einer Server-Maschine That is typically a source web service that on a server machine 22 22 arbeitet und Schnittstellen, typischerweise den Web-Inhalt works and interfaces, typically the Web content 20 20 , erzeugt, logisch verbunden. Generated, logically connected. Wenn das Client-Programm If the client program 16 16 zum Quellendienst the source service 24 24 browst, wird der Web-Inhalt browses, the Web content 20 20 , der gewöhnlicherweise einen ausführbaren Inhalt umfaßt, in das Browser-Fenster des Client-Programms Which usually includes an executable content in the browser window of the client program 16 16 heruntergeladen. downloaded. Der ausführbare Inhalt The executable content 20 20 greift auf den Bilderzeugungsspeicher accesses the memory imaging 30 30 über die APIs, die in einer modifizierten Bilderzeugungserweiterung about the APIs in a modified imaging extension 18 18 des Client-Programms the client program 16 16 enthalten sind, z. B. durch die Datenwege are included, eg. as by the data paths 55 55 und and 56 56 zu. to. Zur weiteren Beschreibung der Bilderzeugungserweiterungen, die APIs enthalten, siehe mitanhängige und gemeinsam übertragene US-Patentanmeldungen, Seriennr. For a further description of the image forming extensions that contain APIs, see copending and commonly assigned US patent application Ser. 09/874184 und 09/924.058, die vorstehend zitiert sind, und deren Offenbarungen hierin durch Bezugnahme aufgenommen worden sind. 09/874184 and 09 / 924,058, cited above, and the disclosures of which are incorporated herein by reference. Auf die modifizierte Bilderzeugungserweiterung In the modified imaging extension 18 18 , die nachstehend ausführlicher beschrieben ist, kann beispielsweise durch die JAVA-Applets TM zum Zugreifen auf den Bilderzeugungsspeicher Which is described in more detail below, for example, by the Java applets TM for accessing the image forming memory 30 30 zugegriffen werden, obwohl andere Web-Programmiertechnologien verwendet werden können. be accessed, although other web programming technologies may be used.
  • [0065] [0065]
    Bei einigen Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung ist eine Vorschauversion der druckbaren Version des Zielbildes in den Web-Inhalt In some embodiments of the present invention is a preview version of the printable version of the target image in the web content 20 20 der zugegriffenen Bestimmungspositionsdienste the accessed location determination services 34 34 , . 35 35 eingebaut, die die Bestimmungspositionsdienste installed, the determination of the position of services 34 34 umfassen, auf die durch den Bilderzeugungsdienst comprise, on the image formation by the service 32 32 zugegriffen wird, der Verknüpfungen zu Quellen- und Bestimmungspositionsdiensten liefert und der dem Benutzer is accessed, provides links to the source and destination services and position of the user 100 100 durch das Client-Programm by the client program 16 16 im Zusammen hang mit den Fähigkeiten der zugegriffenen Bestimmungspositionsdienste in connexion with the capabilities of the accessed position determination services 34 34 , . 35 35 vorher gezeigt wird. shown previously. Wenn der Benutzer If the user 100 100 die „Jetzt Drucken"-Option auswählt, wird der gesamte Produktionsprozeß indirekt durch den Benutzer the "Print Now" option selects the entire production process indirectly by the user 100 100 durch das Client-Programm by the client program 16 16 gesteuert. controlled.
  • [0066] [0066]
    Gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung ist nachstehend eine Anzahl von Verbesserungen an den webbasierten Bilderzeugungssystemen ausführlich aufgeführt. According to the embodiments of the present invention, a number of improvements to the web-based imaging systems is listed below in detail. Speziell werden die Systeme und Verfahren beschrieben, die die Papierhandhabung auf ein zugeordnetes web-basiertes Druckgerät erleichtern. Specifically, the systems and methods are described that facilitate Paper handling on an associated web-based printing device. 2A 2A ist ein vereinfachtes schematisches Diagramm, das einen konfigurierbaren, webbasierten Bilderzeugungsdienst darstellt, der die zugeordneten Zubehöre gemäß den Ausführungsbeispielen unterstützt. is a simplified schematic diagram illustrating a configurable, web-based image generation service that supports the associated accessories according to the embodiments. Ein Browser A browser 16 16 eines Benutzers, der auf der Client-Maschine of a user on the client machine 12 12 arbeitet, kann durch das Netzwerk auf verschiedene Bestimmungspositionsdienste zugreifen, z. B. die Bestimmungspositionsdienste works, as can be accessed through the network in different position determination services, for. the position determination services 34 34 und and 35 35 , die die Produktionsgeräte, z. B. die Drucker That the production equipment, such. As the printer 201 201 - 205 205 , darstellen und einen Web-Inhalt Representing and web content 20 20 an den Browser to the browser 16 16 liefern. . provide Die Bestimmungspositionsdienste, z. B. die Dienste The determination of position services such. As the services 34 34 , . 35 35 , umfassen jeweilige logische Funktionen Include respective logic functions 210 210 , . 211 211 , die mit den jeweiligen Druckern Associated with each printer 201 201 - 205 205 und einem nicht-flüchtigen Speicher, z. B. den Festplatten and a non-volatile memory such. as the hard drives 212 212 und and 213 213 , verbunden sind. Are connected. Die Bestimmungspositionsdienste The determination of position services 34 34 , . 35 35 können jeweils auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle may each to the personal imaging repository 30 30 des Benutzers durch den Web-Inhalt the user through the web content 20 20 über die Bilderzeugungserweiterung across the imaging extension 18 18 über jeweilige Datenverknüpfungen via respective data links 204 204 , . 206 206 und and 207 207 zugreifen. access. Bei manchen Ausführungsbeispielen können die Bestimmungspositionsdienste In some embodiments, the determination of position services can 34 34 , . 35 35 alternativ jeweils auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle alternatively, each to the personal imaging repository 30 30 des Benutzers unter direkter Verwendung eines server-seitigen Lösungsansatzes über jeweilige Datenverknüpfungen the user directly using a server-side approach via respective data links 205 205 , . 208 208 zugreifen. access.
  • [0067] [0067]
    In einer web-basierten Bilderzeugungsumgebung, die ein Drucken ermöglicht, gibt es zwei allgemeine Arten von Druckgerätkonfigurationen. In a web-based image generation environment that enables printing, there are two general types of printing device configurations. Eine erste Konfiguration ist durch den Drucker A first configuration is defined by the printer 201 201 dargestellt, der durch einen eingebetteten Bestimmungspositionsdienst illustrated, the position determination by an embedded service 34 34 , der für den Drucker Which for the printer 201 201 sehr spezifisch ist, dargestellt ist. is very specific, is shown. Eine zweite Konfiguration ist ein Allzweck-Bestimmungspositionsdienst A second configuration is a general-purpose position determination service 35 35 , der z. B. mehrere Drucker , Z. B. multiple printers 202 202 - 205 205 eines älteren Entwurfs darstellt, die im einzelnen keine eingebetteten Bestimmungspositionsdienste umfassen. is an older design consisting of the individual embedded position determination services. Vorteilhafterweise erfaßt der zweite Bestimmungspositionsdienst Advantageously, the detected second position determination service 35 35 das Wissen über die Merkmale und Betriebscharakteristika der individuellen, dargestellten Drucker the knowledge of the characteristics and operating characteristics of the individual, shown printer 202 202 - 205 205 , z. B. unterstützt der Drucker , Z. B. the printer supports 202 202 intern ein sortiertes Zusammenstellen (z. B. über ein angebrachtes Sortierzubehör internally a sorted compiling (eg., via an attached accessory sorting 218 218 ), jedoch tut dies der Drucker ), But does so the printer 203 203 nicht, wohingegen der Drucker not, whereas the printer 204 204 ein Hefter-Zubehör a Stapler Accessories 217 217 umfaßt und so ein Heften unterstützt, was jedoch der Drucker includes and supports a staple, but this printer 205 205 nicht tut. does not. Jeder der Drucker Each of the printer 202 202 - 205 205 , die durch den Bestimmungspositionsdienst Obtained by the position determination service 35 35 dargestellt sind, umfaßt eine Vielzweck-Papierablage are presented, including a multipurpose paper tray 215 215 , und der Drucker And the printer 202 202 umfaßt einen eingebetteten Sensor includes an embedded sensor 216 216 . , Die Drucker The printer 202 202 , . 204 204 und and 205 205 umfassen jeweils ein Steuerbedienfeld each include a control panel 214 214 . ,
  • [0068] [0068]
    An einem Drucker sind üblicherweise ein oder mehrere ihm zugeordnete Zubehöre einer dritten Partei, die in On a printer usually one or more associated therewith accessories to a third party in 2A 2A durch die Zubehöre the accessories 219 219 - 221 221 dargestellt sind, die an die durch den Bestimmungspositionsdienst are shown which in the position determination by the service 35 35 repräsentierten Drucker represented printer 204 204 - 205 205 angebracht sind. are attached. In einem allgemeineren Sinn, können der Hefter In a more general sense, the stapler can 217 217 und der Sortierer and the sorter 218 218 , die jeweils an den Druckern Each of the printers, 204 204 und and 202 202 angebracht sind, auch in ihnen zugeordneten Zubehören are mounted in their associated accessories 217 217 - 221 221 von dritten Parteien umfaßt sein. be of third parties includes. Neue Zubehöre, die kontinuierlich zur Funktionalität der vorhandenen Drucker beitragen, werden normalerweise durch dritte Parteien entwickelt und/oder bereitgestellt. New accessories that contribute continuously to the functionality of the available printers are usually developed by third parties and / or provided. Zum Beispiel kann ein von der Firma Hewlett-Packard hergestelltes Hefter-Stapler-Zubehör und/oder eine von einer Firma mit dem Namen Duplo hergestellte Broschürenfertigungseinrichtung (Booklet-Maker) einem Basismodell eines Hewlett-Packard Druckers hinzugefügt werden. For example, a product manufactured by Hewlett-Packard Stapler Stapler Accessories and / or manufactured by a company called Duplo booklet making device (Booklet Maker) are added to a basic model of a Hewlett-Packard printer.
  • [0069] [0069]
    Eine Möglichkeit für den Bestimmungspositionsdienst A way for the location service provision 35 35 ist, das zugeordnete Zubehör is the associated accessories 217 217 - 221 221 der dritten Partei zu ignorieren, und für den Drucker ignore the third party, and the printer 16 16 , einfach den Web-Inhalt Simple web content 20 20 , der dem Bestimmungspositionsdienst That the determination of location service 35 35 zugeordnet ist, in den Browser herunterzuladen. is assigned to download to the browser. Dann kann jedoch der Benutzer nicht von der Verwendung des zugeordneten Zubehörs der dritten Partei profitieren. Then, however, can not benefit from the use of the associated accessories of the third party of the user. Bei einem ersten Aspekt einer verbesserten Papierhandhabung gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung beeinflußt ein zugeordnetes Zubehör In a first aspect of an improved paper handling according to embodiments of the present invention affects an associated accessories 217 217 - 221 221 einer dritten Partei, das allgemein an einen Drucker angebracht ist, den Web-Inhalt a third party, which is generally mounted on a printer, the web content 20 20 , der durch den Bestimmungspositionsdienst Defined by the location service provision 35 35 erzeugt wird. is generated.
  • [0070] [0070]
    2B 2B ist ein Flußdiagramm, das den Betrieb eines ersten Aspekts einer verbesserten Papierhandhabung gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt. is a flow chart illustrating the operation of a first aspect of an improved paper handling according to embodiments of the present invention. 2C 2C ist eine schematische Ansicht der Browser-Anzeige, die durch den Web-Inhalt is a schematic view of the browser display which by the web content 20 20 in verschiedenen Stufen des Betriebs, der in in various stages of operation, in 2B 2B dargestellt ist, erzeugt wird. is shown, is generated. Bei Block At block 231 231 von from 2B 2B fordert ein web-basierter Bilderzeugungs-Bestimmungspositionsdienst calls a web-based imaging position determination service 35 35 einen Web-Inhalt, der durch das Handhabungszubehör a web content, through the use of accessories 217 217 - 221 221 beeinflußt wird, für ein Produktionsgerät, z. B. den Drucker is affected, for a production device, such. as the printer 204 204 , . 205 205 , an, und bei Block To, and at block 232 232 baut er diesen Inhalt in den Web-Inhalt He builds this content in the Web Content 20 20 ein (oder baut den Inhalt entsprechend dem zugeordneten Zubehör (or builds the content according to the assigned Accessories 217 217 - 221 221 basierend auf Informationen, die durch das zugeordnete Zubehör based on information provided by the associated accessories 217 217 - 221 221 geliefert werden, auf), den er in den Client-Browser come on), he in the client browser 16 16 bei Block Block 232 232 herunterlädt. downloads. Bei einigen Ausführungsbeispielen versteht der web-basierte Bilderzeugungs-Bestimmungspositionsdienst In some embodiments, the web-based imaging position determination service understands 35 35 des Druckers den Web-Inhalt von dem zugeordneten Zubehör the printer web content from the associated accessories 217 217 - 221 221 nicht, jedoch integriert er diesen Inhalt bei Block not, however, he integrates this content with block 232 232 einfach in den Web-Inhalt simply in the web content 20 20 , den er bei Block He at block 233 233 in den Browser in the browser 16 16 herunterlädt. downloads. Bei einigen Ausführungsbeispielen gibt es einen anderen Beeinflussungsmechanismus, z. B. baut der Drucker den Inhalt basierend auf Informationen auf, die durch das zugeordnete Zubehör geliefert werden. In some embodiments, there is another influencing mechanism, eg. As the printer builds the content based on information, which are supplied by the associated accessories. Typischerweise involviert dies ein Hinzufügen von Optionen zum Be stimmungspositionsdienst-Web-Inhalt Typically, this involves adding options for loading position determination service web content 20 20 , der im Browser That in the browser 16 16 bei Block Block 234 234 angezeigt ist, wie durch das Beispiel in der Anzeigeansicht is displayed, as shown by the example in the display view 260 260 von from 2C 2C dargestellt ist. is shown. Der vom Bestimmungspositionsdienst The determination of the location service 35 35 des Druckers in den Browser the printer in the browser 16 16 heruntergeladene Web-Inhalt downloaded web content 20 20 reflektiert das Vorhandensein eines zugeordneten Zubehörs reflects the presence of an associated accessory 217 217 - 221 221 einer dritten Partei. to a third party.
  • [0071] [0071]
    Bei einer Variation umfaßt der Inhalt vom Papierhandhabungszubehör In one variation includes the content from the paper handling accessories 217 217 - 221 221 einen ausführbaren Inhalt. executable content. Das zugeordnete Zubehör The assigned Accessories 217 217 - 221 221 einer dritten Partei weist nicht nur eine Möglichkeit zum Spezifizieren oder Beeinflussen des Web-Inhalts a third party has not only a way of specifying or influencing the web content 20 20 auf, sondern weist auch eine Möglichkeit zum Hinzufügen zu den Aufgabenoptionseinstellungen auf. on, but also has a way to add to the task, select Settings. Wenn ein physisches Zubehör das gedruckte Bild beeinflußt, dann wird dies auch in dem Vorschau-Bild des Web-Inhalts If a physical Accessories affects the printed image, this is also in the preview image of web content 20 20 reflektiert, wie dies durch das Heftbild reflected, as indicated by the magazine image 271 271 des Vorschau-Bilds of the preview image 272 272 in der Anzeigenansicht in the view of ads 270 270 von from 2C 2C schematisch dargestellt ist. is shown schematically. Bei einer anderen Variation umfaßt der ausführbare Inhalt eine Einrichtung zum Sammeln von Einstellungen und zum Übermitteln dieser Einstellungen zurück zum Drucker (wenn das Drucken aufgerufen wurde). In another variation, the executable content comprises means for the collection of settings and for transmitting these settings back to the printer (if the printing has been called). Die Aufgabenoptionseinstellungen einschließlich der Zubehöreinstellungen werden dann bei Block The task option settings, including the accessory settings are then at block 235 235 ausgewählt, angezeigt, wie in der Anzeigeansicht selected, displayed as in the display view 270 270 dargestellt ist, und an den Drucker is shown, and to the printer 204 204 , . 205 205 übermittelt, wo bei Block transmitted, where at block 236 236 die Druckaufgabe einschließlich z. B. einer Heften- oder Nicht-Heften-Anforderung über eine logische Funktion the print job including,. as a Staple or non-stapling request via a logic function 211 211 eines zugeordneten Zubehörs einer dritten Partei implementiert wird. an associated accessories to a third party is implemented.
  • [0072] [0072]
    Wenn ein Verarbeitungsstatus vorhanden ist, der das Zubehör involviert, dann kann dieser Status auch bei Block If a processing state exists that involves the accessories, then this state may at block 237 237 in dynamischen Druckfortschrittsseiten gezeigt werden, die in einem Web-Inhalt are shown in dynamic pressure progress pages in a Web Content 20 20 bereitgestellt sind, wie in der Anzeigenansicht are provided, as in the display view 280 280 von from 2C 2C schematisch dargestellt ist. is shown schematically. Vorteilhafterweise wird der Web-Inhalt Advantageously, the Web Content 20 20 des Live-Druckfortschritts kontinuierlich durch die Logikfunktion Live-pressure progress continuously through the logic function 211 211 aktualisiert, die Abfragen vornimmt oder anderweitig kontinuierlich mit dem Drucker updated, making the queries or otherwise continuously with the printer 204 204 , . 205 205 kommuniziert, um den Status zu bestimmen. communicates in order to determine the status. Die Logikfunktion The logic function 211 211 umfaßt eine Intelligenz, die ausreicht, um die Browser-Anzeige einschließlich des Status eines beliebigen zugeordneten Zubehörs comprises an intelligence sufficient to the browser display including the status of any associated accessories 217 217 - 221 221 einer dritten Partei zu aktualisieren, was zusätzliche Anzeigemerkmale beträgt. To update to a third party, which is additional display features. Zum Beispiel ändert sich die Statusanzeige von einem Vorschau-Bild und Ankreuzkästchen zum Heften und anderen Papierhandhabungsoptionen wie in der Anzeigeansicht For example, the status display changes from a preview image and check boxes for stapling and other paper handling options as shown in the display view 270 270 über eine Nachricht „Jetzt Kopie 1, Seite 1 drucken" wie in der Anzeigenansicht a message "Now copy 1, page 1 print" as in the display view 280 280 zu einer Nachricht „Kopie 3 jetzt heften" wie in der Anzeigenansicht a message "Copy 3 staple now" as in the display view 290 290 von from 2C 2C . , Bei Block At block 238 238 von from 2B 2B wird das Drucken und die Zubehörverarbeitungsaufgabe beendet. printing and Accessories processing task is terminated.
  • [0073] [0073]
    Bei einer weiteren Variation enthält das zugeordnete Zubehör In another variation includes the associated accessories 217 217 - 221 221 intern einen Bestimmungspositionsdienst, z. B. den Bestimmungspositionsdienst internally determining a position of service. For example, the determination of location service 222 222 , der in dem Zubehör Which in the accessory 221 221 enthalten ist, auf den durch den Bestimmungspositionsdienst is pointed to by the position determination service 35 35 des Druckers zugegriffen wird. the printer being accessed. Vorteilhafterweise ermöglicht dies den zugeordneten Zubehören Advantageously, this allows the associated accessories 217 217 - 221 221 , einen Web-Inhalt zum Web-Inhalt , A Web content to Web Content 20 20 beizutragen, der ein Druckgerät contribute to the pressure device 204 204 , . 205 205 darstellt, ohne daß das Druckgerät an sich ein spezifisches Wissen über das Zubehör benötigt. is, without the pressure device requires a specific knowledge about the accessories in. Dies befreit den Drucker von der Notwendigkeit nach einem spezifischen Wissen über alle möglichen zugeordneten Zubehörfähigkeiten. This frees the printer of the need for a specific knowledge of all possible associated accessories abilities. Da das zugeordnete Zubehör Since the associated accessories 217 217 - 221 221 sich selbst durch das Liefern des Web-Inhalts repräsentiert, steht es ihm frei, viele Fähigkeiten zu repräsentieren, z. B. Sattelheften, Klebstoffbinden, Schneiden und Stapeln. itself represents itself by delivering web content, it is free to represent many skills such. as saddle stitching, adhesive binding, cutting and stacking.
  • [0074] [0074]
    Bei dem zweiten Aspekt der verbesserten Papierhandhabung gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung implementiert die web-basierte Bilderzeugung ein sortiertes, zusammengestelltes Drucken abhängig von den Sortierfähigkeiten des Druckers. In the second aspect of the improved paper handling according to embodiments of the present invention, the web-based imaging implements a sorted, compiled printing depending on the sorting capabilities of the printer. Unter Bezugnahme auf Referring to 2A 2A stellt der Bestimmungspositionsdienst represents the position determination service 35 35 mehrere Drucker more than one printer 202 202 - 205 205 dar, die nicht ihre eigenen eingebetteten Bestimmungsposi tionsdienste enthalten. is that do not contain their own embedded determination posi tions services. Der Bestimmungspositionsdienst The destination location service 35 35 muß für jeden der verschiedenen Drucker, die er repräsentiert, in entsprechender Weise arbeiten. must for each of the different printers that it represents work in a similar manner. Speziell kann sich der Bestimmungspositionsdienst Specifically, can the position determination service 35 35 basierend auf der Sortierfähigkeit von jedem einzelnen Drucker based on the sorting capability of each printer 202 202 - 205 205 unterschiedlich verhalten. behave differently.
  • [0075] [0075]
    Ein Drucker kann das sortierte Zusammenstellen typischerweise auf eine von drei Arten unterstützen – überhaupt nicht durch eine physische Einrichtung oder durch eine logische Speicherungseinrichtung. A printer can typically support assorted compilation in one of three ways - not by a physical device or a logical storage device. Unter Verwendung des logischen sortierten Zusammenstellens kann ein Benutzer z. B. ein 20-Seiten-Dokument an einen Drucker senden und anfordern, fünf Kopien des Dokuments zu drucken. Using the logical assorted making-up a user eg. As may send a 20-page document to a printer and request to print five copies of the document. Die erste Kopie wird er sofort drucken, und während er jede Seite druckt, erzeugt er eine drucker- oder hardware-bereite Version dieser Seite, die er auf der Festplatte oder einem anderen nicht-flüchtigen Speicher speichert. The first copy will print it immediately, and while it prints each page, it creates a printer- or hardware-ready version of this page, which it stores on the hard disk or other non-volatile memory. Jede anschließende Kopie wird dann bei einer Maschinengeschwindigkeit von der gespeicherten hardware-bereiten Version gedruckt. Each subsequent copy is then printed at a machine speed of the stored hardware-ready version. Alternativ, unter Verwendung eines physischen Sortierers, wird die Seite 1 z. B. an einen ersten Behälter gedruckt, die Seite 1 an einen zweiten Behälter gedruckt, die Seite 1 an einen dritten Behälter gedruckt, ..., dann wird die Seite 2 an den ersten Behälter gedruckt, und die Sequenz wiederholt sich. Alternatively, using a physical sorter, the side 1 z. B. is printed at a first container, the side 1 is printed on a second container, the side 1 is printed on a third container, ..., then the side 2 of the first container printed, and the sequence repeats itself. Ein Vorteil ist, daß in Verbindung mit dem Druckgerät weniger Speicher erforderlich ist als für ein logisches sortiertes Zusammenstellen, jedoch ist ein Nachteil, daß die Wahrscheinlichkeit, daß die mechanische Vorrichtung kaputt geht, höher und ihr Bau kostspieliger ist als ein speicherbasiertes sortiertes Zusammenstellen, wo die druckbereiten Daten in einem Speicher laufend einbehalten werden. One advantage is that less memory is required in connection with the printing device as a logical assorted compilation, however, a disadvantage that the probability that the mechanical device breaks down, higher and their construction is more expensive than a memory-based graded compiling, where the print-ready data will be retained continuously in a memory.
  • [0076] [0076]
    Wenn der Drucker keinen Typ eines sortierten Zusammenstellens unterstützt, wie bei den Druckern If the printer does not support a type of assorted making-up, as with printers 203 203 - 205 205 , sendet der Bestimmungspositionsdienst Sends the destination location service 35 35 jede darauffolgende elektronische Kopie einzeln an den Drucker each subsequent electronic copy individually to the printer 202 202 - 205 205 . , Folglich sendet der Bestimmungspositionsdienst Consequently sends determining location service 35 35 alle Seiten der ersten Kopie in elektronischer Form an den Drucker, der dieselben druckt, als druckte er eine einzelne Kopie. All pages of the first copy in electronic form, as he printed one copy to the printer, which prints the same. Der Bestimmungspositionsdienst sendet dann erneut alle Seiten für die zweite Kopie elektronisch, wobei die zweite Kopie mit der ersten Kopie identisch ist, und wiederholt den Prozeß, bis schließlich alle fünf Kopien gedruckt sind. The position determination service sends again all pages for the second copy electronically, wherein the second copy is identical to the first copy, and repeats the process until, finally, all five copies are printed. Das Nettoergebnis ist, daß der Benutzer die gleichen fünf gedruckten Kopien erhält, unabhängig davon, ob der Drucker, der verwendet wird, das sortierte Zusammenstellen intern unterstützt. The net result is that the user will receive the same five copies printed, regardless of whether the printer is used, the assorted compilation support internally.
  • [0077] [0077]
    3 3 ist ein Flußdiagramm, das ein web-basiertes Bilderzeugungsdrucken unter Verwendung diverser Sortierfähigkeiten gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt. is a flow chart illustrating a web-based imaging printing using various sorting capabilities according to embodiments of the present invention. Bei Block At block 301 301 lernt der Bestimmungspositionsdienst learns the position determination service 35 35 die Art von Sortierfähigkeiten von jedem Drukker, den er repräsentiert und paßt sein Verhalten aufgrund der Sortierfähigkeiten des Druckers an. the type of sorting capabilities of each Drukker, it represents and adapts its behavior due to the sorting capabilities of the printer. Ein Benutzer hat Bilderzeugungsinformationen in der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle A user has imaging information in the personal imaging repository 30 30 des Benutzers gesammelt und an einen web-basierten Bestimmungspositionsdienst collecting the user and a web-based location service provision 35 35 gebrowst. browsed. Der Benutzer bei Block The user Block 302 302 wählt den Drucker selects the printer 202 202 - 205 205 aus, bei Block out in block 303 303 wählt er Druckoptionen einschließlich der Option des Druckens von mehr als einer Kopie aus, und bei Block he selects print options, including the option of printing more than one copy, and at block 304 304 wählt er das sortierte Zusammenstellen. he chooses the assorted compilation. Der Bestimmungspositionsdienst arbeitet abhängig davon anders, ob das Gerät, das durch den Bestimmungspositionsdienst repräsentiert wird, ein sortiertes Drucken unterstützt. The destination location service operates differently depending on whether the device is represented by the position determination service that supports a sort printing. Bei einigen Ausführungsbeispielen, wenn bei Block In some embodiments, if at block 305 305 bestimmt wird, daß der ausgewählte Drucker eine interne Sortierung entweder physisch oder logisch unterstützt, wie beispielsweise durch den Sortierer it is determined that the selected printer is an internal sort either physically or logically support, such as through the screen 218 218 dargestellt ist, der am Drukker is shown, which on Drukker 202 202 angebracht ist, dann sendet der Bestimmungspositionsdienst is attached, then sends the destination location service 35 35 bei Block Block 306 306 einfach die Druckaufgabe an den Drucker just the print job to the printer 202 202 , der dann bei Block , Which is then at block 307 307 die mehreren Kopien unabhängig druckt und sortiert. the multiple copies of independent print and collate.
  • [0078] [0078]
    Andererseits, wenn bei Block On the other hand, if at block 305 305 bestimmt wird, daß der ausgewählte Drucker, z. B. der Drucker it is determined that the selected printer, z. B. the printer 205 205 , keine interne Sortierung unterstützt, dann stellt der Bestimmungspositionsdienst Support, no internal sorting, then, the position determination service 35 35 ein extern unterstütztes sortiertes, zusammengestelltes Drucken bereit, indem er bei Block an externally supported stocked, compiled print ready by Block 309 309 eine einzelne Kopie an den Drucker sendet und bei Block sends a single copy to the printer and at block 310 310 druckt, dann wiederholt, dh einmal für jede komplette angeforderte Kopie, wie bei Block printed, then repeated, ie, once for each complete copy requested, as indicated at block 313 313 dargestellt ist, bis alle angeforderten Kopien gedruckt worden sind, wie bei Block is shown until all requested copies have been printed, as indicated at block 312 312 dargestellt ist. is shown. Obwohl die extern unterstützte Alternative typischerweise langsamer ist als das Drucken mit einem Gerät, das ein internes Sammeln unterstützt, erfüllt sie nichtsdestotrotz die Erwartung des Benutzers, sortierte, zusammengestellte Kopien zu erhalten. Although externally supported Alternative typically slower than printing with a device that supports an internal collection, it meets nonetheless the user's expectation, assorted to get compiled copies. Bei einer Variation zeigt der Bestimmungspositionsdienst In a variation shows the position determination service 35 35 am Frontbedienfeld des Druckgeräts Statusaktualisierungen an, wie bei Block Front panel of the printing device status updates to, at block 311 311 angezeigt ist, um z. B. anzuzeigen, welche sortierte, zusammengestellte Kopie derzeit gedruckt wird, wie in der Anzeigeansicht is displayed to indicate z. B. that sorted, compiled copy is being printed as shown in the display view 280 280 von from 2C 2C dargestellt ist. is shown. Bei einer weiteren Variation, wie bei Block In another variation, at block 308 308 angezeigt ist, greift der Bestimmungspositionsdienst is displayed, reaches the destination location service 35 35 auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle the personal imaging repository 30 30 des Benutzers auf Bedarfsbasis mehrere Male zu, um die Bilderzeugungsdaten zum extern unterstützten, sortierten, zusammengestellten Drucken wiederzugewinnen. to the user on demand basis several times to the image forming data to the externally supported, sorted to recover collated printing.
  • [0079] [0079]
    Vorteilhafterweise erhält der Benutzer die angeforderte Anzahl von sortierten, zusammengestellten Kopien ungeachtet davon, ob das Druckgerät ein sortiertes, zusammengestelltes Drucken intern unterstützt. Advantageously, the user receives the requested number of sorted, collated copies regardless of whether the print device supports a sorted, compiled Print internally. Unabhängig von einer beliebigen speziellen Softwareanwendung ermöglichen die Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung ein existierendes sortiertes, zusammengestelltes Drucken unter Verwendung von Geräten, die ein sortiertes, zusammengestelltes Drucken intern unterstützen, während zusätzlich ein extern unterstütztes, sortiertes, zusammengestelltes Drucken unter Verwendung von Druckgeräten ermöglicht wird, die ein sortiertes, zusammengestelltes Drucken intern nicht unterstützen. Regardless of any particular software application allowing the embodiments of the present invention, an existing stocked, compiled printing using devices that support a sorted, compiled Print internally, while additionally an externally supported, sorted, compiled printing using print enables devices to the a sorted, compiled internally do not support printing.
  • [0080] [0080]
    Bei einem dritten Aspekt der verbesserten Papierhandhabung gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung sind die Papierhandhabungszubehöre verallgemeinert worden, um Spezialmedien zu umfassen. In a third aspect of the improved paper handling according to embodiments of the present invention, the paper handling accessories have been generalized to include specialty media. Spezialmedien umfassen z. B. Zertifikate, Briefköpfe und verziertes Festtagspapier mit Kunststoffolien und lebendigen Farben, die nicht mit einem herkömmlichen Drucker hergestellt werden, um Festtagspost zu drucken. Special media include,. As certificates, letterheads and decorative festive paper with plastic and vibrant colors that are not manufactured with a conventional printer to print festive post. 4A 4A ist eine schematische Darstellung von Spezialmedien is a diagrammatic representation of special media 401 401 und and 402 402 . , Typische Spezialmedien Typical special media 401 401 , . 402 402 umfassen verzierte Nicht-Druckbereiche Decorated include non-printing areas 403 403 , die in Which in 4A 4A verdunkelt gezeigt sind, und Textbereiche are shown darkened, and text areas 404 404 , die für gedruckte Nachrichten im allgemeinen von Verzierungen frei sind. That are free for printed news in general of ornaments. Typischerweise möchte ein Benutzer den Text oder die Nachricht so entwerfen, daß dieselbe nicht auf verzierte Bereiche Typically, a user would like the text or message design so that the same not decorated areas 403 403 auf einem Spezialmedium on a special medium 401 401 , . 402 402 gedruckt wird und dieselben verdunkelt werden. is printed and darkens the same. Derzeit wird dies vorwiegend durch die Versuchs- und Irrtums-Methode erreicht. Currently, this is mainly achieved by the trial and error method.
  • [0081] [0081]
    Existierende Drucker weisen Mehrzweckablagen auf, die herausgeklappt werden können, um Umschläge oder Spezialmedien zu empfangen. Existing printers have multi-purpose trays that can be folded out to receive envelopes or specialty media. Momentan wird die Mehrzweckablage durch einen Benutzer herausgeklappt, das Spezialmedium eingeführt, und ein Sensor kann erfassen, daß der Benutzer das Medium geladen hat. Currently, the multi-purpose tray flips out by a user who introduced the special medium, and a sensor can detect that the user has the media loaded. Was derzeit nicht existiert ist, daß der Drucker nicht weiß, was diese Spezialmedien sind. What is does not currently exist, the printer does not know what this specialty media is. Gemäß der vorliegenden Erfindung kann der Benutzer eine Anzeige des Texts oder der Nachricht, die in Ausrichtung mit dem gewünschten Spezialmedium überlagert sind, im voraus betrachten und kann daher vor dem Drucken bestimmen, ob Einstellungen oder Korrekturen notwendig sind. According to the present invention, the user can display the text or the message, which are superimposed in alignment with the desired special media, consider in advance and can determine before printing whether adjustments or corrections are necessary.
  • [0082] [0082]
    4B 4B ist ein Flußdiagramm, das den Betrieb eines Systems und eines Verfahrens zum Drucken mit Spezialmedien gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt. is a flow chart illustrating the operation of a system and method for printing with special media according to the embodiments of the present invention. Bei Block At block 421 421 sammelt ein Benutzer die Bilderzeugungsdaten in der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle collects a user, the imaging data in the personal imaging repository 30 30 des Benutzers. of the user. Bei Block At block 422 422 lädt ein Benutzer die Spezialmedien invites the user special media 401 401 , . 402 402 in die Mehrzweckablage in the multi-purpose tray 215 215 eines Druckers, z. B. des Druckers a printer, z. B. the printer 202 202 , und kehrt zum Browser And returns to the browser 16 16 des Benutzers zurück. the user's back. Bei Block At block 423 423 greift der Benutzer auf einen web-basierten Bestimmungspositionsdienst takes the user to a web-based location service provision 35 35 zu, der den Drucker to the printer 202 202 repräsentiert, der die Spezialmedien representing the specialty media 401 401 , . 402 402 in der Mehrzweckablage in the multi-purpose tray 215 215 enthält und in der Lage ist, die Spezialmedien zu unterstützen. contains and is able to support the special media. Bei Block At block 424 424 gewinnt der Bestimmungspositionsdienst wins the position determination service 35 35 die Bilderzeugungsdaten von der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle the imaging data from the personal imaging repository 30 30 des Benutzers wieder, und bei Block the user's back, and at block 425 425 zeigt er die Druckaufgabenoptionen durch den Web-Inhalt he shows the print job options by the web content 20 20 an, der in den Browser to which the browser 16 16 des Benutzers heruntergeladen wurde. the user has downloaded. Bei Block At block 426 426 wählt der Benutzer die gewünschten Aufgabenoptionen aus. the user selects the desired task options.
  • [0083] [0083]
    Bei einigen Ausführungsbeispielen werden die Spezialmedien In some embodiments, the special media 401 401 , . 402 402 durch einen Sensor by a sensor 216 216 erfaßt, wenn dieselben in die Mehrzweckablage des Druckes detected when the same in the multi-purpose tray of the pressure 202 202 eingebracht werden, wie bei Block are introduced, at block 427 427 angezeigt ist. is displayed. Alternativ wählt der Benutzer einen Wunsch aus, ein Spezialmedium zu drucken, wie bei Block Alternatively, the user selects a desire to print a special medium, at block 428 428 angezeigt ist. is displayed. Bei einer Variation werden die individuellen Typen von Spezialmedien In a variation of the individual types of special media 401 401 , . 402 402 individuell codiert und durch einen Abtastmechanismus an der Mehrzweckablage individually coded and by a scanning mechanism at the multi-purpose tray 215 215 automatisch identifiziert, wie bei Block automatically identified as indicated at block 429 429 angezeigt ist. is displayed. Alternativ, wie bei Block Alternatively, as indicated at block 430 430 angezeigt ist, ist jeder Typ der Spezialmedien is displayed, each type of special media 401 401 , . 402 402 in einer Liste von verfügbaren Medien, die im Browser a list of available media browser 16 16 des Benutzers durch den Bestimmungspositionsdienst the user through the provision location service 35 35 angezeigt ist, einzeln aufgeführt und ist aus derselben wählbar. is displayed, listed and is from the same selectable. Wie bei Block At block 431 431 angezeigt ist, kann ein Benutzer z. B. aus dieser Liste den Typ von Spezialmedium is displayed, a user eg. as from this list the type of special media 401 401 , . 402 402 auswählen, der in die Mehrzweckablage Select, in the multi-purpose tray 215 215 des Druckers the printer 202 202 geladen wird. Loading. Bei einer weiteren Alternative, wie bei Block In a further alternative, as indicated at block 432 432 angezeigt ist, gibt der Benutzer in die Client-Maschine is displayed, the user enters in the client machine 12 12 per Hand einen Code ein, der den Typ von Spezialmedium by hand a code that indicates the type of special media 401 401 , . 402 402 darstellt, der in die Mehrzweckablage represents, in the multi-purpose tray 215 215 des Druckers the printer 202 202 geladen wird. Loading.
  • [0084] [0084]
    4C 4C ist eine schematische Darstellung, die eine Implementierung zum Abtasten von codierten Spezialmedien gemäß der vorliegenden Erfindung darstellt. is a schematic diagram illustrating an implementation for scanning coded special media according to the present invention. Die Mehrzweckablage The multi-purpose tray 215 215 umfaßt eine einstückige Strichcode-Abtastvorrichtung comprises a one-piece bar code scanner 216 216 , die zum Identifizieren von Spezialmedien Used to identify special media 481 481 verwendet wird, die einen dekorierten Bereich is used, a decorated area 282 282 , einen Nachrichtenbereich , A news section 483 483 und einen Strichcode and a bar code 484 484 umfassen, der das spezielle Medium spezifiziert. include, specifying the particular medium. Eine der Anforderungen zum Strichcode-Abtasten ist eine relative Bewegung zwischen dem Strichcode und dem Abtastsensor. One of the requirements for bar code scanning is a relative motion between the bar code and the scanning sensor. Um z. B. einen speziellen Strichcode abzutasten, geht ein Abtaststift über den Code oder eine Maschine bewegt den Abtastsensor wie bei einem Kassensystem vor und zurück. To z. B. scan a special bar code is a stylus on the code or machine moves the scanning sensor like a POS system back and forth. Alternativ kann der Strichcode über dem Abtastsensor bewegt werden. Alternatively, the bar code on the scanning sensor can be moved. Der Vorgang des Einbringens von Spezialmedien The process of introducing special media 481 481 in die Mehrzweckablage, der durch den Richtungspfeil in the multi-purpose tray, which by directional arrow 485 485 angezeigt ist, bewirkt an sich, daß die Abtastbewegung stattfindet, wodurch der Bedarf nach einem separaten Abtastmechanismus aufgehoben wird und dem Drucker ermöglicht wird, eine Strichcodeabtastung innerhalb seiner Mehrzweckablage auszuführen. is displayed, causes per se that the scanning takes place, eliminating the need for a separate scanning is canceled and allowing the printer to perform a barcode scanning within its multi-purpose tray. Auf diese Weise erfährt der Drucker, welche Art von Medium sich in der Mehrzweckablage befindet, weil der Drucker den Strichcode gelesen hat. This lets the printer know what type of media is in the multipurpose tray because the printer has read the bar code.
  • [0085] [0085]
    Bei einer weiteren Variation werden Tinten, die nur durch einen Infrarot-Abtastmechanismus sichtbar sind, verwendet, um die Informationen, die das Medium identifizieren, zu codieren. In another variation, inks, used only by an infrared scanning mechanism are visible, to encode the information identifying the medium may be. Bei einigen Variationen wird der Strichcode auf das Spezialmedium unter Verwendung einer Infrarottinte- oder eines Toners gedruckt, die nur unter Verwendung eines Infrarot-sensitiven Abtastsensors, jedoch nicht unter Verwendung einer sichtbaren Beleuchtung erfaßbar ist. In some variations of the bar code on the medium using a special Infrarottinte- or a toner is printed, which, however, not be detected using a visible illuminating only by using an infrared-sensitive scanning sensor. Bei anderen Variationen ist der Strichcode sichtbar, befindet sich jedoch auf der Rück-(Nicht-Druck-) Seite des Spezialmedienblatts. In other variations, the bar code is visible, but is on the back (non-pressure) side of the custom media sheet.
  • [0086] [0086]
    Bei einer anderen Variation, wenn der Benutzer an der Mehrzweckablage In another variation, if the user on the multi-purpose tray 215 215 die Spezialmedien hinzufügt oder dieselben entfernt, wird das Medium durch den web-basierten Bestimmungspositionsdienst adds the special media or removed the same, the medium is through the web-based location service provision 25 25 verfügbar oder nicht verfügbar (wenn es unverfügbar ist, dann wird ein vorgegebenes Medium verfügbar gemacht). available or not (if it is unavailable, then a given medium is made available). Bei einer weiteren Variation wird ein Spezialmedium automatisch ausgewählt, wenn der Benutzer dasselbe in die Mehrzweckablage In another variation, a special medium is automatically selected when the user the same in the multi-purpose tray 215 215 einbringt. brings. Bei einer anderen Variation wird das Spezialmedium automatisch ausgewählt, wenn sich das Spezialmedium bereits in der Mehrzweckablage In another variation, the special medium is automatically selected when the special medium already in the multi-purpose tray 215 215 befindet, wenn der Benutzer auf den webbasierten Bestimmungspositionsdienst is when the user clicks on web-based location service provision 35 35 zugreift. accesses.
  • [0087] [0087]
    Der Bestimmungspositionsdienst The destination location service 35 35 interpretiert die Strichcodeabtastung oder den Mediencode, der ansonsten erhalten wird, um auf eine Graphik oder ein Bild zuzugreifen, das das spezielle Druckmedium repräsentiert. interprets the bar code scanning or the media code, which is otherwise obtained, to access a graphic or an image that represents the particular print medium. Bei einigen Variationen wird die Graphik oder das Bild, das das Spezialmedium In some variations the graphic or image, the special medium that is 481 481 repräsentiert, von einem Bilderzeugungsspeicher nahe dem Bestimmungspositionsdienst represented by an image forming store near the destination location service 35 35 wiedergewonnen, wie bei Block recovered, as indicated at block 433 433 von from 4B 4B angezeigt ist. is displayed. Bei anderen Variationen, wie bei Block In other variations, as indicated at block 434 434 angezeigt ist, kann der Mediencode den URL einer Webseite im Internet spezifizieren, der dem speziellen Spezialmedium zugeordnet ist. is displayed, the media code can specify the URL of a website on the Internet, which is associated with the particular special medium. Bei einer Variation werden Graphiken, die jeweils die Medien darstellen, vom Internet in einen lokalen Bilderzeugungsspeicher heruntergeladen, der für den Bestimmungspositionsdienst In one variation, are graphs, each representing the media, downloaded from the Internet to a local imaging memory for the destination location service 35 35 durch die Informationen, die auf dem Spezialmedium codiert sind, zugreifbar ist. is accessible by the information encoded in the special medium.
  • [0088] [0088]
    Nachdem das Medienbild durch den Bestimmungspositionsdienst After the media image by determining the location service 35 35 , der den Drucker That the printer 202 202 repräsentiert, wiedergewonnen wurde, zeigt der Web-Inhalt represents, was recovered, shows the web content 20 20 , der im Browser That in the browser 16 16 arbeitet, bei Block operates at block 435 435 eine Vorschau der Druckaufgabe in Verbindung damit an, wie die Aufgabe aussehen wird, wenn sie letztendlich auf dem speziellen Medium gedruckt ist. preview printing task in connection with how the job will look like when it is finally printed on a special medium. Um eine realistischere Vorschauanzeige zu liefern, wird das Bild der Druckaufgabe in Ausrichtung auf ein Bild des ausgewählten Spezialmediums überlagert, so daß der Benutzer im voraus bestimmen kann, ob der Text beispielsweise auf dekorative Bildbereiche entlang der Seite gedruckt worden ist, und kann daher verhindern, daß ein Blatt von einem Spezialmedi um verschwendet wird. To provide a realistic preview display, the image of the print job is superimposed in alignment with an image of the selected special medium so that the user can determine in advance whether the text has been, for example, printed on decorative image areas along the side, and can therefore prevent that a sheet is wasted by a specialized Medicare order. Dies ergeht analog zum Anzeigen einer Vorschau einer Druckaufgabe in Verbindung mit anderen ausgewählten Aufgabenoptionen und/oder Zubehören beim webbasierten Bilderzeugungsdrucken. This was made analogous to preview a print job in conjunction with other selected task options and / or accessories in the web-based imaging printing. Folglich können die Spezialmedien Consequently, the specialty media 401 401 , . 402 402 als spezielle Beispiele von verallgemeinerten Druckzubehören- oder Optionen erkannt werden. be recognized as specific examples of generalized Druckzubehören- or options.
  • [0089] [0089]
    Nach dem Betrachten der Vorschauanzeige bei Block After viewing the preview display in block 435 435 hat der Benutzer die Option, ein Drucken bei Block the user has the option of printing at block 436 436 auszuwählen, was die Verarbeitung der Aufgabe bei Block choose what to process the task at block 437 437 startet. starts. Bei einer kostengünstigen, jedoch zuverlässigen Variation verwendet ein Sensor, der der Mehrzweckablage zugeordnet ist, den Vorgang des Einbringens von Spezialmedien, um eine Abtastbewegung zu liefern, nur um die Spezialmedien zu erfassen, jedoch nicht um dieselben im voraus zu betrachten. At a cost, however, reliable variation of a sensor which is assigned to the multi-purpose tray is used, the process of introducing special media to provide a scanning motion to detect only the special media, but not in order to browse the same in advance.
  • [0090] [0090]
    Ausführungsbeispiele der Erfindung ermöglichen dem Benutzer, die Spezialmedien einfach in die Sonderzweckablage einzubringen und diese Spezialmedien in nahtloser Weise zu verwenden. Embodiments of the invention allow the user to easily introduce the special media in the special purpose tray and use this specialty media in a seamless manner. Durch Zugreifen auf ein Bild, das durch einen Mediencode spezifiziert ist, scheint die Vorrichtung über das Spezialmedium Bescheid zu wissen, wobei eine Einrichtung bereitgestellt wird, die durch die web-basierte Bilderzeugung zur einfachen und exakten Verwendung von Spezialmedien freigegeben wird. By accessing an image that is specified by a media code, the device seems to know about the special communication medium, wherein means is provided which is released by the web-based image generation for easy and precise use of special media. Bei einigen Variationen ist der Abtastmechanismus vereinfacht, was Kosten verringert. In some variations of the scanning mechanism is simplified, which reduces costs.
  • [0091] [0091]
    Das System und das Verfahren schaffen ein Drucken aus einer Webanwendung, die von der Konfiguration des Betriebssystems unabhängig ist. The system and method provide a print from a web application that is independent of the configuration of the operating system. Da der Druckbestimmungspositions-Server einen spezifischen Druckinhalt zurückgeben kann, der sich auf ein ausgewähltes Gerät bezieht, ermöglicht die vorliegende Erfindung eine Vorschau auf die Druckaufgabe in Verbindung mit den Geräten und/oder Diensten, die durch den Druckbestimmungspositions-Server angeboten werden. Since the pressure determination location server can return a specific print content that relates to a selected device, the present invention provides a preview of the print task in connection with the devices and / or services offered by the pressure determination location server.
  • [0092] [0092]
    5A 5A ist ein schematisches Diagramm, das ein Client-Server-Netzwerksystem is a schematic diagram illustrating a client-server network system 10 10 gemäß den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung darstellt. represents according to the embodiments of the present invention. Die Client-Maschine The client machine 12 12 ist mit einer ersten Server-Maschine is provided with a first server-machine 514 514 und einer zweiten Server-Maschine and a second server machine 516 516 über das Internet via the Internet 518 518 verbunden. connected. Die Client-Maschine The client machine 12 12 umfaßt ein Client-Programm (Browser comprises a client program (browser 16 16 ) und vorzugsweise eine persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle ) And preferably a personal imaging repository 522 522 . , Der Browser The Browser 16 16 umfaßt ferner eine Erweiterungskomponente (Bilderzeugungserweiterung) also includes an extension component (imaging extension) 18 18 , die die Benutzerinformationen That the user information 526 526 nutzt, um eine Schnittstelle zwischen dem Inhalt, der im Browser utilized to provide an interface between the content that the browser 16 16 ausgeführt wird, und der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle is executed, and the personal imaging repository 522 522 zu liefern. to deliver. Spezieller werden die Benutzerinformationen More specifically, the user's information 526 526 zum Zuordnen von Zugriffen durch die Erweiterungskomponente for assigning access by the Extension Component 18 18 zur persönlichen Bilderzeugungsstelle des entsprechenden Benutzers verwendet. used for the corresponding user's personal imaging point. Es wird darauf hingewiesen, daß das Benutzerprofil der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle It should be noted that the user profile of the personal imaging repository 522 522 unterschiedliche Benutzer oder Gruppen zuordnen kann. can assign different users or groups. Zum Beispiel kann das Benutzerprofil eine spezielle persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle einem einzelnen Benutzer zuordnen, jedoch kann dieser Benutzer gleichzeitig auch über mehrere Benutzerprofile verfügen, was dazu führt, daß mehrere persönliche Bilderzeugungsverwaltungsstellen einem einzelnen Benutzer zugeordnet sind. For example, the user profile can be assigned to a single user with a special personal imaging repository, however, that user can simultaneously also have multiple user profiles, which leads to more personal imaging management positions are assigned to a single user. Desgleichen kann das Benutzerprofil einer speziellen persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle eine Gruppe mit mehreren Benutzern zuordnen. Similarly, the user profile is a special personal imaging repository can assign a group with multiple users. Eine persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle kann in diesem Szenario durch eine Gruppe mit einem gemeinsamen Zusammenhang, wie z. B. einem Gruppenprojekt, verwendet werden. A personal imaging repository can be used in this scenario by a group with a common connection, such. As a group project. Wie beschrieben ist, kann das Benutzerprofil mit großer Diskretion und Flexibilität definiert sein, und die vorstehenden Implementierungen werden berücksichtigt und bewegen sich innerhalb des Schutzbereichs der vorliegenden Erfindung. As described, the user profile with great discretion and flexibility can be defined, and the above implementations are considered and are within the scope of the present invention.
  • [0093] [0093]
    Obwohl die vorhergehende Beschreibung das Benutzerprofil weitgehend definiert, wird darauf hingewiesen, daß bei dem vorliegenden Ausführungsbeispiel jeder Benutzer eine per sönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle hat. Although the foregoing description, the user profile broadly defined, it is noted that in the present embodiment, each user has a per sonal imaging repository. Eine persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle wird nicht typischerweise Gruppen zugeordnet – sie wird typischerweise nur Einzelpersonen zugeordnet, könnte jedoch optional mehreren Einzelpersonen erlauben, die gleiche Verwahrungsstelle zu verwenden. A personal imaging repository will not typically associated groups - typically it is only assigned to individuals, but could optionally allow more individuals to use the same repository. Diese persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle ist durch alle Informationen und Dienste definiert, die zum Ausführen von Bilderzeugungsoperationen für den speziellen Benutzer relevant sind. This personal imaging repository is defined by all the information and services that are relevant for performing imaging operations for the particular user. Die „Wurzel" einer persönlichen Bilderzeugungsstelle des Benutzers sind ein oder mehrere Benutzerprofile, die dem Benutzer durch einen oder mehrere Sätze von Benutzerinformationen zugeordnet sind. Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf das Implementieren des Konzepts zum Ermöglichen, daß die Informationen eines Benutzers ihm/ihr überall hin folgen, dh von einer Vielzahl von unterschiedlichen Positionen aus zugreifbar sind, sowohl innerhalb einer Brandmauer als auch außerhalb der Brandmauer sowie von einer Vielzahl von verschiedenen Maschinen. The "root" user's personal imaging point, one or more user profiles that are assigned to the user by one or more sets of user information. The present invention relates to implementing the concept for allowing a user's information to him / her anywhere follow through, that are accessible from a variety of different positions, both within a firewall and outside the firewall, as well as a variety of different machines.
  • [0094] [0094]
    Die Bilderzeugungserweiterung The imaging extension 18 18 ist konfiguriert, um auf die Ausführung der generischen Zugriffsanweisungen vom Web-Anwendungsinhalt is configured to execution of the generic access instructions from the web application content 528 528 zu reagieren, indem diese generischen Anweisungen erzeugt/auf entsprechende bilderzeugungsclient-spezifische Befehle des Bilderzeugungs-Clients to respond by these generic instructions generated / on appropriate imaging-client-specific commands of imaging clients 16 16 abgebildet werden. are mapped. Dies geschieht jedoch nur, wenn die Benutzerinformationen However, this only happens when the user information 526 526 (die die Referenzen für die Profile des Benutzers enthalten) der Bilderzeugungserweiterung (Containing the references to the profiles of the user) of the image forming extension 18 18 zur Verfügung stehen, um auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle available to the personal imaging repository 522 522 des Benutzers zuzugreifen. the user access.
  • [0095] [0095]
    Die Bilderzeugungserweiterung The imaging extension 18 18 kann als eine API betrachtet und implementiert sein. can be considered and implemented as an API. Die API, die zur Bilderzeugungserweiterung The API for image generation expansion 18 18 verwendet wird, ist vorzugsweise gemäß einem systemweiten Standard strukturiert. is used, is preferably structured in accordance with a system-wide default. Die generischen Zugriffsanweisungen von z. B. dem Web-Anwendungsinhalt The generic access instructions of z. B. the web application content 528 528 , können, wenn sie ausgeführt sind, bewirken, daß die Bilderzeugungserweiterungs-API-Aufrufe an die API ausgegeben wer den, um auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle May, if they are executed, cause the imaging extension API calls issued to the API who the to the personal imaging repository 522 522 des Benutzers über die bilderzeugungs-clientspezifischen Anweisungen zuzugreifen. the user of the image-generating client specific instructions access. Fachleute werden erkennen, daß es andere Möglichkeiten (sowohl hardwaremäßige als auch softwaremäßige) gibt, um die gleiche Funktionalität zu implementieren. Skilled artisans will appreciate that there are other ways (both hardware-based and software-based) to implement the same functionality. Die Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung sind nicht auf eine einzelne der Möglichkeiten beschränkt. The embodiments of the present invention are not limited to a single one of the possibilities. Grundsätzlich liefert die Bilderzeugungserweiterung Basically provides the imaging extension 18 18 eine Einrichtung zum Zugreifen auf Benutzerinformationen a means for accessing user information 526 526 und zum Bereitstellen einer undurchsichtigen Schnittstelle zwischen dem Web-Anwendungsinhalt and providing an opaque interface between the web application content 528 528 , der im Browser That in the browser 16 16 ausgeführt wird, und der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle is executed, and the personal imaging repository 522 522 und anderen Funktionalitäten des Bilderzeugungs-Clients and other functions of the imaging clients 16 16 . , Eine Beispielsimplementierung der Bilderzeugungserweiterung ist nachstehend ausführlicher erörtert. An example implementation of the imaging extension is discussed in more detail below.
  • [0096] [0096]
    Während des Betriebs greift der Browser anfänglich auf eine Web-Site zu und, unter Verwendung von entsprechenden Anforderungsbefehlen (HTTP für die aktuelle Generation von Browsern), lädt den Web-Anwendungsinhalt During operation, the browser accesses initially on a web site and, using the appropriate commands request (HTTP for the current generation of browsers), loads the web application content 528 528 von derselben herunter, der einen Satz von ausführbaren Anweisungen umfaßt, die in dem Browser of the same manual that includes a set of executable instructions stored in the browser 16 16 ausgeführt werden sollen, um den Browser are to be executed to the browser 16 16 mit der vorbestimmten Funktionalität zu versehen. marked with the predetermined functionality. Diese ausführbaren Anweisungen weisen generische Zugriffsanweisungen (siehe Definition oben) auf, die systemweite, in einer bestimmten Sprache (dh JAVA TM ) ausgedrückte Anweisungen sind, die die Betriebsmittel einer Bilderzeugungserweiterungs-API aufrufen, um auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle This executable instructions comprise generic access instructions (see definition above), the system-wide, in a particular language (ie, JAVA TM) are expressed statements that invoke the resources of an imaging extension API to access the personal imaging repository 522 522 zuzugreifen, um die Web-Bilderzeugungsoperationen auszuführen. access to run the web-image forming operations. Solche generischen Zugriffsanweisungen können im Rahmen eines Beispiels, jedoch nicht im Sinne einer Einschränkung JAVA TM -, JavaScript TM -, und C-Sharp-Anweisungen sein. Such generic access instructions can by way of example but not by way of limitation JAVA TM - TM JavaScript - and his C-Sharp statements. Ein systemweiter Standard, der vorzugsweise als eine API oder ein Satz von APIs manifestiert ist, spezifiziert typischerweise „generische Zugriffsanweisungen", „generische Zugriffsanforderungen" und „Zielgraphiken". A system default, which is preferably as an API or a set of APIs manifested typically specifies "generic access instructions", "generic access requests" and "target graphs".
  • [0097] [0097]
    Viele verschiedene Funktionalitäten können durch den Web-Anwendungsinhalt Many different functionalities through the web application content 528 528 bereitgestellt werden, der z. B. ausführbare Anweisungen für den Bilderzeugungs-Client provided that such. as executable instructions for imaging client 16 16 umfaßt, um Zielgraphiken anzuzeigen, dh um verfügbare Graphiken auf der Website, auf die zugegriffen wurde, zu zeigen. includes to display target graphs, ie graphs available on the website was accessed to show. Ein anderer Web-Anwendungsinhalt kann ausführbare Anweisungen umfassen, um eine Drucktaste anzuzeigen, und wenn die Drucktaste geklickt worden ist, um zu bewirken, daß ein Bilderzeugungs-Client Another web application content may include executable instructions to display a button, and when the push button has been clicked, to cause that an image generating client 16 16 eine Druckaufgabe erzeugt, die eine Graphik in der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle generates a print job, a graphic in the personal imaging repository 522 522 des Benutzers beschreibt und die Druckaufgabe z. B. an den Drucker describes the user and the task z. B. to the printer 542 542 überträgt. transmits. Ein Web-Anwendungsinhalt kann ebenfalls eine Vorschau der Zielgraphik liefern. A web application content can also provide a preview of the target graph. Folglich bezieht sich der Web-Anwendungsinhalt Consequently, the web application content is related 528 528 auf einen Satz von ausführbaren Anweisungen, die in den Browser on a set of executable instructions stored in the browser 16 16 heruntergeladen werden, um einen Dienst, der durch den Benutzer angefordert wird, auszuführen. be downloaded to execute a service which is requested by the user.
  • [0098] [0098]
    Der Browser The Browser 16 16 führt den Web-Anwendungsinhalt leads the web application content 528 528 aus, egal ob dieser HTML-interpretiert ist und/oder durch den Browser from, whether it is interpreted HTML and / or through your browser 16 16 in Markierungen, die auf einer Anzeige des Benutzers angezeigt sind, oder JAVA TM und JavaScript TM oder einer anderen entsprechenden Sprache ausgeführt ist. in markings which are displayed on a display of the user, or JAVA ™ and JavaScript TM or any other appropriate language is executed.
  • [0099] [0099]
    Wie zuvor angemerkt wurde, enthält der Web-Anwendungsinhalt As previously noted, contains the web application content 528 528 ausführbare Anweisungen, die die API verwenden, die durch die Bilderzeugungserweiterung executable instructions that use the API defined by the imaging extension 18 18 bereitgestellt ist, um indirekt auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle is provided indirectly to the personal imaging repository 522 522 des Benutzers zuzugreifen. the user access. Zum Beispiel können die ausführbaren Anweisungen des Web-Anwendungsinhalts einen undurchsichtigen Zugriff auf die Informationen vom Profil des Benutzers erhalten (um die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle des Benutzers zu spezifizieren), indem mit einem Benutzerprofil-Speicherdienst (nicht gezeigt) interagiert wird. For example, the executable statements of Web application content can obtain an opaque access to the information from the user's profile (to specify the personal imaging repository of the user) by using a user profile storage service interacts (not shown).
  • [0100] [0100]
    In der Erörterung hierin wird der Begriff „undurchsichtige Referenz" verwendet. Eine „undurchsichtige Referenz" ist eine Referenz, die keine Informationen über ein zugrundeliegendes Betriebsmittel offenlegt. In the discussion herein, the term "opaque reference" is used. A "opaque reference" is a reference that discloses any information about an underlying resources. Der Besitzer einer undurchsichtigen Referenz ist nicht in der Lage, etwas über das Betriebsmittel von der undurchsichtigen Referenz zu bestimmen oder die undurchsichtige Referenz so zu modifizieren, um zu ändern, auf welches Betriebsmittel Bezug genommen wird. The owner of an opaque reference is unable to determine anything about the resource from the opaque reference or to modify the opaque reference as to change, on which operating means reference is made. (Im Gegensatz dazu, wenn ein URL vorgesehen ist, z. B. „http://www.hp.com", wäre es für den Web-Anwendungsinhalt ziemlich unkompliziert, den URL zu modifizieren, um auf ein anderes Betriebsmittel Bezug zu nehmen, z. B. „http://www.other.com".) (In contrast, when a URL is provided, eg. As "http://www.hp.com", it would be pretty straightforward for the Web application content to modify the URL to refer to other resource reference , z. B. "http://www.other.com".)
  • [0101] [0101]
    Die ausführbaren Anweisungen des Web-Anwendungsinhalts The executable statements of Web application content 528 528 führen diesen Zugriff aus, um eine undurchsichtige Referenz zum Kompositionsspeicher perform this access to an opaque reference to the composition memory 546 546 und zum Graphikspeicher and graphics memory 548 548 des Benutzers zu erhalten. to obtain the user. Der Web-Anwendungsinhalt kann ferner die API verwenden, die durch die Bilderzeugungserweiterung The web application content may further use the API defined by the imaging extension 18 18 bereitgestellt ist, um dem Graphikspeicher is provided to the graphics memory 548 548 über eine undurchsichtige Referenz eine neue Graphik hinzuzufügen. over an opaque reference to add a new graphic.
  • [0102] [0102]
    Die Bilderzeugungserweiterung The imaging extension 18 18 ist konfiguriert, um zu verhindern, daß der Web-Anwendungsinhalt is configured to prevent the web application content 528 528 (dh die ausführbaren Anweisungen vom Webdienst (Ie, the executable instructions from the Web service 530 530 ) direkt auf willkürliche Dienste und die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle ) Directly on arbitrary services and personal imaging repository 522 522 des Benutzers zugreift. the user is accessing. Grundsätzlich verwendet der Web-Anwendungsinhalt Basically, the Web application content 528 528 die Bilderzeugungserweiterung the imaging extension 18 18 als einen Netzübergang (bzw. Gateway), um auf alles, was sich in der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle as a gateway (or gateway) to access everything in the personal imaging repository 522 522 des Benutzers befindet, einschließlich der Informationen in dem Benutzerprofil zuzugreifen. the user is located, including the access information in the user profile.
  • [0103] [0103]
    Dieser beschränkte Zugriff, der dem Web-Anwendungsinhalt This limited access, the web application content 528 528 auferlegt ist, kann unter Verwendung einer Vielzahl von Verfahren implementiert sein. is imposed, may be implemented using a variety of methods. Der Konstrukteur kann die API zur Bilderzeugungserweiterung The designer can select the API for image generation expansion 18 18 so implementieren, daß die API nur Referenzen vom Web-Anwendungsinhalt implement so that the API references only by the web application content 528 528 akzeptiert, die derselben zuvor durch die Bilderzeugungserweiterung accepted, the same previously by the imaging extension 18 18 bereitgestellt wurden. were provided. Grundsätzlich ist der Web-Anwendungsinhalt Basically, the web application content 528 528 dann nicht in der Lage, Referenzen in willkürlicher Weise zu liefern, wenn die API, die durch die Bilderzeugungserweiterung then fail to deliver in a position references in an arbitrary manner, if the API by the imaging extension 18 18 bereitgestellt wird, aufgerufen wird. is provided, is called. Der Web-Anwendungsinhalt The web application content 528 528 , der auf einem Bilderzeugungs-Client Responsive to an image generating client 16 16 arbeitet, um mit den Bilderzeugungs-Client-Betriebsmitteln und mit der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle works to the imaging client resources and with the personal imaging repository 522 522 des Benutzers zu kommunizieren, muß zuerst die undurchsichtigen Referenzen unter Verwendung der API der Bilderzeugungserweiterung to communicate with the user, the opaque references must be using the API of the imaging extension first 18 18 erhalten. obtained. Zum Beispiel, wenn der Web-Anwendungsinhalt For example, if the Web application content 528 528 auf den Graphikspeicher on the graphics memory 548 548 zugreifen will, muß der Web-Anwendungsinhalt wants to access the Web application content must 528 528 ein Verfahren aufrufen (das durch die API der Bilderzeugungserweiterung a method call (which by the API, the imaging extension 18 18 bereitgestellt ist), das eine undurchsichtige Referenz an den Graphikspeicher is provided), which an opaque reference to the graphics memory 548 548 liefert. supplies. Diese Referenz kann dann in anschließenden Aufrufen durch den Web-Anwendungsinhalt This reference can then in subsequent calls by the web application content 528 528 an die API der Bilderzeugungserweiterung to the API of the imaging extension 18 18 verwendet werden. be used.
  • [0104] [0104]
    Ein Lösungsansatz zum Erreichen dieser Einschränkung umfaßt die Erzeugung einer Sitzung. One approach to achieve this limitation involves the generation of a session. Zum Beispiel könnte eine Bilderzeugungserweiterungs-API für eine spezielle Operation folgendes aufweisen: For example, an imaging extension API for a special operation could include the following:
    CreateParticularOperationSession(): gibt SessionID zurück Create Particular operation Session (): returns SessionID back
    PerformOperation (Parameter, SessionID id): gibt Boolesche Zahlen zurück (die ein Ergebnis anzeigen) Perform operation (parameters, session ID id): Boolean numbers are returned (indicating a result)
    DeleteParticularOperationSession (SessionID) DeleteParticularOperationSession (SessionID)
  • [0105] [0105]
    Folglich muß der Web-Anwendungsinhalt Consequently, the web application content must 528 528 die Bilderzeugungserweiterungs-API aufrufen, um zuerst eine Sitzung zu erzeugen, indem „CreateParticularOperationSession" aufgerufen wird, die eine SessionID zurückgibt. Diese SessionID wird anschließend verwendet, um auf die spezielle Sitzung Bezug zu nehmen. Anschließend ruft der Web-Anwendungsinhalt call the imaging extension API to generate first a session by "Create Particular surgery session" is called that returns a SessionID. This session ID is then used to refer to the special session reference. You then run the web application content 528 528 PerformOperation in der Bilderzeugungserweiterung-API mit einer speziellen Eingabe und der SessionID auf. Perform operation on the imaging extension API with a special input and the SessionID. Der Web-Anwendungsinhalt The web application content 528 528 kann eine Vielzahl von Manipulationen ausführen, kann jedoch nicht direkt auf die Parameter und Operationen zugreifen, die der SessionID „zugeordnet" sind, weil die Zuordnung in einer Weise erreicht wird, die für den Client undurchsichtig ist. Die Bilderzeugungserweiterungs-API und diese API alleine weiß, wie die SessionID zu verwenden ist, um die Bilderzeugungs-Client-Parameter zu bestimmen/abzubilden. Häufig ist die SessionID eine Referenz wie ein Hinweis auf eine Datenstruktur, die Informationen enthält, die für die Sitzung relevant sind. Diese Datenstruktur kann Parameter und andere zugehörige Informationen enthalten. Wenn der Web-Anwendungsinhalt can perform a variety of manipulations, but can not directly access the parameters and operations that are "mapped" to the SessionID, because the assignment is achieved in a way that is opaque to the client. The imaging extension API, and the API alone knows how the SessionID is to be used to determine the imaging client parameters / map. Frequently, the SessionID is a reference as a reference to a data structure that contains information that is relevant for the session. This data structure can parameter and other related information included. If the web application content 528 528 seinen Betrieb vollendet hat, ruft der Web-Anwendungsinhalt its operation has completed, calls the Web application content 528 528 „DeleteParticularOperationSession" in der Bilderzeugungserweiterungs-API mit der SessionID als einen Parameter auf. Diese weist die Bilderzeugungserweiterungs-API an, egal welche Betriebsmittel (wie z. B. einen Speicher) auch immer der Sitzung zugeordnet sind, zu befreien. Es ist zu beachten, daß, wenn der Web-Anwendungsinhalt "DeleteParticularOperationSession" on the imaging extension API with the session ID as a parameter. This instructs the imaging extension API, no matter what resources (such. As an attic) are always associated with the session to release. It should be noted that, when the web application content 528 528 die SessionID ändert, dies dem Web-Anwendungsinhalt the SessionID changes, this web application content 528 528 nicht ermöglicht, eingeschränkte Parameter zu erhalten, sondern nur die Bilderzeugungserweiterung not possible to obtain limited parameter, but only the imaging extension 18 18 mit der veränderten zuvor nicht gesehenen SessionID verwechselt. confused with the change not seen before SessionID.
  • [0106] [0106]
    Die durch die Bilderzeugungserweiterung By the imaging extension 18 18 bereitgestellte API ist typischerweise als eine Bibliothek von Verfahren implementiert, die einen gesteuerten Zugriff auf eine API liefert, die durch die Netzwerkdienste bereitgestellt wird, die an der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle provided API is typically implemented as a library of methods which provides controlled access to an API that is provided by the network services, on said personal imaging repository 522 522 des Benutzers teilnehmen. the user participate. Diese API ist implementiert, um die API aufzurufen, die durch den Benutzerprofilspeicher, den Kompositionsspeicher This API is implemented to invoke the API defined by the user profile store, the composition memory 546 546 und den Graphikspeicher and the graphics memory 548 548 bereitgestellt ist. is provided. Auf die API, die durch die Bilderzeugungserweiterung To the API by the imaging extension 18 18 bereitgestellt ist, wird im allgemeinen nicht durch eine Fernaufruftechnologie zugegriffen, obwohl die Fernaufruftechnologie implementiert sein kann, um auf die APIs zuzugreifen, die durch die Netzwerkdienste bereitgestellt sind, die an der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle is provided, is not being accessed by a remote call technology in general, although the remote call technology can be implemented to access the APIs that are provided by the network services at the personal imaging repository 522 522 des Benutzers teilnehmen. the user participate. Die API, die durch die Bilderzeugungserweiterung The API obtained by the imaging extension 18 18 bereitgestellt ist, ist keine exakte Kopie von APIs, die durch den Benutzerprofilspeicher, den Kompositionsspeicher und den Graphikspeicher bereitgestellt sind, da diese API einen gesteuerten Zugriff auf jene Netzwerkdienste durch (unter anderen Techniken) undurchsichtige Referenzen bereitstellt. is provided, is not an exact copy of APIs that are provided by the user profile store, the composition memory and the graphics memory, as this API provides controlled access to that network services by opaque (among other techniques) references.
  • [0107] [0107]
    Anhand der vorstehenden Beschreibung ist zu ersehen, daß verhindert wird, daß der Web-Anwendungsinhalt Based on the foregoing description it is seen that it is prevented that the web application content 528 528 die API verwendet, die durch die Bilderzeugungserweiterung the API used by the imaging extension 18 18 bereitgestellt ist, um auf die willkürlichen Dienste zuzugreifen. is provided to access the arbitrary services. Der Schlüssel für diese Einschränkung liegt darin, daß der Web-Anwendungsinhalt The key for this limitation is that the web application content 528 528 nicht die Adressen für diese willkürlichen Dienste liefern kann. can not provide the addresses for these arbitrary services. Der Web-Anwendungsinhalt The web application content 528 528 kann nur auf Dienste durch undurchsichtige Referenzen Bezug nehmen, die durch die Bilderzeugungserweiterungs-API (die die tatsächliche Referenz/URL zum Web-Anwendungsinhalt can refer only to services through opaque references with respect to the imaging extension API (the actual reference / URL to the web application content 528 528 nicht freilegt) bereitgestellt sind. not exposing) are provided. Zum Beispiel kann der Web-Anwendungsinhalt For example, the web application content 528 528 die API verwenden, um eine Liste von undurchsichtigen Referenzen für verfügbare Kompositionen zu erhalten. use the API to get a list of obscure references available compositions. Diese Liste von undurchsichtigen Referenzen würde statt dessen die realen Referenzen/URLs in der Bilderzeugungserweiterung This list of opaque references would instead the real References / URLs in the imaging extension 18 18 alleine abbilden. map alone. Daher kann der Web-Anwendungsinhalt Therefore, the web application content 528 528 bei einer anschließenden Bezugnahme auf diese Kompositionen keinen URL liefern (der einer aus eigener Erzeugung sein könnte), weil dieser erzeugte URL innerhalb der Bilderzeugungserweiterung (which could be one of their own production) in a subsequent reference to these compositions do not provide URL, because this URL generated within the imaging extension 18 18 nicht auf reale Betriebsmittel abgebildet werden kann. can not be mapped to real-world resources. Statt dessen darf der Web-Anwendungsinhalt Instead, the web application content may 528 528 nur Referenzen verwenden, die ihm durch die API bereitgestellt werden, was nur im Zusammenhang mit der aktuellen Sitzung mit jener API Sinn macht. use only references that are provided to him by the API, which makes only in the context of the current session with that API mind. Diese Einschränkung kann unter Umständen entspannt werden, wenn der Web- Anwendungsinhalt This restriction can be relaxed in circumstances where the web application content 528 528 Referenzen an die Betriebsmittel liefert, die vom gleichen Netzwerkdienst verfügbar sind, aus dem der Web-Anwendungsinhalt Provides references to the resources that are available from the same network service from which the web application content 528 528 entstammte. came from. Dies ist zulässig, weil der Web-Anwendungsinhalt This is permissible because the web application content 528 528 bereits über ein Maß des Zugriffs auf den Webdienst verfügt, aus dem er entstammte (entweder wenn er dort ursprünglich oder anschließend erzeugt wurde), wodurch kein spezieller Zugriff, der dem Web-Anwendungsinhalt already has a measure of access to the Web service from which it came (either when he was there originally or subsequently generated), thus no special access the web application content 528 528 nicht bereits zur Verfügung steht, erfaßt wird. not is already available, is detected.
  • [0108] [0108]
    Der Browser The Browser 16 16 verwendet den Web-Anwendungsinhalt uses the web application content 528 528 , der durch den Web-Server , By the web server 530 530 bereitgestellt ist. is provided. Wenn der Benutzer im Web-Anwendungsinhalt „Drucken" auswählt, lenkt der Web-Anwendungsinhalt When the user in the Web application content "Print" selects directs the Web application content 528 528 unter anderem den Browser among other things, the browser 16 16 zur Druckbestimmungsposition. for determining pressure position. Obwohl eine Client-Maschine Although a client machine 12 12 und zwei Server-Maschinen and two server machines 514 514 , . 516 516 als Beispiele gezeigt sind, kann eine umfassender Implementierung mehrere Server-Maschinen umfassen, auf die die Client-Maschine are shown as examples, a comprehensive implementation comprise multiple server machines, to which the client machine 12 12 Zugriff hat und mit denen sie kommunizieren kann. Has access to and with whom they can communicate. Zur besseren Lesbarkeit wird hierin auf eine einzelne Client-Maschine, einen Server, ein Produktionsgerät, z. B. ein Drucker oder eine Anwendung, Bezug genommen und gezeigt. For better readability herein to a single client machine, a server, a production device, such. As a printer or an application taken and shown respect. Dies sollte jedoch verständlich werden, indem nur eine Einheit gezeigt wird und der unbestimmten Artikel „ein" verwendet, daß mit dem Gezeigten, nur ein oder mehrere gemeint ist. Zum Beispiel, obwohl ein einzelner Drucker beschrieben und gezeigt worden ist und wird, kann dieser Drucker tatsächlich eine Mehrzahl von Druckern sein, die ein Druckbetriebsmittel bilden. In einer solchen Situation ist klar, daß die vorliegenden erfindungsgemäßen Konzepten gelten. However, this should be understood by only one unit is shown and the indefinite article "a" is used in that to the one shown, only one or more is meant. For example, although a single printer has been described and shown, and is, it can printer actually be a plurality of printers that form a pressurized medium. In such a situation it is clear that the present inventive concepts apply.
  • [0109] [0109]
    Die erste Server-Maschine The first server machine 514 514 umfaßt einen ersten Server a first server comprising 534 534 . , Wenn der Browser If the browser 16 16 zum ersten Server to the first server 534 534 gelenkt wird, der durch einen eindeutigen URL adressiert ist, wird der erste Inhalt is directed, which is addressed by a unique URL, the first content 536 536 dem Browser the browser 16 16 durch den ersten Server vorgelegt. presented by the first server. Jeder Inhalt Any content 536 536 ist abhängig vom Typ des Dienstes, den die Server-Maschine repräsentiert, mit spezifischen Anweisungen vorkonfiguriert. depends on the type of service that represents the server machine, pre-configured with specific instructions. Desgleichen umfaßt die zweite Server-Maschine Similarly, comprising the second server machine 516 516 einen zweiten Server a second server 538 538 mit einem zweiten Inhalt with a second content 540 540 . , Allgemein sind die Inhalte In general, the content 536 536 , . 540 540 unterschiedlich, weil die Dienste und/oder der Zugriff auf die Geräte, die durch die Server bereitgestellt sind, unterschiedlich sind. different because the services and / or access to the devices that are provided by the server are different. In In 5A 5A ist die erste Server-Maschine is the first server machine 514 514 mit eine einzelnen Druckgerät with a single printing machine 542 542 verbunden, wohingegen die zweite Server-Maschine connected, whereas the second server machine 516 516 mehrere Druckgeräte more print devices 544 544 bedient. served. Folglich sind der erste Inhalt Consequently, the first content 536 536 und der zweite Inhalt and the second content 540 540 voneinander unterschiedlich, wobei jeder separate Anweisungen an den Browser different from each other, each separate instructions to the browser 16 16 umfaßt. includes.
  • [0110] [0110]
    Obwohl gezeigt ist, daß die Server in diesem Beispiel nur Druckgeräte repräsentieren, kann der Server andere Dienste repräsentieren. Although it is shown that the server only represent pressure equipment in this example, the server may represent other services. Zum Beispiel kann der Server eine Auktions-Website, wie z. B. ebay.com, die eine Auktionsseite für den Benutzer erstellt, wenn eine Graphikdatei auf die Web-Site gedruckt ist, oder ein Schrift-Überprüfen-Dienst sein. For example, the server is an auction site such. As ebay.com, which creates a sales page for the user when a graphics file is printed on the Web Site, or a font-Check service to be. Bei den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung kann der Benutzer an einen beliebigen von vielen Diensten „drucken". Infolgedessen soll die Verwendung des Worts „Drucken" eine breitere Definition aufweisen, die auf viele verfügbare Geräte oder Dienste angewendet werden kann. In the embodiments of the present invention, the user can "print" to any number of services. As a result, should the use of the word "print" have a broader definition which can be applied to many devices or services available. Egal welche Dienste und/oder welches Gerät die Server bereitstellen, kann der Inhalt die Anweisungen umfassen, die für die Konfiguration notwendig sind. No matter which provide services and / or which device the server, the content may include the instructions, which are necessary for the configuration. Es ist vorteilhaft, daß eine persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle It is advantageous that a personal imaging repository 522 522 gemäß der vorliegenden Erfindung implementiert ist, um Daten zu speichern, auf die diese Server zugreifen können. implemented in accordance with the present invention, to store data to which this server can access.
  • [0111] [0111]
    Bei dem vorliegenden Ausführungsbeispiel umfaßt die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle In the present embodiment includes the personal imaging repository 522 522 einen Kompositionsspeicher a composition memory 546 546 zum Speichern von Kompositionen der Bilderzeugungsdaten, die als eine einzelne Einheit gewartet werden, und einen Graphikspeicher Compositions for storing the imaging data that are maintained as a single unit, and a graphics memory 548 548 , dh einen digitalen Speicher, zum Speichern der Bilderzeugungsdaten. , Ie a digital memory for storing the imaging data. Eine Bilderzeugungskomposition weist im allgemeinen Verknüpfungen zu den Bilderzeugungsdaten auf (die auch als Graphiken bekannt sind), die sich bei einem anderen Dienst oder anderen Diensten befinden können. An image forming composition generally has links to the imaging data (also known as a graphics), which may be located in another service or other services. Folglich speichert der Kompositionsspeicher Consequently, the composition memory stores 546 546 nur die Bilderzeugungskompositionen. only the image-forming compositions. Der Graphikspeicher The graphics memory 548 548 ist andererseits ein beliebiger Bilderzeugungsdatenspeicher, der sich auf einem beliebigen Computer befindet, der die Graphiken enthält. on the other hand, any imaging data store, which is located on any computer that contains the graphics. Spezieller kann jeder Webdienst seinen eigenen Graphikspeicher More specifically, each Web service its own graphics memory 548 548 aufweisen, der der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. exhibit, which is available to the public.
  • [0112] [0112]
    Zum Beispiel kann ein Benutzer zu einem früheren Zeitpunkt den Artikel von einer Webdienst-Site drucken, was dazu führt, daß eine Bilderzeugungskomposition erzeugt und in dem Kompositionsspeicher For example, a user at an earlier time the print products by a Web site, which causes an image-forming composition produced and in the composition memory 546 546 des Benutzers gespeichert wird. the user is stored. Die Bilderzeugungskomposition enthält nur die Verknüpfung mit der Graphik für diesen Artikel, der z. B. auf der ersten Webdienst-Site The image forming composition containing only the link with the graphics for this article, the z. B. on the first Web site 514 514 gespeichert ist. is stored. Folglich befindet sich die Graphik für den Artikel nicht im Graphikspeicher Consequently, the graph for the product is not in graphics memory 548 548 , der sich auf der Client-Maschine , Which is on the client machine 12 12 befindet. is located. Vielmehr ist die Graphik in einem Graphikspeicher Rather, the graphics is in a graphics memory 548 548 gespeichert, der sich auf der Web-Dienst-Site stored, which is on the web site service 514 514 befindet. is located. Die Benutzer haben einen Graphikspeicher Users have a graphics memory 548 548 , der zu ihrer Benutzeridentifikation gehört, wo sie Bilderzeugungsdaten speichern können, was der Graphikspeicher Associated with their user ID, where they can store imaging data, which the graphics memory 548 548 ist, der in der Client-Maschine is that in the client machine 12 12 gezeigt ist. is shown. Infolgedessen ist der Begriff „persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle" Consequently, the term "personal imaging repository" 522 522 ein konzeptueller Begriff für eine Austauschinfrastruktur zwischen den Bilderzeugungsdaten und den verfügbaren Webdiensten im Internet a conceptual term for an exchange infrastructure between the imaging data and the available Web services on the Internet 518 518 . , Desgleichen bezeichnet der Begriff „Web" Millionen von verschiedenen Servern, die das Web aufweist. Das Web an sich führt tatsächlich keine Aufgaben aus. Bei Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung sind die Server, die den Kompositionsspeicher Similarly, the term "web" refers to millions of different servers having the Web. The Web itself actually does not perform tasks. In embodiments of the present invention, the servers that store the composition 546 546 und den Graphikspeicher and the graphics memory 548 548 bedienen, physische Implementierungen der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle. use, physical implementations of the personal imaging repository.
  • [0113] [0113]
    Es wird darauf hingewiesen, daß die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle It should be noted that the personal imaging repository 522 522 einen beliebigen Typ von Datenspeicherungsgerät repräsentieren kann. can represent any type of data storage device. Tatsächlich muß sich das Datenspeicherungsgerät der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle In fact, the data storage device of the personal imaging repository must 522 522 nicht notwendigerweise bei der Client-Maschine not necessarily in the client machine 12 12 befinden. . are Die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle The personal imaging repository 522 522 kann sich z. B. auf einer anderen Maschine befinden oder auf mehrere Maschinen segmentiert und verteilt sein, auf die die Client-Maschine z. B. can be located on another machine or be segmented and distributed over several machines on the client machine 12 12 durch das Internet through the Internet 518 518 zugreifen kann. can access. Obwohl es häufig vorteilhaft ist, eine persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle Although it is often advantageous to use a personal imaging repository 522 522 mit der Client-Maschine with the client machine 12 12 zu haben, kann sich dies ändern, da die Datenraten schneller und die Beliebtheit von PDAs zunimmt. to have, this may change as the data rates faster and the popularity of PDAs increases. Diese alternativen Implementierungen gelten als sich innerhalb des Schutzbereichs der vorliegenden Erfindung bewegend. These alternative implementations are considered moving within the scope of the present invention.
  • [0114] [0114]
    5B 5B ist ein schematisches Diagramm, das eine Variation is a schematic diagram showing variation of a 560 560 des Client-Server-Netzwerksystems von the client-server network system of 5A 5A darstellt, das auf schnellere Datenraten oder eine beschränkte Client-Maschinen-Speicherungskapazität zugeschnitten ist. is tailored to faster data rates and limited client machines storage capacity. Bei dieser Implementierung nutzen mehrere Benutzer In this implementation, multiple users 562 562 , . 564 564 die gleichen Client-Maschinen the same client machine 566 566 durch das Internet through the Internet 568 568 . , Bei dieser Implementierung können die Client-Maschinen In this implementation, the client machines can 566 566 Client-Computer umfassen, die weniger Speicher aufweisen wie ein persönlicher digitaler Assistent oder ein Laptop. Include client computer, having less memory, such as a personal digital assistant or a laptop. Aufgrund dieses eingeschränkten Speichers, befindet sich die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle Because of this limited memory, there is the personal imaging repository 570 570 zum Speichern der Daten for storing the data 572 572 des Benutzers auf einem separaten Computer of the user on a separate computer 574 574 , der ein Server-Computer oder nur eine verknüpfte Client-Maschine Which a server computer or a linked client machine 566 566 sein kann. can be. Bei diesem Beispiel ist der separate Computer In this example, the separate computer 574 574 ein Server, der hierin als Speicher-Server a server, referred to herein as a storage server 574 574 bezeichnet wird, um ihn von anderen Servern für das Drucken zu unterscheiden. is referred to in order to distinguish it from other servers for printing. Den Benutzern The users 562 562 , . 564 564 werden unterschiedliche Benutzerprofile (in Different user profiles (in 5B 5B nicht explizit dargestellt) zum Zugreifen auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle not explicitly shown) for accessing the personal imaging repository 570 570 durch den Speicherserver by the storage server 574 574 zugeordnet. assigned. Das Benutzerprofil (oder – profile) ist Teil der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle des Benutzers. The user profile (or - profile) is part of the user's personal imaging repository. Die Benutzer Users 562 562 , . 564 564 weisen jeweils eine bestimmte persönliche Bilderzeugungsverwahrungs stelle auf, obwohl nur eine einzelne persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle each have a certain personal imaging depository agency, although only a single personal imaging repository 570 570 explizit in explicitly in 5B 5B dargestellt ist. is shown. Obwohl sie nicht gezeigt ist, kann die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle Although not shown, the personal imaging repository 570 570 in ähnlicher Weise mit einem Kompositionsspeicher und einem Graphikspeicher implementiert sein, wo die Daten be implemented in a similar manner with a composition memory and a graphics memory where the data 572 572 des Benutzers gespeichert sein können. may be stored by the user. Die Daten The Data 572 572 des Benutzers sind weitgehend interpretiert, um ein oder mehrere Benutzerprofil-Speicherdienste, ein oder mehrere Kompositionsspeicherdienste und/oder ein oder mehrere Graphikspeicherdienste zu umfassen. of the user are largely interpreted to one or to include one or more user profile storage services, one or more composition memory services and / or multiple graphics memory services.
  • [0115] [0115]
    Während des Betriebs greift ein erster Benutzer During operation, a first user accesses 562 562 anfänglich auf das System initially to the system 560 560 mit einem Login-Name und einem Paßwort zu. with a login name and a password to. Sobald der erste Benutzer Once the first user 562 562 auf das System to the system 560 560 zugegriffen hat, hat der erste Benutzer dann auch Zugriff auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle accessed, said first user then has also access to the personal imaging repository 570 570 , die mit dem Login-Namen des ersten Benutzers verknüpft ist. That is associated with the first user's login name. Desgleichen, wenn sich ein zweiter Benutzer Similarly, if a second user 564 564 mit einem Login-Namen und einem Paßwort einlogt, hat der zweite Benutzer Zugriff auf das System logs on with a login name and a password, the second user has access to the system 560 560 einschließlich der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle including personal imaging repository 570 570 , die zum Login-Namen dieses zweiten Benutzers gehört. That belongs to the login name of the second user. Bei dieser Implementierung können die Benutzer auf das System In this implementation, the user can access the system 560 560 und ihre persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle and their personal imaging repository 570 570 von beliebigen Computern aus zugreifen, die einen Browser und einen Internetzugriff aufweisen. access from any machine having a browser and Internet access. Infolge der Flexibilität des Internets ist es den Benutzern möglich, auf das System Due to the flexibility of the Internet, it is possible for users to access the system 560 560 und ihre persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle and their personal imaging repository 570 570 unter Verwendung eines Standard-PDA und/oder eines drahtlosen Web-Telephons zuzugreifen. access using a standard PDA and / or a wireless web telephone.
  • [0116] [0116]
    Der Web-Anwendungsinhalt The web application content 576 576 kann durch die Benutzer durch einen Browser can by the user through a browser 578 578 verwendet werden, der sich auf einer Client-Maschine be used, which refers to a client machine 566 566 befindet. is located. Ähnlich zu der vorhergehenden Implementierung wird der Web-Anwendungsinhalt Similarly to the preceding implementation, the web application content 576 576 durch den Web-server by the web server 580 580 bereitgestellt. provided. Der Browser The Browser 578 578 enthält auch eine Erweiterung also includes an extension 584 584 zum Zugreifen auf die Benutzerinforma tionen tions for accessing the user Informa 586 586 , . 587 587 , die die unterschiedlichen Benutzerprofile, die den Benutzern That the different user profiles that enable users to 562 562 , . 564 564 zugeordnet sind, ihren jeweiligen persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstellen zuordnen. are assigned, assign their personal imaging repository. Die Benutzerinformationen unterscheiden sich von einem Benutzerprofil. The user information different from a user profile. Die Benutzerinformationen nehmen auf ein oder mehrere Benutzerprofile Bezug, die einem speziellen Benutzer zugeordnet sind. The user information take on one or more reference profiles which are associated with a particular user. Wie gezeigt ist, weist jedes Benutzerprofil seine eigenen Benutzerinformationen auf. As shown, each user profile on its own user information. Alternativ können die Benutzerinformationen auch Informationen für zwei oder mehrere Benutzerprofile enthalten. Alternatively, the user information may also contain information for two or more user profiles. Diese anderen Variationen werden berücksichtigt und befinden sich innerhalb des Schutzbereichs der vorliegenden Erfindung. These other variations are taken into account and are within the scope of the present invention.
  • [0117] [0117]
    Die Benutzer können auf eine Vielzahl von Servern auf dem Internet zum Drucken der Zieldaten von dem Web-Anwendungsinhalt Users can access multiple servers on the Internet to print the target data from the web application content 576 576 zugreifen. access. Bei diesem Beispiel gibt es einen ersten Server In this example, there is a first server 588 588 und einen zweiten Server and a second server 590 590 . , Der erste Server The first server 588 588 liefert einen ersten Druckinhalt provides a first printing content 592 592 , der ein einzelnes Druckgerät That a single printing machine 594 594 repräsentiert, und ein zweiter Server represents, and a second server 590 590 liefert einen zweiten Druckinhalt provides a second printing content 596 596 , der eine Mehrzahl von Druckgeräten Having a plurality of printing devices 598 598 repräsentiert. represented.
  • [0118] [0118]
    Nachdem der Benutzer PRINT oder PRINT PREVIEW vom Web-Anwendungsinhalt After the user PRINT or PRINT PREVIEW from the web application content 576 576 ausgewählt hat, leitet der Web-Anwendungsinhalt has selected passes the web application content 576 576 zuerst den Browser first the browser 578 578 an, einen spezifischen URL anzufordern, der auf eine Webseite Bezug nimmt, die sich auf dem Web-Server to request to a specific URL, which refers to a web reference relating to the Web server 580 580 befindet. is located. In In 5B 5B ist als Beispiel gezeigt, wie ein Benutzer ein Dokument unter Verwendung eines Web-Anwendungsinhalts is shown as an example, how a user a document using a web application content 576 576 erzeugt, und anhand des Web-Anwendungsinhalts generated, and on the basis of the web application content 576 576 kann sich der Benutzer dann dazu entschließen, das Dokument (dh die Zieldaten) zu DRUCKEN. the user can then choose to the document (ie the target data) to PRINT.
  • [0119] [0119]
    Ansprechend auf das Empfangen der Anforderung für die Webseite, die durch den vorerwähnten URL spezifiziert wird, konstruiert der Web-Server In response to receiving the request for the web page that is specified by the aforementioned URL, the constructed Web server 580 580 Bilderzeugungsdaten der Zieldaten. Imaging data of the target data. Bilderzeugungsdaten beziehen sich auf die gedruckte Aufgabe der Zieldaten, die, abhängig vom Verhalten des Web-Anwendungsinhalts Imaging data refer to the printed object of the target data, depending on the behavior of the web application content 576 576 nicht notwendigerweise wie die Zieldaten aussehen. not necessarily as the target data looks like. Dieser Schritt zum Konstruieren von Bilderzeugungsdaten ist eventuell nicht notwendig und hängt von der Implementierung und Konfiguration der Druckbestimmungsposition ab. This step for constructing the imaging data may not be needed and depends on the implementation and configuration of the pressure determination position. Zum Beispiel, wenn eine Graphikdatei an ein älteres Beispiel einer Auktions-Site gesendet wird, um eine Auktionsseite mit der Graphikdatei zu erstellen, ist es eventuell nicht notwendig, daß die Bilderzeugungsdaten erzeugt werden. For example, if a graphics file is sent to an older example of an auction site to create a sales page with the graphic file, it may not be necessary for the imaging data is generated. Statt dessen kann der Druckbestimmungspositionserver Instead, the print server can determine position 588 588 , . 590 590 die Zieldaten ohne eine weitere Modifizierung für eine Kompatibilität akzeptieren. accept the target data without further modification for compatibility. Da es jedoch schwierig vorherzusehen ist, welchen Typ von Graphikdateien die Website akzeptieren wird, ist das beispielhafte Verfahren mit dem Zwischenschritt des Konstruierens von Bilderzeugungsdaten implementiert, um eine Einheitlichkeit und Kompatibilität zu garantieren. Since it is difficult to predict what type of graphic files, the site will accept the exemplary method is implemented with the intermediate step of constructing imaging data to ensure consistency and compatibility. Formate für die Bilderzeugungsdaten umfassen JPEG, GIF (Graphics Interchange Format = Graphikaustauschformat), Portable Network Graphics Format (tragbares Netzwerk-Graphikformat), TIFF (TIF = Tagged Image File Format = etikettiertes Bilddateiformat), PDF und Microsoft Windows-BMP (BMP = bitmap format = Bitabbildungsformat). Formats for the imaging data include JPEG, GIF (Graphics Interchange Format = Graphics Interchange Format), Portable Network Graphics format (portable network graphics format), TIFF (TIF = Tagged Image File Format = a labeled image file format), PDF, and Microsoft Windows BMP (BMP = bitmap format = Bitabbildungsformat).
  • [0120] [0120]
    Nachdem der Web-server After the web server 580 580 die Bilderzeugungsdaten für die Zieldaten konstruiert hat, überträgt der Web-Anwendungsinhalt the imaging data has constructed for the target data, transmits the web application content 576 576 die Bilderzeugungsdaten an die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle the imaging data to the personal imaging repository 570 570 . , Es wird dann bestimmt, ob sich die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle It is then determined whether the personal imaging repository 570 570 auf der Client-Maschine on the client machine 566 566 oder auf dem Speicherserver or on the storage server 574 574 befindet. is located. Wenn sich die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle If the personal imaging repository 570 570 auf der Client-Maschine on the client machine 566 566 befindet, werden die Bilderzeugungsdaten auf der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle is, the imaging data on the personal imaging repository are 570 570 ohne weitere Verbindung gespeichert. saved without any connection. Wenn sich jedoch die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle However, if the personal imaging repository 570 570 auf einem Speicherserver on a storage server 574 574 befindet, ist die Client-Maschine is located, is the client machine 566 566 mit dem Speicherserver with the storage server 574 574 verbunden. connected. Es wird dann bestimmt, ob die Verbindung vor einem Zeitablauf erfolgreich ist, und die Client-Maschine It is then determined whether the connection is successful before a timing, and the client machine 576 576 versucht weiterhin, sich mit dem Speicherserver still trying to deal with the storage server 574 574 zu verbinden, bis sein Zeitablauf oder seine erfolgreiche Verbindung eintritt. to connect until his time or his successful connection occurs. Sobald die Verbindung mit dem Speicherserver Once the connection with the storage server 574 574 erfolgreich ist, überträgt die Client-Maschine is successful, transmits the client machine 566 566 die Bilderzeugungsdaten an den Speicherserver the image forming data to the storage server 574 574 zur Speicherung in der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle for storage in the personal imaging repository 570 570 . ,
  • [0121] [0121]
    Nachdem die Bilderzeugungsdaten in der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle After the imaging data in the personal imaging repository 570 570 gespeichert worden sind, lenkt der Web-Anwendungsinhalt have been stored, directs the web application content 576 576 den Browser the browser 578 578 zum Server, der durch die Druckbestimmungsposition to the server, the destination position by the pressure 594 594 angezeigt ist, der als Druckbestimmungsserver is displayed as the pressure determination server 588 588 bezeichnet wird. is called. Als nächstes wird bestimmt, ob der Druckbestimmungsserver Next, it is determined whether the print destination server 588 588 zum Drucken verfügbar ist. is available for printing. Eine Fehlernachricht wird an den Browser An error message to the browser 578 578 gesendet, wenn der Druckbestimmungsserver sent when the pressure determination server 588 588 nicht verfügbar ist. is not available. Wenn der Druckbestimmungsserver If the pressure determination server 588 588 einerseits verfügbar ist, reagiert er auf den Browser 578, indem ein Druckinhalt on the one hand is available, it responds to the browser 578 by using a printing content 592 592 zurückgesendet wird, der auf den Browser is sent back to the browser 578 578 zur Benutzerkonfiguration angezeigt wird. is displayed on the user configuration. Der Druckinhalt The print content 592 592 ist im allgemeinen eine Web-Seite, die gemäß den Diensten, die die Druckbestimmungsposition liefert, konzipiert ist. is generally a web-page that is in accordance with the services, which provides the pressure determination position designed. Ferner gibt es, abhängig von den verfügbaren Diensten, eine Anzahl von Möglichkeiten, um den Druckinhalt There are also depending on the services available, a number of ways to print content 592 592 zu implementieren. to implement. Zum Beispiel kann der Druckinhalt For example, the print content 592 592 konfiguriert sein, um eine Liste von Bilderzeugungsdaten, die in der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle be configured to display a list of imaging data in the personal imaging repository 570 570 gespeichert sind, anzuzeigen. stored display. Bei diesem Szenario greift der Druckinhalt In this scenario, the print content uses 592 592 auf die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle the personal imaging repository 570 570 zu, um die Liste zu erhalten, um sie dem Benutzer anzuzeigen. in order to obtain a list to display them to the user. Die oben beschriebenen Variationen werden berücksichtigt und sollten als sich innerhalb des Schutzbereichs der vorliegenden Erfindung befindlich betrachtet werden. The variations described above are considered and should be considered when located within the scope of the present invention.
  • [0122] [0122]
    Als ein Beispiel, wenn der Druckbestimmungsserver As an example, when the pressure determination server 588 588 , . 590 590 mehrere Druckgeräte repräsentiert, kann eine Seite des Druckanwendungsinhalts alle Druckvorrichtungen represents more print devices, one side of the pressure application content can all print devices 594 594 , . 598 598 enthalten, die zur Benutzerauswahl verfügbar sind. included, which are available for user selection. Anhand dieser Seite des Druckinhalts wählt der Benutzer ein Druckgerät aus, und eine weitere Seite wird an den Benutzer mit den Bilderzeugungsdaten und den Konfigurationen zurückgesendet, die für dieses spezielles Druckgerät verfügbar sind. Based on this side of the print contents, the user selects a printing apparatus, and a further side is sent back to the user with the imaging data and the configurations that are available for this particular printing device. Durch den Druckinhalt kann der Benutzer drucken oder eine Vorschau der Bilderzeugungsdaten gemäß den Konfigurationen der Druckgeräte By printing content, the user can print or preview the imaging data according to the configurations of the pressure equipment 598 598 drucken. push. Bei dem Beispiel mit der Auktions-Site können die Benutzer die Auktionsseiten, die sie konfiguriert hatten, bevor sie sich auf die Auktionslistqe eintrugen, im voraus betrachten. In the example to the auction site, the user can use the auction sites that had been configured before they entered on the Auktionslistqe, consider in advance. Wie gezeigt kann der Druckinhalt mit mehreren Seiten abhängig vom Bedarf an Diensten, die durch den Druckbestimmungspositions-Server bereitgestellt werden, zurückgesendet werden. As can be shown by the demand for services that are provided by the pressure determining location server, the returned print content with a plurality of depending sides.
  • [0123] [0123]
    Sobald die benutzer-ausgewählte Konfiguration abgeschlossen ist, kann sich der Benutzer dann dazu entscheiden, vom ersten Druckinhalt Once the user-selected configuration is complete, the user can then choose to print content from the first 592 592 zu DRUCKEN oder die VORSCHAU zu DRUCKEN. to PRINT or PRINT PREVIEW to. Der Druckinhalt The print content 592 592 greift auf die Bilderzeugungsdaten von der persönlichen Bilderzeugungsverwahrungsstelle accesses the imaging data from the personal imaging repository 570 570 zu und überträgt die Bilderzeugungsdaten mit der spezifizierten Benutzerkonfiguration an den Druckbestimmungspositions-Server and transmits the image forming data to the specified user configuration at the pressure determining location server 588 588 , durch den die Bilderzeugungsdaten gemäß den spezifizierten Konfigurationen einschließlich dem ausgewählten Druckgerät By which the image forming data according to the specified configurations, including the selected printing device 594 594 gedruckt oder angezeigt werden. be printed or displayed. Am Ende kann der Druckinhalt eine Statusseite zurücksenden, um die erfolgreiche Ausgabe am Druckgerät anzuzeigen. At the end of the print content may return a status page to see the successful issue to the print device.
  • [0124] [0124]
    Die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle The personal imaging repository 570 570 ist ein Beispiel des Begriffs „Identität". Der Benutzer hat eine Netzwerk-Identität, durch die er/sie repräsentiert wird. Die persönliche Bilderzeugungsverwahrungsstelle is an example of the concept of "identity". The user has a network identity by which he / she is represented. The personal imaging repository 570 570 enthält Informationen, die der Identität des Benutzers zugeordnet sind. contains information associated with the identity of the user. Die vorhergehende Beschreibung befaßt sich mit einer Rechenumgebung, in der die Bilderzeugungserweiterung The foregoing description relates to a computing environment in which the imaging extension 584 584 verwendet wird, um die Benutzerinformationen dem Web-Inhalt is used to the user information to the web content 592 592 , . 596 596 , der in den Browser That in the browser 578 578 heruntergeladen wurde, zur Verfügung zu stellen. was downloaded to provide. Die Bilderzeugungserweiterung The imaging extension 584 584 stellt die der Identität des Benutzers zugeordneten Informationen zur Verfügung. represents the identity of the user associated information. Der primäre Zweck der Bilderzeugungserweiterung The primary purpose of the imaging extension 584 584 ist, einen Zugriff auf die Informationen zu liefern, die durch die benutzerspezifischen Informationen is to provide an access to the information by the user specific information 586 586 , . 587 587 identifiziert sind. are identified. Grundsätzlich handelt es sich dabei um einen clientseitigen Lösungsansatz zum Identifizieren der Benutzerinformationen. Basically, it involves a client-side approach for identifying user information.
  • [0125] [0125]
    Obwohl es möglich ist, die Browser auf Windows-Betriebssysteme zu erweitern, ist dies für neuere Geräte wie persönliche digitale Assistenten schwieriger umzusetzen. Although it is possible to extend the browser on Windows operating systems, it is difficult to implement, such as personal digital assistants for newer devices. Folglich ist es wünschenswert, den Begriff der Identität zu unterstützen, ohne zu erfordern, daß der Browser erweitert werden muß. Accordingly, it is desirable to support the notion of identity, without requiring that the browser needs to be extended. Alternativ ist server-seitige Annäherung zum Identifizieren von Benutzerinformationen möglich. Alternatively, server-side approach to identifying user information is possible. Dies kann durch Bewegen der Logik, die normalerweise im Web-Inhalt This can be by moving the logic that normally in the Web content 592 592 , . 596 596 vorhanden ist, der im Browser is present in the browser 578 578 arbeitet, zum Web-Server works, to the web server 588 588 , . 590 590 erreicht werden. be achieved. Im Gegensatz zum Web-Inhalt In contrast to Web Content 592 592 , . 596 596 , der auf Dienste, die für den Benutzer spezifisch sind, zugreift, greift der Web-Server , The accesses to services which are specific to the user, accesses the web server 588 588 , . 590 590 direkt auf die für den Benutzer spezifischen Dienste zu. directly to the user specific to services. In anderen Worten ist die Identitätstechnologie server-seitig und nicht client-seitig. In other words, the identity technology is server side and not client side.
  • [0126] [0126]
    Bei der Verwendung einer server-seitigen Identitätstechnologie, weil der Browser When using a server-side technology identity, because the browser 578 578 die Informationen bezüglich einer Benutzeridentität nicht mehr liefert, kann eine „Authentifizierungs-Website" verwendet werden, um solche Informationen zu liefern. Bei einer solchen Anordnung lenkt der Web-Inhalt no longer produces the information relating to a user identity, an "authentication site" are used to provide such information. In such an arrangement directs the Web Content 592 592 , . 596 596 den Browser the browser 578 578 auf die Authentifizierungs-Website um, die die Identität des Benutzers bestimmt und dann den Browser on the site for authentication, the determined and then the browser the user's identity 578 578 zurück zum Web-Inhalt back to web content 592 592 , . 596 596 mit der Benutzeridentität einschließlich der Position des Benutzerprofils zurücklenkt. redirects the user identity including the position of the user profile. Für diesen Zweck wird davon ausgegangen, daß Web-Bilderzeugungs-Bestimmungspositionen Informationen bezüglich des Authentifizierungsservers aufweisen. For this purpose, it is assumed that Web-imaging determination positions comprise information relating to the authentication server. Sobald die Identität des Benutzers bestimmt worden ist (dh die Position des Benutzerprofils ist bekannt) dann kann die Web-Bilderzeugungs-Bestimmungsposition direkt mit dem für den Benutzer spezifischen Diensten, ohne eine Intervention durch die Bilderzeugungserweiterung Once the user's identity has been determined (ie the position of the user profile is known) then the web-imaging position determination directly to the user specific services, without intervention by the imaging extension 584 584 interagieren. interact.
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
EP1079299A2 *24 Aug 200028 Feb 2001Xerox CorporationWeb print submission from within an application
JPH07230372A * Title not available
Classifications
International ClassificationG06F3/12, H04L29/06, H04L29/08, G06F13/10, H04N1/00
Cooperative ClassificationH04L67/06, H04L67/34, H04N2201/0074, H04N1/00973, H04L29/06, H04N2201/0082, H04N1/00204
European ClassificationH04L29/06, H04L29/08N5, H04N1/00C3, H04L29/08N33, H04N1/00W4
Legal Events
DateCodeEventDescription
12 Jun 2003OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
25 May 20058127New person/name/address of the applicant
Owner name: HEWLETT-PACKARD DEVELOPMENT CO., L.P., HOUSTON, TE
16 May 20078364No opposition during term of opposition
29 Aug 2013R119Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee
Effective date: 20130501